2. Spieltag: Köln gegen den aktuellen Tabellenführer Borussia Dortmund

Heja BVB
Antworten

Wie spielt der BVB ?

SIEG
75
96%
UNENTSCHIEDEN
2
3%
NIEDERLAGE
1
1%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 78

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Genshiro
Eckfahne
Eckfahne
Beiträge: 144
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 15:46

Re: 2. Spieltag: Köln gegen den aktuellen Tabellenführer Borussia Dortmund

#281 Beitrag von Genshiro » Fr 23. Aug 2019, 22:28

Sieht bissle aus als wäre unsere Stärke in HZ.2 aufzudrehen wieder zurück. Toll das Spiel gedreht und 3 Punkte eingefahren :mrgreen: :thumbup:

Space Lord
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 438
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:21

Re: 2. Spieltag: Köln gegen den aktuellen Tabellenführer Borussia Dortmund

#282 Beitrag von Space Lord » Fr 23. Aug 2019, 22:28

Puh, da haben wir es aber mächtig spannend gemacht heute.

Kein schönes Spiel von uns, am Ende hat die individuelle Qualität den Unterschied ausgemacht.

art_vandelay
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1151
Registriert: Do 13. Jun 2019, 14:04

Re: 2. Spieltag: Köln gegen den aktuellen Tabellenführer Borussia Dortmund

#283 Beitrag von art_vandelay » Fr 23. Aug 2019, 22:28

Tschuttiball hat geschrieben:
Fr 23. Aug 2019, 22:25
art_vandelay hat geschrieben:
Fr 23. Aug 2019, 22:24
Manni666 hat geschrieben:
Fr 23. Aug 2019, 22:23
Aber super reagiert von Favre. Hätte ich ihm nicht zugetraut :thumbup:
Stimmt
Geht doch :mrgreen: ;)
:)

Mike1985
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 416
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:17

Re: 2. Spieltag: Köln gegen den aktuellen Tabellenführer Borussia Dortmund

#284 Beitrag von Mike1985 » Fr 23. Aug 2019, 22:28

Tschuttiball hat geschrieben:
Fr 23. Aug 2019, 22:08
Bernd1958 hat geschrieben:
Fr 23. Aug 2019, 22:07
Tschuttiball hat geschrieben:
Fr 23. Aug 2019, 22:05
Starkes Coching von Favre!
Habe ich gerade auch gehört. Verstehe ich nicht. Was hat Favre großartig gecoacht? Mit Hazard spielen wir zu zehnt, aber auch Reus ist doch nicht wirklich im Spiel.
Systemumstellung auf 4-1-4-1.

Man darf sein Job auch mal anerkennen...
Sehe ich aber jetzt auch anders. Ich werde NIEMALS im Leben verstehen wie man gegen Mannschaften wie Augsburg, Köln, Union usw Spieler wie Brandt, Hakimi usw draußen lassen kann. Denen muss man doch von Anfang an zeigen wo der Hammer hängt. Oder will man die Gegner wieder müde spielen um dann hoffentlich die letzten 10 Minuten das Spiel noch zu drehen?

Und darum brauchen wir auch einen Rapha im Kader um dann nochmals richtig nachzulegen. Aber generell würde ich gegen die meisten Gegner in dieser Liga IMMER mit Paco, Reus, Hazard, Brandt, Hakimi, Sancho usw spielen. Dann hätte man immernoch Spieler wie Rapha oder Götze zum rotieren!

Benutzeravatar
Lattenknaller
Eckfahne
Eckfahne
Beiträge: 107
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 17:40
Wohnort: Hagen

Re: 2. Spieltag: Köln gegen den aktuellen Tabellenführer Borussia Dortmund

#285 Beitrag von Lattenknaller » Fr 23. Aug 2019, 22:28

Brandt hat am Ende den Unterschied gemacht! Marco erschreckend schwach
Sportliche Grüße

Benutzeravatar
Manni666
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 397
Registriert: So 16. Jun 2019, 19:58

Re: 2. Spieltag: Köln gegen den aktuellen Tabellenführer Borussia Dortmund

#286 Beitrag von Manni666 » Fr 23. Aug 2019, 22:29

Tschuttiball hat geschrieben:
Fr 23. Aug 2019, 22:26
Für mich heute Hakimi, Brandt und Sancho die besten. Sancho der Spieler des Spiels (wie von mir getippt :mrgreen: )
Da muss ich dir leider widersprechen. Ohne Brand im Mittelfeld wäre heute Abend gar nichts mehr gegangen ;) Die Mannschaft war vor Brand tot!

Tonestarr
Moderator
Moderator
Beiträge: 852
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 17:11

Re: 2. Spieltag: Köln gegen den aktuellen Tabellenführer Borussia Dortmund

#287 Beitrag von Tonestarr » Fr 23. Aug 2019, 22:29

Tschuttiball hat geschrieben:
Fr 23. Aug 2019, 22:26
Für mich heute Hakimi, Brandt und Sancho die besten. Sancho der Spieler des Spiels (wie von mir getippt :mrgreen: )
Mal sehen wie es der Kicker sieht ;)

Benutzeravatar
emma66
Latte
Latte
Beiträge: 2251
Registriert: Do 13. Jun 2019, 10:49

Re: 2. Spieltag: Köln gegen den aktuellen Tabellenführer Borussia Dortmund

#288 Beitrag von emma66 » Fr 23. Aug 2019, 22:30

klasser, das zeichnet eine klassemannschaft aus, sich nicht bis zum schluß aufgeben und dann noch den klaren sieg herausholen. da können noch so viele bangebuchsen rumheulen und (für mich unverständlich) favre nach 45 minuten zum teufel wünschen, die mannschaft ist klasse.
Schalke ist heilbar :mrgreen:

Theo
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 861
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 07:15
Wohnort: Lörrach

Re: 2. Spieltag: Köln gegen den aktuellen Tabellenführer Borussia Dortmund

#289 Beitrag von Theo » Fr 23. Aug 2019, 22:30

Manni666 hat geschrieben:
Fr 23. Aug 2019, 22:25
Mit Brand kam die Wende. Unglaublich und der ist erst 23 Jahre alt. Man of the match :D
Da bin ich eher bei Tschutti und tippe auf Sancho als Man of the match. Brand hat mit Hakimi zwar neuen Schwung gebracht, aber hat auch davon profitiert, dass bei den Kölnern die Kräfte nachgelassen haben.

Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3175
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: 2. Spieltag: Köln gegen den aktuellen Tabellenführer Borussia Dortmund

#290 Beitrag von Schwejk » Fr 23. Aug 2019, 22:31

Schalke mit Ralke. Paco macht meinen Tipp (1:2) kaputt. ;-)

Benutzeravatar
Manni666
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 397
Registriert: So 16. Jun 2019, 19:58

Re: 2. Spieltag: Köln gegen den aktuellen Tabellenführer Borussia Dortmund

#291 Beitrag von Manni666 » Fr 23. Aug 2019, 22:31

Theo hat geschrieben:
Fr 23. Aug 2019, 22:30
Manni666 hat geschrieben:
Fr 23. Aug 2019, 22:25
Mit Brand kam die Wende. Unglaublich und der ist erst 23 Jahre alt. Man of the match :D
Da bin ich eher bei Tschutti und tippe auf Sancho als Man of the match. Brand hat mit Hakimi zwar neuen Schwung gebracht, aber hat auch davon profitiert, dass bei den Kölnern die Kräfte nachgelassen haben.
Schön, dass wir über so einen Luxus diskutieren können. Das kann so weitergehen :thumbup:

Benutzeravatar
Sunseeker
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 568
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 07:45
Wohnort: Uppsala, SE

Re: 2. Spieltag: Köln gegen den aktuellen Tabellenführer Borussia Dortmund

#292 Beitrag von Sunseeker » Fr 23. Aug 2019, 22:32

Brandt hat uns heute den Arsch gerettet.
Und jetzt: Prost!
SgG
Sun
Variety is the spice of life

Benutzeravatar
emma66
Latte
Latte
Beiträge: 2251
Registriert: Do 13. Jun 2019, 10:49

Re: 2. Spieltag: Köln gegen den aktuellen Tabellenführer Borussia Dortmund

#293 Beitrag von emma66 » Fr 23. Aug 2019, 22:32

theo genauso hab ichs auch gesehen. sancho hat das spiel gemacht, marco war leider heute etwas neben sich.
Schalke ist heilbar :mrgreen:

Benutzeravatar
Manni666
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 397
Registriert: So 16. Jun 2019, 19:58

Re: 2. Spieltag: Köln gegen den aktuellen Tabellenführer Borussia Dortmund

#294 Beitrag von Manni666 » Fr 23. Aug 2019, 22:33

Schulz muss sich um 1909% steigern. Für mich wäre Hakimi gesetzt.

Benutzeravatar
Zubitoni
Latte
Latte
Beiträge: 2020
Registriert: Do 13. Jun 2019, 23:42

Re: 2. Spieltag: Köln gegen den aktuellen Tabellenführer Borussia Dortmund

#295 Beitrag von Zubitoni » Fr 23. Aug 2019, 22:33

boah, was ne heiße nummer wieder. spektakel bieten wir ja immer. aber über das WIE ist definitiv zu reden.

wenn wir am zweiten spieltag, freitagabend, flutlicht, traumhaftes wetter, als meisterkandidat, in topbesetzung, 65 minuten lang so ne leistung hinlegen, prophezeie ich hiermit in meiner funktion als krake paul, dass wir leider noch einige solcher lulli-auftritte sehen werden.

Falls mein Beitrag Kritik enthält, steht dieser unter folgendem Vorbehalt: Ich bin BVB Fan und werde es bleiben. Susi und das ganze Management erledigen ihre Aufgaben insgesamt zu meiner [„vollsten“ gestrichen am 27.10.19] Zufriedenheit.

Herb
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1319
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:38

Re: 2. Spieltag: Köln gegen den aktuellen Tabellenführer Borussia Dortmund

#296 Beitrag von Herb » Fr 23. Aug 2019, 22:33

Schlechtes Spiel, trotzdem verdient gewonnen.
Aber wir haben noch sehr viel Arbeit vor uns. Meierschaftsverdächtig ist das noch lange nicht.

Jetzt auf Schalke :sick: ;) und Frankfurt hoffen.

Benutzeravatar
Manni666
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 397
Registriert: So 16. Jun 2019, 19:58

Re: 2. Spieltag: Köln gegen den aktuellen Tabellenführer Borussia Dortmund

#297 Beitrag von Manni666 » Fr 23. Aug 2019, 22:35

Wir sollten jetzt auch nich alles schön reden. Die ersten Sechzig Minuten waren unterirdisch!

Benutzeravatar
Manni666
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 397
Registriert: So 16. Jun 2019, 19:58

Re: 2. Spieltag: Köln gegen den aktuellen Tabellenführer Borussia Dortmund

#298 Beitrag von Manni666 » Fr 23. Aug 2019, 22:37

Weigl war leider heute einer der größten Verlierer. von ihm kam nichts. Brand nächstes Spiel bitte von Anfang an.

Benutzeravatar
Zubitoni
Latte
Latte
Beiträge: 2020
Registriert: Do 13. Jun 2019, 23:42

Re: 2. Spieltag: Köln gegen den aktuellen Tabellenführer Borussia Dortmund

#299 Beitrag von Zubitoni » Fr 23. Aug 2019, 22:46

ich will nur wissen, warum die jungs 60 minuten geschlafen haben. mehr nicht.

Falls mein Beitrag Kritik enthält, steht dieser unter folgendem Vorbehalt: Ich bin BVB Fan und werde es bleiben. Susi und das ganze Management erledigen ihre Aufgaben insgesamt zu meiner [„vollsten“ gestrichen am 27.10.19] Zufriedenheit.

BVB09Chris
Seitenlinie
Seitenlinie
Beiträge: 75
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 07:39

Re: 2. Spieltag: Köln gegen den aktuellen Tabellenführer Borussia Dortmund

#300 Beitrag von BVB09Chris » Fr 23. Aug 2019, 22:59

BOR-usse hat geschrieben:
Fr 23. Aug 2019, 22:11
Also ich seh Brandt längst nicht so gut. Haufenweise Fehlpässe..Was soll daran gut sein?
Brandt hat zwar ein paar Bälle verdaddelt und den 3 gegen 1 Konter vermurkst aber er hat sich den Arsch aufgerissen, war ständig präsent und anspielbar und hat den Acker hoch und runter gepflügt! War er eben noch vorne im Angriff, da half er im nächsten Moment hinten mit aus. Soviel Einsatz von allen Herren und von Anfang an und wir müssen uns nicht mehr so aufregen.

Antworten