Die Spiele der anderen (Bundesliga - 2019 / 2020)

Heja BVB
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
crborusse
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 750
Registriert: Do 13. Jun 2019, 00:03

Re: Die Spiele der anderen (Bundesliga - 2019 / 2020)

#2101 Beitrag von crborusse » So 7. Jun 2020, 15:59

1:1. Eigentlich müsste es 3:0 für Union stehen. Schalke ist ja erbärmlich schlecht.
Statistik zum Revierderby: Jedes Mal, wenn der BVB gegen Schalke gewonnen, verloren oder unentschieden gespielt hat, wurde Schalke nicht Deutscher Meister.

jasper1902
Moderator
Moderator
Beiträge: 1380
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 19:11
Wohnort: 48465 Schüttorf

Re: Die Spiele der anderen (Bundesliga - 2019 / 2020)

#2102 Beitrag von jasper1902 » So 7. Jun 2020, 16:18

crborusse hat geschrieben:
So 7. Jun 2020, 15:59
1:1. Eigentlich müsste es 3:0 für Union stehen. Schalke ist ja erbärmlich schlecht.
ja, sehr schade - vor dem Ausgleich hätte Union die Ücken wirklich abschießen können oder müssen!

sgG

Benutzeravatar
Bernd1958
Ersatzbank
Ersatzbank
Beiträge: 1933
Registriert: Do 13. Jun 2019, 07:16
Wohnort: 48432 Rheine

Re: Die Spiele der anderen (Bundesliga - 2019 / 2020)

#2103 Beitrag von Bernd1958 » So 7. Jun 2020, 16:48

Da spielt in der 2. Halbzeit Not gegen Elend.
Und gegen die haben wir insgesamt 5 Punkte liegen gelassen. :cry:
Bleibt gesund. #WirBleibenZuhause

Benutzeravatar
crborusse
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 750
Registriert: Do 13. Jun 2019, 00:03

Re: Die Spiele der anderen (Bundesliga - 2019 / 2020)

#2104 Beitrag von crborusse » So 7. Jun 2020, 16:58

Das Spiel ist jetzt tatsächlich wie zweite Liga 7. gegen 8.
Statistik zum Revierderby: Jedes Mal, wenn der BVB gegen Schalke gewonnen, verloren oder unentschieden gespielt hat, wurde Schalke nicht Deutscher Meister.

yamau
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1431
Registriert: Do 20. Aug 2020, 20:47

Re: Die Spiele der anderen (Bundesliga - 2019 / 2020)

#2105 Beitrag von yamau » So 7. Jun 2020, 17:02

Bernd1958 hat geschrieben:
So 7. Jun 2020, 16:48
Da spielt in der 2. Halbzeit Not gegen Elend.
Und gegen die haben wir insgesamt 5 Punkte liegen gelassen. :cry:
Kreisklasse, einfach nur grau!

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3470
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Die Spiele der anderen (Bundesliga - 2019 / 2020)

#2106 Beitrag von Tschuttiball » So 7. Jun 2020, 17:06

Kann man nicht ne Regel einfügen, dass die Mannschaft welche den unattraktivsten Fussball spielt auch absteigen muss? Dann wären die Blauen fix in der 2. Liga!

Mein Gott ist das bieder. Da müssten die Schlake Fans eigentlich Schmerzensgeld für kriegen :lol:
Der VAR scheitert in Deutschland nicht an der Technik, sondern an den handelnden Personen.
Tschuttiball

yamau
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1431
Registriert: Do 20. Aug 2020, 20:47

Re: Die Spiele der anderen (Bundesliga - 2019 / 2020)

#2107 Beitrag von yamau » So 7. Jun 2020, 17:11

Die Münchner Arroganz hat Nübel ja schon...wenn ich sehe wie er dem Zuschauer zeigen will, dass er den Ball in einer Hand hält...

art_vandelay
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1134
Registriert: Do 13. Jun 2019, 14:04

Re: Die Spiele der anderen (Bundesliga - 2019 / 2020)

#2108 Beitrag von art_vandelay » So 7. Jun 2020, 17:12

crborusse hat geschrieben:
So 7. Jun 2020, 16:58
Das Spiel ist jetzt tatsächlich wie zweite Liga 7. gegen 8.

Welch Affront gegen Bochum und Aue

art_vandelay
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1134
Registriert: Do 13. Jun 2019, 14:04

Re: Die Spiele der anderen (Bundesliga - 2019 / 2020)

#2109 Beitrag von art_vandelay » So 7. Jun 2020, 17:13

Gleich macht Burgstaller noch eins!

yamau
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1431
Registriert: Do 20. Aug 2020, 20:47

Re: Die Spiele der anderen (Bundesliga - 2019 / 2020)

#2110 Beitrag von yamau » So 7. Jun 2020, 17:14

Das Spiel hätte auch nicht mehr Zuschauer verdient;)

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3470
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Die Spiele der anderen (Bundesliga - 2019 / 2020)

#2111 Beitrag von Tschuttiball » So 7. Jun 2020, 17:24

7 Punkte aufs Internationale Geschäft. Das wars dann mit dem FC Schlake 04. Insolvenz incoming :mrgreen:
Der VAR scheitert in Deutschland nicht an der Technik, sondern an den handelnden Personen.
Tschuttiball

Benutzeravatar
crborusse
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 750
Registriert: Do 13. Jun 2019, 00:03

Re: Die Spiele der anderen (Bundesliga - 2019 / 2020)

#2112 Beitrag von crborusse » So 7. Jun 2020, 17:27

art_vandelay hat geschrieben:
So 7. Jun 2020, 17:12
crborusse hat geschrieben:
So 7. Jun 2020, 16:58
Das Spiel ist jetzt tatsächlich wie zweite Liga 7. gegen 8.

Welch Affront gegen Bochum und Aue
Stimmt, zumindest Bochum hätte heute gegen beide gewonnen.
Statistik zum Revierderby: Jedes Mal, wenn der BVB gegen Schalke gewonnen, verloren oder unentschieden gespielt hat, wurde Schalke nicht Deutscher Meister.

jasper1902
Moderator
Moderator
Beiträge: 1380
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 19:11
Wohnort: 48465 Schüttorf

Re: Die Spiele der anderen (Bundesliga - 2019 / 2020)

#2113 Beitrag von jasper1902 » So 7. Jun 2020, 17:34

Tschuttiball hat geschrieben:
So 7. Jun 2020, 17:24
7 Punkte aufs Internationale Geschäft. Das wars dann mit dem FC Schlake 04. Insolvenz incoming :mrgreen:
Vermutlich wird Platz 7 reichen, wenn alles "normal" läuft


sgG

Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3163
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: Die Spiele der anderen (Bundesliga - 2019 / 2020)

#2114 Beitrag von Schwejk » So 7. Jun 2020, 17:51

jasper1902 hat geschrieben:
So 7. Jun 2020, 17:34
Tschuttiball hat geschrieben:
So 7. Jun 2020, 17:24
7 Punkte aufs Internationale Geschäft. Das wars dann mit dem FC Schlake 04. Insolvenz incoming :mrgreen:
Vermutlich wird Platz 7 reichen, wenn alles "normal" läuft


sgG
Sollte der Lauf der Schlacker im Einsammeln von Punkten anhalten ;-), könnte der BVB es u.U. am letzten Spieltag in den Füßen haben, Schlacke den Zugang zum internationalen Geschäft zu ermöglichen.

Aber wer will schon mit dem Schlimmsten rechnen? ;-)

Benutzeravatar
crborusse
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 750
Registriert: Do 13. Jun 2019, 00:03

Re: Die Spiele der anderen (Bundesliga - 2019 / 2020)

#2115 Beitrag von crborusse » So 7. Jun 2020, 18:12

jasper1902 hat geschrieben:
So 7. Jun 2020, 17:34
Tschuttiball hat geschrieben:
So 7. Jun 2020, 17:24
7 Punkte aufs Internationale Geschäft. Das wars dann mit dem FC Schlake 04. Insolvenz incoming :mrgreen:
Vermutlich wird Platz 7 reichen, wenn alles "normal" läuft


sgG
Ja, aber nicht für Schalke. :lol: wenn die gegen Leverkusen so spielen wie heute, kriegen die 5 Stück rein.
Statistik zum Revierderby: Jedes Mal, wenn der BVB gegen Schalke gewonnen, verloren oder unentschieden gespielt hat, wurde Schalke nicht Deutscher Meister.

yamau
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1431
Registriert: Do 20. Aug 2020, 20:47

Re: Die Spiele der anderen (Bundesliga - 2019 / 2020)

#2116 Beitrag von yamau » So 7. Jun 2020, 18:21

Schwejk hat geschrieben:
So 7. Jun 2020, 17:51
jasper1902 hat geschrieben:
So 7. Jun 2020, 17:34
Tschuttiball hat geschrieben:
So 7. Jun 2020, 17:24
7 Punkte aufs Internationale Geschäft. Das wars dann mit dem FC Schlake 04. Insolvenz incoming :mrgreen:
Vermutlich wird Platz 7 reichen, wenn alles "normal" läuft


sgG
Sollte der Lauf der Schlacker im Einsammeln von Punkten anhalten ;-), könnte der BVB es u.U. am letzten Spieltag in den Füßen haben, Schlacke den Zugang zum internationalen Geschäft zu ermöglichen.;-)
..gegen unseren Lieblingsgegner Hoffenheim?..;)

Lefti
Seitenlinie
Seitenlinie
Beiträge: 68
Registriert: Do 20. Jun 2019, 17:43

Re: Die Spiele der anderen (Bundesliga - 2019 / 2020)

#2117 Beitrag von Lefti » So 7. Jun 2020, 18:41

LEF hat geschrieben:
So 7. Jun 2020, 10:07
La Roja hat geschrieben:
So 7. Jun 2020, 08:04
Das hatten wir auch nicht so oft, dass wir die Nutznießer der Ergebnisse der anderen waren, in dem wir dann unsere Hausaufgaben machen. Kann so weiter gehen :)
Das war sicher ein Meilenstein Richtung CL-Quali. 7 Punkte Vorsprung plus Torverhältnis. Wichtig wäre es trotzdem, Platz 2 zu verteidigen. Ich glaube, dass die Fernsehgelder auch nach Platzierung verteilt werden.
Trotzdem wäre es schön, wenn auch junge Spieler noch zu ihren Einsätzen kommen würden.
Wie schnell das alles geht. Warst du es nicht LEF, der vor kurzem noch seine prognostizierte Punktzahl fürs Erreichen der CL-Plätze von 68 als nicht ausreichend bezeichnet hast? Jetzt wären MG und LEV gerade noch so dazu in der Lage, wenn sie die restlichen Spiele alle gewinnen würden. Für LEV halte ich es noch für möglich, für MG schließe ich es aus.

Lefti
Seitenlinie
Seitenlinie
Beiträge: 68
Registriert: Do 20. Jun 2019, 17:43

Re: Die Spiele der anderen (Bundesliga - 2019 / 2020)

#2118 Beitrag von Lefti » So 7. Jun 2020, 19:01

Tschuttiball hat geschrieben:
So 7. Jun 2020, 15:16
Nisi hat geschrieben:
So 7. Jun 2020, 15:12
Ich hatte mal gedacht Kohfeldt wäre einer für uns, dann doch bitte lieber Favre behalten.
Ja. Wenn er so gut ist wie man meint, dann würde er die Klasse halten. Ein guter Rhetoriker zu sein hilft allein halt nicht. Hoffe er bleibt trotzdem bei Bremen. Unsympathisch ist er ja nicht.
Ich halte nach wie vor sehr viel von ihm. Ganz ausschließen würde ich es nicht, wenn er in den Überlegungen in der nächsten Trainer-Findungsphase mit einbezogen wird. Natürlich immer vorausgesetzt, dass es die vertraglichen Bedingungen zulassen/hergeben. Zurzeit aber alles andere als relevant.

Benutzeravatar
MattiBeuti
Moderator
Moderator
Beiträge: 1856
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:12

Re: Die Spiele der anderen (Bundesliga - 2019 / 2020)

#2119 Beitrag von MattiBeuti » So 7. Jun 2020, 20:27

Lefti hat geschrieben:
So 7. Jun 2020, 19:01

Ich halte nach wie vor sehr viel von ihm. Ganz ausschließen würde ich es nicht, wenn er in den Überlegungen in der nächsten Trainer-Findungsphase mit einbezogen wird. Natürlich immer vorausgesetzt, dass es die vertraglichen Bedingungen zulassen/hergeben. Zurzeit aber alles andere als relevant.
Ich auch. Nur weil man es in einem Krisenjahr nicht schafft die Kurve zu bekommen, muss man nicht gleich ein schlechter Trainer sein. Die Mannschaft von Bremen ist von der Qualität maximal Durchschnitt. Wenn dann so eine krasse Verletzungsmisere alle Planungen über den Haufen wirft, ist ein Teil der Leistungen schon verständlicher. Und jetzt steckt man im traurigen Keller und wenn man da im Dunkeln erstmal reingeraten ist, lässt es sich auch nicht mehr so leicht Fußball spielen. Daher würde ich Kohfeld noch kein vernichtendes Urteil aussprechen wollen.

Natürlich hat er auch noch keinen langrfristigen Nachweis erbracht, dass er ein herausragender Trainer ist, das ist ebenso Teil der Wahrheit. Ich würde mir aber wünschen, dass er die Möglichkeit bekommt, dies in den nächsten Jahren zeigen zu dürfen.
"Es ist nicht wichtig, was die Leute über dich denken, wenn du kommst. Es ist wichtig, was die Leute von dir denken, wenn du gehst." (Jürgen Klopp)

Benutzeravatar
Nisi
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 773
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 19:57
Wohnort: Bad Lippspringe

Re: Die Spiele der anderen (Bundesliga - 2019 / 2020)

#2120 Beitrag von Nisi » Mo 8. Jun 2020, 21:47

MattiBeuti hat geschrieben:
So 7. Jun 2020, 20:27
Ich auch. Nur weil man es in einem Krisenjahr nicht schafft die Kurve zu bekommen, muss man nicht gleich ein schlechter Trainer sein. Die Mannschaft von Bremen ist von der Qualität maximal Durchschnitt. Wenn dann so eine krasse Verletzungsmisere alle Planungen über den Haufen wirft, ist ein Teil der Leistungen schon verständlicher. Und jetzt steckt man im traurigen Keller und wenn man da im Dunkeln erstmal reingeraten ist, lässt es sich auch nicht mehr so leicht Fußball spielen. Daher würde ich Kohfeld noch kein vernichtendes Urteil aussprechen wollen.

Natürlich hat er auch noch keinen langrfristigen Nachweis erbracht, dass er ein herausragender Trainer ist, das ist ebenso Teil der Wahrheit. Ich würde mir aber wünschen, dass er die Möglichkeit bekommt, dies in den nächsten Jahren zeigen zu dürfen.
Ich mache ihn schon einen Vorwurf, weil er erst reagierte als das Kind schon in den Brunnen gefallen war.
Für Werder war eigentlich klar das unbedingt gewonnen werden muss, um zumindest mit Düsseldorf gleichzuziehen. Als Wolfsburg in der zweiten Halbzeit mit Ginczek und Klaus frische Leute für die Offensive eingewechselt, kam von Kohfeldt nichts, erst nach dem Rückstand kamen mit Selke und Woltemade zwei frische Stürmer, aber doch viel zu spät, wenn man die Absicht hat zu gewinnen.
Trotz allen können sie sich noch retten, durch unsere Hilfe und einen Sieg über Paderborn wäre ein erster Schritt, in Paderborn zu gewinnen wird aber nicht einfach.
"Glaube an Wunder, Liebe und Glück. Schau nach vorn und nicht zurück. Tue was du willst und steh dazu, denn dein Leben lebst nur DU."
*Rebecca 💕💗*Sebastian💕💗Familie💕💗 ⚽ nur der BVB

Antworten