3. Spieltag: Union Berlin gegen den aktuellen Tabellenführer Borussia Dortmund

Heja BVB
Antworten

Wie spielt der BVB ?

SIEG
60
94%
UNENTSCHIEDEN
1
2%
NIEDERLAGE
3
5%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 64

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Bernd1958
Latte
Latte
Beiträge: 2150
Registriert: Do 13. Jun 2019, 07:16
Wohnort: 48432 Rheine

Re: 3. Spieltag: Union Berlin gegen den aktuellen Tabellenführer Borussia Dortmund

#21 Beitrag von Bernd1958 » Di 27. Aug 2019, 08:01

Bild

Martin Groß ist der Kommentator bei Sky.
Bleibt gesund. #WirBleibenZuhause

jasper1902
Moderator
Moderator
Beiträge: 1545
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 19:11
Wohnort: 48465 Schüttorf

Re: 3. Spieltag: Union Berlin gegen den aktuellen Tabellenführer Borussia Dortmund

#22 Beitrag von jasper1902 » Di 27. Aug 2019, 08:32

Bernd1958 hat geschrieben:
Di 27. Aug 2019, 08:01
Bild

Martin Groß ist der Kommentator bei Sky.
Der ist okay

sgG

Shafirion
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 837
Registriert: Mo 17. Jun 2019, 12:22

Re: 3. Spieltag: Union Berlin gegen den aktuellen Tabellenführer Borussia Dortmund

#23 Beitrag von Shafirion » Di 27. Aug 2019, 10:39

Ich hoffe, dass Favre nun anfängt, präventiv zu rotieren, damit a) Überlastung vorgebeugt wird, b) die bisherige zweite Reihe rechtzeitig Spielpraxis bekommt und so c) möglichst wenig Unzufriedenheit entsteht.

Hakimi und Brandt drängend sich auf; auch Delaney oder Götze wären Kandidaten.

Benutzeravatar
emma66
Latte
Latte
Beiträge: 2433
Registriert: Do 13. Jun 2019, 10:49

Re: 3. Spieltag: Union Berlin gegen den aktuellen Tabellenführer Borussia Dortmund

#24 Beitrag von emma66 » Di 27. Aug 2019, 11:44

das erklär mal bitte, wie nach dem zweiternspieltag bereits überlastung auftrten kann, (dann sollte dringend das gehaltgekürzt werden) und wir sollten uns ruashaltenk favre weis bestiömmt besser als wir wie er die mannschaft zu führjen hat.
Schalke ist heilbar :mrgreen:

Benutzeravatar
Dede 4ever BVB
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 298
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 10:54
Wohnort: Linz/ Österreich

Re: 3. Spieltag: Union Berlin gegen den aktuellen Tabellenführer Borussia Dortmund

#25 Beitrag von Dede 4ever BVB » Di 27. Aug 2019, 11:53

Er schreibt doch "präventiv". Also mit dem Rotieren anfangen bevor die Belastung zu hoch wird. Jetzt hast du halt 3 Pflichtspiele + Vorbereitung in den Beinen und kannst im Angesicht der anstehenden Belastung schon ein wenig steuern.

Shafirion
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 837
Registriert: Mo 17. Jun 2019, 12:22

Re: 3. Spieltag: Union Berlin gegen den aktuellen Tabellenführer Borussia Dortmund

#26 Beitrag von Shafirion » Di 27. Aug 2019, 12:06

emma66 hat geschrieben:
Di 27. Aug 2019, 11:44
das erklär mal bitte, wie nach dem zweiternspieltag bereits überlastung auftrten kann, (dann sollte dringend das gehaltgekürzt werden) und wir sollten uns ruashaltenk favre weis bestiömmt besser als wir wie er die mannschaft zu führjen hat.
Einfach genau lesen und den eigenen Kopf benutzen. Da steht doch unmissverständlich, dass es nicht um bereits eingetretene Überlastung geht.

Space Lord
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 453
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:21

Re: 3. Spieltag: Union Berlin gegen den aktuellen Tabellenführer Borussia Dortmund

#27 Beitrag von Space Lord » Di 27. Aug 2019, 12:35

Ist nicht sowieso nach dem 3.Spieltag 14 Tage Pause?

Benutzeravatar
Dede 4ever BVB
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 298
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 10:54
Wohnort: Linz/ Österreich

Re: 3. Spieltag: Union Berlin gegen den aktuellen Tabellenführer Borussia Dortmund

#28 Beitrag von Dede 4ever BVB » Di 27. Aug 2019, 12:40

Space Lord hat geschrieben:
Di 27. Aug 2019, 12:35
Ist nicht sowieso nach dem 3.Spieltag 14 Tage Pause?
Nur für diejenigen, die nicht in die jeweilige Nationalelf berufen werden, bzw. dort nicht zum Einsatz kommen. Insofern ist Pause nicht gleich Pause ;)

Space Lord
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 453
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:21

Re: 3. Spieltag: Union Berlin gegen den aktuellen Tabellenführer Borussia Dortmund

#29 Beitrag von Space Lord » Di 27. Aug 2019, 12:44

Dede 4ever BVB hat geschrieben:
Di 27. Aug 2019, 12:40
Space Lord hat geschrieben:
Di 27. Aug 2019, 12:35
Ist nicht sowieso nach dem 3.Spieltag 14 Tage Pause?
Nur für diejenigen, die nicht in die jeweilige Nationalelf berufen werden, bzw. dort nicht zum Einsatz kommen. Insofern ist Pause nicht gleich Pause ;)
Stimmt.. hab ich gar nicht dran gedacht. :oops:

Muss an der Hitze liegen.. :D

jasper1902
Moderator
Moderator
Beiträge: 1545
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 19:11
Wohnort: 48465 Schüttorf

Re: 3. Spieltag: Union Berlin gegen den aktuellen Tabellenführer Borussia Dortmund

#30 Beitrag von jasper1902 » Di 27. Aug 2019, 12:48

Wird auch wieder eine heiße Kiste - ich denke nicht, dass Union so naiv wie gegen die Brühe auftreten wird.
Würde Hakimi auch gerne von Beginn an sehen und durch die Verletzung von Hazard dürfte JB in die Startelf kommen.

sgG

Benutzeravatar
Bernd1958
Latte
Latte
Beiträge: 2150
Registriert: Do 13. Jun 2019, 07:16
Wohnort: 48432 Rheine

Re: 3. Spieltag: Union Berlin gegen den aktuellen Tabellenführer Borussia Dortmund

#31 Beitrag von Bernd1958 » Di 27. Aug 2019, 12:57

Mein Aufstellungstipp ( aber nicht meine Wunschaufstellung )

Bürki
Pischu - Akanji - Hummels - Schulz
Witsel - Weigl
Sancho - Reus - Bruun Larsen
Paco

Auf der Bank: Brandt, Dahoud, Delaney, Götze, Hakimi, Hitz, Schmelzer, Wolf, Zagadou,

Guerreiro ist nicht im Kader weil ich immer noch mit einem Wechsel rechne. Um Balerdi tut es mir leid
Bleibt gesund. #WirBleibenZuhause

Benutzeravatar
MattiBeuti
Moderator
Moderator
Beiträge: 2086
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:12

Re: 3. Spieltag: Union Berlin gegen den aktuellen Tabellenführer Borussia Dortmund

#32 Beitrag von MattiBeuti » Di 27. Aug 2019, 13:18

Da Hazard die kommenden Wochen ausfallen wird, hat Brandt seinen Platz schon mal sicher. Allerdings würde ich mir wünschen, dass Brandt für Weigl in die Mannschaft kommt. Weigl konnte im Spiel gegen den FC kaum Akzente setzen und war für mich keine große Hilfe. Offensiv hätte Brandt mehr Akzente setzen können und defensiv hätte Delaney uns mehr geholfen. Das ist keine Kritik an Weigl, sondern an seiner Rolle, die er ausfüllt und die Herausforderungen, die der Gegner an uns stellt. Aber genau diese Art von Gegner werden wir in dieser Saison noch öfters begegnen. Und da wäre mehr Dominanz durch Technik und Geschwindigkeit im Mittelfeld ein wertvoller Vorteil. Als Hazard Ersatz würde ich mir dann Guerreiro wünschen. Er arbeitet auch mit nach hinten(zumindest stärker als Hazard) und kann durch seine Technik und Spielübersicht seine Mitspieler in Szene setzen oder auch selbst abschließen. Er passt als Kombinationsspieler hervorragend in diese Offensive und kann gleichzeitig mögliche Defensivschwächen von Brandt ausgleichen. Damit wir auch noch offensiv nachlegen könnten, würde ich Hakimi nochmal auf der Bank lassen, obwohl er sich einen Startelfeinsatz auch verdient hätte.

----------------Bürki------------
Pischu-Akanji-Hummels-Schlulz
-------------Witsel-------------
Sancho-Reus-Brandt-Guerreiro
-------------Paco-----------------

Wird wohl nicht so kommen, aber gegen Union würde ich mir diese Aufstellung wünschen.
"Es ist nicht wichtig, was die Leute über dich denken, wenn du kommst. Es ist wichtig, was die Leute von dir denken, wenn du gehst." (Jürgen Klopp)

Benutzeravatar
Manni666
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 397
Registriert: So 16. Jun 2019, 19:58

Re: 3. Spieltag: Union Berlin gegen den aktuellen Tabellenführer Borussia Dortmund

#33 Beitrag von Manni666 » Di 27. Aug 2019, 21:13

Bernd1958 hat geschrieben:
So 25. Aug 2019, 12:52
Für mich war die Defensivabteilung nicht schlechter als unsere Offensive. Reus war in beiden Spielen fast unsichtbar, Paco nahm in Köln auch kaum am Spiel teil und auch Sancho hatte zu viele " Nichtmomente" . Hazard gebe ich noch Welpenschutz weil er noch nicht lange da ist, aber eine Verstärkung zu Pulisic ist er in meinen Augen noch nicht.
Hazard musste in dem Spiel eine Menge einstecken. Alleine wie Sebastiaan Bornauw in bearbeitet hat, hätte der 90 Min. nicht auf dem Platz stehen dürfen. Ich kann mir gut vorstellen das Hazard mehrere Rippenprellungen hat. Das hat mit Fußball nichts mehr zu tun. Die Schiedsrichter müssen härter durchgreifen sonst sehe ich gegen Union schwarz.

Benutzeravatar
Manni666
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 397
Registriert: So 16. Jun 2019, 19:58

Re: 3. Spieltag: Union Berlin gegen den aktuellen Tabellenführer Borussia Dortmund

#34 Beitrag von Manni666 » Di 27. Aug 2019, 21:20

Shafirion hat geschrieben:
Di 27. Aug 2019, 12:06
emma66 hat geschrieben:
Di 27. Aug 2019, 11:44
das erklär mal bitte, wie nach dem zweiternspieltag bereits überlastung auftrten kann, (dann sollte dringend das gehaltgekürzt werden) und wir sollten uns ruashaltenk favre weis bestiömmt besser als wir wie er die mannschaft zu führjen hat.
Einfach genau lesen und den eigenen Kopf benutzen. Da steht doch unmissverständlich, dass es nicht um bereits eingetretene Überlastung geht.
Es ist medizinisch erwiesen, dass die Regenerierung ab 30 drastisch nachlässt und Favre gut daran tut z.B. Witsel öfters eine Pause zu gönnen. Der Kader ist breit genug. Sonst siehe letzte Saison und da ist es auch egal ob es am zweiten Spieltag oder am Ende der Saison passiert zumal auch die CL–Spiele jetzt kommen und da muss man rotieren damit die anderen auch Spielpraxis bekommen.... und was ist daran bitte nicht zu verstehen!

Benutzeravatar
Manni666
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 397
Registriert: So 16. Jun 2019, 19:58

Re: 3. Spieltag: Union Berlin gegen den aktuellen Tabellenführer Borussia Dortmund

#35 Beitrag von Manni666 » Di 27. Aug 2019, 21:23

jasper1902 hat geschrieben:
Di 27. Aug 2019, 12:48
Wird auch wieder eine heiße Kiste - ich denke nicht, dass Union so naiv wie gegen die Brühe auftreten wird.
Würde Hakimi auch gerne von Beginn an sehen und durch die Verletzung von Hazard dürfte JB in die Startelf kommen.

sgG
:thumbup:

Benutzeravatar
Manni666
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 397
Registriert: So 16. Jun 2019, 19:58

Re: 3. Spieltag: Union Berlin gegen den aktuellen Tabellenführer Borussia Dortmund

#36 Beitrag von Manni666 » Di 27. Aug 2019, 21:36

Meine Aufstellung gegen Union

Hitz

Piszczek Zagadou Hummels Hakimi

Brandt Delaney

Sancho Götze Reus

Paco

Hitz strahlt, zurzeit mehr ruhe aus.
Akanji spielt zu durchwachsen.
Schulz schafft keine Räume.
Weigl hat das alte Problem und kann sich gegen Härte nicht behaupten.
Der alte Mann Witsel kann sich regenerieren.
und Hazard fällt aus.

Wird aber nicht so kommen :)

cloud88
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 971
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 08:17

Re: 3. Spieltag: Union Berlin gegen den aktuellen Tabellenführer Borussia Dortmund

#37 Beitrag von cloud88 » Di 27. Aug 2019, 22:24

Meine Wunsch 11:

--------------------Bürki
Hakimi---Akanji-------Hummels-----Schulz
---------------Witsel
-----------------------Götze
Sancho------------Reus--------------Brandt
--------------------Paco
Oder.
--------------------Bürki
Hakimi---Akanji-------Hummels-----Schulz
---------------Witsel
-----------------------Brandt
Sancho------------Götze-------------Reus
--------------------Paco
Was ich erwarte:
--------------------Bürki
Piszczek---Akanji-------Hummels-----Schulz
--------------Witsel--Weigl
Sancho------------Reus--------------Brandt
--------------------Paco

Borsig
Eckfahne
Eckfahne
Beiträge: 102
Registriert: Do 13. Jun 2019, 21:28
Wohnort: Fussballhauptstadt

Re: 3. Spieltag: Union Berlin gegen den aktuellen Tabellenführer Borussia Dortmund

#38 Beitrag von Borsig » Mi 28. Aug 2019, 09:33

emma66 hat geschrieben:
Sa 24. Aug 2019, 10:39
ich bleibe mal, wie gehabt, optimist und tippe ein 0:4 gegen union. im gegensatz zu einigen pessimissten glaube ich, daß die mannschaft in der alten försterei eine gute figur abgeben wird.
Schließe mich deiner Einschätzung an

Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3589
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: 3. Spieltag: Union Berlin gegen den aktuellen Tabellenführer Borussia Dortmund

#39 Beitrag von Schwejk » Mi 28. Aug 2019, 09:35

Ich wäre schon mit einem dreckigen 1:0-Sieg zufrieden. ;-)

Borsig
Eckfahne
Eckfahne
Beiträge: 102
Registriert: Do 13. Jun 2019, 21:28
Wohnort: Fussballhauptstadt

Re: 3. Spieltag: Union Berlin gegen den aktuellen Tabellenführer Borussia Dortmund

#40 Beitrag von Borsig » Mi 28. Aug 2019, 09:36

Zubitoni hat geschrieben:
So 25. Aug 2019, 13:32
komisch mit reus. war mit der laufstärkste spieler gg köln. frag mich nur, wohin der die ganze zeit gelaufen ist.
:D

Antworten