Die Spiele der anderen (Bundesliga - 2019 / 2020)

Heja BVB
Antworten
Nachricht
Autor
amoroso2008
Moderator
Moderator
Beiträge: 406
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 16:52
Wohnort: Dortmund

Re: Die Spiele der anderen (Bundesliga - 2019 / 2020)

#301 Beitrag von amoroso2008 » Fr 13. Sep 2019, 22:49

Besagter Ball war aber nachgewiesenermaßen nicht mit vollständigem Umfang über der Linie. Ich denke das wird heute genauso gewesen sein

Benutzeravatar
Bernd1958
Latte
Latte
Beiträge: 2053
Registriert: Do 13. Jun 2019, 07:16
Wohnort: 48432 Rheine

Re: Die Spiele der anderen (Bundesliga - 2019 / 2020)

#302 Beitrag von Bernd1958 » Sa 14. Sep 2019, 07:46

amoroso2008 hat geschrieben:
Fr 13. Sep 2019, 22:49
Besagter Ball war aber nachgewiesenermaßen nicht mit vollständigem Umfang über der Linie. Ich denke das wird heute genauso gewesen sein
Das wollte ich damit sagen....
Bleibt gesund. #WirBleibenZuhause

Benutzeravatar
emma66
Latte
Latte
Beiträge: 2314
Registriert: Do 13. Jun 2019, 10:49

Re: Die Spiele der anderen (Bundesliga - 2019 / 2020)

#303 Beitrag von emma66 » Sa 14. Sep 2019, 11:31

Bernd1958 hat geschrieben:
Sa 14. Sep 2019, 07:46
amoroso2008 hat geschrieben:
Fr 13. Sep 2019, 22:49
Besagter Ball war aber nachgewiesenermaßen nicht mit vollständigem Umfang über der Linie. Ich denke das wird heute genauso gewesen sein
Das wollte ich damit sagen....
da must du aber adleraugen gehabt haben um das festzustellen. ich habe gesehen ,daß er die linie nicht mehr berührte.
Schalke ist heilbar :mrgreen:

Herb
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1420
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:38

Re: Die Spiele der anderen (Bundesliga - 2019 / 2020)

#304 Beitrag von Herb » Sa 14. Sep 2019, 11:43

An diesem Beispiel wird deutlich, wie die Perspektive täuschen kann:

https://mobile.twitter.com/JamesTMaw/st ... 2555305984
Zuletzt geändert von Herb am Sa 14. Sep 2019, 12:43, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3445
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: Die Spiele der anderen (Bundesliga - 2019 / 2020)

#305 Beitrag von Schwejk » Sa 14. Sep 2019, 11:47

Herb hat geschrieben:
Sa 14. Sep 2019, 11:43
An diesem Beispiel wird deutlich, wie die Perspektive täuschen kann:

[tweet]https://mobile.twitter.com/JamesTMaw/st ... 2555305984[/tweet]
Primig didaktisch veranschaulicht. Primitive but effective. ;-)

amoroso2008
Moderator
Moderator
Beiträge: 406
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 16:52
Wohnort: Dortmund

Re: Die Spiele der anderen (Bundesliga - 2019 / 2020)

#306 Beitrag von amoroso2008 » Sa 14. Sep 2019, 12:05

Der Ball muss die Linie nicht berühren, wenn die Rundung über der Linie "schwebt", ist der Ball im Spiel

Benutzeravatar
emma66
Latte
Latte
Beiträge: 2314
Registriert: Do 13. Jun 2019, 10:49

Re: Die Spiele der anderen (Bundesliga - 2019 / 2020)

#307 Beitrag von emma66 » Sa 14. Sep 2019, 12:11

amoroso2008 hat geschrieben:
Sa 14. Sep 2019, 12:05
Der Ball muss die Linie nicht berühren, wenn die Rundung über der Linie "schwebt", ist der Ball im Spiel
daSweis ich auch. aber wer hat denn gesehen daß der ball "über der linie schwebte"? ich habe gesehen,daß es nicht so war. und es gilt doch wohl immer noch der satz, IM ZWEIFEL FÜR DEN ANGEKLAGTEN; ODER NICHTß
Schalke ist heilbar :mrgreen:

art_vandelay
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1224
Registriert: Do 13. Jun 2019, 14:04

Re: Die Spiele der anderen (Bundesliga - 2019 / 2020)

#308 Beitrag von art_vandelay » Sa 14. Sep 2019, 12:21

Wie mir das Topspiel-Gehype für RB gegen Bayern auf die Nerven geht. Hoffe die Bayern schießen RB ordentlich ab!

Herb
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1420
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:38

Re: Die Spiele der anderen (Bundesliga - 2019 / 2020)

#309 Beitrag von Herb » Sa 14. Sep 2019, 12:40

emma66 hat geschrieben:
Sa 14. Sep 2019, 12:11
amoroso2008 hat geschrieben:
Sa 14. Sep 2019, 12:05
Der Ball muss die Linie nicht berühren, wenn die Rundung über der Linie "schwebt", ist der Ball im Spiel
daSweis ich auch. aber wer hat denn gesehen daß der ball "über der linie schwebte"? ich habe gesehen,daß es nicht so war. und es gilt doch wohl immer noch der satz, IM ZWEIFEL FÜR DEN ANGEKLAGTEN; ODER NICHTß
Richtig, und der Angeklagte ist in dem Fall die Mannschaft, die im Ballbesitz ist. Also alles richtig.

Herb
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1420
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:38

Re: Die Spiele der anderen (Bundesliga - 2019 / 2020)

#310 Beitrag von Herb » Sa 14. Sep 2019, 12:41

art_vandelay hat geschrieben:
Sa 14. Sep 2019, 12:21
Wie mir das Topspiel-Gehype für RB gegen Bayern auf die Nerven geht. Hoffe die Bayern schießen RB ordentlich ab!
Ich hoffe nur, dass Leipzig nicht gewinnt. Am liebsten wäre mir ein Unentschieden.

Theo
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 901
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 07:15
Wohnort: Markgräflerland

Re: Die Spiele der anderen (Bundesliga - 2019 / 2020)

#311 Beitrag von Theo » Sa 14. Sep 2019, 13:35

Gerade kam im Radio, dass der Stuttgarter Trainer für seine Schiedsrichterschelte 5000 Euro Strafe zahlen muss. Er hatte nach dem Spiel am 2. Spieltag gesagt, ich dachte meine Frau pfeift heute, die ist auch immer für die mit den schönsten Trikots.
Lächerlicher Verein, sowas kann man ja wirklich nicht mehr ernst nehmen. Sch... DFB

Benutzeravatar
Bernd1958
Latte
Latte
Beiträge: 2053
Registriert: Do 13. Jun 2019, 07:16
Wohnort: 48432 Rheine

Re: Die Spiele der anderen (Bundesliga - 2019 / 2020)

#312 Beitrag von Bernd1958 » Sa 14. Sep 2019, 18:22

Gladbach gewinnt das Derby. Werder zeigt wie man bei Union Berlin gewinnen kann.( Schlechtester Mann in Berlin ist der Schiedsrichter ) Frankfurt ohne die Büffelherde doch schwächer als erwartet und Hertha endlich mal da wo ich sie schon seit Jahren gerne sehen würde.
Bleibt gesund. #WirBleibenZuhause

Benutzeravatar
Alfalfa
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 902
Registriert: Do 13. Jun 2019, 20:14

Re: Die Spiele der anderen (Bundesliga - 2019 / 2020)

#313 Beitrag von Alfalfa » Sa 14. Sep 2019, 18:25

Mist, ich hab auffem letzten Drücker meinen Tip für das Spiel in Berlin von 1:2 auf 1:1 geändert :x

Benutzeravatar
Oli-09-ver
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 713
Registriert: Mi 19. Jun 2019, 10:42

Re: Die Spiele der anderen (Bundesliga - 2019 / 2020)

#314 Beitrag von Oli-09-ver » Sa 14. Sep 2019, 18:30

Herb hat geschrieben:
Sa 14. Sep 2019, 12:41
art_vandelay hat geschrieben:
Sa 14. Sep 2019, 12:21
Wie mir das Topspiel-Gehype für RB gegen Bayern auf die Nerven geht. Hoffe die Bayern schießen RB ordentlich ab!
Ich hoffe nur, dass Leipzig nicht gewinnt. Am liebsten wäre mir ein Unentschieden.
Unentschieden ist wohl am besten.
Im absoluten Notfall wäre auch Sieg der Bauern noch irgendwo verträglich.

Vom angesprochenen "Notfall" gehe ich aber vorab eh aus. Wenn es drauf ankommt sind sie halt immer voll da.
„Ich habe 2009 aufgehört zu trinken und mich mit Weibern zu beschäftigen –
es waren die schlimmsten 20 Minuten meines Lebens“.

Shafirion
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 722
Registriert: Mo 17. Jun 2019, 12:22

Re: Die Spiele der anderen (Bundesliga - 2019 / 2020)

#315 Beitrag von Shafirion » Sa 14. Sep 2019, 18:43

Wie man sich einerseits eine Dortmunder Meisterschaft wünschen und andererseits partout gegen einen Leipziger Sieg sein kann, ist mir ein Rätsel.

Mike1985
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 432
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:17

Re: Die Spiele der anderen (Bundesliga - 2019 / 2020)

#316 Beitrag von Mike1985 » Sa 14. Sep 2019, 18:46

Bis jetzt ein Witz was Leipzig da veranstaltet.

Benutzeravatar
Bernd1958
Latte
Latte
Beiträge: 2053
Registriert: Do 13. Jun 2019, 07:16
Wohnort: 48432 Rheine

Re: Die Spiele der anderen (Bundesliga - 2019 / 2020)

#317 Beitrag von Bernd1958 » Sa 14. Sep 2019, 18:50

Die Bauern klar besser. Man sieht dass man auch mit vier gelernten Innenverteidigern in einer Viererabwehrkette spielen kann. Ich habe ja 1:1 getippt, aber wenn das so weitergeht, dann werden die Bauern klar gewinnen
Bleibt gesund. #WirBleibenZuhause

Herb
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1420
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:38

Re: Die Spiele der anderen (Bundesliga - 2019 / 2020)

#318 Beitrag von Herb » Sa 14. Sep 2019, 19:02

Shafirion hat geschrieben:
Sa 14. Sep 2019, 18:43
Wie man sich einerseits eine Dortmunder Meisterschaft wünschen und andererseits partout gegen einen Leipziger Sieg sein kann, ist mir ein Rätsel.
Wenn man ehrlich ist, ist in diesem Jahr auch Leipzig ein ernstzunehmender Kandidat um die Meisterschaft. Leider. Mit einem Sieg würden die einen lupenreinen Saisonstart mit 4 Siegen aus 4 Spielen hinlegen. Das kann sich ja wohl auch niemand wünschen. Daher wäre ein Unentschieden das beste Ergebnis - sieht aber momentan eher nicht danach aus, dass es dazu kommt.
Zuletzt geändert von Herb am Sa 14. Sep 2019, 19:04, insgesamt 1-mal geändert.

Shafirion
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 722
Registriert: Mo 17. Jun 2019, 12:22

Re: Die Spiele der anderen (Bundesliga - 2019 / 2020)

#319 Beitrag von Shafirion » Sa 14. Sep 2019, 19:03

Bernd1958 hat geschrieben:
Sa 14. Sep 2019, 18:50
Die Bauern klar besser. Man sieht dass man auch mit vier gelernten Innenverteidigern in einer Viererabwehrkette spielen kann. Ich habe ja 1:1 getippt, aber wenn das so weitergeht, dann werden die Bauern klar gewinnen
Hernandez ist kein gelernter Innenverteidiger. Pavard ist auch nicht das Paradebeispiel eines IV, der außen aushilft. Insofern ist das schon was anderes, als etwa das Modell Löw 2014.

RB schon irre schwach; was aber wichtiger ist: Bayern wirkt nicht, als würden sie diese Saison groß Federn lassen.

Shafirion
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 722
Registriert: Mo 17. Jun 2019, 12:22

Re: Die Spiele der anderen (Bundesliga - 2019 / 2020)

#320 Beitrag von Shafirion » Sa 14. Sep 2019, 19:05

Herb hat geschrieben:
Sa 14. Sep 2019, 19:02
Shafirion hat geschrieben:
Sa 14. Sep 2019, 18:43
Wie man sich einerseits eine Dortmunder Meisterschaft wünschen und andererseits partout gegen einen Leipziger Sieg sein kann, ist mir ein Rätsel.
Wenn man ehrlich ist, ist in diesem Jahr auch Leipzig ein ernstzunehmender Kandidat um die Meisterschaft. Leider. Mit einem Sieg würden die einen lupenreinen Saisonstart mit 4 Siegen aus 4 Spielen hinlegen. Das kann sich ja wohl auch niemand wünschen. Daher wäre ein Unentschieden das beste Ergebnis - sieht aber momentan eher nicht danach aus, dass es dazu kommt.
Klar, aber wenn es kein Unentschieden gibt, dann lieber Sieg RB als Sieg Bayern. Das ist doch keine Frage.

Antworten