3. Spieltag: Union Berlin gegen den aktuellen Tabellenführer Borussia Dortmund

Heja BVB
Antworten

Wie spielt der BVB ?

SIEG
60
94%
UNENTSCHIEDEN
1
2%
NIEDERLAGE
3
5%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 64

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3589
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: 3. Spieltag: Union Berlin gegen den aktuellen Tabellenführer Borussia Dortmund

#101 Beitrag von Schwejk » Sa 31. Aug 2019, 16:32

Alright then, die "Alte Försterei" ist nicht das "Olympiastadion", allein, was das Fassungsvermögen angeht.

Nix Schwattgelbes los auf den üblichen Hot Points (Gedächtniskirche, Bhf. Zoo, Schleusenkrug, Café am Neuen See, Hbf, Capital Beach, Pariser Platz und retour). Mit Ausnahme von 3-4 Schwattgelben war ich der einzige derart farblich Geschmückte. Too hot or what? ;-)

Benutzeravatar
Dede 4ever BVB
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 298
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 10:54
Wohnort: Linz/ Österreich

Re: 3. Spieltag: Union Berlin gegen den aktuellen Tabellenführer Borussia Dortmund

#102 Beitrag von Dede 4ever BVB » Sa 31. Aug 2019, 17:31



Benutzeravatar
emma66
Latte
Latte
Beiträge: 2437
Registriert: Do 13. Jun 2019, 10:49

Re: 3. Spieltag: Union Berlin gegen den aktuellen Tabellenführer Borussia Dortmund

#104 Beitrag von emma66 » Sa 31. Aug 2019, 17:34

Schwejk hat geschrieben:
Sa 31. Aug 2019, 17:33
Liest sich primig. ;-)
das würde ich aber auch so sagen. :)
Schalke ist heilbar :mrgreen:

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 4206
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: 3. Spieltag: Union Berlin gegen den aktuellen Tabellenführer Borussia Dortmund

#105 Beitrag von Tschuttiball » Sa 31. Aug 2019, 17:42

Schulz auf der Bank. Ne klare Ansage an die schwache Leistung zuletzt?

Auf jeden Fall eine Spielstarke Aufstellung mit Brandt.
Der VAR scheitert in Deutschland nicht an der Technik, sondern an den handelnden Personen.
Tschuttiball

Mainzelmännchen
Eckfahne
Eckfahne
Beiträge: 138
Registriert: Di 18. Jun 2019, 19:23

Re: 3. Spieltag: Union Berlin gegen den aktuellen Tabellenführer Borussia Dortmund

#106 Beitrag von Mainzelmännchen » Sa 31. Aug 2019, 17:44

Kann man so machen :clap: :clap:

Benutzeravatar
Bernd1958
Latte
Latte
Beiträge: 2155
Registriert: Do 13. Jun 2019, 07:16
Wohnort: 48432 Rheine

Re: 3. Spieltag: Union Berlin gegen den aktuellen Tabellenführer Borussia Dortmund

#107 Beitrag von Bernd1958 » Sa 31. Aug 2019, 17:48

Aber mit Delaney für Witsel noch ein Tick defensiver. Schade das es so mutlos ist. Aber den Trainer werden wir nicht mehr ändern ;) . Dabei hat man doch in Köln gesehen dass wir das 4-1-4-1 System sehr gut beherrschen und die Mannschaft sich in diesem System sehr wohl fühlt.

Der Erfolg gibt dem Trainer aber Recht
Bleibt gesund. #WirBleibenZuhause

Benutzeravatar
MattiBeuti
Moderator
Moderator
Beiträge: 2098
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:12

Re: 3. Spieltag: Union Berlin gegen den aktuellen Tabellenführer Borussia Dortmund

#108 Beitrag von MattiBeuti » Sa 31. Aug 2019, 17:52

Und Subotic spielt ebenfalls. Schön ihn mal wieder auf dem Fußballplatz zu sehen!!!
"Es ist nicht wichtig, was die Leute über dich denken, wenn du kommst. Es ist wichtig, was die Leute von dir denken, wenn du gehst." (Jürgen Klopp)

Benutzeravatar
MattiBeuti
Moderator
Moderator
Beiträge: 2098
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:12

Re: 3. Spieltag: Union Berlin gegen den aktuellen Tabellenführer Borussia Dortmund

#109 Beitrag von MattiBeuti » Sa 31. Aug 2019, 17:54

Bernd1958 hat geschrieben:
Sa 31. Aug 2019, 17:48
Aber mit Delaney für Witsel noch ein Tick defensiver. Schade das es so mutlos ist. Aber den Trainer werden wir nicht mehr ändern ;) . Dabei hat man doch in Köln gesehen dass wir das 4-1-4-1 System sehr gut beherrschen und die Mannschaft sich in diesem System sehr wohl fühlt.

Der Erfolg gibt dem Trainer aber Recht
Ja, etwas mehr Mut zur Offensive wäre eine feine Sache. Aber gut, gegen Union muss es so oder so klappen. Wenn die Einstellung heute stimmt, werden wir gewinnen.
"Es ist nicht wichtig, was die Leute über dich denken, wenn du kommst. Es ist wichtig, was die Leute von dir denken, wenn du gehst." (Jürgen Klopp)

Benutzeravatar
Becksele
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 525
Registriert: Do 13. Jun 2019, 08:58

Re: 3. Spieltag: Union Berlin gegen den aktuellen Tabellenführer Borussia Dortmund

#110 Beitrag von Becksele » Sa 31. Aug 2019, 18:00

Ich hätte auch lieber das 433 gesehen aber ich kann Favre auch verstehen, denn wir haben in den ersten beiden Spielen jeweils einem Rückstand hinterherlaufen müssen. Vielleicht erhofft er sich von Delaney einfach dass wir nicht schon wieder Rückstand gehen

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 4206
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: 3. Spieltag: Union Berlin gegen den aktuellen Tabellenführer Borussia Dortmund

#111 Beitrag von Tschuttiball » Sa 31. Aug 2019, 18:08

Sehts doch positiv. Sollte es erneut knarzen, dann kann er das System umstellen. Heute mit Götze und Rapha sicher 2 gute, spielerische Optionen zum Wechseln.
Der VAR scheitert in Deutschland nicht an der Technik, sondern an den handelnden Personen.
Tschuttiball

Benutzeravatar
MattiBeuti
Moderator
Moderator
Beiträge: 2098
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:12

Re: 3. Spieltag: Union Berlin gegen den aktuellen Tabellenführer Borussia Dortmund

#112 Beitrag von MattiBeuti » Sa 31. Aug 2019, 18:12

Becksele hat geschrieben:
Sa 31. Aug 2019, 18:00
Ich hätte auch lieber das 433 gesehen aber ich kann Favre auch verstehen, denn wir haben in den ersten beiden Spielen jeweils einem Rückstand hinterherlaufen müssen. Vielleicht erhofft er sich von Delaney einfach dass wir nicht schon wieder Rückstand gehen
Naja, der Rückstand gegen Augsburg kann doch nicht wirklich ein taktisches Thema sein, oder? Was in den ersten 30 Sekunden auf dem Platz passiert, das bleibt in den ersten 30 Sekunden auf dem Platz(um mal einen bekannten Spruch falsch zu zitieren). Und der Rückstand gegen Köln war ja eben nicht unverdient, weil wir im Mittelfeld und in der Offensive zu passiv waren. Eben das soll sich bitte etwas ändern. Wenn wir gegen Bayern und Barca passiv sind, dann ist das verständlich. Aber bitte nicht gegen Augsburg und Köln.

NIchtsdestotrotz gehe ich heute von einem souveränen Sieg aus. Bin sehr positiv.
"Es ist nicht wichtig, was die Leute über dich denken, wenn du kommst. Es ist wichtig, was die Leute von dir denken, wenn du gehst." (Jürgen Klopp)

Mike1985
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 461
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:17

Re: 3. Spieltag: Union Berlin gegen den aktuellen Tabellenführer Borussia Dortmund

#113 Beitrag von Mike1985 » Sa 31. Aug 2019, 18:16

Also wenn man das so macht mit der Doppel 6 dann aber bitte auch nicht wieder in Rückstand geraten! Wird nicht immer klappen sowas in einen Sieg zu drehen!

Darum bin ich immer dafür gegen solche Mannschaften volle Offensive zu bringen.

Hoffentlich machen wir ein frühes Tor.

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 4206
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: 3. Spieltag: Union Berlin gegen den aktuellen Tabellenführer Borussia Dortmund

#114 Beitrag von Tschuttiball » Sa 31. Aug 2019, 18:17

Ja mal in Führung gehen wäre nett :thumbup:
Der VAR scheitert in Deutschland nicht an der Technik, sondern an den handelnden Personen.
Tschuttiball

Benutzeravatar
Alfalfa
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 902
Registriert: Do 13. Jun 2019, 20:14

Re: 3. Spieltag: Union Berlin gegen den aktuellen Tabellenführer Borussia Dortmund

#115 Beitrag von Alfalfa » Sa 31. Aug 2019, 18:23

Tschuttiball hat geschrieben:
Sa 31. Aug 2019, 18:17
Ja mal in Führung gehen wäre nett :thumbup:
Das ist auch die Voraussetzung für einen Sieg ;)

Benutzeravatar
Preusse76
Eckfahne
Eckfahne
Beiträge: 123
Registriert: Mi 26. Jun 2019, 02:55

Re: 3. Spieltag: Union Berlin gegen den aktuellen Tabellenführer Borussia Dortmund

#116 Beitrag von Preusse76 » Sa 31. Aug 2019, 18:25

Bernd1958 hat geschrieben:
Sa 31. Aug 2019, 17:48
Aber mit Delaney für Witsel noch ein Tick defensiver. Schade das es so mutlos ist. Aber den Trainer werden wir nicht mehr ändern ;) . Dabei hat man doch in Köln gesehen dass wir das 4-1-4-1 System sehr gut beherrschen und die Mannschaft sich in diesem System sehr wohl fühlt.

Der Erfolg gibt dem Trainer aber Recht
Vielleicht rechnet Favre mit übermütigen Aufsteigern. Mal gucken..
"Hast Du schon wieder jemanden geschubst?" - Helga Beimer

amoroso2008
Moderator
Moderator
Beiträge: 406
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 16:52
Wohnort: Dortmund

Re: 3. Spieltag: Union Berlin gegen den aktuellen Tabellenführer Borussia Dortmund

#117 Beitrag von amoroso2008 » Sa 31. Aug 2019, 18:31

Der DFB hat seinen Besten geschickt, sagt der Reporter und dann kommt Brych um die Ecke, genau mein Humor :evil:

amoroso2008
Moderator
Moderator
Beiträge: 406
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 16:52
Wohnort: Dortmund

Re: 3. Spieltag: Union Berlin gegen den aktuellen Tabellenführer Borussia Dortmund

#118 Beitrag von amoroso2008 » Sa 31. Aug 2019, 18:33

Finde auch, die Aufstellung von Delaney (ich mag Delaney) ist ein falsches (zu defensives) Zeichen an die Mannschaft

Benutzeravatar
Preusse76
Eckfahne
Eckfahne
Beiträge: 123
Registriert: Mi 26. Jun 2019, 02:55

Re: 3. Spieltag: Union Berlin gegen den aktuellen Tabellenführer Borussia Dortmund

#119 Beitrag von Preusse76 » Sa 31. Aug 2019, 18:40

Eigentlich muss es schon 1:0 für uns stehen.
"Hast Du schon wieder jemanden geschubst?" - Helga Beimer

Benutzeravatar
Becksele
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 525
Registriert: Do 13. Jun 2019, 08:58

Re: 3. Spieltag: Union Berlin gegen den aktuellen Tabellenführer Borussia Dortmund

#120 Beitrag von Becksele » Sa 31. Aug 2019, 18:42

Schaut bisher ok aus, nichts besonderes, aber auch nicht sonderlich schlecht.

Brandts Ballannahme des Hummels-Pass war Zucker.

Antworten