2. Spieltag: Köln gegen den aktuellen Tabellenführer Borussia Dortmund

Heja BVB
Antworten

Wie spielt der BVB ?

SIEG
75
96%
UNENTSCHIEDEN
2
3%
NIEDERLAGE
1
1%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 78

Nachricht
Autor
slig
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 373
Registriert: So 16. Jun 2019, 18:51

Re: 2. Spieltag: Köln gegen den aktuellen Tabellenführer Borussia Dortmund

#141 Beitrag von slig » Fr 23. Aug 2019, 21:20

Tschuttiball hat geschrieben:
Fr 23. Aug 2019, 21:18
art_vandelay hat geschrieben:
Fr 23. Aug 2019, 21:14
Es geht einfach so weiter mit Favre. Warum wurde nicht gehandelt?
Sorry aber was ein Unfug. Meinst du ernsthaft Favre gibt den Spielern mit auf den Weg Fehlpässe am Stück zu spielen, keine Zweikämpfe zu gewinnen, kein Einsatz zu zeigen? Falls ja, bist du der einzige der so denkt!
arts pessimismus ist mittlerweile krass entwickelt. genauso wie seine bazen-anbetung. sollte nicht mehr verwundern.

Benutzeravatar
LEF
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 970
Registriert: Do 13. Jun 2019, 22:58
Wohnort: Westerwald

Re: 2. Spieltag: Köln gegen den aktuellen Tabellenführer Borussia Dortmund

#142 Beitrag von LEF » Fr 23. Aug 2019, 21:20

Ich bin fassungslos. Kein Spieler in Normalform....und einige haben einen Tritt in den Arsch verdient, vornehmlich Bürki, Akanji und Schulz.
Der Trainer sitzt da und guckt zu.....

Benutzeravatar
Zubitoni
Latte
Latte
Beiträge: 2367
Registriert: Do 13. Jun 2019, 23:42

Re: 2. Spieltag: Köln gegen den aktuellen Tabellenführer Borussia Dortmund

#143 Beitrag von Zubitoni » Fr 23. Aug 2019, 21:20

daysleeper18783 hat geschrieben:
Fr 23. Aug 2019, 21:09
amoroso2008 hat geschrieben:
Fr 23. Aug 2019, 21:06
Es ist der 2. Spieltag, Leute, was ist mit Euch, bisher nicht gut, aber das wars auch. Was einige hier da wieder draus machen ist maßlos übertrieben. Ich bin sicher, in der 2. Halbzeit treten wir anders auf
Ich glaub das was alle etwas stört ist das Muster, was erneut auftritt. Kaum haut ein Gegner alles raus (und auf alles drauf) brechen wir zusammen. Dingert aber für mich schlechter als jeder unserer Spieler.
das ist es wohl. hoffe nur, dass die kölner etwas müde werden, während wir starke frische power bringen können. wenn die frische power allerdings dieselbe gammel einstellung mitbringt, wirds natürlich nix.

Falls mein Beitrag Kritik enthält, steht dieser unter folgendem Vorbehalt: Ich bin BVB Fan und werde es bleiben. Susi und das ganze Management erledigen ihre Aufgaben insgesamt zu meiner [„vollsten“ gestrichen am 27.10.19] Zufriedenheit.

art_vandelay
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1280
Registriert: Do 13. Jun 2019, 14:04

Re: 2. Spieltag: Köln gegen den aktuellen Tabellenführer Borussia Dortmund

#144 Beitrag von art_vandelay » Fr 23. Aug 2019, 21:20

:cry:
Tschuttiball hat geschrieben:
Fr 23. Aug 2019, 21:18
art_vandelay hat geschrieben:
Fr 23. Aug 2019, 21:14
Es geht einfach so weiter mit Favre. Warum wurde nicht gehandelt?
Sorry aber was ein Unfug. Meinst du ernsthaft Favre gibt den Spielern mit auf den Weg Fehlpässe am Stück zu spielen, keine Zweikämpfe zu gewinnen, kein Einsatz zu zeigen? Falls ja, bist du der einzige der so denkt!

Es liegt allein an den Spielern aufm Rasen dass sie keinen Einsatz gebenA
Ich sehe Ein Muster und es geht genauso weiter wie letzte Saison. Neue Spieler sind genügend da, aber der Trainer macht weiter.

Mike1985
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 461
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:17

Re: 2. Spieltag: Köln gegen den aktuellen Tabellenführer Borussia Dortmund

#145 Beitrag von Mike1985 » Fr 23. Aug 2019, 21:20

So wie letzte Saison öfter schon in der Rückrunde.

Hinten bekommen wir schon wieder viel zu leicht Gegentore und vorne keine Durchschlagskraft. Technische Probleme bei Ballannahmen und bei Pässen zum Mitspieler.

Wir brauchen viel mehr Kreativität. Ich hoffe Brandt und Götze kommen rechtzeitig.

Die Zweikampfquote von 33% ist allerdings Nahe an einer Frechheit.

Es sollte zur Halbzeit reagiert werden. Man kann sich nicht darauf verlassen, dass Köln genauso einbricht wie Augsburg.

Stumpen
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1025
Registriert: Do 13. Jun 2019, 02:54

Re: 2. Spieltag: Köln gegen den aktuellen Tabellenführer Borussia Dortmund

#146 Beitrag von Stumpen » Fr 23. Aug 2019, 21:21

... taktisch muss man sagen, es gelingt nicht die stärken unserer spieler einzusetzen.

jetzt mal zur pause wechseln und dem team mitteilen, dass dies nix war.

1 torschuss. :thumbdown:

yamau
Ersatzbank
Ersatzbank
Beiträge: 1631
Registriert: Do 20. Aug 2020, 20:47

Re: 2. Spieltag: Köln gegen den aktuellen Tabellenführer Borussia Dortmund

#147 Beitrag von yamau » Fr 23. Aug 2019, 21:21

Die Frage ist ob sie das Spiel drehen können..ist immer schwer wenn man nicht aggressiv ins Spiel geht! Zweifelsohne zu wenig, die Kölner können das m.E. nicht durchhalten. Aber viele Ausfälle wie Reus, Sancho, Hazard..da kommt kein Spielrausch, sie wollen das ohne Power erledigen, so nicht meine Herren....

Benutzeravatar
Zubitoni
Latte
Latte
Beiträge: 2367
Registriert: Do 13. Jun 2019, 23:42

Re: 2. Spieltag: Köln gegen den aktuellen Tabellenführer Borussia Dortmund

#148 Beitrag von Zubitoni » Fr 23. Aug 2019, 21:22

LEF hat geschrieben:
Fr 23. Aug 2019, 21:20
Ich bin fassungslos. Kein Spieler in Normalform....und einige haben einen Tritt in den Arsch verdient, vornehmlich Bürki, Akanji und Schulz.
Der Trainer sitzt da und guckt zu.....
und reus. und paco. und hazard. und sancho. die zeigen doch alle NIX.

Falls mein Beitrag Kritik enthält, steht dieser unter folgendem Vorbehalt: Ich bin BVB Fan und werde es bleiben. Susi und das ganze Management erledigen ihre Aufgaben insgesamt zu meiner [„vollsten“ gestrichen am 27.10.19] Zufriedenheit.

Theo
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 928
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 07:15
Wohnort: Markgräflerland

Re: 2. Spieltag: Köln gegen den aktuellen Tabellenführer Borussia Dortmund

#149 Beitrag von Theo » Fr 23. Aug 2019, 21:22

art_vandelay hat geschrieben:
Fr 23. Aug 2019, 21:17
Theo hat geschrieben:
Fr 23. Aug 2019, 21:16
Es ist immer noch erst der 2. Spieltag...

Genügend Zeit also einen neuen Trainer zu etablieren
Komm nicht dein Ernst, da erwarte ich von den Spielern mehr Aggressivität, da brauch ich keinen Trainer um das auf dem Platz zu merken und umzusetzen. Ob die Kölner das Tempo und Aggressivität 90 Minuten durchhalten wage ich zu bezweifeln.

amoroso2008
Moderator
Moderator
Beiträge: 406
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 16:52
Wohnort: Dortmund

Re: 2. Spieltag: Köln gegen den aktuellen Tabellenführer Borussia Dortmund

#150 Beitrag von amoroso2008 » Fr 23. Aug 2019, 21:22

daysleeper18783 hat geschrieben:
Fr 23. Aug 2019, 21:17
amoroso2008 hat geschrieben:
Fr 23. Aug 2019, 21:13
Ein "zusammenbrechen" sehe ich noch nicht, ich sehe einen pomadigen und lethargischen Auftritt. Meckern werde ich erst, wenn wir das Ding nicht drehen. Aber bis dahin haben sie noch 45 Minuten Zeit. Keine Ahnung was mit den Jungs los ist
Sie halten nicht gegen. Das meine ich mit Zusammenbrechen. Wie ist unsere Zweikampfquote? 20%? Und klar können sie das noch drehen. Die Kölner pumpen ja jetzt schon. Aber trotzdem, nach allem was letzte Rückrunde passiert ist (und in der Saison davor) darfst du heute am 2. Spieltag beim Aufsteiger nicht so auftreten. Selbst wenn du am Ende 5:1 gewinnst.
Wenn man noch gewinnt, muss man es ansprechen, wenn nicht, muss man es deutlich ansprechen. Rückschöüsse auf die ganze Saison sind in meinen Augen noch nicht möglich, weil halt 2. Spieltag

Shafirion
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 848
Registriert: Mo 17. Jun 2019, 12:22

Re: 2. Spieltag: Köln gegen den aktuellen Tabellenführer Borussia Dortmund

#151 Beitrag von Shafirion » Fr 23. Aug 2019, 21:22

slig hat geschrieben:
Fr 23. Aug 2019, 21:20
Tschuttiball hat geschrieben:
Fr 23. Aug 2019, 21:18
art_vandelay hat geschrieben:
Fr 23. Aug 2019, 21:14
Es geht einfach so weiter mit Favre. Warum wurde nicht gehandelt?
Sorry aber was ein Unfug. Meinst du ernsthaft Favre gibt den Spielern mit auf den Weg Fehlpässe am Stück zu spielen, keine Zweikämpfe zu gewinnen, kein Einsatz zu zeigen? Falls ja, bist du der einzige der so denkt!
arts pessimismus ist mittlerweile krass entwickelt. genauso wie seine bazen-anbetung. sollte nicht mehr verwundern.
Es ist nochmal deutlich lächerlicher und niveauloser gegenüber Westline und da war es ja schon unerträglich. Muss man wohl auch hier auf die Ignore-Funktion zurückgreifen.

Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3589
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: 2. Spieltag: Köln gegen den aktuellen Tabellenführer Borussia Dortmund

#152 Beitrag von Schwejk » Fr 23. Aug 2019, 21:23

Bereits zur Halbzeit nötige Wechsel vornehmen? Wer glaubt denn daran? Ich jedenfalls nicht.

Benutzeravatar
Manni666
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 397
Registriert: So 16. Jun 2019, 19:58

Re: 2. Spieltag: Köln gegen den aktuellen Tabellenführer Borussia Dortmund

#153 Beitrag von Manni666 » Fr 23. Aug 2019, 21:23

Bürki muss raus, der bringt nur Unruhe in die Mannschaft. Es gab keinen Grund den Torwart zu wechseln. Hitz strahlt so viel ruhe aus. ich bin Fassungslos.
Schulz muss auch raus, völlig von der Rolle. Guerreiro muss dafür rein.
Erschreckend auch wie schwach Reus, Paco und Sancho sind. Wie gesagt, einfach fassungslos.

Benutzeravatar
LEF
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 970
Registriert: Do 13. Jun 2019, 22:58
Wohnort: Westerwald

Re: 2. Spieltag: Köln gegen den aktuellen Tabellenführer Borussia Dortmund

#154 Beitrag von LEF » Fr 23. Aug 2019, 21:24

So, jetzt ist der Trainer gefordert. Mal sehen, ob er es hin bekommt. Allein, mir fehlt der Glaube :evil:

art_vandelay
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1280
Registriert: Do 13. Jun 2019, 14:04

Re: 2. Spieltag: Köln gegen den aktuellen Tabellenführer Borussia Dortmund

#155 Beitrag von art_vandelay » Fr 23. Aug 2019, 21:24

Schwejk hat geschrieben:
Fr 23. Aug 2019, 21:23
Bereits zur Halbzeit nötige Wechsel vornehmen? Wer glaubt denn daran? Ich jedenfalls nicht.

Doch, Delaney für Weigl mein Tipp

art_vandelay
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1280
Registriert: Do 13. Jun 2019, 14:04

Re: 2. Spieltag: Köln gegen den aktuellen Tabellenführer Borussia Dortmund

#156 Beitrag von art_vandelay » Fr 23. Aug 2019, 21:24

LEF hat geschrieben:
Fr 23. Aug 2019, 21:24
So, jetzt ist der Trainer gefordert. Mal sehen, ob er es hin bekommt. Allein, mir fehlt der Glaube :evil:

Pass auf, gleich kommen die ganzen Experten wieder in die Ecke.

Stumpen
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1025
Registriert: Do 13. Jun 2019, 02:54

Re: 2. Spieltag: Köln gegen den aktuellen Tabellenführer Borussia Dortmund

#157 Beitrag von Stumpen » Fr 23. Aug 2019, 21:25

... die frage ist doch ob wir heute nochmal aggressiv werden, um jeden ball kämpfen und wieder zugriff aufs spiel bekommen.

Benutzeravatar
Bernd1958
Latte
Latte
Beiträge: 2155
Registriert: Do 13. Jun 2019, 07:16
Wohnort: 48432 Rheine

Re: 2. Spieltag: Köln gegen den aktuellen Tabellenführer Borussia Dortmund

#158 Beitrag von Bernd1958 » Fr 23. Aug 2019, 21:26

Eigentlich müsste Favre 11x wechseln. Geht aber nicht, also denke ich, dass er garnicht wechselt. Wäre schön wenn er mich Lügen strafen würde.
Aber ein Götze könnte vielleicht mehr Spielkultur rein bringen und von Brandt mehr Körperlichkeit. Frage: was macht Favre?
Bleibt gesund. #WirBleibenZuhause

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 4206
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: 2. Spieltag: Köln gegen den aktuellen Tabellenführer Borussia Dortmund

#159 Beitrag von Tschuttiball » Fr 23. Aug 2019, 21:26

Mal weg vom Spiel: dies muss der Mannschaft zu denken geben, dass man so Auftritt bei einem Aufsteiger. Da muss wohl schon Tacheles vom Mannschaftsrat gesprochen werden. Mit so ner Larifari Einstellung wirste nie Meister!

Zum Spiel: Hoffe auf Wechsel. Vornehmlich Akanji und Hazard. Gerne auch Delany für Witsel oder Weigl - die beiden haben das Mittelfeld heute gar nicht im Griff!
Der VAR scheitert in Deutschland nicht an der Technik, sondern an den handelnden Personen.
Tschuttiball

Benutzeravatar
Manni666
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 397
Registriert: So 16. Jun 2019, 19:58

Re: 2. Spieltag: Köln gegen den aktuellen Tabellenführer Borussia Dortmund

#160 Beitrag von Manni666 » Fr 23. Aug 2019, 21:27

Heute sehen wir, dass wir unbedingt noch einen Stoßstürmer brauchen. Um Meister zu werden brauchst du zwei Vollblutstürmer. Hat man ja schon letzte Saison gesehen!

Antworten