Die Spiele der anderen (Bundesliga - 2019 / 2020)

Heja BVB
Antworten
Nachricht
Autor
Space Lord
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 453
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:21

Re: Die Spiele der anderen (Bundesliga - 2019 / 2020)

#441 Beitrag von Space Lord » So 22. Sep 2019, 14:33

Bernd1958 hat geschrieben:
Sa 21. Sep 2019, 19:46
Die Dosen spielen das schon sehr souverän. Vor allem in der Defensive stehen sie stabil. Und ihr wisst ja: in der Defensive gewinnt man Meisterschaften . Dazu einen taktisch sehr variablen Trainer, der dazu noch die passende spielintelligente Mannschaft hat.
Der Kader ist auch groß genug für eine Dreifachbelastung und mit jedem Sieg wird deren Brust breiter und breiter.
Yep, hab ich auch gestern gedacht.

Aber mal sehen, wie sich das in der Tabelle nach dem 11. und 16. Spieltag darstellt. Im Moment ist die Dreifachbelastung noch nicht so hoch und einige Teams suchen noch ihre Form. Daher ist vieles möglich, sogar ein Freiburg auf 3. ;)

Ich halte Leipzig allerdings für stärker als letzte Saison und ich muss ehrlich anerkennen, mir gefällt die Art wie sie zur Zeit spielen. :oops:

Benutzeravatar
El Emma
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 743
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 22:07

Re: Die Spiele der anderen (Bundesliga - 2019 / 2020)

#442 Beitrag von El Emma » So 22. Sep 2019, 16:19

Omann, 3 Minuten Spielunterbrechung, damit per Videotechnik eine Abseitsstellung erkannt wird, die der Linienrichter nicht direkt anzeigt, weil er sich auf den Videoeinsatz verlässt, falls aus der Situation ein Tor entsteht.
Soll man doch das Schiedsrichtergespann besser gleich abschaffen. :evil:

Benutzeravatar
Sunseeker
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 636
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 07:45
Wohnort: Uppsala, SE

Re: Die Spiele der anderen (Bundesliga - 2019 / 2020)

#443 Beitrag von Sunseeker » So 22. Sep 2019, 17:26

El Emma hat geschrieben:
So 22. Sep 2019, 16:19
Omann, 3 Minuten Spielunterbrechung, damit per Videotechnik eine Abseitsstellung erkannt wird, die der Linienrichter nicht direkt anzeigt, weil er sich auf den Videoeinsatz verlässt, falls aus der Situation ein Tor entsteht.
Soll man doch das Schiedsrichtergespann besser gleich abschaffen. :evil:
Sorry aber klingt für mich nach genau dem Grund, warum ein VAR den Sport gerechter macht....
SgG
Sun
Variety is the spice of life

Benutzeravatar
Dede 4ever BVB
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 298
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 10:54
Wohnort: Linz/ Österreich

Re: Die Spiele der anderen (Bundesliga - 2019 / 2020)

#444 Beitrag von Dede 4ever BVB » So 22. Sep 2019, 17:37

Das Gladbacher Siegtor ist auch ein Paradebeispiel für den Nutzen des VAR. Im Getümmel war es echt schwer zu sehen, ob nun Abseits oder nicht - da braucht man dem Linienrichter keine Vorwürfe machen. Aber mit dem VAR wurd es recht schnell aufgelöst und Gladbach wurde das korrekte Tor zuerkannt.

Im Übrigen auch ein gutes Beispiel, dass schon immer die Gefahr bestand "umsonst" gejubelt zu haben. Denn nicht der VAR hat den Jubel unterbunden, sondern der Linienrichter hat den Spaß zunächst verdorben. Am Ende wurde dank des VAR auf Gladbacher Seite völlig zu Recht dennoch gejubelt. ;)

Benutzeravatar
El Emma
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 743
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 22:07

Re: Die Spiele der anderen (Bundesliga - 2019 / 2020)

#445 Beitrag von El Emma » So 22. Sep 2019, 18:10

Sunseeker hat geschrieben:
So 22. Sep 2019, 17:26
El Emma hat geschrieben:
So 22. Sep 2019, 16:19
Omann, 3 Minuten Spielunterbrechung, damit per Videotechnik eine Abseitsstellung erkannt wird, die der Linienrichter nicht direkt anzeigt, weil er sich auf den Videoeinsatz verlässt, falls aus der Situation ein Tor entsteht.
Soll man doch das Schiedsrichtergespann besser gleich abschaffen. :evil:
Sorry aber klingt für mich nach genau dem Grund, warum ein VAR den Sport gerechter macht....
SgG
Sun
Ja, und spannender wird es dadurch natürlich auch... :lol:

yamau
Ersatzbank
Ersatzbank
Beiträge: 1631
Registriert: Do 20. Aug 2020, 20:47

Re: Die Spiele der anderen (Bundesliga - 2019 / 2020)

#446 Beitrag von yamau » Fr 27. Sep 2019, 20:28

Würde mich nicht wundern wenn Berlin heut einen Sieg einfährt...

Herb
Ersatzbank
Ersatzbank
Beiträge: 1509
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:38

Re: Die Spiele der anderen (Bundesliga - 2019 / 2020)

#447 Beitrag von Herb » Fr 27. Sep 2019, 22:02

Hätte mich schon gewundert. Keine Mannschaft lässt sich so einlullen wie wir.

Ich bleibe dabei: Außer gegen uns wird Union kein einziges Saisonspiel gewinnen.

HoWe1909
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 439
Registriert: Do 20. Jun 2019, 18:28

Re: Die Spiele der anderen (Bundesliga - 2019 / 2020)

#448 Beitrag von HoWe1909 » Sa 28. Sep 2019, 09:13

Herb hat geschrieben:
Fr 27. Sep 2019, 22:02
Hätte mich schon gewundert. Keine Mannschaft lässt sich so einlullen wie wir.

Ich bleibe dabei: Außer gegen uns wird Union kein einziges Saisonspiel gewinnen.
Das war auch meine Äußerung nach unserer Niederlage dort.
Ich kann es immer noch nicht fassen, dass wir gegen diese Gurkentruppe verloren haben...

Benutzeravatar
Bernd1958
Latte
Latte
Beiträge: 2154
Registriert: Do 13. Jun 2019, 07:16
Wohnort: 48432 Rheine

Re: Die Spiele der anderen (Bundesliga - 2019 / 2020)

#449 Beitrag von Bernd1958 » Sa 28. Sep 2019, 10:56

HoWe1909 hat geschrieben:
Sa 28. Sep 2019, 09:13
Herb hat geschrieben:
Fr 27. Sep 2019, 22:02
Hätte mich schon gewundert. Keine Mannschaft lässt sich so einlullen wie wir.

Ich bleibe dabei: Außer gegen uns wird Union kein einziges Saisonspiel gewinnen.
Das war auch meine Äußerung nach unserer Niederlage dort.
Ich kann es immer noch nicht fassen, dass wir gegen diese Gurkentruppe verloren haben...
Ich habe es schon woanders geäußert... Ich gebe zu Bedenken, dass Union im Westfalenstadion nie schlecht ausgesehen hat. Und in der Meisterschaft gibt es keine Verlängerung und kein Elfmeterschießen.
Bleibt gesund. #WirBleibenZuhause

Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3589
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: Die Spiele der anderen (Bundesliga - 2019 / 2020)

#450 Beitrag von Schwejk » Sa 28. Sep 2019, 11:06

Und? Kann dieser "historisch-statistische" Rückblick irgendeinen Einfluß auf das lausige Auftreten des BVB anna Wuhlheide gehabt haben? ;-)

Benutzeravatar
emma66
Latte
Latte
Beiträge: 2437
Registriert: Do 13. Jun 2019, 10:49

Re: Die Spiele der anderen (Bundesliga - 2019 / 2020)

#451 Beitrag von emma66 » Sa 28. Sep 2019, 11:16

leute berlin ist mittlerweile 5 wochen her. ist aber langsam gut. kann es nicht mehr hören.
Schalke ist heilbar :mrgreen:

Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3589
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: Die Spiele der anderen (Bundesliga - 2019 / 2020)

#452 Beitrag von Schwejk » Sa 28. Sep 2019, 11:27

emma66 hat geschrieben:
Sa 28. Sep 2019, 11:16
leute berlin ist mittlerweile 5 wochen her. ist aber langsam gut. kann es nicht mehr hören.
Bild
;-)

Benutzeravatar
Oli-09-ver
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 751
Registriert: Mi 19. Jun 2019, 10:42

Re: Die Spiele der anderen (Bundesliga - 2019 / 2020)

#453 Beitrag von Oli-09-ver » Sa 28. Sep 2019, 12:04

emma66 hat geschrieben:
Sa 28. Sep 2019, 11:16
leute berlin ist mittlerweile 5 wochen her. ist aber langsam gut. kann es nicht mehr hören.
Ähm, sind es nicht eher 75 Jahre ?

; )

Tja, man muss auch mal verlieren können.


Jedenfalls hat mich deren gestriges Spiel vs. Frankfurt einfach nur verzweifeln lassen. Oder schon wieder.

Wie kann man sich gegen diese Truppe innerhalb von 90 min "ganze" Drei, DREI!! Tore einfangen?

Allein physikalisch ist das schon ein Ding der Unmöglichkeit :o

Nee, geht gar nicht. Fünf Wochen hin oder her.
Das ganze sollte uns aber nicht vergessen lassen, dass Al Bundy 1966 vier Touchdowns in einem Spiel gemacht hat und den Polk High School Panthers damit zur Stadtmeisterschaft verholfen hat.

Benutzeravatar
Bart65
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 604
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 20:06
Wohnort: Lünen

Re: Die Spiele der anderen (Bundesliga - 2019 / 2020)

#454 Beitrag von Bart65 » Sa 28. Sep 2019, 13:26

Das kann auch fünf Monate, fünf Jahre oder fünf Dekaden her sein, ich werde mich IMMER über dieses Spiel in Berlin ärgern wie ein tasmanischer Teufel.

Zeit heilt nicht ALLE Wunden... ;-)

Aber nützt ja alles nix, heute wird nach vorne geguckt und Werder weggekloppt. Und wenn nicht, ärger ich mich halt erneut :wtf:

Benutzeravatar
emma66
Latte
Latte
Beiträge: 2437
Registriert: Do 13. Jun 2019, 10:49

Re: Die Spiele der anderen (Bundesliga - 2019 / 2020)

#455 Beitrag von emma66 » Sa 28. Sep 2019, 13:30

Bart65 hat geschrieben:
Sa 28. Sep 2019, 13:26
Das kann auch fünf Monate, fünf Jahre oder fünf Dekaden her sein, ich werde mich IMMER über dieses Spiel in Berlin ärgern wie ein tasmanischer Teufel.

Zeit heilt nicht ALLE Wunden... ;-)

Aber nützt ja alles nix, heute wird nach vorne geguckt und Werder weggekloppt. Und wenn nicht, ärger ich mich halt erneut :wtf:
ärgerst dich wahrscheinlich auch noch an das 1:5 1971 in bremen ??
Schalke ist heilbar :mrgreen:

Benutzeravatar
Bart65
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 604
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 20:06
Wohnort: Lünen

Re: Die Spiele der anderen (Bundesliga - 2019 / 2020)

#456 Beitrag von Bart65 » Sa 28. Sep 2019, 13:33

Nö. Da war ich ein kleiner Junge und ich habe keine Erinnerung an das Spiel. Ich suche nur grade nach der Verbindung zur Bundesliga 2019/2020 ...

Benutzeravatar
emma66
Latte
Latte
Beiträge: 2437
Registriert: Do 13. Jun 2019, 10:49

Re: Die Spiele der anderen (Bundesliga - 2019 / 2020)

#457 Beitrag von emma66 » Sa 28. Sep 2019, 13:37

Bart65 hat geschrieben:
Sa 28. Sep 2019, 13:33
Nö. Da war ich ein kleiner Junge und ich habe keine Erinnerung an das Spiel. Ich suche nur grade nach der Verbindung zur Bundesliga 2019/2020 ...
das war damals genauso ein scheixxspiel wie in berlin. war übrigens in dortmund, war mit meinem besuch aus nürnberg da, stolz wie oskar. und dann das. also man kann alles verarbeiten. :thumbup:
Schalke ist heilbar :mrgreen:

Benutzeravatar
Oli-09-ver
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 751
Registriert: Mi 19. Jun 2019, 10:42

Re: Die Spiele der anderen (Bundesliga - 2019 / 2020)

#458 Beitrag von Oli-09-ver » Sa 28. Sep 2019, 15:23

Gut!
Kloppo gewinnt 1:0 in Sheffield.
Das ganze sollte uns aber nicht vergessen lassen, dass Al Bundy 1966 vier Touchdowns in einem Spiel gemacht hat und den Polk High School Panthers damit zur Stadtmeisterschaft verholfen hat.

Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3589
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: Die Spiele der anderen (Bundesliga - 2019 / 2020)

#459 Beitrag von Schwejk » Sa 28. Sep 2019, 15:37

WOW! :lol: So*n Ding versiebt sogar ein Lewa.

Benutzeravatar
crborusse
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 845
Registriert: Do 13. Jun 2019, 00:03

Re: Die Spiele der anderen (Bundesliga - 2019 / 2020)

#460 Beitrag von crborusse » Sa 28. Sep 2019, 15:44

Man sieht (bis jetzt) was mit viel Laufarbeit und frühen Pressing möglich ist. Selbst bei einer spielerisch so limitierten Ückenmannschaft.
Statistik zum Revierderby: Jedes Mal, wenn der BVB gegen Schalke gewonnen, verloren oder unentschieden gespielt hat, wurde Schalke nicht Deutscher Meister.

Antworten