Norbert Dickel

Alles über den BVB hier rein
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Becksele
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 507
Registriert: Do 13. Jun 2019, 08:58

Re: Norbert Dickel

#121 Beitrag von Becksele » Mi 7. Aug 2019, 08:35

Ganz ehrlich:
Ich finde allgemein das Thema Rassismus wird hier in Deutschland viel zu hoch gehangen. Ja, sie haben etwas gesagt, was nicht ok war und ja, sie sollten sich dafür entschuldigen, was sie - unter Mithilfe des Clubs oder ohne - im nächsten Stream taten. Damit war der Käse für mich gegessen.

Es ist einfach nur noch lächerlich, wie man sich als Deutscher im eigenen Land zu verhalten hat, dass man ja kein falsches Wort sagt. Und dann dieses Adolf-Nachgeahme... uuuuiii total schlimm. Macht nur jeder Comedian und viele viele Studenten, Jugendliche und ja, auch Erwachsene. Vergangenheit kann man auch mal ruhen lassen. :clap:

Bin mal gespannt ob ich es mit meinen aktuell 31 Jahren noch erlebe, dass sich die (mediale) Gesellschaft doch noch von dem "Schuldschein", dass in der (lange vergangenen) Vergangenheit hier etwas gewaltig schief ging, lösen kann. Nein, ich glaube ich werde bis zu meinem Tod damit konfrontiert, dass bei jeder kleinsten Äußerung sofort Skandal die Rede ist und man als Nazi, Rassist und was weiß ich alles betitelt wird.

Ich finde man kanns auch übertreiben. DIe beiden haben sich entschuldigt, jeder mit ein bisschen Verstand weiß dass das was sie beim Udine-Spiel von sich gaben darauf beruhte dass sie witzig rüberkommen wollten. Hat nicht komplett geklappt, man hat sich entschuldigt. FERTIG.

Was ne Welle... :problem:
Zuletzt geändert von Becksele am Mi 7. Aug 2019, 08:37, insgesamt 2-mal geändert.

jasper1902
Moderator
Moderator
Beiträge: 1383
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 19:11
Wohnort: 48465 Schüttorf

Re: Norbert Dickel

#122 Beitrag von jasper1902 » Mi 7. Aug 2019, 08:37

Jetzt ist aber langsam gut - bitte keine politischen Diskussionen hier !

sgG

Benutzeravatar
Becksele
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 507
Registriert: Do 13. Jun 2019, 08:58

Re: Norbert Dickel

#123 Beitrag von Becksele » Mi 7. Aug 2019, 08:38

jasper1902 hat geschrieben:
Mi 7. Aug 2019, 08:37
Jetzt ist aber langsam gut - bitte keine politischen Diskussionen hier !

sgG
Haste Recht, sowas regt mich nur tierisch auf und irgendwann muss ich was in die Tasten hauen :lol:

Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3176
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: Norbert Dickel

#124 Beitrag von Schwejk » Mi 7. Aug 2019, 08:45

Becksele hat geschrieben:
Mi 7. Aug 2019, 08:38
jasper1902 hat geschrieben:
Mi 7. Aug 2019, 08:37
Jetzt ist aber langsam gut - bitte keine politischen Diskussionen hier !

sgG
Haste Recht, sowas regt mich nur tierisch auf und irgendwann muss ich was in die Tasten hauen :lol:
Aber dabei sollte man auch als Wutbürger dieses Forum nicht als rechten Stammtisch mißverstehen. :shock:

Herb
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1319
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:38

Re: Norbert Dickel

#125 Beitrag von Herb » Mi 7. Aug 2019, 08:57

Becksele hat geschrieben:
Mi 7. Aug 2019, 08:35
Ganz ehrlich:
Ich finde allgemein das Thema Rassismus wird hier in Deutschland viel zu hoch gehangen.
Du hast schon mitbekommen, was allein in den letzten Monaten so alles in Deutschland passiert ist?

Hat ganz sicher nichts mit Nobby und Owo zutun, aber trotzdem kann man deine Aussage nur als sehr naiv bezeichnen.

Wacken
Grashalm
Grashalm
Beiträge: 24
Registriert: Mi 19. Jun 2019, 08:48

Re: Norbert Dickel

#126 Beitrag von Wacken » Mi 7. Aug 2019, 09:15

Herb hat geschrieben:
Mi 7. Aug 2019, 08:57
Becksele hat geschrieben:
Mi 7. Aug 2019, 08:35
Ganz ehrlich:
Ich finde allgemein das Thema Rassismus wird hier in Deutschland viel zu hoch gehangen.
Du hast schon mitbekommen, was allein in den letzten Monaten so alles in Deutschland passiert ist?
Messerstecher, Zugschubser, Schwertkämpfer, Massenvergewaltigungen und Schwimmbadrandale?

Benutzeravatar
Becksele
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 507
Registriert: Do 13. Jun 2019, 08:58

Re: Norbert Dickel

#127 Beitrag von Becksele » Mi 7. Aug 2019, 09:30

Wacken hat geschrieben:
Mi 7. Aug 2019, 09:15
Messerstecher, Zugschubser, Schwertkämpfer, Massenvergewaltigungen und Schwimmbadrandale?
Hab ich mitbekommen. Aber was haben diese Straftaten und deren Straftäter mit Rassismus zu tun? Straftaten sind Straftaten, egal welcher Mensch sie begeht

Herb
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1319
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:38

Re: Norbert Dickel

#128 Beitrag von Herb » Mi 7. Aug 2019, 09:47

Ich meine die rassistisch motivierten Straftaten.
Aber ich bin hier aus dem Thema jetzt raus. Es wird (von einigen) unappetitlich, um es vorsichtig zu sagen.

tuxx328
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 343
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:39
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: Norbert Dickel

#129 Beitrag von tuxx328 » Mi 7. Aug 2019, 09:59

Becksele hat geschrieben:
Mi 7. Aug 2019, 09:30
Wacken hat geschrieben:
Mi 7. Aug 2019, 09:15
Messerstecher, Zugschubser, Schwertkämpfer, Massenvergewaltigungen und Schwimmbadrandale?
Hab ich mitbekommen. Aber was haben diese Straftaten und deren Straftäter mit Rassismus zu tun? Straftaten sind Straftaten, egal welcher Mensch sie begeht
Wackens Kommentar war wohl eher auf Herb gemünzt, welcher wohl auch eher auf die rechten Straftaten der letzten Zeit aus war.

Idioten gibts Überall, völlig egal woher die kommen. Es nervt allerdings, wenn ich hier in meinem Land ne Aussage treffe und deswegen in die rechte Ecke gestellt werde und gleichzeitig ein anderer die selben Dinge sagt und es ist ok weil er Migrant ist.

Und das der Anteil an Straftätern im Rahmen der aktuellen Flüchtlinge durchaus größer als in der durchschnittlichen Bevölkerung ist doch kein Wunder. Viele psychische Störungen aufgrund der Erlebnisse, Straftäter die die Gelegenheit nutzen sich abzusetzen, Perspektivlosigkeit....

Tonestarr
Moderator
Moderator
Beiträge: 852
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 17:11

Re: Norbert Dickel

#130 Beitrag von Tonestarr » Mi 7. Aug 2019, 10:28

Ich benehme mich mal wie Schalke und Westline ;)

Hintergrund ist, das die Diskussion einen Spin bekommt bei dem es dann schwierig wird das ganze zu moderieren

Das Thema ist durch und ich glaube wir haben alle gesagt was wir wollten...

Thema bleibt aber weiterhin offen

Benutzeravatar
Bernd1958
Ersatzbank
Ersatzbank
Beiträge: 1935
Registriert: Do 13. Jun 2019, 07:16
Wohnort: 48432 Rheine

Re: Norbert Dickel

#131 Beitrag von Bernd1958 » Mi 7. Aug 2019, 11:36

Wir sind uns (fast ) alle einig, dass Dickel im Net Radio sehr oft zum Fremdschämen ist. Sein Feiertagsmagazin moderiert er da schon um einiges gelassener und emotionsloser, aber da kann natürlich auch geschnitten werden etc. Ist ja nun mal nicht live. Als Stadionsprecher fällt er selten negativ auf, aber seine Ansagen und was auch immer gehören wahrscheinlich auch zur Show. Im Vergleich habe ich mal den Arndt Zeigler in Bremen erlebt. Der war richtig gut.
Und so volksnah wie manche den Dickel finden kam er mir bei meinem ersten Zusammentreffen mit ihm ( Berlin Breitscheidplatz ) nicht vor. Wahrscheinlich war er aber auch genervt, aber trotzdem empfand ich ihn als arrogant in der Situation
Bleibt gesund. #WirBleibenZuhause

jasper1902
Moderator
Moderator
Beiträge: 1383
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 19:11
Wohnort: 48465 Schüttorf

Re: Norbert Dickel

#132 Beitrag von jasper1902 » Mi 7. Aug 2019, 12:24

Bernd1958 hat geschrieben:
Mi 7. Aug 2019, 11:36
Wir sind uns (fast ) alle einig, dass Dickel im Net Radio sehr oft zum Fremdschämen ist. Sein Feiertagsmagazin moderiert er da schon um einiges gelassener und emotionsloser, aber da kann natürlich auch geschnitten werden etc. Ist ja nun mal nicht live. Als Stadionsprecher fällt er selten negativ auf, aber seine Ansagen und was auch immer gehören wahrscheinlich auch zur Show. Im Vergleich habe ich mal den Arndt Zeigler in Bremen erlebt. Der war richtig gut.
Und so volksnah wie manche den Dickel finden kam er mir bei meinem ersten Zusammentreffen mit ihm ( Berlin Breitscheidplatz ) nicht vor. Wahrscheinlich war er aber auch genervt, aber trotzdem empfand ich ihn als arrogant in der Situation
Genauso sehe ich das auch !! Zwei Mal in Berlin und zwei Mal auf der Weihnachtsfeier für die Fanclubs mit der Mannscaft ist
er mir sehr negativ aufgefallen - alles Andere als volksnah.
Mein Kollege war seinerzeit in Neapel und berichtet von ähnlichen Sachen.

sgG

slig
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 345
Registriert: So 16. Jun 2019, 18:51

Re: Norbert Dickel

#133 Beitrag von slig » Mi 7. Aug 2019, 12:28

damits nicht zuviel harmonie bei uns ist, bissl reibung muss sein:
dickel raus!

Benutzeravatar
bvbcol
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 543
Registriert: Do 13. Jun 2019, 11:08

Re: Norbert Dickel

#134 Beitrag von bvbcol » Mi 7. Aug 2019, 12:42

slig hat geschrieben:
Mi 7. Aug 2019, 12:28
damits nicht zuviel harmonie bei uns ist, bissl reibung muss sein:
dickel raus!
Um die Sache abzuschließen sollte der Verein Norbert an die Schranke des Trainingsgelände setzen. 8-)

Benutzeravatar
emma66
Latte
Latte
Beiträge: 2252
Registriert: Do 13. Jun 2019, 10:49

Re: Norbert Dickel

#135 Beitrag von emma66 » Mi 7. Aug 2019, 12:45

bvbcol hat geschrieben:
Mi 7. Aug 2019, 12:42
slig hat geschrieben:
Mi 7. Aug 2019, 12:28
damits nicht zuviel harmonie bei uns ist, bissl reibung muss sein:
dickel raus!
Um die Sache abzuschließen sollte der Verein Norbert an die Schranke des Trainingsgelände setzen. 8-)
oder ihn an sein tipspiel setzen, das ist stand heute noch nicht aktiviert, auf nachfrage bei service@bvb.de erhielt ich zur antwort, es stände noch nicht fest, wann die aktivierung erfolge.
Schalke ist heilbar :mrgreen:

yamau
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1445
Registriert: Do 20. Aug 2020, 20:47

Re: Norbert Dickel

#136 Beitrag von yamau » Mi 7. Aug 2019, 15:04

Herb hat geschrieben:
Mi 7. Aug 2019, 08:57
Becksele hat geschrieben:
Mi 7. Aug 2019, 08:35
Ganz ehrlich:
Ich finde allgemein das Thema Rassismus wird hier in Deutschland viel zu hoch gehangen.
Du hast schon mitbekommen, was allein in den letzten Monaten so alles in Deutschland passiert ist?

Hat ganz sicher nichts mit Nobby und Owo zutun, aber trotzdem kann man deine Aussage nur als sehr naiv bezeichnen.
dem kann ich mich nur anschließen, da hat wohl einer nicht aufmerksam das Geschehen verfolgt...

Shafirion
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 676
Registriert: Mo 17. Jun 2019, 12:22

Re: Norbert Dickel

#137 Beitrag von Shafirion » Mi 7. Aug 2019, 20:01

Wacken hat geschrieben:
Mi 7. Aug 2019, 09:15
Messerstecher, Zugschubser, Schwertkämpfer, Massenvergewaltigungen und Schwimmbadrandale?
Kommt jetzt hier jeder Wurm mit irgendwelchen (rechts-)populistischen Anspielungen unter seinem Stein hervorgekrochen?

yamau
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1445
Registriert: Do 20. Aug 2020, 20:47

Re: Norbert Dickel

#138 Beitrag von yamau » Mi 7. Aug 2019, 20:31

Vielleicht sollte man jetzt hier auch STOPP machen. Schaukelt sich hoch, mich inklusive.
Jeder weiß dass es nicht Ansätze bei Beiden gibt für Rassismus.
Ich meine ENDE, kommt nichts bei rum außer vlt Stress hier im Forum.

Theo
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 861
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 07:15
Wohnort: Lörrach

Re: Norbert Dickel

#139 Beitrag von Theo » Mi 7. Aug 2019, 20:41

Das wird man ja noch sagen dürfen....
Genau mit diesem Satz wird mit jedem „Itaker“ usw. die Schwelle was geht und was nicht geht abgeschwächt und ganz ehrlich es ist mir völlig egal ob sich die Personen selbst so bezeichnen. Ich habe einen guten Freund der sich manchmal selbst als Tschingg bezeichnet, nachdem ich ihn dann mal gefragt habe ob es denn für auch auch ok wäre wenn ihn Fremde so titulieren würden, die Antwort kann sich jeder denken. Seitdem hat er diesen Ausdruck nicht mehr benutzt.
Nochmals, Nobby und Owo saßen nicht irgendwo an einem Stammtisch oder in privater Runde, sie habe für den BVB einSpiel kommentiert und haben den BVB dort vertreten und ganz ehrlich von erwachsenen Personen erwarte ich schlichtweg ein bisschen mehr Intelligenz, als die beiden in dem Moment gezeigt haben.
Ich möchte nur mal fragen, wer ohne Abmahnung oder schlimmeres gleiches über seine Arbeitskollegen in Facebook posten könnte oder in der Kaffeepause von sich geben. Niemand in diesem Forum würde jemals auf die Idee kommen dies zu tun. Entschuldigen kann man das noch bei pubertierenden jugendlichen und genau daran erinnern mich diese 2 Deppen, an pubertierende Jugendliche, der eine mit knapp 40 Jahren und der andere mit bald 60. Bei allen Verdiensten, aber irgendwann ist das Maß einfach voll.

Benutzeravatar
Alfalfa
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 902
Registriert: Do 13. Jun 2019, 20:14

Re: Norbert Dickel

#140 Beitrag von Alfalfa » Mi 7. Aug 2019, 20:58

yamau hat geschrieben:
Mi 7. Aug 2019, 20:31
Vielleicht sollte man jetzt hier auch STOPP machen. Schaukelt sich hoch, mich inklusive.
Jeder weiß dass es nicht Ansätze bei Beiden gibt für Rassismus.
Ich meine ENDE, kommt nichts bei rum außer vlt Stress hier im Forum.
Weise Worte! :thumbup:

Ich verweise außerdem auf die Beiträge von jasper und Tonestarr, sowie auf die Forenregeln, nach denen politische Diskussionen hier nicht erwünscht sind. Warum, dürfte auf der Hand liegen.

Es fällt mir übrigens auch schwer, die Klappe zu halten, weil mir einiges von dem, was ich hier und in dem Blauen-Thread gelesen habe, übel aufgestoßen ist.

Antworten