Die Spiele der anderen (Bundesliga - 2019 / 2020)

Heja BVB
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3589
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: Die Spiele der anderen (Bundesliga - 2019 / 2020)

#741 Beitrag von Schwejk » So 10. Nov 2019, 20:02

Tschuttiball hat geschrieben:
So 10. Nov 2019, 19:57
Was ein Assi der Abraham! Checkt einfach den Streich um :o
Dafür erhielt er auch die rote Karte. Ebenso wie der Co-Trainer der Freiburger, der darauf tätlich reagierte.

Benutzeravatar
Bernd1958
Latte
Latte
Beiträge: 2150
Registriert: Do 13. Jun 2019, 07:16
Wohnort: 48432 Rheine

Re: Die Spiele der anderen (Bundesliga - 2019 / 2020)

#742 Beitrag von Bernd1958 » So 10. Nov 2019, 20:08

Schwejk hat geschrieben:
So 10. Nov 2019, 20:02
Tschuttiball hat geschrieben:
So 10. Nov 2019, 19:57
Was ein Assi der Abraham! Checkt einfach den Streich um :o
Dafür erhielt er auch die rote Karte. Ebenso wie der Co-Trainer der Freiburger, der darauf tätlich reagierte.
War nicht der Co Trainer. War der Griffo
Bleibt gesund. #WirBleibenZuhause

Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3589
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: Die Spiele der anderen (Bundesliga - 2019 / 2020)

#743 Beitrag von Schwejk » So 10. Nov 2019, 20:19

Okay, da hab ich mir also den Falschen aus dem Rudel herausgepickt. ;-)

cloud88
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 971
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 08:17

Re: Die Spiele der anderen (Bundesliga - 2019 / 2020)

#744 Beitrag von cloud88 » So 10. Nov 2019, 20:20

Bernd1958 hat geschrieben:
So 10. Nov 2019, 20:08
Schwejk hat geschrieben:
So 10. Nov 2019, 20:02
Tschuttiball hat geschrieben:
So 10. Nov 2019, 19:57
Was ein Assi der Abraham! Checkt einfach den Streich um :o
Dafür erhielt er auch die rote Karte. Ebenso wie der Co-Trainer der Freiburger, der darauf tätlich reagierte.
War nicht der Co Trainer. War der Griffo
Die Rote gab es aber auch nur weil er Abraham nicht umgehauen hat, wie er es verdient gehabt hätte.

Benutzeravatar
Zubitoni
Latte
Latte
Beiträge: 2363
Registriert: Do 13. Jun 2019, 23:42

Re: Die Spiele der anderen (Bundesliga - 2019 / 2020)

#745 Beitrag von Zubitoni » So 10. Nov 2019, 20:52

schon wahnsinn. 2 punkte hinter freiburg, punktgleich mit den blauen. gerade mit ner 4:0 klatsche nach hause gekommen. mit der wertvollsten truppe seit jahrzehnten. und unser management dreht däumchen...

Falls mein Beitrag Kritik enthält, steht dieser unter folgendem Vorbehalt: Ich bin BVB Fan und werde es bleiben. Susi und das ganze Management erledigen ihre Aufgaben insgesamt zu meiner [„vollsten“ gestrichen am 27.10.19] Zufriedenheit.

pauli74
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 273
Registriert: Sa 22. Jun 2019, 14:33

Re: Die Spiele der anderen (Bundesliga - 2019 / 2020)

#746 Beitrag von pauli74 » So 10. Nov 2019, 21:42

Gegen den Tabellenführer haben wir grade erst 2 mal gewonnen, heißt das jetzt wir sind besser und werden Meister ?
Der Tabellenplatz sagt derzeit gar nichts aus.

Benutzeravatar
Zubitoni
Latte
Latte
Beiträge: 2363
Registriert: Do 13. Jun 2019, 23:42

Re: Die Spiele der anderen (Bundesliga - 2019 / 2020)

#747 Beitrag von Zubitoni » So 10. Nov 2019, 22:10

die tabelle lügt nicht.

Falls mein Beitrag Kritik enthält, steht dieser unter folgendem Vorbehalt: Ich bin BVB Fan und werde es bleiben. Susi und das ganze Management erledigen ihre Aufgaben insgesamt zu meiner [„vollsten“ gestrichen am 27.10.19] Zufriedenheit.

Benutzeravatar
LEF
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 969
Registriert: Do 13. Jun 2019, 22:58
Wohnort: Westerwald

Re: Die Spiele der anderen (Bundesliga - 2019 / 2020)

#748 Beitrag von LEF » So 10. Nov 2019, 22:29

Zubitoni hat geschrieben:
So 10. Nov 2019, 22:10
die tabelle lügt nicht.
Wenn wir so weitermachen, wird es richtig schwer, das Minimalziel - Platz 4 - zu erreichen. Das sollte jetzt auch der Letzte in unserem Verein kapiert haben. Da bin ich aber mal gespannt, was nächste Woche passiert. ;)

Space Lord
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 453
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:21

Re: Die Spiele der anderen (Bundesliga - 2019 / 2020)

#749 Beitrag von Space Lord » So 10. Nov 2019, 22:45

Bis zur Winterpause erwarten uns nominell lösbare Aufgaben.

RB am 17.12. und Hoffenheim am 20.12. werden noch einmal echte Prüfsteine. Die Punkte aus den Spielen sollten wir nach Möglichkeit mitnehmen.

Ich denke, Platz 2-3 ist dann auf jeden Fall drin, vielleicht sogar mehr, je nachdem, was die Bayern und RB machen.

Klar, war vieles nicht gut. Die Mannschaft kann deutlich mehr und zeigt es viel zu selten. Aber entscheidender ist, ob wir uns noch auf Kurs befinden und bei allem Verständnis für die anhaltende Kritik, wir sind nach wie vor in allen drei Wettbewerben gut im Rennen. ;)

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 4176
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Die Spiele der anderen (Bundesliga - 2019 / 2020)

#750 Beitrag von Tschuttiball » So 10. Nov 2019, 23:24

Für mich ist das mittlerweile Augenwischerei wenn man behauptet "wir sind in allen 3 Wettbewerben noch mit dabei". Das mag ja stimmen, nur bei diesem Kader und unseren Ambitionen geht es nicht darum "mit dabei zu sein", sondern ganz vorne mitzuspielen! Und das tun wir zumindest in der Liga nicht. In der CL siehts aktuell auch eher trügerisch aus. Gegen Inter haben wir das direkte Duell verloren und gegen Barca wird das auch nicht zwingend einfacher.

Es gilt nun was zu tun und zu handeln. Die Spieler müssen langsam mal aufwachen. Diese Unkonstanz ist einfach zu wenig.
Der VAR scheitert in Deutschland nicht an der Technik, sondern an den handelnden Personen.
Tschuttiball

Space Lord
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 453
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:21

Re: Die Spiele der anderen (Bundesliga - 2019 / 2020)

#751 Beitrag von Space Lord » Mo 11. Nov 2019, 00:03

Vielleicht sehe ich das optimistischer, weil ich denke, dass wir weit unter unseren Möglichkeiten spielen und trotzdem noch alle Chancen haben unsere Ziele zu erreichen.

Wir sind uns glaube ich alle einig, dass wir endlich Konstanz brauchen in unseren Leistungen.

Woran es en detail liegt, darüber streiten sich die Geister, hier im Forum ebenso wie in der selbsternannten Fachpresse.

Ich sehe viele unserer Spieler weit zurück hinter ihrer Normalform (Sancho, Akanji, Reus, Schulz, uswusf). Eben darin liegt aber auch unsere größte Chance.

So wir denn in den kommenden Spielen unsere PS sukzessive auf den Platz bekommen, sollten wir uns auch zwangsläufig nach oben spielen. Viele der Teams vor uns (und auch direkte Verfolger) treffen zb noch direkt aufeinander.

Wenn ich konstatiere, nichts ist verloren, will ich damit auf nichts anderes hinaus.

Klar, wir spielen nicht gut, aber hey, alles ist noch möglich. ;)

jasper1902
Moderator
Moderator
Beiträge: 1545
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 19:11
Wohnort: 48465 Schüttorf

Re: Die Spiele der anderen (Bundesliga - 2019 / 2020)

#752 Beitrag von jasper1902 » Mo 11. Nov 2019, 08:22

Space Lord hat geschrieben:
Mo 11. Nov 2019, 00:03
Vielleicht sehe ich das optimistischer, weil ich denke, dass wir weit unter unseren Möglichkeiten spielen und trotzdem noch alle Chancen haben unsere Ziele zu erreichen.

Wir sind uns glaube ich alle einig, dass wir endlich Konstanz brauchen in unseren Leistungen.

Woran es en detail liegt, darüber streiten sich die Geister, hier im Forum ebenso wie in der selbsternannten Fachpresse.

Ich sehe viele unserer Spieler weit zurück hinter ihrer Normalform (Sancho, Akanji, Reus, Schulz, uswusf). Eben darin liegt aber auch unsere größte Chance.

So wir denn in den kommenden Spielen unsere PS sukzessive auf den Platz bekommen, sollten wir uns auch zwangsläufig nach oben spielen. Viele der Teams vor uns (und auch direkte Verfolger) treffen zb noch direkt aufeinander.

Wenn ich konstatiere, nichts ist verloren, will ich damit auf nichts anderes hinaus.

Klar, wir spielen nicht gut, aber hey, alles ist noch möglich. ;)
Sehr ich grundsätzlich genauso!
Wichtig ist, dass alle in der Mannschaft verinnerlichen , dass das nocht von alleine kommt!

sgG

Theo
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 927
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 07:15
Wohnort: Markgräflerland

Re: Die Spiele der anderen (Bundesliga - 2019 / 2020)

#753 Beitrag von Theo » Mo 11. Nov 2019, 21:16

jasper1902 hat geschrieben:
Mo 11. Nov 2019, 08:22
Space Lord hat geschrieben:
Mo 11. Nov 2019, 00:03
Vielleicht sehe ich das optimistischer, weil ich denke, dass wir weit unter unseren Möglichkeiten spielen und trotzdem noch alle Chancen haben unsere Ziele zu erreichen.

Wir sind uns glaube ich alle einig, dass wir endlich Konstanz brauchen in unseren Leistungen.

Woran es en detail liegt, darüber streiten sich die Geister, hier im Forum ebenso wie in der selbsternannten Fachpresse.

Ich sehe viele unserer Spieler weit zurück hinter ihrer Normalform (Sancho, Akanji, Reus, Schulz, uswusf). Eben darin liegt aber auch unsere größte Chance.

So wir denn in den kommenden Spielen unsere PS sukzessive auf den Platz bekommen, sollten wir uns auch zwangsläufig nach oben spielen. Viele der Teams vor uns (und auch direkte Verfolger) treffen zb noch direkt aufeinander.

Wenn ich konstatiere, nichts ist verloren, will ich damit auf nichts anderes hinaus.

Klar, wir spielen nicht gut, aber hey, alles ist noch möglich. ;)
Sehr ich grundsätzlich genauso!
Wichtig ist, dass alle in der Mannschaft verinnerlichen , dass das nocht von alleine kommt!

sgG
Damit hätte man aber schon am Samstag anfangen können.

Benutzeravatar
Optimus
Ersatzbank
Ersatzbank
Beiträge: 1545
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 13:35

Re: Die Spiele der anderen (Bundesliga - 2019 / 2020)

#754 Beitrag von Optimus » Mo 11. Nov 2019, 21:25

Sie sind Samstag um 23:45 Uhr in Paderborn gelandet und dann nach Dortmund gefahren. Sonntag war frei, bzw. die Spieler sind zu ihren Nationalmannschaften gefahren. Da war nicht viel Zeit.
Optimisten, Pessimisten - letztlich liegen beide falsch. Aber der Optimist lebt glücklicher.
Kofi Annan

Theo
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 927
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 07:15
Wohnort: Markgräflerland

Re: Die Spiele der anderen (Bundesliga - 2019 / 2020)

#755 Beitrag von Theo » Di 12. Nov 2019, 01:17

Optimus hat geschrieben:
Mo 11. Nov 2019, 21:25
Sie sind Samstag um 23:45 Uhr in Paderborn gelandet und dann nach Dortmund gefahren. Sonntag war frei, bzw. die Spieler sind zu ihren Nationalmannschaften gefahren. Da war nicht viel Zeit.
Vor dem Spiel..

Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3589
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: Die Spiele der anderen (Bundesliga - 2019 / 2020)

#756 Beitrag von Schwejk » Mi 13. Nov 2019, 15:44

Strafe für Abraham: Sperre von 7 Wochen + Geldstrafe;
Griffo: 3 Wochen Sperre.

Benutzeravatar
Bart65
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 604
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 20:06
Wohnort: Lünen

Re: Die Spiele der anderen (Bundesliga - 2019 / 2020)

#757 Beitrag von Bart65 » Mi 13. Nov 2019, 17:08

Nach meiner bescheidenen Meinung:
Abraham: viel zu wenig!
Griffo: viel zu viel!

Denn: Ribery hätte im Falle "Griffo" höchstens noch einen Belobigungs-Keks bekommen...

Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3589
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: Die Spiele der anderen (Bundesliga - 2019 / 2020)

#758 Beitrag von Schwejk » Mi 13. Nov 2019, 17:33

Abraham: viel zu wenig!
Das sieht - oh, welch Überraschung! - die Eintracht anders. Denn sie hat inzwischen Einspruch gegen dieses Urteil eingelegt.

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 4176
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Die Spiele der anderen (Bundesliga - 2019 / 2020)

#759 Beitrag von Tschuttiball » Mi 13. Nov 2019, 17:34

Bart65 hat geschrieben:
Mi 13. Nov 2019, 17:08
Nach meiner bescheidenen Meinung:
Abraham: viel zu wenig!
Griffo: viel zu viel!

Denn: Ribery hätte im Falle "Griffo" höchstens noch einen Belobigungs-Keks bekommen...
Ribery hätte an Abrahams Stelle nicht mal rot bekommen! :evil:
Der VAR scheitert in Deutschland nicht an der Technik, sondern an den handelnden Personen.
Tschuttiball

Benutzeravatar
crborusse
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 845
Registriert: Do 13. Jun 2019, 00:03

Re: Die Spiele der anderen (Bundesliga - 2019 / 2020)

#760 Beitrag von crborusse » Mi 13. Nov 2019, 18:44

Schwejk hat geschrieben:
Mi 13. Nov 2019, 17:33
Abraham: viel zu wenig!
Das sieht - oh, welch Überraschung! - die Eintracht anders. Denn sie hat inzwischen Einspruch gegen dieses Urteil eingelegt.
Finde ich eine Frechheit. Ich hatte vorher gesagt, er muss 10 Spiele Sperre bekommen. So eine Aktion geht gar nicht!
Statistik zum Revierderby: Jedes Mal, wenn der BVB gegen Schalke gewonnen, verloren oder unentschieden gespielt hat, wurde Schalke nicht Deutscher Meister.

Antworten