Die Spiele der anderen (Bundesliga - 2019 / 2020)

Heja BVB
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Oli-09-ver
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 651
Registriert: Mi 19. Jun 2019, 10:42

Re: Die Spiele der anderen (Bundesliga)

#201 Beitrag von Oli-09-ver » Sa 24. Aug 2019, 20:56

Wann sie es den schießen lässt sich eher schwer beantworten ; )

Nur bin ich mir recht sicher, dass es ein Elfmeter sein wird.

Heute war ja des öfteren wunderbar zu sehen,
wie Burgstaller und Caliguri den Schiri in einer Tour vollgetextet haben.

Das ist ja schon krankhaft was die abziehen :thumbdown:
„Ich habe 2009 aufgehört zu trinken und mich mit Weibern zu beschäftigen –
es waren die schlimmsten 20 Minuten meines Lebens“.

Benutzeravatar
Bart65
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 604
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 20:06
Wohnort: Lünen

Re: Die Spiele der anderen (Bundesliga)

#202 Beitrag von Bart65 » Sa 24. Aug 2019, 21:52

Die Schiris (und ganz besonders dieser) sind entweder total unfähig oder bestochen. Eine andere Möglichkeit gibt es nicht.
Der VAR hat mal wieder beweisen was er kann: Nichts. Übeflüssig. Weg damit. Sofort!!

Benutzeravatar
BOR-usse
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 424
Registriert: Do 13. Jun 2019, 23:25
Wohnort: Bocholt

Re: Die Spiele der anderen (Bundesliga)

#203 Beitrag von BOR-usse » Sa 24. Aug 2019, 23:27

Die Erklärungen von Marco Fritz im ASS waren echte Realsatire. Es stinkt so sehr, aber im Prinzip ist es ja nichts Neues. :thumbdown:

Benutzeravatar
emma66
Latte
Latte
Beiträge: 2261
Registriert: Do 13. Jun 2019, 10:49

Re: Die Spiele der anderen (Bundesliga)

#204 Beitrag von emma66 » Sa 24. Aug 2019, 23:40

ich fand es auch unglaublich was dieser mensch da so von sich gab.
Schalke ist heilbar :mrgreen:

Benutzeravatar
LEF
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 894
Registriert: Do 13. Jun 2019, 22:58
Wohnort: Westerwald

Re: Die Spiele der anderen (Bundesliga)

#205 Beitrag von LEF » Sa 24. Aug 2019, 23:59

emma66 hat geschrieben:
Sa 24. Aug 2019, 23:40
ich fand es auch unglaublich was dieser mensch da so von sich gab.
Mensch. ???

Bochumer Realist
Grashalm
Grashalm
Beiträge: 26
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 19:26

Re: Die Spiele der anderen (Bundesliga)

#206 Beitrag von Bochumer Realist » So 25. Aug 2019, 00:12

Bart65 hat geschrieben:
Sa 24. Aug 2019, 21:52
Die Schiris (und ganz besonders dieser) sind entweder total unfähig oder bestochen. Eine andere Möglichkeit gibt es nicht.
Der VAR hat mal wieder beweisen was er kann: Nichts. Übeflüssig. Weg damit. Sofort!!
Oh doch. Der VAR kann was: Sich lächerlich machen. Wie kann man so offensichtlich falsche Entscheidungen treffen, wenn es einem Millionenpublikum aus mehreren Perspektiven gezeigt wird? Das Problem ist nicht der VAR an sich, sondern, dass offensichtliche Fehlentscheidungen für den VAR folgenlos bleiben.

art_vandelay
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1151
Registriert: Do 13. Jun 2019, 14:04

Re: Die Spiele der anderen (Bundesliga)

#207 Beitrag von art_vandelay » So 25. Aug 2019, 00:15

Was hat der Referee denn gesagt? Die Pavard-Szene ist für mich kein Elfmeter, da er den Ball nicht sieht, aus kürzester Distanz angeköpft wird und gleichzeitig im Clinch mit einem Schalkespieler steht.

Die Perisic-Szene ist hingegen eindeutig

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3509
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Die Spiele der anderen (Bundesliga)

#208 Beitrag von Tschuttiball » So 25. Aug 2019, 00:33

Der (Un)Parteiische meinte, dass Perisic sein Arm nicht abgespreizt war. IST DER KOLLEGE BLIND?!

Sorry, aber ich hoffe ernsthaft, dass man hier ganz klar hinschaut und abklärt was bei den Schiedsrichtern los war. Das stinkt GEWALTIG nach Bestechung!
Der VAR scheitert in Deutschland nicht an der Technik, sondern an den handelnden Personen.
Tschuttiball

BVB09Chris
Seitenlinie
Seitenlinie
Beiträge: 76
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 07:39

Re: Die Spiele der anderen (Bundesliga)

#209 Beitrag von BVB09Chris » So 25. Aug 2019, 00:51

Gerade das Sportstudio gesehen und bin ebenso erbost wie fassungslos, wie ich es schon beim Supercup ob der Szene mit Kimmich war.

WANN endlich hört diese Bevorteilung auf? Das darf doch alles nicht mehr wahr sein!

Dass es nicht einen einzigen Elfer gab nach den Handspielen ist (wiedermal) ein absoluter Skandal!

So wie es schon die Nichtahndung der Tätlichkeit von Kimmich im Supercup war oder der Witzelfer gegen Bremen im Pokal.

Die Liste lässt sich beliebig lange fortsetzen.

Es wird nicht ein einziges mal interveniert aus dem Kölner Keller und was der "Schiri" da als Erklärungsversuch rauslässt ist an Lächerlichkeit nicht mehr zu überbieten.

jasper1902
Moderator
Moderator
Beiträge: 1393
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 19:11
Wohnort: 48465 Schüttorf

Re: Die Spiele der anderen (Bundesliga)

#210 Beitrag von jasper1902 » So 25. Aug 2019, 07:52

Der erwartete Sieg der Bazen

sgG

art_vandelay
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1151
Registriert: Do 13. Jun 2019, 14:04

Re: Die Spiele der anderen (Bundesliga)

#211 Beitrag von art_vandelay » So 25. Aug 2019, 09:10

Aber gut zu sehen: Ohne Elfmeter bleibt Schalke chancenlos

Benutzeravatar
Bor-ussia09
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 662
Registriert: Do 13. Jun 2019, 20:07

Re: Die Spiele der anderen (Bundesliga)

#212 Beitrag von Bor-ussia09 » So 25. Aug 2019, 10:01

Letztendlich war der Sieg der Bauern verdient.Die Blauen bis zur Mitte de 2 HZ harmlos ,nach den 2ten Gegentor kam noch etwas Hoffnung auf. Es war wohl eher der Mut der Verzweiflung, der die Blauen mutiger nach vorne spielen ließ.
In dieser Phase wurde ihnen mindestens einer ,evtl. auch 2 berechtigte Elfer ,warum auch immer verweigert.
Wer weiß , wie das Spiel ausgegangen wäre.

Résumé , zu Anfang des Spiels stand für mich schon fest, am Ende würde ich mich über die Niederlage des Verlierers freuen.
Es gehört oft mehr Mut dazu, seine Meinung zu ändern, als ihr treu zu bleiben.

Friedrich Hebbel

Mainzelmännchen
Eckfahne
Eckfahne
Beiträge: 109
Registriert: Di 18. Jun 2019, 19:23

Re: Die Spiele der anderen (Bundesliga)

#213 Beitrag von Mainzelmännchen » So 25. Aug 2019, 10:33

Es geht hier nicht darum, ob der Sieg der Bayern verdient war, oder nicht.
Hier geht es um die grundsätzliche (absichtliche?) Bevorteilung der Bayern.
Es kann keine zwei Meinungen darüber geben, dass nach der neuen Handspielregel die Blauen 2 Elfmeter hätten bekommen müssen.

Aber in solchen Situationen fällt mir halt immer wider das Interview des DFB-Vize Rainer Koch ein, der im August 2017 so ganz neutral bei der Eröffnung des Bayern-Campus sagte:

Kostprobe (I): "Sowohl der Freistaat Bayern als auch die Stadt München als auch der Bayerische Fußball-Verband und der DFB: Wir haben, glaube ich, alle eine ganz wichtige Aufgabe, nämlich die Nr. 1 des Fußballs in Deutschland, den FC Bayern München, rund um die Uhr zu unterstützen.
Kostprobe (II): "Der FC Bayern und die deutsche Nationalmannschaft - das sind die zentralen Aushängeschilder des deutschen Fußballs. Für ihren Erfolg müssen wir alle arbeiten. Wenn es ihnen gut geht, geht es auch den anderen Mannschaften in Deutschland gut."

Folglich müsste es den Schalkern heute besonders gut gehen :mrgreen:

Nee, Spaß bei Seite! Was schon in den ersten Spieltagen hinsichtlich der Handelfmeterregeln passiert ist, geht definitiv schon jetzt nicht mehr auf die berühmte Kuhhaut.

Und die Bayern-Bevorzugung (rot für Kimmich im Supercup, und die gestrigen 2 Elfmeter) ist auch kaum noch zu tippen. Außer, diese Entscheidungen gehen die gesamte Saison so weiter.

Nach den 2 Spieltagen möchte ich schon mal behaupten: Der 8te Titel in Folge ist den Bayern jetzt schon sicher.

Herb
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1319
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:38

Re: Die Spiele der anderen (Bundesliga)

#214 Beitrag von Herb » So 25. Aug 2019, 17:01

Ich komme über die beiden Bayern-Handspiele gestern immer noch nicht weg.

Wenn das keine strafbaren Handspiele gewesen sein sollen, WARUM haben wir im Derby den Elfmeter gegen uns bekommen?

Benutzeravatar
emma66
Latte
Latte
Beiträge: 2261
Registriert: Do 13. Jun 2019, 10:49

Re: Die Spiele der anderen (Bundesliga)

#215 Beitrag von emma66 » So 25. Aug 2019, 17:14

so noch ein tor dann hat die rote brühe die tabellenspitze :o
Schalke ist heilbar :mrgreen:

cloud88
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 849
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 08:17

Re: Die Spiele der anderen (Bundesliga)

#216 Beitrag von cloud88 » So 25. Aug 2019, 17:19

emma66 hat geschrieben:
So 25. Aug 2019, 17:14
so noch ein tor dann hat die rote brühe die tabellenspitze :o
Am ende ist es auch egal. Für uns zählt nur das wir ständig Punkten. RB wird noch einbrechen sobald die Englischenwochen los gehen.
Dazu scheint sich Werner Verletzt zu haben und Paulsen eine Wunderheilung erlebt zu haben.

Benutzeravatar
emma66
Latte
Latte
Beiträge: 2261
Registriert: Do 13. Jun 2019, 10:49

Re: Die Spiele der anderen (Bundesliga)

#217 Beitrag von emma66 » So 25. Aug 2019, 17:20

das tor jetzt war auf der falschen seite. ;)
Schalke ist heilbar :mrgreen:

Herb
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1319
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:38

Re: Die Spiele der anderen (Bundesliga)

#218 Beitrag von Herb » So 25. Aug 2019, 17:34

art_vandelay hat geschrieben:
So 25. Aug 2019, 09:10
Aber gut zu sehen: Ohne Elfmeter bleibt Schalke chancenlos
Das ist auch wahr. Die einzige Mannschaft ohne Tor bis jetzt. Die scherzhafte Bezeichnung "Elfmeterkirchen" ist kein Zufall ;)

Steffi1969
Eckfahne
Eckfahne
Beiträge: 118
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 23:43
Wohnort: Dortmund

Re: Die Spiele der anderen (Bundesliga)

#219 Beitrag von Steffi1969 » So 25. Aug 2019, 21:00

Gegen Bayern gibt's kein Elfmeterkirchen.. :oops:
Bitte nicht widersprechen, ich habe immer Recht. :!:

Herb
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1319
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:38

Re: Die Spiele der anderen (Bundesliga)

#220 Beitrag von Herb » So 25. Aug 2019, 21:11

Natürlich nicht. Den/Die Elfer gibts dann wahrscheinlich für sie wieder im Derby :evil:

Antworten