Norbert Dickel

Alles über den BVB hier rein
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
emma66
Latte
Latte
Beiträge: 2457
Registriert: Do 13. Jun 2019, 10:49

Re: Norbert Dickel

#161 Beitrag von emma66 » Do 8. Aug 2019, 16:06

ich finde so langsam sollte das thema durch sein. es geht mir allmählich auf den senkel immer wieder die gleichen argumente für und wieder zu hören. dickel wurde vorläufig suspendiert und das ist gut, aber jetzt sollte es auch gut sein mit den vorwürfen gegen ihn. konzentriert euch lieber auf den wurstfabrikanten der auf einer öffentlichen rede diese diskriminierenden sätze sprach.
Schalke ist heilbar :mrgreen:

Benutzeravatar
Bernd1958
Latte
Latte
Beiträge: 2177
Registriert: Do 13. Jun 2019, 07:16
Wohnort: 48432 Rheine

Re: Norbert Dickel

#162 Beitrag von Bernd1958 » Do 8. Aug 2019, 16:48

emma66 hat geschrieben:
Do 8. Aug 2019, 16:06
ich finde so langsam sollte das thema durch sein. es geht mir allmählich auf den senkel immer wieder die gleichen argumente für und wieder zu hören. dickel wurde vorläufig suspendiert und das ist gut, aber jetzt sollte es auch gut sein mit den vorwürfen gegen ihn. konzentriert euch lieber auf den wurstfabrikanten der auf einer öffentlichen rede diese diskriminierenden sätze sprach.
Wir sollten uns weder auf Dickel, Owo oder Tönnies konzentrieren. Das sportliche ist doch auch viel interessanter. Es ist zu allen Themen alles gesagt und das sportliche käme bei denen zu kurz.
Bleibt gesund. #WirBleibenZuhause

Benutzeravatar
emma66
Latte
Latte
Beiträge: 2457
Registriert: Do 13. Jun 2019, 10:49

Re: Norbert Dickel

#163 Beitrag von emma66 » Do 8. Aug 2019, 16:52

Bernd1958 hat geschrieben:
Do 8. Aug 2019, 16:48
emma66 hat geschrieben:
Do 8. Aug 2019, 16:06
ich finde so langsam sollte das thema durch sein. es geht mir allmählich auf den senkel immer wieder die gleichen argumente für und wieder zu hören. dickel wurde vorläufig suspendiert und das ist gut, aber jetzt sollte es auch gut sein mit den vorwürfen gegen ihn. konzentriert euch lieber auf den wurstfabrikanten der auf einer öffentlichen rede diese diskriminierenden sätze sprach.
Wir sollten uns weder auf Dickel, Owo oder Tönnies konzentrieren. Das sportliche ist doch auch viel interessanter. Es ist zu allen Themen alles gesagt und das sportliche käme bei denen zu kurz.
da hast du grundsätzlich recht, aber ich wollte denen, die sich nicht zurückhalten können, eine möglichkeit geben zu reagieren. :thumbup:
Schalke ist heilbar :mrgreen:

Wacken
Grashalm
Grashalm
Beiträge: 24
Registriert: Mi 19. Jun 2019, 08:48

Re: Norbert Dickel

#164 Beitrag von Wacken » Do 8. Aug 2019, 16:58

Shafirion hat geschrieben:
Do 8. Aug 2019, 15:47
Wacken hat geschrieben:
Mi 7. Aug 2019, 23:37
Shafirion hat geschrieben:
Mi 7. Aug 2019, 20:01
Wacken hat geschrieben:
Mi 7. Aug 2019, 09:15
Messerstecher, Zugschubser, Schwertkämpfer, Massenvergewaltigungen und Schwimmbadrandale?
Kommt jetzt hier jeder Wurm mit irgendwelchen (rechts-)populistischen Anspielungen unter seinem Stein hervorgekrochen?
Zeichnet man sich seit neustem als Förderer guter Debattenkultur über Beleidigungen aus?
Eine gute Debattenkultur interessiert mich nur, soweit ich es mit würdigen Gesprächspartnern zu tun habe. Mit Deinen rechtspopulistischen Anspielungen bist Du Lichtjahre davon entfernt, in diese Kategorie zu zählen.
Warum sich auch mit schnöden Fakten aufhalten, wenn man die postfaktische Hypermoralität ja bereits gepachtet hat.

cloud88
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 985
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 08:17

Re: Norbert Dickel

#165 Beitrag von cloud88 » Do 8. Aug 2019, 22:30

Theo hat geschrieben:
Mi 7. Aug 2019, 21:56
cloud88 hat geschrieben:
Mi 7. Aug 2019, 21:28
Ich Persönlich würde es gut finden der Verein etwas rotieren würde bei den Kommentatoren. Dickel z.b Stadionsprecher und seine 1-2 Shows.
Owo + jemand wechselndes (z.b. mal Verletzte Spieler) Testspiele.
Finde ja z.b. das Reus und Wolf die sache mit dem Zimmerduell gut machen.

Bei Nobbi habe ich manchmal das Gefühl er ist zu sehr BVB Anhänger und bekommt den Spangat zwischen angestellter und Vollblut Fan nicht hin. Beim Netradio fand ich es Persönlich immer gut das er mit emotionen voll dabei ist, gerade wenn man das Spiel nicht sehen konnte, hatte man das Gefühl dabei zu sein. Habe es jetzt aber auch schon länger nicht mehr voll gehört da ich die Spiele sehe und das Zeitversetzte würde nerven.


@Theo
Die Diskussion hat aber kaum noch was mit Dickel zu tun. Inzwischen geht es um eine Grundsatzdiskussion die am ende spalten wird, da keine Seite einen Mittelweg finden wird. Die einen sehen es entspannter und lockerer als andere. In dem moment wo man anfängt Leute in Schubladen zu stecken hört die Diskussion auf.
Bei mir geht es ausschließlich um Dickel und Owo und um nichts anderes. Ich finde auch, der Verein hätte da eine viel klarere Linie fahren müssen und hätte kommunizieren sollen, dass die beiden nie wieder eine Spiel des BVB‘s kommentieren werden.
Die Strafe wäre ein Eigentor geworden. Jeder hätte dann nur noch über den BVB gesprochen auf Politische ebende und niemand mehr über das sportliche.
Der BVB setzt ein zeichen gegen Rassismus, oder aber der BVB Bestraft Leute die nicht zu 100% Politisch korrekt sich äußern, ohne sich bewusst Rassistisch zu äußern.

Davon ab machst du hier aus ner Mücke einen Elefanten. Wenn es dir um die beiden gehen würde hättest du nicht so eine Forderung gestellt, da jeder der die beiden kennt weiß wie sie Ticken. Ich sehe es schon kommen, jeder der nur ansatzweise etwas nicht 100% korrekt sagt oder falsch lacht wird gekündigt. Das wäre nämlich die Konsequenz daraus.

Hast du eigentlich damals den Verein massive kritisiert wegen Weidenfeller? Nach deiner Meinung hätte man ihn ja sofort Kündigen müssen.

Benutzeravatar
MattiBeuti
Moderator
Moderator
Beiträge: 2103
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:12

Re: Norbert Dickel

#166 Beitrag von MattiBeuti » Do 8. Aug 2019, 23:20

Beide haben sich definitiv falsch verhalten. Gleichzeitig wäre die Geschichte viel schlimmer, wenn hinter diesen dummen Aussagen, eine rassistische Einstellung steckt. Ich trauen beiden zu, dass sie nicht mehr gecheckt haben, was sie für einen Mist fabrizieren. Ich traue beiden aber nicht zu, dass sie eine rassistische Grundeinstellung haben(besonders Owo nicht). Und Owo hätte in seinem Video ganz bestimmt nicht Dickel zur Seite gestanden, wenn er sich bei ihm nicht auch sicher wäre, dass da keine bösartige Absicht hinter steckt. Daher bin ich für Konsequenzen(die es ja schon gegeben hat), aber auch dafür jetzt mal einen Schlussstrich unter diese Geschichte zu ziehen.
"Es ist nicht wichtig, was die Leute über dich denken, wenn du kommst. Es ist wichtig, was die Leute von dir denken, wenn du gehst." (Jürgen Klopp)

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 4283
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Norbert Dickel

#167 Beitrag von Tschuttiball » Do 8. Aug 2019, 23:31

*Schlussstrich zieht*

:thumbup:
Der VAR scheitert in Deutschland nicht an der Technik, sondern an den handelnden Personen.
Tschuttiball

Benutzeravatar
Optimus
Ersatzbank
Ersatzbank
Beiträge: 1598
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 13:35

Re: Norbert Dickel

#168 Beitrag von Optimus » Do 8. Aug 2019, 23:32

Sehe ich genauso.
Optimisten, Pessimisten - letztlich liegen beide falsch. Aber der Optimist lebt glücklicher.
Kofi Annan

Tonestarr
Moderator
Moderator
Beiträge: 938
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 17:11

Re: Norbert Dickel

#169 Beitrag von Tonestarr » Do 15. Aug 2019, 17:34

Thorsten hat geschrieben:
Do 15. Aug 2019, 17:25
emma66 hat geschrieben:
Do 15. Aug 2019, 15:44
tuxx328 hat geschrieben:
Do 15. Aug 2019, 15:38
ok. was hat das mit Nobby zu tun?
die frage stelle ich mir auch schon seit geraumer zeit.
Ehrlich gesagt hätte ich dieses Forum gerne frei von politischen Diskussionen. Mir reicht die rechte Scheisse schon, die ich mir ausserhalb meiner Freizeit anhören muss. Wer möchte kann gerne in ein poltisches Forum gehen oder ein solches gründen. Ich denke auch, dass es für die Moderatoren einfacher wird, wenn grundsätzlich jede politische Diskussion in diesem Forum unterbunden wird.
Die Diskussion wurde schon lange beendet... Und ich verweise nochmals auf die Forenregeln...

Da das Thema Tönnies/Owo/Dickel bis zu einem Punkt ordentlich diskutiert wurde habe ich das laufen lassen. Mittlerweile steckt man Leute in Schubladen usw. und deshalb wurde das ganze schon lange beendet. Ich verweise auf meinen Post weiter vorne

Antworten