Die Spiele der anderen (Bundesliga - 2019 / 2020)

Heja BVB
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Nisi
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 775
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 19:57
Wohnort: Bad Lippspringe

Re: Die Spiele der anderen (Bundesliga - 2019 / 2020)

#1701 Beitrag von Nisi » Mo 18. Mai 2020, 22:13

Baumann und Co haben den Spielern ja schon ein Alibi gegeben. ;)
"Glaube an Wunder, Liebe und Glück. Schau nach vorn und nicht zurück. Tue was du willst und steh dazu, denn dein Leben lebst nur DU."
*Rebecca 💕💗*Sebastian💕💗Familie💕💗 ⚽ nur der BVB

Benutzeravatar
crborusse
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 753
Registriert: Do 13. Jun 2019, 00:03

Re: Die Spiele der anderen (Bundesliga - 2019 / 2020)

#1702 Beitrag von crborusse » Di 19. Mai 2020, 11:07

Bremens einzige Chance heißt Saisonabbruch und Aufstockung der Bundesliga. Ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass sie in der 1. Liga bleiben. Maximal mit ganz viel Glück über die Relegation.
Statistik zum Revierderby: Jedes Mal, wenn der BVB gegen Schalke gewonnen, verloren oder unentschieden gespielt hat, wurde Schalke nicht Deutscher Meister.

Benutzeravatar
emma66
Latte
Latte
Beiträge: 2260
Registriert: Do 13. Jun 2019, 10:49

Re: Die Spiele der anderen (Bundesliga - 2019 / 2020)

#1703 Beitrag von emma66 » Di 19. Mai 2020, 11:14

ich glaube auch, bremen ist für mich ein sicherer absteiger, sogar noch eher asls paderborn. :? :cry:
Schalke ist heilbar :mrgreen:

art_vandelay
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1151
Registriert: Do 13. Jun 2019, 14:04

Re: Die Spiele der anderen (Bundesliga - 2019 / 2020)

#1704 Beitrag von art_vandelay » Di 19. Mai 2020, 11:32

crborusse hat geschrieben:
Di 19. Mai 2020, 11:07
Bremens einzige Chance heißt Saisonabbruch und Aufstockung der Bundesliga. Ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass sie in der 1. Liga bleiben. Maximal mit ganz viel Glück über die Relegation.
Sie haben noch einige Spiele gegen weitere schwache Gegner, sehe da aber nicht wirklich viel Hoffnung.

Shafirion
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 676
Registriert: Mo 17. Jun 2019, 12:22

Re: Die Spiele der anderen (Bundesliga - 2019 / 2020)

#1705 Beitrag von Shafirion » Di 19. Mai 2020, 12:45

crborusse hat geschrieben:
Di 19. Mai 2020, 11:07
Bremens einzige Chance heißt Saisonabbruch und Aufstockung der Bundesliga. Ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass sie in der 1. Liga bleiben. Maximal mit ganz viel Glück über die Relegation.
Sehe ich inzwischen auch so, wobei ich es nach wie vor nicht richtig verstehe. Auf dem Papier hat der Kader so viel Qualität, jedenfalls viel mehr, als sich in der Tabelle spiegelt.

Benutzeravatar
LEF
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 892
Registriert: Do 13. Jun 2019, 22:58
Wohnort: Westerwald

Re: Die Spiele der anderen (Bundesliga - 2019 / 2020)

#1706 Beitrag von LEF » Di 19. Mai 2020, 13:24

Shafirion hat geschrieben:
Di 19. Mai 2020, 12:45
crborusse hat geschrieben:
Di 19. Mai 2020, 11:07
Bremens einzige Chance heißt Saisonabbruch und Aufstockung der Bundesliga. Ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass sie in der 1. Liga bleiben. Maximal mit ganz viel Glück über die Relegation.
Sehe ich inzwischen auch so, wobei ich es nach wie vor nicht richtig verstehe. Auf dem Papier hat der Kader so viel Qualität, jedenfalls viel mehr, als sich in der Tabelle spiegelt.
Das spricht dann aber nicht zwingend für den Trainer..... ;)

art_vandelay
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1151
Registriert: Do 13. Jun 2019, 14:04

Re: Die Spiele der anderen (Bundesliga - 2019 / 2020)

#1707 Beitrag von art_vandelay » Di 19. Mai 2020, 14:59

Übrigens ist heute der 19. Mai. Warme Erinnerungen an die Jahre 2001 und 2012 kommen zurück

Shafirion
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 676
Registriert: Mo 17. Jun 2019, 12:22

Re: Die Spiele der anderen (Bundesliga - 2019 / 2020)

#1708 Beitrag von Shafirion » Mi 20. Mai 2020, 17:53

LEF hat geschrieben:
Di 19. Mai 2020, 13:24
Shafirion hat geschrieben:
Di 19. Mai 2020, 12:45
crborusse hat geschrieben:
Di 19. Mai 2020, 11:07
Bremens einzige Chance heißt Saisonabbruch und Aufstockung der Bundesliga. Ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass sie in der 1. Liga bleiben. Maximal mit ganz viel Glück über die Relegation.
Sehe ich inzwischen auch so, wobei ich es nach wie vor nicht richtig verstehe. Auf dem Papier hat der Kader so viel Qualität, jedenfalls viel mehr, als sich in der Tabelle spiegelt.
Das spricht dann aber nicht zwingend für den Trainer..... ;)
Ist ja immerhin der Trainer, in dem hier sehr viele eine Riesenupgrade zu Favre sehen (gesehen haben?).
Im Übrigen spricht es auch nicht zwingend gegen den Trainer: Wir hatten unter Klopp auch eine unerklärliche Seuchenhinrunde.
All das und der Umstand, dass ein Rune Bratseth jetzt offen für eine Trennung eintritt, zeigt doch nur, wie schnellebig der Fußball ist. Eben war Kohlfeldt noch der aufsteigende Stern am Trainerhimmel. Bald wird er für die Werder-Misere verantwortlich gemacht.

Benutzeravatar
Zubitoni
Latte
Latte
Beiträge: 2026
Registriert: Do 13. Jun 2019, 23:42

Re: Die Spiele der anderen (Bundesliga - 2019 / 2020)

#1709 Beitrag von Zubitoni » Mi 20. Mai 2020, 19:33

zumindest kann kohfeldt (so heißt der herr) entscheidungsspiele. also die, die wir unter favre immer verlieren.

Falls mein Beitrag Kritik enthält, steht dieser unter folgendem Vorbehalt: Ich bin BVB Fan und werde es bleiben. Susi und das ganze Management erledigen ihre Aufgaben insgesamt zu meiner [„vollsten“ gestrichen am 27.10.19] Zufriedenheit.

jasper1902
Moderator
Moderator
Beiträge: 1391
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 19:11
Wohnort: 48465 Schüttorf

Re: Die Spiele der anderen (Bundesliga - 2019 / 2020)

#1710 Beitrag von jasper1902 » Do 21. Mai 2020, 13:44

Zubitoni hat geschrieben:
Mi 20. Mai 2020, 19:33
zumindest kann kohfeldt (so heißt der herr) entscheidungsspiele. also die, die wir unter favre immer verlieren.
Definiere Entscheidungsspiele !

sgG

Pew
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 536
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 15:33

Re: Die Spiele der anderen (Bundesliga - 2019 / 2020)

#1711 Beitrag von Pew » Do 21. Mai 2020, 18:51

Zubitoni hat geschrieben:
Mi 20. Mai 2020, 19:33
zumindest kann kohfeldt (so heißt der herr) entscheidungsspiele. also die, die wir unter favre immer verlieren.
Digga, die Werderaner haben seit Winterbeginn ein 6-Punkte-Abstiegs-Entscheidungsspiel nach dem anderen und treten da jedes mal wie ein Häufchen Elend auf.

Benutzeravatar
Thorsten
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 274
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 10:49

Re: Die Spiele der anderen (Bundesliga - 2019 / 2020)

#1712 Beitrag von Thorsten » Do 21. Mai 2020, 18:56

Pew hat geschrieben:
Do 21. Mai 2020, 18:51
Zubitoni hat geschrieben:
Mi 20. Mai 2020, 19:33
zumindest kann kohfeldt (so heißt der herr) entscheidungsspiele. also die, die wir unter favre immer verlieren.
Digga, die Werderaner haben seit Winterbeginn ein 6-Punkte-Abstiegs-Entscheidungsspiel nach dem anderen und treten da jedes mal wie ein Häufchen Elend auf.
Fakten sind doch egal, Hauptsache man kann mal wieder klarstellen, was für eine Wurst dieser Favre ist...
Thorsten
--
sportliche Erfolge: Vorletzter in einem lokalen Schachturnier!
BvB-Fan seit 1967
Hobby: Rechtschreib-Nazi (aufgegeben) und Klugscheiss(ß)er

Mike1985
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 416
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:17

Re: Die Spiele der anderen (Bundesliga - 2019 / 2020)

#1713 Beitrag von Mike1985 » Do 21. Mai 2020, 19:51

Also gegen uns im Pokal hat’s gereicht...

Benutzeravatar
Zubitoni
Latte
Latte
Beiträge: 2026
Registriert: Do 13. Jun 2019, 23:42

Re: Die Spiele der anderen (Bundesliga - 2019 / 2020)

#1714 Beitrag von Zubitoni » Do 21. Mai 2020, 22:19

jasper1902 hat geschrieben:
Do 21. Mai 2020, 13:44
Zubitoni hat geschrieben:
Mi 20. Mai 2020, 19:33
zumindest kann kohfeldt (so heißt der herr) entscheidungsspiele. also die, die wir unter favre immer verlieren.
Definiere Entscheidungsspiele !

sgG
Berechtigte nachfrage. die gefühlte regel ist folgende: je bedeutender das spiel mit blick auf das finale ziel wird, desto zaudernder werden wir, während andere durch ihre galligkeit die entscheidenden prozente drauflegen können.

Falls mein Beitrag Kritik enthält, steht dieser unter folgendem Vorbehalt: Ich bin BVB Fan und werde es bleiben. Susi und das ganze Management erledigen ihre Aufgaben insgesamt zu meiner [„vollsten“ gestrichen am 27.10.19] Zufriedenheit.

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3505
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Die Spiele der anderen (Bundesliga - 2019 / 2020)

#1715 Beitrag von Tschuttiball » Fr 22. Mai 2020, 00:37

Frei nach Homer Simpson: LAAAANGWEILIIIIG !!!
Der VAR scheitert in Deutschland nicht an der Technik, sondern an den handelnden Personen.
Tschuttiball

Benutzeravatar
Zubitoni
Latte
Latte
Beiträge: 2026
Registriert: Do 13. Jun 2019, 23:42

Re: Die Spiele der anderen (Bundesliga - 2019 / 2020)

#1716 Beitrag von Zubitoni » Fr 22. Mai 2020, 00:54

dann geh doch SCHLAAAFEN !!!

Falls mein Beitrag Kritik enthält, steht dieser unter folgendem Vorbehalt: Ich bin BVB Fan und werde es bleiben. Susi und das ganze Management erledigen ihre Aufgaben insgesamt zu meiner [„vollsten“ gestrichen am 27.10.19] Zufriedenheit.

jasper1902
Moderator
Moderator
Beiträge: 1391
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 19:11
Wohnort: 48465 Schüttorf

Re: Die Spiele der anderen (Bundesliga - 2019 / 2020)

#1717 Beitrag von jasper1902 » Fr 22. Mai 2020, 08:26

Zubitoni hat geschrieben:
Do 21. Mai 2020, 22:19
jasper1902 hat geschrieben:
Do 21. Mai 2020, 13:44
Zubitoni hat geschrieben:
Mi 20. Mai 2020, 19:33
zumindest kann kohfeldt (so heißt der herr) entscheidungsspiele. also die, die wir unter favre immer verlieren.
Definiere Entscheidungsspiele !

sgG
Berechtigte nachfrage. die gefühlte regel ist folgende: je bedeutender das spiel mit blick auf das finale ziel wird, desto zaudernder werden wir, während andere durch ihre galligkeit die entscheidenden prozente drauflegen können.
Okay,

für mich war das Spiel bei den Ponies extrem wichtig , wir haben es gewonnen - und nu?

sgG

Benutzeravatar
Zubitoni
Latte
Latte
Beiträge: 2026
Registriert: Do 13. Jun 2019, 23:42

Re: Die Spiele der anderen (Bundesliga - 2019 / 2020)

#1718 Beitrag von Zubitoni » Fr 22. Mai 2020, 09:03

Ja war es. Aber noch mitten in der saison, alles wäre korrigierbar gewesen. Denk an den pokal in bremen, denk an das meisterschaftsfinale letzte saison, denk an paris. Darüber rede ich.

Falls mein Beitrag Kritik enthält, steht dieser unter folgendem Vorbehalt: Ich bin BVB Fan und werde es bleiben. Susi und das ganze Management erledigen ihre Aufgaben insgesamt zu meiner [„vollsten“ gestrichen am 27.10.19] Zufriedenheit.

Benutzeravatar
Nisi
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 775
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 19:57
Wohnort: Bad Lippspringe

Re: Die Spiele der anderen (Bundesliga - 2019 / 2020)

#1719 Beitrag von Nisi » Fr 22. Mai 2020, 21:11

Bisher aber mal nichts los beim Berliner Derby, ein Spiel zum Einschlafen.
"Glaube an Wunder, Liebe und Glück. Schau nach vorn und nicht zurück. Tue was du willst und steh dazu, denn dein Leben lebst nur DU."
*Rebecca 💕💗*Sebastian💕💗Familie💕💗 ⚽ nur der BVB

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3505
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Die Spiele der anderen (Bundesliga - 2019 / 2020)

#1720 Beitrag von Tschuttiball » Fr 22. Mai 2020, 21:29

Leider. Ja...
Der VAR scheitert in Deutschland nicht an der Technik, sondern an den handelnden Personen.
Tschuttiball

Antworten