Ehemalige Spieler

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
La Roja
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 540
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:21
Wohnort: Süddeutschland

Re: Ehemalige Spieler

#161 Beitrag von La Roja » Mo 21. Sep 2020, 13:20

Gündogan positiv auf Covid-19 getestet:
https://www.t-online.de/sport/fussball/ ... id-19.html
Schwarz-gelbe Grüße, Dany

Benutzeravatar
MattiBeuti
Moderator
Moderator
Beiträge: 2022
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:12

Re: Ehemalige Spieler

#162 Beitrag von MattiBeuti » Di 22. Sep 2020, 20:02



Bin jetzt bei der Hälfte und kann das Interview nur empfehlen. Sehr interessant und sympathisch.
"Es ist nicht wichtig, was die Leute über dich denken, wenn du kommst. Es ist wichtig, was die Leute von dir denken, wenn du gehst." (Jürgen Klopp)

Benutzeravatar
Optimus
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1463
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 13:35

Re: Ehemalige Spieler

#163 Beitrag von Optimus » Di 22. Sep 2020, 22:29

Kagawa: Von den Fans geliebt, vom Verein geschasst

Shinji Kagawa hat sich im vergangenen Sommer den großen Traum von Spanien erfüllt. Ein Jahr später strebt Real Saragossa nun aber schon wieder eine Trennung an.
https://www.fussballtransfers.com/a2453 ... -geschasst
Optimisten, Pessimisten - letztlich liegen beide falsch. Aber der Optimist lebt glücklicher.
Kofi Annan

Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3445
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: Ehemalige Spieler

#164 Beitrag von Schwejk » Mi 30. Sep 2020, 10:29

#Update – Neuaufguß eines alten Gerüchts:
Manchester scheint bereits eine Alternative für Sancho ins Visier genommen zu haben. Die spanische Zeitung „AS“ berichtete am Dienstag, der englische Rekordmeister stehe vor der Einigung mit Ousmane Dembélé vom FC Barcelona. Demnach könnte die Ablöse für den 23-jährigen Ex-Dortmunder bei 50 bis 60 Mio. Euro liegen, was es Barça wiederum ermöglichen würde, Memphis Depay (26) von Olympique Lyon loszueisen.
https://www.transfermarkt.de/bvb-lehnt- ... ews/371663

Wäre bekanntlich primig, spülte dieser Transfer doch etwa 22 Mio. € in die strapazierte BVB-Kasse.

Benutzeravatar
La Roja
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 540
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:21
Wohnort: Süddeutschland

Re: Ehemalige Spieler

#165 Beitrag von La Roja » Mi 30. Sep 2020, 10:54

Schwejk hat geschrieben:
Mi 30. Sep 2020, 10:29
#Update – Neuaufguß eines alten Gerüchts:
Manchester scheint bereits eine Alternative für Sancho ins Visier genommen zu haben. Die spanische Zeitung „AS“ berichtete am Dienstag, der englische Rekordmeister stehe vor der Einigung mit Ousmane Dembélé vom FC Barcelona. Demnach könnte die Ablöse für den 23-jährigen Ex-Dortmunder bei 50 bis 60 Mio. Euro liegen, was es Barça wiederum ermöglichen würde, Memphis Depay (26) von Olympique Lyon loszueisen.
https://www.transfermarkt.de/bvb-lehnt- ... ews/371663

Wäre bekanntlich primig, spülte dieser Transfer doch etwa 22 Mio. € in die strapazierte BVB-Kasse.
Auf gehts Manchester, do it! Wenn man schon nicht das aktuelle schwarz-gelbe Wunderkind bekommen kann, dann nehmt doch einfach das frühere!
Schwarz-gelbe Grüße, Dany

Tonestarr
Moderator
Moderator
Beiträge: 903
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 17:11

Re: Ehemalige Spieler

#166 Beitrag von Tonestarr » Mi 30. Sep 2020, 11:17

Also ich muss sagen... Mit dembele haben wir alles richtig gemacht :lol:

Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3445
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: Ehemalige Spieler

#167 Beitrag von Schwejk » Do 1. Okt 2020, 11:48

Franzose will bleiben
Manchester United und Barça verhandeln über Dembélé – BVB kassiert bei festem Transfer

Manchester United hat die Verhandlungen mit dem FC Barcelona über einen Transfer von Ousmane Dembélé (23) aufgenommen. Dabei soll es sich laut Informationen des „Guardian“ um eine Leihe mit möglicher Kaufoption handeln, im Zuge derer die „Red Devils“ das komplette Gehalt des Ex-Dortmunders übernehmen – kommt es im Anschluss zu einem Kauf, könnte das einen Geldsegen für den BVB bedeuten
.
https://www.transfermarkt.de/manchester ... ews/371772

Dann wird's wohl nix mit'em schnellen Geldsegen.

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3908
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Ehemalige Spieler

#168 Beitrag von Tschuttiball » Do 1. Okt 2020, 12:16

Schwejk hat geschrieben:
Do 1. Okt 2020, 11:48
Franzose will bleiben
Manchester United und Barça verhandeln über Dembélé – BVB kassiert bei festem Transfer

Manchester United hat die Verhandlungen mit dem FC Barcelona über einen Transfer von Ousmane Dembélé (23) aufgenommen. Dabei soll es sich laut Informationen des „Guardian“ um eine Leihe mit möglicher Kaufoption handeln, im Zuge derer die „Red Devils“ das komplette Gehalt des Ex-Dortmunders übernehmen – kommt es im Anschluss zu einem Kauf, könnte das einen Geldsegen für den BVB bedeuten
.
https://www.transfermarkt.de/manchester ... ews/371772

Dann wird's wohl nix mit'em schnellen Geldsegen.
Sehr ihr? Dembele will einfach nicht weg. Er will bleiben obwohl er kaum Chancen auf nen Stammplatz hat...
Aber er soll dann auch mal Leistung zeigen bei Barcelona. Gefühlt (von Aussen betrachtet) will er das aber gar nicht zu 100%. Denke er ist zufrieden das er bei Barca sein darf und ein schönes, nettes Gehalt einstreicht. Ok, ist seine Entscheidung, fair enough!
Der VAR scheitert in Deutschland nicht an der Technik, sondern an den handelnden Personen.
Tschuttiball

Benutzeravatar
Optimus
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1463
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 13:35

Re: Ehemalige Spieler

#169 Beitrag von Optimus » Fr 2. Okt 2020, 18:48

Laut ‚Sky‘ steht der Bundesligist kurz vor der Verpflichtung von Maximilian Philipp (26) von Dinamo Moskau. Eine Leihe plus Kaufoption steht im Raum.

Philipp war im Sommer 2019 für stolze 20 Millionen Euro von Borussia Dortmund nach Russland gewechselt.


Mario Götze wohl in intensiven Gesprächen mit Hertha
Optimisten, Pessimisten - letztlich liegen beide falsch. Aber der Optimist lebt glücklicher.
Kofi Annan

Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3445
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: Ehemalige Spieler

#170 Beitrag von Schwejk » Fr 2. Okt 2020, 18:54

Götze nun doch zu Bertha? So einige (Boulevard-)Medien.

Benutzeravatar
Bernd1958
Latte
Latte
Beiträge: 2054
Registriert: Do 13. Jun 2019, 07:16
Wohnort: 48432 Rheine

Re: Ehemalige Spieler

#171 Beitrag von Bernd1958 » Fr 2. Okt 2020, 19:39

Es kommt nicht überraschend: Maximilian Philipp verstärkt den Fußball-Bundesligisten VfL Wolfsburg, der Offensiv-Mann kommt auf Leihbasis von Dinamo Moskau.

Es hatte sich angebahnt, jetzt steht es fest: Maximilian Philipp wechselt vom russischen Erstligisten Dinamo Moskau zum VfL Wolfsburg - das gab der Fußball-Bundesligist am Freitagabend bekannt. Der Offensiv-Mann wird für ein Jahr ausgeliehen und erhält die Rückennummer 17.
Bleibt gesund. #WirBleibenZuhause

Herb
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1420
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:38

Re: Ehemalige Spieler

#172 Beitrag von Herb » Fr 2. Okt 2020, 21:01

rp-online.de hat geschrieben:Der Streit zwischen dem KFC Uerdingen und Kevin Großkreutz eskaliert weiter. Am Donnerstag bekam der Weltmeister von 2014 vom Klub die endgültigen Trennungspapiere. Der Fall wird das Gericht weiter beschäftigen.
Quelle: https://rp-online.de/sport/fussball/kfc ... d-53698025

Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3445
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: Ehemalige Spieler

#173 Beitrag von Schwejk » So 4. Okt 2020, 17:01


Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3445
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: Ehemalige Spieler

#174 Beitrag von Schwejk » Di 6. Okt 2020, 21:08

Götze wechselt zu PSV Eindhoven (so mehrere Medien).

Stumpen
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 991
Registriert: Do 13. Jun 2019, 02:54

Re: Ehemalige Spieler

#175 Beitrag von Stumpen » Mo 12. Okt 2020, 12:17

https://www.welt.de/sport/fussball/bund ... stert.html

... er war stehts bemüht, kein schlechter Typ, aber fussballerisch limitiert.

Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3445
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: Ehemalige Spieler

#176 Beitrag von Schwejk » Mo 12. Okt 2020, 12:21

Stumpen hat geschrieben:
Mo 12. Okt 2020, 12:17
https://www.welt.de/sport/fussball/bund ... stert.html

... er war stehts bemüht, kein schlechter Typ, aber fussballerisch limitiert.
Mir bleibt er wegen des 4:4 gegen Stuttgart in nicht sehr angenehmer Erinnerung. Und ich befürchtete schon, das sei's dann wohl mit der Meisterschaft. ;-)

Aber iss ja nomma gut gegangen.

Stumpen
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 991
Registriert: Do 13. Jun 2019, 02:54

Re: Ehemalige Spieler

#177 Beitrag von Stumpen » Mo 12. Okt 2020, 12:37

Schwejk hat geschrieben:
Mo 12. Okt 2020, 12:21
Stumpen hat geschrieben:
Mo 12. Okt 2020, 12:17
https://www.welt.de/sport/fussball/bund ... stert.html

... er war stehts bemüht, kein schlechter Typ, aber fussballerisch limitiert.
Mir bleibt er wegen des 4:4 gegen Stuttgart in nicht sehr angenehmer Erinnerung. Und ich befürchtete schon, das sei's dann wohl mit der Meisterschaft. ;-)

Aber iss ja nomma gut gegangen.
... sein bestes Spiel und Höhepunkt seiner Karriere.

Benutzeravatar
Optimus
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1463
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 13:35

Re: Ehemalige Spieler

#178 Beitrag von Optimus » Mo 12. Okt 2020, 16:21

Mario Götze.
„Ich wollte mich von meinem Jugendverein und dessen Fans verabschieden. Auch wenn wir uns alle die zweite Zusammenarbeit anders vorgestellt haben, war ich immer froh und stolz das Trikot von Borussia Dortmund tragen zu dürfen. Dem Verein, meinen Mitspieler und den Fans habe ich sehr viel zu verdanken. Ich wünsche allen im Verein eine erfolgreiche Saison und drücke weiterhin die Daumen“, schrieb Götze.

https://www.ruhrnachrichten.de/bvb/goet ... 63918.html
Optimisten, Pessimisten - letztlich liegen beide falsch. Aber der Optimist lebt glücklicher.
Kofi Annan

Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3445
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: Ehemalige Spieler

#179 Beitrag von Schwejk » Di 13. Okt 2020, 11:52

Interview mit Kalle Riedle:

„Wir sind hier nicht in fucking Germany!“
Wie sich Dortmund-Legende Kalle Riedle so gut gehalten hat? An seiner Zeit beim FC Liverpool, inklusive Nazi-Witzen, schlüpfrigen Weihnachtsfeiern und fetten Frühstücksbuffets hat’s eher nicht gelegen.

https://11freunde.de/artikel/wir-sind-h ... any/591600

Benutzeravatar
Optimus
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1463
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 13:35

Re: Ehemalige Spieler

#180 Beitrag von Optimus » Di 13. Okt 2020, 12:36

Schwejk hat geschrieben:
Di 13. Okt 2020, 11:52
Interview mit Kalle Riedle:

„Wir sind hier nicht in fucking Germany!“
Wie sich Dortmund-Legende Kalle Riedle so gut gehalten hat? An seiner Zeit beim FC Liverpool, inklusive Nazi-Witzen, schlüpfrigen Weihnachtsfeiern und fetten Frühstücksbuffets hat’s eher nicht gelegen.

https://11freunde.de/artikel/wir-sind-h ... any/591600
Schöne Erinnerungen. :D
Damals war Fußball doch eine andere Sportart.
Heute wären das alles verantwortungslose oder charakterlose Spieler.
Optimisten, Pessimisten - letztlich liegen beide falsch. Aber der Optimist lebt glücklicher.
Kofi Annan

Antworten