Inside Borussia Dortmund (Amazon-Doku)

Alles über den BVB hier rein
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
MattiBeuti
Moderator
Moderator
Beiträge: 1875
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:12

Re: Inside Borussia Dortmund (Amazon-Doku)

#21 Beitrag von MattiBeuti » Do 8. Aug 2019, 23:36

killkes09 hat geschrieben:
Do 8. Aug 2019, 17:57
Hehe.... hab' es schon gesehen und bin extra hingepilgert mit meiner Tochter (gutes Kind, 10 Jahre und eindeutig die Borussen-Gene vom Vater geerbt ;) ) Wir haben uns davor gestellt und angefangen zu singen "Leuchte Auf mein Stern" :D
Großes Kino!!! :mrgreen: :thumbup: :thumbup: :thumbup:
"Es ist nicht wichtig, was die Leute über dich denken, wenn du kommst. Es ist wichtig, was die Leute von dir denken, wenn du gehst." (Jürgen Klopp)

Benutzeravatar
killkes09
Eckfahne
Eckfahne
Beiträge: 184
Registriert: Sa 22. Jun 2019, 23:57
Wohnort: München

Re: Inside Borussia Dortmund (Amazon-Doku)

#22 Beitrag von killkes09 » Fr 9. Aug 2019, 21:08

Schwejk hat geschrieben:
Do 8. Aug 2019, 20:04
killkes09 hat geschrieben:
Do 8. Aug 2019, 17:57
Hehe.... hab' es schon gesehen und bin extra hingepilgert mit meiner Tochter (gutes Kind, 10 Jahre und eindeutig die Borussen-Gene vom Vater geerbt ;) ) Wir haben uns davor gestellt und angefangen zu singen "Leuchte Auf mein Stern" :D
Gezz mußte nur noch den YouTube-Link nachreichen. ;-)
Aktion sollte man also morgen wiederholen...ich hoffe, das Plakat hängt noch :D
________________________________________________________
Saisonziel 2020 adaptiert: schauen wir mal, ob es ein Saisonende geben wird :?

Benutzeravatar
Dede 4ever BVB
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 298
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 10:54
Wohnort: Linz/ Österreich

Re: Inside Borussia Dortmund (Amazon-Doku)

#23 Beitrag von Dede 4ever BVB » Fr 16. Aug 2019, 10:31

Nur zur Erinnerung: Der Erste Teil ist jetzt bei Amazon Prime verfügbar ;)

Benutzeravatar
Dede 4ever BVB
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 298
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 10:54
Wohnort: Linz/ Österreich

Re: Inside Borussia Dortmund (Amazon-Doku)

#24 Beitrag von Dede 4ever BVB » Fr 16. Aug 2019, 11:47

Zubitoni hat geschrieben:
Mi 7. Aug 2019, 14:00
stieg amazon nicht erst zur RR ein?
Grad die erste Folge gesehen und du hattest übrigens Recht - beim Team war man erst seit Marbella. Die Hinrunde wird "nur" aus der Retrospektive erzählt und Kommentiert. ;)

Benutzeravatar
emma66
Latte
Latte
Beiträge: 2266
Registriert: Do 13. Jun 2019, 10:49

Re: Inside Borussia Dortmund (Amazon-Doku)

#25 Beitrag von emma66 » Fr 16. Aug 2019, 12:46

kann aber jedem nur empfehlen sich die doku anzusehen. fand sie phantastisch.
Schalke ist heilbar :mrgreen:

Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3196
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: Inside Borussia Dortmund (Amazon-Doku)

#26 Beitrag von Schwejk » Fr 16. Aug 2019, 12:57

Zwei Zitate, die das (zeitliche) Spektrum dieses Films umreißen:

„Das Projekt ist erst am Anfang, noch lange nicht am Ende“ (Reus).
„Libudas Ball senkt sich ins Tor, ins Tor, ins Tor. Unglaublich“ (Huberty).

Noch 'ne Quizfrage an diejenigen, die das Video (noch) nicht gesehen haben:
Welcher Spieler wird „das Rettungsboot“ genannt? ;-)

Benutzeravatar
emma66
Latte
Latte
Beiträge: 2266
Registriert: Do 13. Jun 2019, 10:49

Re: Inside Borussia Dortmund (Amazon-Doku)

#27 Beitrag von emma66 » Fr 16. Aug 2019, 13:02

Schwejk hat geschrieben:
Fr 16. Aug 2019, 12:57
Zwei Zitate, die das (zeitliche) Spektrum dieses Films umreißen:

„Das Projekt ist erst am Anfang, noch lange nicht am Ende“ (Reus).
„Libudas Ball senkt sich ins Tor, ins Tor, ins Tor. Unglaublich“ (Huberty).

Noch 'ne Quizfrage an diejenigen, die das Video (noch) nicht gesehen haben:
Welcher Spieler wird „das Rettungsboot“ genannt? ;-)
wenn ich die heutigen reporter so höre, auch den huberty, dann kann man verstehen , daß die fernsehmoderatoren in den 60. jahren "beamte" genannt wurden. der schlief ja ein beim moderieren.
Zuletzt geändert von emma66 am Fr 16. Aug 2019, 13:07, insgesamt 1-mal geändert.
Schalke ist heilbar :mrgreen:

Tonestarr
Moderator
Moderator
Beiträge: 855
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 17:11

Re: Inside Borussia Dortmund (Amazon-Doku)

#28 Beitrag von Tonestarr » Fr 16. Aug 2019, 13:04

Minute 12:00

BVB-Bayern

Marco Reus tritt mir in den Bauch :?

Das ist die beste Kameraperspektive die ich bisher gesehen habe das es eben ein ganz klares Foul war

Benutzeravatar
bvbcol
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 543
Registriert: Do 13. Jun 2019, 11:08

Re: Inside Borussia Dortmund (Amazon-Doku)

#29 Beitrag von bvbcol » Fr 16. Aug 2019, 13:22

emma66 hat geschrieben:
Fr 16. Aug 2019, 13:02
Schwejk hat geschrieben:
Fr 16. Aug 2019, 12:57
Zwei Zitate, die das (zeitliche) Spektrum dieses Films umreißen:

„Das Projekt ist erst am Anfang, noch lange nicht am Ende“ (Reus).
„Libudas Ball senkt sich ins Tor, ins Tor, ins Tor. Unglaublich“ (Huberty).

Noch 'ne Quizfrage an diejenigen, die das Video (noch) nicht gesehen haben:
Welcher Spieler wird „das Rettungsboot“ genannt? ;-)
wenn ich die heutigen reporter so höre, auch den huberty, dann kann man verstehen , daß die fernsehmoderatoren in den 60. jahren "beamte" genannt wurden. der schlief ja ein beim moderieren.
@Emma, was wolltest du denn vom Ernst verlangen, wenn der Ball ebenso langsam von Spieler zu Spieler gerollt ist.
Er hat eigentlich alles 100%tig so wiedergegeben, wie es der damalige Fußball hergegeben hat, sachlich und ohne persönliche Ausschweifungen(so wie es heutzutage von vielen übertrieben wird). Heute gehen mir die meisten Moderatoren tierisch auf den Sack, vor allem bei strittigen Szenen, wo sie mit ihrer persönlichen Deutung schon das Reizthema der Woche produzieren wollen und teilweise parteiisch werden. :kotz:

Benutzeravatar
emma66
Latte
Latte
Beiträge: 2266
Registriert: Do 13. Jun 2019, 10:49

Re: Inside Borussia Dortmund (Amazon-Doku)

#30 Beitrag von emma66 » Fr 16. Aug 2019, 13:45

bvbcol hat geschrieben:
Fr 16. Aug 2019, 13:22
emma66 hat geschrieben:
Fr 16. Aug 2019, 13:02
Schwejk hat geschrieben:
Fr 16. Aug 2019, 12:57
Zwei Zitate, die das (zeitliche) Spektrum dieses Films umreißen:

„Das Projekt ist erst am Anfang, noch lange nicht am Ende“ (Reus).
„Libudas Ball senkt sich ins Tor, ins Tor, ins Tor. Unglaublich“ (Huberty).

Noch 'ne Quizfrage an diejenigen, die das Video (noch) nicht gesehen haben:
Welcher Spieler wird „das Rettungsboot“ genannt? ;-)
wenn ich die heutigen reporter so höre, auch den huberty, dann kann man verstehen , daß die fernsehmoderatoren in den 60. jahren "beamte" genannt wurden. der schlief ja ein beim moderieren.
@Emma, was wolltest du denn vom Ernst verlangen, wenn der Ball ebenso langsam von Spieler zu Spieler gerollt ist.
Er hat eigentlich alles 100%tig so wiedergegeben, wie es der damalige Fußball hergegeben hat, sachlich und ohne persönliche Ausschweifungen(so wie es heutzutage von vielen übertrieben wird). Heute gehen mir die meisten Moderatoren tierisch auf den Sack, vor allem bei strittigen Szenen, wo sie mit ihrer persönlichen Deutung schon das Reizthema der Woche produzieren wollen und teilweise parteiisch werden. :kotz:
über die heutigen moderatoren müssen wir unsnicht unterhalten. die sind ja sowasvon schxxx. mache oft den ton leise wenn ich fussball gucke. besonders bei sky und dazn .
Schalke ist heilbar :mrgreen:

Benutzeravatar
MattiBeuti
Moderator
Moderator
Beiträge: 1875
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:12

Re: Inside Borussia Dortmund (Amazon-Doku)

#31 Beitrag von MattiBeuti » Fr 16. Aug 2019, 13:56

Dede 4ever BVB hat geschrieben:
Fr 16. Aug 2019, 11:47
Zubitoni hat geschrieben:
Mi 7. Aug 2019, 14:00
stieg amazon nicht erst zur RR ein?
Grad die erste Folge gesehen und du hattest übrigens Recht - beim Team war man erst seit Marbella. Die Hinrunde wird "nur" aus der Retrospektive erzählt und Kommentiert. ;)
Leute, mal eine ganz steile These bzw. eine Frage in die Runde: Ist es möglich, dass diese Projekt abträglich für die Leistung in der Rückrunde war?
"Es ist nicht wichtig, was die Leute über dich denken, wenn du kommst. Es ist wichtig, was die Leute von dir denken, wenn du gehst." (Jürgen Klopp)

Benutzeravatar
emma66
Latte
Latte
Beiträge: 2266
Registriert: Do 13. Jun 2019, 10:49

Re: Inside Borussia Dortmund (Amazon-Doku)

#32 Beitrag von emma66 » Fr 16. Aug 2019, 14:00

MattiBeuti hat geschrieben:
Fr 16. Aug 2019, 13:56
Dede 4ever BVB hat geschrieben:
Fr 16. Aug 2019, 11:47
Zubitoni hat geschrieben:
Mi 7. Aug 2019, 14:00
stieg amazon nicht erst zur RR ein?
Grad die erste Folge gesehen und du hattest übrigens Recht - beim Team war man erst seit Marbella. Die Hinrunde wird "nur" aus der Retrospektive erzählt und Kommentiert. ;)
Leute, mal eine ganz steile These bzw. eine Frage in die Runde: Ist es möglich, dass diese Projekt abträglich für die Leistung in der Rückrunde war?
na weist du, die these ist aber sehr steil. ;)
Schalke ist heilbar :mrgreen:

Benutzeravatar
MattiBeuti
Moderator
Moderator
Beiträge: 1875
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:12

Re: Inside Borussia Dortmund (Amazon-Doku)

#33 Beitrag von MattiBeuti » Fr 16. Aug 2019, 14:02

emma66 hat geschrieben:
Fr 16. Aug 2019, 14:00
MattiBeuti hat geschrieben:
Fr 16. Aug 2019, 13:56
Dede 4ever BVB hat geschrieben:
Fr 16. Aug 2019, 11:47
Zubitoni hat geschrieben:
Mi 7. Aug 2019, 14:00
stieg amazon nicht erst zur RR ein?
Grad die erste Folge gesehen und du hattest übrigens Recht - beim Team war man erst seit Marbella. Die Hinrunde wird "nur" aus der Retrospektive erzählt und Kommentiert. ;)
Leute, mal eine ganz steile These bzw. eine Frage in die Runde: Ist es möglich, dass diese Projekt abträglich für die Leistung in der Rückrunde war?
na weist du, die these ist aber sehr steil. ;)
Wenn man eine These nicht hochklettern kann, dann ist sie mir auch zu flach. ;)
"Es ist nicht wichtig, was die Leute über dich denken, wenn du kommst. Es ist wichtig, was die Leute von dir denken, wenn du gehst." (Jürgen Klopp)

Benutzeravatar
Dede 4ever BVB
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 298
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 10:54
Wohnort: Linz/ Österreich

Re: Inside Borussia Dortmund (Amazon-Doku)

#34 Beitrag von Dede 4ever BVB » Fr 16. Aug 2019, 14:02

MattiBeuti hat geschrieben:
Fr 16. Aug 2019, 13:56
Leute, mal eine ganz steile These bzw. eine Frage in die Runde: Ist es möglich, dass diese Projekt abträglich für die Leistung in der Rückrunde war?
Wenn sich in den folgenden Teilen herausstellen sollte, dass die Verletztenmisere der Rückrunde dadurch entstanden ist, weil die Spieler ständig über die Kameras gestolpert sind, dann werd ich aber richtig sauer! ;)

Tonestarr
Moderator
Moderator
Beiträge: 855
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 17:11

Re: Inside Borussia Dortmund (Amazon-Doku)

#35 Beitrag von Tonestarr » Fr 16. Aug 2019, 14:04

MattiBeuti hat geschrieben:
Fr 16. Aug 2019, 13:56
Dede 4ever BVB hat geschrieben:
Fr 16. Aug 2019, 11:47
Zubitoni hat geschrieben:
Mi 7. Aug 2019, 14:00
stieg amazon nicht erst zur RR ein?
Grad die erste Folge gesehen und du hattest übrigens Recht - beim Team war man erst seit Marbella. Die Hinrunde wird "nur" aus der Retrospektive erzählt und Kommentiert. ;)
Leute, mal eine ganz steile These bzw. eine Frage in die Runde: Ist es möglich, dass diese Projekt abträglich für die Leistung in der Rückrunde war?
Bei soviel Presseterminen und so weiter glaube ich nicht dass das Einfluss gehabt hat.

Benutzeravatar
MattiBeuti
Moderator
Moderator
Beiträge: 1875
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:12

Re: Inside Borussia Dortmund (Amazon-Doku)

#36 Beitrag von MattiBeuti » Fr 16. Aug 2019, 14:13

Dede 4ever BVB hat geschrieben:
Fr 16. Aug 2019, 14:02
MattiBeuti hat geschrieben:
Fr 16. Aug 2019, 13:56
Leute, mal eine ganz steile These bzw. eine Frage in die Runde: Ist es möglich, dass diese Projekt abträglich für die Leistung in der Rückrunde war?
Wenn sich in den folgenden Teilen herausstellen sollte, dass die Verletztenmisere der Rückrunde dadurch entstanden ist, weil die Spieler ständig über die Kameras gestolpert sind, dann werd ich aber richtig sauer! ;)
Glaube ich nicht. Als Verletzungsgrund hätte ja dann in der Akte gestanden "vom Stativ umgegräscht worden". Und das wäre bestimmt einem Arzt aufgefallen. Als Therapieempfehlung dann "Zweikämpfen mit Stativen aus dem Weg gehen". :D
"Es ist nicht wichtig, was die Leute über dich denken, wenn du kommst. Es ist wichtig, was die Leute von dir denken, wenn du gehst." (Jürgen Klopp)

Benutzeravatar
MattiBeuti
Moderator
Moderator
Beiträge: 1875
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:12

Re: Inside Borussia Dortmund (Amazon-Doku)

#37 Beitrag von MattiBeuti » Fr 16. Aug 2019, 14:14

Tonestarr hat geschrieben:
Fr 16. Aug 2019, 14:04
MattiBeuti hat geschrieben:
Fr 16. Aug 2019, 13:56
Dede 4ever BVB hat geschrieben:
Fr 16. Aug 2019, 11:47
Zubitoni hat geschrieben:
Mi 7. Aug 2019, 14:00
stieg amazon nicht erst zur RR ein?
Grad die erste Folge gesehen und du hattest übrigens Recht - beim Team war man erst seit Marbella. Die Hinrunde wird "nur" aus der Retrospektive erzählt und Kommentiert. ;)
Leute, mal eine ganz steile These bzw. eine Frage in die Runde: Ist es möglich, dass diese Projekt abträglich für die Leistung in der Rückrunde war?
Bei soviel Presseterminen und so weiter glaube ich nicht dass das Einfluss gehabt hat.
Aber Pressetermine sind ja selten in der Kabine. Aber stimmt wohl, wird vermutlich keinen Einfluss auf die Konzentration gehabt haben.
"Es ist nicht wichtig, was die Leute über dich denken, wenn du kommst. Es ist wichtig, was die Leute von dir denken, wenn du gehst." (Jürgen Klopp)

Benutzeravatar
Bor-ussia09
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 662
Registriert: Do 13. Jun 2019, 20:07

Re: Inside Borussia Dortmund (Amazon-Doku)

#38 Beitrag von Bor-ussia09 » Fr 16. Aug 2019, 14:19

emma66 hat geschrieben:
Fr 16. Aug 2019, 13:45
bvbcol hat geschrieben:
Fr 16. Aug 2019, 13:22
emma66 hat geschrieben:
Fr 16. Aug 2019, 13:02
Schwejk hat geschrieben:
Fr 16. Aug 2019, 12:57
Zwei Zitate, die das (zeitliche) Spektrum dieses Films umreißen:

„Das Projekt ist erst am Anfang, noch lange nicht am Ende“ (Reus).
„Libudas Ball senkt sich ins Tor, ins Tor, ins Tor. Unglaublich“ (Huberty).

Noch 'ne Quizfrage an diejenigen, die das Video (noch) nicht gesehen haben:
Welcher Spieler wird „das Rettungsboot“ genannt? ;-)
wenn ich die heutigen reporter so höre, auch den huberty, dann kann man verstehen , daß die fernsehmoderatoren in den 60. jahren "beamte" genannt wurden. der schlief ja ein beim moderieren.
@Emma, was wolltest du denn vom Ernst verlangen, wenn der Ball ebenso langsam von Spieler zu Spieler gerollt ist.
Er hat eigentlich alles 100%tig so wiedergegeben, wie es der damalige Fußball hergegeben hat, sachlich und ohne persönliche Ausschweifungen(so wie es heutzutage von vielen übertrieben wird). Heute gehen mir die meisten Moderatoren tierisch auf den Sack, vor allem bei strittigen Szenen, wo sie mit ihrer persönlichen Deutung schon das Reizthema der Woche produzieren wollen und teilweise parteiisch werden. :kotz:
über die heutigen moderatoren müssen wir unsnicht unterhalten. die sind ja sowasvon schxxx. mache oft den ton leise wenn ich fussball gucke. besonders bei sky und dazn .
Ein wenig OT.
Müsstet ihr beiden auch noch kennen.
Hans Maegerlein mit seinen Kommentar , „sie standen an den Hängen und Pisten“. :lol:
Es gehört oft mehr Mut dazu, seine Meinung zu ändern, als ihr treu zu bleiben.

Friedrich Hebbel

Benutzeravatar
emma66
Latte
Latte
Beiträge: 2266
Registriert: Do 13. Jun 2019, 10:49

Re: Inside Borussia Dortmund (Amazon-Doku)

#39 Beitrag von emma66 » Fr 16. Aug 2019, 14:21

Bor-ussia09 hat geschrieben:
Fr 16. Aug 2019, 14:19
emma66 hat geschrieben:
Fr 16. Aug 2019, 13:45
bvbcol hat geschrieben:
Fr 16. Aug 2019, 13:22
emma66 hat geschrieben:
Fr 16. Aug 2019, 13:02
Schwejk hat geschrieben:
Fr 16. Aug 2019, 12:57
Zwei Zitate, die das (zeitliche) Spektrum dieses Films umreißen:

„Das Projekt ist erst am Anfang, noch lange nicht am Ende“ (Reus).
„Libudas Ball senkt sich ins Tor, ins Tor, ins Tor. Unglaublich“ (Huberty).

Noch 'ne Quizfrage an diejenigen, die das Video (noch) nicht gesehen haben:
Welcher Spieler wird „das Rettungsboot“ genannt? ;-)
wenn ich die heutigen reporter so höre, auch den huberty, dann kann man verstehen , daß die fernsehmoderatoren in den 60. jahren "beamte" genannt wurden. der schlief ja ein beim moderieren.
@Emma, was wolltest du denn vom Ernst verlangen, wenn der Ball ebenso langsam von Spieler zu Spieler gerollt ist.
Er hat eigentlich alles 100%tig so wiedergegeben, wie es der damalige Fußball hergegeben hat, sachlich und ohne persönliche Ausschweifungen(so wie es heutzutage von vielen übertrieben wird). Heute gehen mir die meisten Moderatoren tierisch auf den Sack, vor allem bei strittigen Szenen, wo sie mit ihrer persönlichen Deutung schon das Reizthema der Woche produzieren wollen und teilweise parteiisch werden. :kotz:
über die heutigen moderatoren müssen wir unsnicht unterhalten. die sind ja sowasvon schxxx. mache oft den ton leise wenn ich fussball gucke. besonders bei sky und dazn .
Ein wenig OT.
Müsstet ihr beiden auch noch kennen.
Hans Maegerlein mit seinen Kommentar , „sie standen an den Hängen und Pisten“. :lol:
:thumbup: :clap:
Schalke ist heilbar :mrgreen:

Benutzeravatar
bvbcol
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 543
Registriert: Do 13. Jun 2019, 11:08

Re: Inside Borussia Dortmund (Amazon-Doku)

#40 Beitrag von bvbcol » Fr 16. Aug 2019, 14:23

emma66 hat geschrieben:
Fr 16. Aug 2019, 14:21
Bor-ussia09 hat geschrieben:
Fr 16. Aug 2019, 14:19
emma66 hat geschrieben:
Fr 16. Aug 2019, 13:45
bvbcol hat geschrieben:
Fr 16. Aug 2019, 13:22
emma66 hat geschrieben:
Fr 16. Aug 2019, 13:02
Schwejk hat geschrieben:
Fr 16. Aug 2019, 12:57
Zwei Zitate, die das (zeitliche) Spektrum dieses Films umreißen:

„Das Projekt ist erst am Anfang, noch lange nicht am Ende“ (Reus).
„Libudas Ball senkt sich ins Tor, ins Tor, ins Tor. Unglaublich“ (Huberty).

Noch 'ne Quizfrage an diejenigen, die das Video (noch) nicht gesehen haben:
Welcher Spieler wird „das Rettungsboot“ genannt? ;-)
wenn ich die heutigen reporter so höre, auch den huberty, dann kann man verstehen , daß die fernsehmoderatoren in den 60. jahren "beamte" genannt wurden. der schlief ja ein beim moderieren.
@Emma, was wolltest du denn vom Ernst verlangen, wenn der Ball ebenso langsam von Spieler zu Spieler gerollt ist.
Er hat eigentlich alles 100%tig so wiedergegeben, wie es der damalige Fußball hergegeben hat, sachlich und ohne persönliche Ausschweifungen(so wie es heutzutage von vielen übertrieben wird). Heute gehen mir die meisten Moderatoren tierisch auf den Sack, vor allem bei strittigen Szenen, wo sie mit ihrer persönlichen Deutung schon das Reizthema der Woche produzieren wollen und teilweise parteiisch werden. :kotz:
über die heutigen moderatoren müssen wir unsnicht unterhalten. die sind ja sowasvon schxxx. mache oft den ton leise wenn ich fussball gucke. besonders bei sky und dazn .
Ein wenig OT.
Müsstet ihr beiden auch noch kennen.
Hans Maegerlein mit seinen Kommentar , „sie standen an den Hängen und Pisten“. :lol:
:thumbup: :clap:
Aber klar doch. :wave: :lol:

Antworten