Poptones

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3592
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: Poptones

#81 Beitrag von Schwejk » Do 4. Jul 2019, 16:57

crborusse hat geschrieben:Hat jemand Interesse an einem Thread mit "härterer" Musik? Hard Rock Tones sozusagen? Bei einem Großteil der Musik hier (sorry Schwejk) schlafe ich fast ein. ;)
Hard Rock? :shock: Oh, no! Ich bevorzuge Mucke aus'm Peelschen Multiversum, und Hard Rock & HM gehören ausdrücklich nicht dazu. Sorry, crborusse.

Aber nur zu. Bring's. Auf mich brauchste keine Rücksicht zu nehmen. ;-)

Edit: Es gibt durchaus ernstzunehmende Stimmen, die Hard Rock, HM, Metallic, Grind & Co. zur "Popmusik" rechnen, weniger zur "Klassischen Musik". ;-)

Insofern müßte ein Fred "Hard Rock Tones" als ein Unterfred dieses Hauptfreds gelten. ;-)
Zuletzt geändert von Schwejk am Do 4. Jul 2019, 17:32, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3592
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: Poptones

#82 Beitrag von Schwejk » Do 4. Jul 2019, 17:05

Space Lord hat geschrieben:Joy Division ist ein cooles Stichwort. :D

Mein Lieblingssong von ihnen ist aktuell dieser hier:
https://m.youtube.com/watch?v=VnM9X0IgUmg

Sehr gelungen auch, wie ich finde, die Coverversion dieser niederländischen Band, mit fem. Vox und einem Tier von einem Drummer: https://m.youtube.com/watch?v=wx5UPXVKKZw

Sehr nah am Original dagegen diese Version: https://m.youtube.com/watch?v=oZcki2fnj1E

Mit geschlossenen Augen kommt der Sänger mir vor wie Curtis. Aber auch sein Posing geht schon schwer in die Richtung. Gut, der Name der Band legt es aber auch drauf an.. ;)
Goile Links & zutreffender Kommentar. :-)

Benutzeravatar
crborusse
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 851
Registriert: Do 13. Jun 2019, 00:03

Re: Poptones

#83 Beitrag von crborusse » Do 4. Jul 2019, 19:09

Space Lord hat geschrieben:Härter heißt, so in der Art?
https://youtu.be/TREGM62cqhU
oder
https://youtu.be/D2LblPTerFg

Bin da nicht mehr so im Bilde. Hab früher viel H/C Punk gehört, bin aber jetzt eher hier zuhause:
https://youtu.be/fE6AqV43bz8

https://youtu.be/zv0N9-rl91I
Bisschen melodischer als die Erstgenannten und durchaus noch härter :D .

zB:
https://www.youtube.com/watch?v=enAcAXAXdfg
oder
https://www.youtube.com/watch?v=n6T9olarH-U
oder auch
https://www.youtube.com/watch?v=6ZkI3ASz8Lg

Ich höre aber aus dem Bereich "Rock" sehr vieles.... Punk, Hard Rock, Alternative, Post-Hardcore, Metalcore, Pop-Punk, Grunge, Ska-Punk, Nu Metal u.a.

Also auch ruhigere Sachen, gerne auch Akustikversionen.

Und durch meinen Vater auch Oldies (70s, 80s) und Queen... Das lief früher rauf und runter. ;)
Statistik zum Revierderby: Jedes Mal, wenn der BVB gegen Schalke gewonnen, verloren oder unentschieden gespielt hat, wurde Schalke nicht Deutscher Meister.

Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3592
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: Poptones

#84 Beitrag von Schwejk » Do 4. Jul 2019, 19:59

crborusse hat geschrieben:
Space Lord hat geschrieben:Härter heißt, so in der Art?
https://youtu.be/TREGM62cqhU
oder
https://youtu.be/D2LblPTerFg

Bin da nicht mehr so im Bilde. Hab früher viel H/C Punk gehört, bin aber jetzt eher hier zuhause:
https://youtu.be/fE6AqV43bz8

https://youtu.be/zv0N9-rl91I
Bisschen melodischer als die Erstgenannten und durchaus noch härter :D .

zB:
https://www.youtube.com/watch?v=enAcAXAXdfg
oder
https://www.youtube.com/watch?v=n6T9olarH-U
oder auch
https://www.youtube.com/watch?v=6ZkI3ASz8Lg

Ich höre aber aus dem Bereich "Rock" sehr vieles.... Punk, Hard Rock, Alternative, Post-Hardcore, Metalcore, Pop-Punk, Grunge, Ska-Punk, Nu Metal u.a.

Also auch ruhigere Sachen, gerne auch Akustikversionen.

Und durch meinen Vater auch Oldies (70s, 80s) und Queen... Das lief früher rauf und runter. ;)
Immerhin ist aus deinem „Programm“ einiges auch dem Peelschen Multiversum zuzuordnen.

Ähnlich wie von Space Lord zu lesen, geht bei mir aber Hardcore überhaupt nicht mehr ab, geschweige denn Grindcore (Letztzeres empfinde ich als Gebelle in eine Kloschüssel hinein ;-) ). auch wenn Peel diesen Stoff reichlich spielte, so z.B. NAPALM DEATH, EXTREME NOISE TERROR, UNSANE, AGATHOCLES, um nur diese zu nennen.

Wie gesagt, nicht mehr mein Ding, obwohl ich anfangs darauf abfuhr. Was ich zu Beginn überhaupt an „John Peel’s Music“ nicht mochte und auch Peel gegenüber anmerkte, war dagegen House, Techno & Co., inzwischen kann ich mich auch daran kaum satthören.

So löste also das eine das andere ab. In der Art eines Nullsummengesetzes. ;-)

Benutzeravatar
emma66
Latte
Latte
Beiträge: 2444
Registriert: Do 13. Jun 2019, 10:49

Re: Poptones

#85 Beitrag von emma66 » Do 4. Jul 2019, 20:00

ja meine welt ist der rock der 60/70/80er jahre. damals ist man noch oft live hingegangen. beatles,, stones 11 x, manfred man die frühen bee gees. beach boys um nur einige zu nennen. aber klar heute kann sich keiner mehr an die alle erinnern.
Schalke ist heilbar :mrgreen:

Benutzeravatar
Sunseeker
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 637
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 07:45
Wohnort: Uppsala, SE

Re: Poptones

#86 Beitrag von Sunseeker » Fr 5. Jul 2019, 08:38

Wenn es nicht hart ist ist es nicht das Projekt...ganz einfach ;)
SCNR
SgG
Sun
Variety is the spice of life

Benutzeravatar
AltenWemser
Grashalm
Grashalm
Beiträge: 41
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 02:06
Wohnort: Dortmund

Re: Poptones

#87 Beitrag von AltenWemser » Fr 5. Jul 2019, 09:25

emma66 hat geschrieben:ja meine welt ist der rock der 60/70/80er jahre. damals ist man noch oft live hingegangen. beatles,, stones 11 x, manfred man die frühen bee gees. beach boys um nur einige zu nennen. aber klar heute kann sich keiner mehr an die alle erinnern.
Ist auch meine Welt. Habe das aber alles erst später nachgeholt. Bin musikalisch in den 80ern großgeworden (Ärzte).
Kam dann aber relativ schnell vom normalen Pop der 80er zum Metal (über Maiden, Halloween, Slayer).
Zu Anfang der 90er gab es dann ordentlich Techno und Trance auf die Ohren (war ja neu) bis ich dann wieder durch
zB. Offspring, GreenDay und Nirvana wieder zurück zum Rock&Metal kam. Seit den 2000ern hab ich alles vor den 80ern
nachgeholt.

Mittlerweile höre ich am liebsten die alten Sachen (Thin Lizzy, Beatles, Led Zeppelin, Queen usw.) Hab dann aber
so Phasen wo ich dann vermehrt ein Genre (z.B.Punk, Krautrock, NDW oder HardRock) höre.

Nur mit dem heutigen Scheiß kann ich nix mehr anfangen.


Grüße
Rubbeldiekatz am Borsigplatz

Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3592
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: Poptones

#88 Beitrag von Schwejk » Fr 5. Jul 2019, 09:38

Sunseeker hat geschrieben:Wenn es nicht hart ist ist es nicht das Projekt...ganz einfach ;)
SCNR
SgG
Sun
Es gibt bekanntlich reichliche Varianten hoher Härtegrade, wenn es schon darauf ankommen soll. Da braucht sich aber die Myriade von Punkcombos aus'm Peelprojekt nicht zu verstecken. ;-)

Allein, es sollte nicht heißen: "I'm not perfectly happy with that guitar work" (JP & SJ). ;-)

Benutzeravatar
crborusse
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 851
Registriert: Do 13. Jun 2019, 00:03

Re: Poptones

#89 Beitrag von crborusse » Fr 5. Jul 2019, 09:38

Passend zum heutigen "Scheiß": Die Musik im Radio (1Live und WDR2) geht absolut gar nicht. Was für ein langweiliger Einheitsbrei. Wenn man dann WDR4 hört, bekommt man teilweise blöde Sprüche. Aber da läuft oft deutlich bessere Musik. 8-)
Statistik zum Revierderby: Jedes Mal, wenn der BVB gegen Schalke gewonnen, verloren oder unentschieden gespielt hat, wurde Schalke nicht Deutscher Meister.

Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3592
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: Poptones

#90 Beitrag von Schwejk » Fr 5. Jul 2019, 09:49

Nur mit dem heutigen Scheiß kann ich nix mehr anfangen.

Yep, dem gehe ich bewußt aus'm Weg, indem ich mich in dem Peelschen Makrokosmos eingepuppt habe. 160 GB auf meinem iPod mit 15 Jahren Peel stecken meine Musikwelt ab, ohne sie jedoch abzuschließen. Schließlich gibbet noch einen "Prepeelianisms" und ein pophistorisches Interesse..;)

Benutzeravatar
Alfalfa
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 902
Registriert: Do 13. Jun 2019, 20:14

Re: Poptones

#91 Beitrag von Alfalfa » Fr 5. Jul 2019, 15:02


Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3592
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: Poptones

#92 Beitrag von Schwejk » Fr 5. Jul 2019, 19:04

Inzwischen - auch dank mir - 67 Aufrufe und 5 Likes. ;-)

Tonestarr
Moderator
Moderator
Beiträge: 936
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 17:11

Re: Poptones

#93 Beitrag von Tonestarr » Sa 6. Jul 2019, 00:04

Heute wieder an einem Konzert gewesen das mich sehr positiv überrascht hat..

The Hu aus der Mongolei

https://youtu.be/jM8dCGIm6yc

Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3592
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: Poptones

#94 Beitrag von Schwejk » Sa 6. Jul 2019, 00:20

Tonestarr hat geschrieben:Heute wieder an einem Konzert gewesen das mich sehr positiv überrascht hat..

The Hu aus der Mongolei

https://youtu.be/jM8dCGIm6yc
Die Combo war mir unbekannt. Gefällt mir.
Ich verbuche diese Töne mal keck unter „World Muzak“. ;-)

Tonestarr
Moderator
Moderator
Beiträge: 936
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 17:11

Re: Poptones

#95 Beitrag von Tonestarr » Sa 6. Jul 2019, 00:36

Schwejk hat geschrieben:
Tonestarr hat geschrieben:Heute wieder an einem Konzert gewesen das mich sehr positiv überrascht hat..

The Hu aus der Mongolei

https://youtu.be/jM8dCGIm6yc
Die Combo war mir unbekannt. Gefällt mir.
Ich verbuche diese Töne mal keck unter „World Muzak“. ;-)
https://www.magenta-musik-360.de/the-hu ... 8595178068

Hier der Auftritt von Rock am Ring
Leider nur noch 3 Tage abrufbar

Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3592
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: Poptones

#96 Beitrag von Schwejk » Sa 6. Jul 2019, 10:14

Dieser Fred hätte eigentlich mit seinem Titelsong – taken from this collector’s item - eingeleitet werden müssen:

Bild

Um dieses Versäumnis nachzuholen:
https://www.youtube.com/watch?v=IQtO6R4qkg0

Benutzeravatar
Winnido
Eckfahne
Eckfahne
Beiträge: 192
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:14

Re: Poptones

#97 Beitrag von Winnido » Sa 6. Jul 2019, 10:48

Tonestarr hat geschrieben:Heute wieder an einem Konzert gewesen das mich sehr positiv überrascht hat..

The Hu aus der Mongolei

https://youtu.be/jM8dCGIm6yc
Kannte bisher nur Huun huur tu. Ebenfalls sehr geile Musik, allerdings sehr viel traditioneller.


Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3592
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: Poptones

#99 Beitrag von Schwejk » So 7. Jul 2019, 10:08

In der Tat: ein lesenswerter Artikel & primige Impulse. :)

Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3592
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: Poptones

#100 Beitrag von Schwejk » So 7. Jul 2019, 11:46

#THE JAM

Ich weiß nicht, ob ich dies schon erwähnt habe: In diesem Track der mighty HALF MAN HALF BISCUIT "verbirgt sich" eine Sequenz von „Eton Rifles“:

PEEL CHRONOLOGISCH
MUSICIANS TITLE CASSETTE DATE
HALF MAN HALF BISCUIT Arthur's Farm 358B40 01.10.1988

https://www.youtube.com/watch?v=25zWJ90P-vE

Ich komm‘ einfach nicht umhin, immer wieder zu papageien, wie sehr ich doch diese Combo mag. ;-)

Antworten