Die Spiele der anderen (Bundesliga - 2019 / 2020)

Heja BVB
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Oli-09-ver
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 754
Registriert: Mi 19. Jun 2019, 10:42

Re: Die Spiele der anderen (Bundesliga - 2019 / 2020)

#1361 Beitrag von Oli-09-ver » So 16. Feb 2020, 17:02

Mit Chelsea hat Bayern ja auch keinen reinen Selbstläufef erwischt.


Tor Köln.
Jetzt geht's los.
Das ganze sollte uns aber nicht vergessen lassen, dass Al Bundy 1966 vier Touchdowns in einem Spiel gemacht hat und den Polk High School Panthers damit zur Stadtmeisterschaft verholfen hat.

Benutzeravatar
Alfalfa
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 902
Registriert: Do 13. Jun 2019, 20:14

Re: Die Spiele der anderen (Bundesliga - 2019 / 2020)

#1362 Beitrag von Alfalfa » So 16. Feb 2020, 17:02

Hoeneß & Co. und Ehre? :shock:

yamau
Ersatzbank
Ersatzbank
Beiträge: 1637
Registriert: Do 20. Aug 2020, 20:47

Re: Die Spiele der anderen (Bundesliga - 2019 / 2020)

#1363 Beitrag von yamau » So 16. Feb 2020, 17:22

Bei Goretzka fehlt es mir auch an nötiger Grundlage um nur ein paar Sympathie Punkte zu generieren....

Benutzeravatar
emma66
Latte
Latte
Beiträge: 2442
Registriert: Do 13. Jun 2019, 10:49

Re: Die Spiele der anderen (Bundesliga - 2019 / 2020)

#1364 Beitrag von emma66 » So 16. Feb 2020, 17:33

boah der gnabry geht mir auf den saxx mit seinem kaffee umrühren nach einem tor. :|
Schalke ist heilbar :mrgreen:

Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3589
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: Die Spiele der anderen (Bundesliga - 2019 / 2020)

#1365 Beitrag von Schwejk » So 16. Feb 2020, 17:44

emma66 hat geschrieben:
So 16. Feb 2020, 17:33
boah der gnabry geht mir auf den saxx mit seinem kaffee umrühren nach einem tor. :|
In der Tat: eine völlig ausgelatschte alberne Geste.

yamau
Ersatzbank
Ersatzbank
Beiträge: 1637
Registriert: Do 20. Aug 2020, 20:47

Re: Die Spiele der anderen (Bundesliga - 2019 / 2020)

#1366 Beitrag von yamau » So 16. Feb 2020, 18:00

emma66 hat geschrieben:
So 16. Feb 2020, 17:33
boah der gnabry geht mir auf den saxx mit seinem kaffee umrühren nach einem tor. :|
Ich hab schon gedacht ich sei allein mit dieser Meinung...kann man nicht ganz normal jubeln und gut is....?

Benutzeravatar
Oli-09-ver
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 754
Registriert: Mi 19. Jun 2019, 10:42

Re: Die Spiele der anderen (Bundesliga - 2019 / 2020)

#1367 Beitrag von Oli-09-ver » So 16. Feb 2020, 18:01

Endlich ist es soweit,
preiset den Herrn!


Die Weltbesten spielen......
Das ganze sollte uns aber nicht vergessen lassen, dass Al Bundy 1966 vier Touchdowns in einem Spiel gemacht hat und den Polk High School Panthers damit zur Stadtmeisterschaft verholfen hat.

amoroso2008
Moderator
Moderator
Beiträge: 406
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 16:52
Wohnort: Dortmund

Re: Die Spiele der anderen (Bundesliga - 2019 / 2020)

#1368 Beitrag von amoroso2008 » So 16. Feb 2020, 18:13

Oli-09-ver hat geschrieben:
So 16. Feb 2020, 18:01
Endlich ist es soweit,
preiset den Herrn!


Die Weltbesten spielen......
Du scheinst falsch zu liegen, ich find nur die Blauen

Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3589
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: Die Spiele der anderen (Bundesliga - 2019 / 2020)

#1369 Beitrag von Schwejk » So 16. Feb 2020, 18:14

yamau hat geschrieben:
So 16. Feb 2020, 18:00
emma66 hat geschrieben:
So 16. Feb 2020, 17:33
boah der gnabry geht mir auf den saxx mit seinem kaffee umrühren nach einem tor. :|
Ich hab schon gedacht ich sei allein mit dieser Meinung...kann man nicht ganz normal jubeln und gut is....?
Tja, in Zeiten einer Konjunktur der Aufmerksamkeitsökonomie setzt man halt auf Distinktionsgewinne, z.B. durch wiederkehrende Gesten, deren Erträge jedoch mit zunehmendem Gebrauch gegen Null tendieren. ;-)

Etwa analog dem Muster des Gossenschen Sättigungsgesetzes: "Die Größe ein und desselben Genusses nimmt, wenn wir mit der Bereitung dieses Genusses ununterbrochen fortfahren, fortwährend ab, bis zuletzt Sättigung eintritt". ;-)

SCNR

yamau
Ersatzbank
Ersatzbank
Beiträge: 1637
Registriert: Do 20. Aug 2020, 20:47

Re: Die Spiele der anderen (Bundesliga - 2019 / 2020)

#1370 Beitrag von yamau » So 16. Feb 2020, 18:27

Schwejk hat geschrieben:
So 16. Feb 2020, 18:14
yamau hat geschrieben:
So 16. Feb 2020, 18:00
emma66 hat geschrieben:
So 16. Feb 2020, 17:33
boah der gnabry geht mir auf den saxx mit seinem kaffee umrühren nach einem tor. :|
Ich hab schon gedacht ich sei allein mit dieser Meinung...kann man nicht ganz normal jubeln und gut is....?
Tja, in Zeiten einer Konjunktur der Aufmerksamkeitsökonomie setzt man halt auf Distinktionsgewinne, z.B. durch wiederkehrende Gesten, deren Erträge jedoch mit zunehmendem Gebrauch gegen Null tendieren. ;-)

Etwa analog dem Muster des Gossenschen Sättigungsgesetzes: "Die Größe ein und desselben Genusses nimmt, wenn wir mit der Bereitung dieses Genusses ununterbrochen fortfahren, fortwährend ab, bis zuletzt Sättigung eintritt". ;-)

SCNR
Sättigung habe ich auch dabei..;)
.. am 4.4 gehts mal anders herum vom Ergebnis und dann bitte Jungs, den Cooking gegen den Uhrzeigersinn ablöffeln:)

Exilruhri
Eckfahne
Eckfahne
Beiträge: 175
Registriert: So 16. Jun 2019, 12:06
Wohnort: Großraum Lissabon

Re: Die Spiele der anderen (Bundesliga - 2019 / 2020)

#1371 Beitrag von Exilruhri » So 16. Feb 2020, 18:28

Schwejk hat geschrieben:
So 16. Feb 2020, 18:14
yamau hat geschrieben:
So 16. Feb 2020, 18:00
emma66 hat geschrieben:
So 16. Feb 2020, 17:33
boah der gnabry geht mir auf den saxx mit seinem kaffee umrühren nach einem tor. :|
Ich hab schon gedacht ich sei allein mit dieser Meinung...kann man nicht ganz normal jubeln und gut is....?
Tja, in Zeiten einer Konjunktur der Aufmerksamkeitsökonomie setzt man halt auf Distinktionsgewinne, z.B. durch wiederkehrende Gesten, deren Erträge jedoch mit zunehmendem Gebrauch gegen Null tendieren. ;-)

Etwa analog dem Muster des Gossenschen Sättigungsgesetzes: "Die Größe ein und desselben Genusses nimmt, wenn wir mit der Bereitung dieses Genusses ununterbrochen fortfahren, fortwährend ab, bis zuletzt Sättigung eintritt". ;-)

SCNR
Oder verkürzt auf Gnabrys Geste angewandt: "Ich habe den Kaffee auf!" ;)
Mit dem Stein der Weisen macht ein Schlauer Schotter.

Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3589
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: Die Spiele der anderen (Bundesliga - 2019 / 2020)

#1372 Beitrag von Schwejk » So 16. Feb 2020, 18:29

Exilruhri hat geschrieben:
So 16. Feb 2020, 18:28
Schwejk hat geschrieben:
So 16. Feb 2020, 18:14
yamau hat geschrieben:
So 16. Feb 2020, 18:00
emma66 hat geschrieben:
So 16. Feb 2020, 17:33
boah der gnabry geht mir auf den saxx mit seinem kaffee umrühren nach einem tor. :|
Ich hab schon gedacht ich sei allein mit dieser Meinung...kann man nicht ganz normal jubeln und gut is....?
Tja, in Zeiten einer Konjunktur der Aufmerksamkeitsökonomie setzt man halt auf Distinktionsgewinne, z.B. durch wiederkehrende Gesten, deren Erträge jedoch mit zunehmendem Gebrauch gegen Null tendieren. ;-)

Etwa analog dem Muster des Gossenschen Sättigungsgesetzes: "Die Größe ein und desselben Genusses nimmt, wenn wir mit der Bereitung dieses Genusses ununterbrochen fortfahren, fortwährend ab, bis zuletzt Sättigung eintritt". ;-)

SCNR
Oder verkürzt auf Gnabrys Geste angewandt: "Ich habe den Kaffee auf!" ;)
:thumbup:

Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3589
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: Die Spiele der anderen (Bundesliga - 2019 / 2020)

#1373 Beitrag von Schwejk » So 16. Feb 2020, 18:32

Auf den Punkt gebrachter Kommentar zum Spiel Mainz vs. Schlacke::

"Weniger Fußball ist zu sehen, wenn Schalke am Ball ist".

amoroso2008
Moderator
Moderator
Beiträge: 406
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 16:52
Wohnort: Dortmund

Re: Die Spiele der anderen (Bundesliga - 2019 / 2020)

#1374 Beitrag von amoroso2008 » So 16. Feb 2020, 18:33

Das Abendspiel zeigt deutlich, dass die Blauen in der Hinrunde besser standen als sie sind, Mainz die bessere Mannschaft, leider bisher ohne Zählbares

Benutzeravatar
Bernd1958
Latte
Latte
Beiträge: 2158
Registriert: Do 13. Jun 2019, 07:16
Wohnort: 48432 Rheine

Re: Die Spiele der anderen (Bundesliga - 2019 / 2020)

#1375 Beitrag von Bernd1958 » So 16. Feb 2020, 18:38

Die Spielqualität in Mainz hat aber mit Bundesliga nicht viel zu tun. Hat etwas von Not Not gegen Elend Elend.
Bleibt gesund. #WirBleibenZuhause

Ablösefrei
Eckfahne
Eckfahne
Beiträge: 167
Registriert: Do 20. Jun 2019, 01:11

Re: Die Spiele der anderen (Bundesliga - 2019 / 2020)

#1376 Beitrag von Ablösefrei » So 16. Feb 2020, 18:54

Je länger das Spiel bei 0-0 steht, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass die Blauen am Ende wieder einen fragwürdigen Auswärts-Dreier landen.

Hoffe, die Mainzer hauen in der 2. Hz. alles raus, so dass die Schlacker bei 35 Punkten stehen bleiben.

Benutzeravatar
crborusse
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 851
Registriert: Do 13. Jun 2019, 00:03

Re: Die Spiele der anderen (Bundesliga - 2019 / 2020)

#1377 Beitrag von crborusse » So 16. Feb 2020, 18:57

Die Ücken dürfen sich gerne gegen Leipzig zu einem Punkt mogeln, heute aber auch maximal einen. Dann wär alles gut. Wie schon mal geschrieben, Euro League mit Dreifachbelastung fände ich gar nicht so verkehrt, Hauptsache keine Champions League.
Statistik zum Revierderby: Jedes Mal, wenn der BVB gegen Schalke gewonnen, verloren oder unentschieden gespielt hat, wurde Schalke nicht Deutscher Meister.

yamau
Ersatzbank
Ersatzbank
Beiträge: 1637
Registriert: Do 20. Aug 2020, 20:47

Re: Die Spiele der anderen (Bundesliga - 2019 / 2020)

#1378 Beitrag von yamau » So 16. Feb 2020, 19:21

crborusse hat geschrieben:
So 16. Feb 2020, 18:57
Die Ücken dürfen sich gerne gegen Leipzig zu einem Punkt mogeln, heute aber auch maximal einen. Dann wär alles gut. Wie schon mal geschrieben, Euro League mit Dreifachbelastung fände ich gar nicht so verkehrt, Hauptsache keine Champions League.
...was sollen die in der CL???..EL wäre passend sofern es dafür langt und DFB Pokal gegen die Bayern glaube nicht wirklich dass sie sich durchsetzen!

jasper1902
Moderator
Moderator
Beiträge: 1557
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 19:11
Wohnort: 48465 Schüttorf

Re: Die Spiele der anderen (Bundesliga - 2019 / 2020)

#1379 Beitrag von jasper1902 » So 16. Feb 2020, 19:22

crborusse hat geschrieben:
So 16. Feb 2020, 18:57
Die Ücken dürfen sich gerne gegen Leipzig zu einem Punkt mogeln, heute aber auch maximal einen. Dann wär alles gut. Wie schon mal geschrieben, Euro League mit Dreifachbelastung fände ich gar nicht so verkehrt, Hauptsache keine Champions League.
Könnte ich auch mit leben ;)

sgG

Pew
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 594
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 15:33

Re: Die Spiele der anderen (Bundesliga - 2019 / 2020)

#1380 Beitrag von Pew » So 16. Feb 2020, 19:28

Das ist so in typisches Spiel, wo die Schalker dann bald ein Schweinetor machen und irgendwie 3 Punkte ergaunern. So oder so glaube ich aber nicht, dass sie eine größere Chance auf die top 4 haben. Gladbach, Leverkusen und natürlich der glorreiche BVB sind alles bessere Mannschaften, sowohl Qualitativ, als auch wenn es darum geht ein Spiel zu beherrschen. Anders als in der Tedesco-Saison ist das glaube ich kein Jahr, in dem man sich nach vorne mogelt, nur weil man defensiv solide steht.
Trotzdem macht der Wagner einen überraschend guten Job.

Antworten