Unser Jürgen

Antworten
Nachricht
Autor
Surumu
Grashalm
Grashalm
Beiträge: 21
Registriert: Do 13. Jun 2019, 23:30

Re: Unser Jürgen

#21 Beitrag von Surumu » Fr 26. Jun 2020, 01:40

gratulation :clap:

FC Liverpool - Meisterschaft 2020

(c) faz.net 25.06.2020 23:12 h o.A.

Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3502
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: Unser Jürgen

#22 Beitrag von Schwejk » So 6. Sep 2020, 11:20

Augespießt aus der Sektion "Damals war's": ;-)

"Dachten: 'What the fuck!'": Als Jürgen Klopp Mohamed Salah beinahe zu Borussia Dortmund holte
https://www.goal.com/de/meldungen/juerg ... u8f7s3l50d

Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3502
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: Unser Jürgen

#23 Beitrag von Schwejk » Mi 7. Okt 2020, 11:37

Heftige Kritik: Zeljko Buvac schießt gegen Ex-BVB-Trainer Jürgen Klopp
Ex-BVB-Coach Jürgen Klopp und sein Co-Trainer Zeljko Buvac arbeiten jahrelang zusammen, 2018 trennen sich die Wege unerwartet. Nun schießt Buvac scharf gegen seinen ehemaligen Chef.

https://www.ruhrnachrichten.de/bvb/heft ... 62105.html

Tonestarr
Moderator
Moderator
Beiträge: 919
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 17:11

Re: Unser Jürgen

#24 Beitrag von Tonestarr » Mi 7. Okt 2020, 11:52

Schwejk hat geschrieben:
Mi 7. Okt 2020, 11:37
Heftige Kritik: Zeljko Buvac schießt gegen Ex-BVB-Trainer Jürgen Klopp
Ex-BVB-Coach Jürgen Klopp und sein Co-Trainer Zeljko Buvac arbeiten jahrelang zusammen, 2018 trennen sich die Wege unerwartet. Nun schießt Buvac scharf gegen seinen ehemaligen Chef.

https://www.ruhrnachrichten.de/bvb/heft ... 62105.html
Seit Buvac weg ist, ist Klopp doch erst richtig erfolgreich...

Hat Klopp vielleicht gemerkt das Buvac doch nicht so unersetzlich ist wie man angenommen hat ?
Hat Klopp gemerkt das Buvac eher hinderlich ist bei notwendigen Veränderungen ?
Hat Buvac aufgrund seiner geäußerten Einschätzung vergessen wer die Verantwortung hat ?

Das sind die Fragen die man meiner Meinung nach beantworten müsste :think:

Pew
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 563
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 15:33

Re: Unser Jürgen

#25 Beitrag von Pew » Mi 7. Okt 2020, 14:39

Die zitierten Formulierungen wundern mich schon ein wenig. Als reflektierter Mensch kann ich doch nicht behaupten den Laden im Alleingang geschmissen zu haben, wenn es nach meinem Abgang nochmal so einen richtigen Schub gab. Auch dieses "wenn ihr nur wüsstet.." bezüglich angeblicher Interessenten wirkt ein wenig bitter.

Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3502
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: Unser Jürgen

#26 Beitrag von Schwejk » Mi 7. Okt 2020, 14:56

Auch dürfte ihn das Bedürfnis geleitet haben, aus dem Schatten Klopps herauszutreten, um mal ins Licht zu gelangen. Halt ein Griff in den Instrumentenkasten der Aufmerksamkeitsökonomie. ;-)

Denn die einen sind im Dunkeln
Und die andern sind im Licht.
Und man siehet die im Lichte
Die im Dunkeln sieht man nicht
.
(Brecht: Die Mortitat von Mackie Messer)

SCNR

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 4018
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Unser Jürgen

#27 Beitrag von Tschuttiball » Mi 7. Okt 2020, 20:07

Im Moment will ich kein Trainer sein. Wenn mich Barcelona anruft, denke ich darüber nach, sonst nicht.
Wow... was für ein arroganter Typ der ist! Echt einfach nur wow...


Klopps Erfolge geben allein Klopp recht. Buvac kommt mir mit seinen Aussagen vor wie einer der unter Minderwertigkeits-Symptomen leidet. Hätte lieber geschwiegen, klassisches Eigentor!
Der VAR scheitert in Deutschland nicht an der Technik, sondern an den handelnden Personen.
Tschuttiball

Stumpen
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 998
Registriert: Do 13. Jun 2019, 02:54

Re: Unser Jürgen

#28 Beitrag von Stumpen » Mo 12. Okt 2020, 15:42

https://www.welt.de/sport/fussball/arti ... rigen.html

... soetwas gibt Mut und Halt. Solche Menschen braucht man.

Jesus hatte damals nur Glück, dass noch kein Fussball gespielt wurde. Hätte es da schon einen wie Jürgen gegeben, dann wäre es mit der Verbreitung des Christentums etwas schwerer geworden.

Im Ernst, gute Geschichte, von ihm, oder seiner PR Abteilung.

Antworten