Ehemalige Spieler

Antworten
Nachricht
Autor
cloud88
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 973
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 08:17

Re: Ehemalige Spieler

#121 Beitrag von cloud88 » Do 16. Jul 2020, 21:06

Ein Interview mit Amini:

https://www.transfermarkt.de/amini-kamp ... ewsansicht

Finde schon das er sehr Kritisch gegen Wagner äußert, zwischen den Zeilen.

Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3589
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: Ehemalige Spieler

#122 Beitrag von Schwejk » Fr 17. Jul 2020, 14:58

André Schürrle beendet überraschend seine Karriere": Ich brauche keinen Beifall mehr"
Mit 18 debütierte er in der Bundesliga, mit 23 wurde André Schürrle zum WM-Helden. Nun, mit gerade mal 29 Jahren, verabschiedet er sich aus dem Geschäft, das ihn reich, aber einsam machte.

https://www.spiegel.de/sport/andre-schu ... 0172071849

Bedenkenswerte Begründung, die Respekt verdient.

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 4221
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Ehemalige Spieler

#123 Beitrag von Tschuttiball » Fr 17. Jul 2020, 15:44

Vor allem hätte er noch locker sich n'Jahr auf die Tribüne setzen und sein volles Gehalt einstreichen können da er einen gültigen Vertrag hat.

Respekt für die Entscheidung.
Der VAR scheitert in Deutschland nicht an der Technik, sondern an den handelnden Personen.
Tschuttiball

Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3589
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: Ehemalige Spieler

#124 Beitrag von Schwejk » Fr 17. Jul 2020, 16:05

Tschuttiball hat geschrieben:
Fr 17. Jul 2020, 15:44
Vor allem hätte er noch locker sich n'Jahr auf die Tribüne setzen und sein volles Gehalt einstreichen können da er einen gültigen Vertrag hat.

Respekt für die Entscheidung.
Yep, er gibt gottlob nicht den Albert Streit. ;-)

Benutzeravatar
Optimus
Ersatzbank
Ersatzbank
Beiträge: 1575
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 13:35

Re: Ehemalige Spieler

#125 Beitrag von Optimus » Fr 17. Jul 2020, 16:14

Tschuttiball hat geschrieben:
Fr 17. Jul 2020, 15:44
Vor allem hätte er noch locker sich n'Jahr auf die Tribüne setzen und sein volles Gehalt einstreichen können da er einen gültigen Vertrag hat.

Respekt für die Entscheidung.
Dem kann ich nur zustimmen. Es sind nicht alles nur Abzocker und Söldner. Er war nicht der filigrane Techniker, aber hat immer alles gegeben. :thumbup:
Optimisten, Pessimisten - letztlich liegen beide falsch. Aber der Optimist lebt glücklicher.
Kofi Annan

ShagrathHL
Eckfahne
Eckfahne
Beiträge: 166
Registriert: Mo 17. Jun 2019, 21:28

Re: Ehemalige Spieler

#126 Beitrag von ShagrathHL » Fr 17. Jul 2020, 16:17

Irgendwie lese ich tief zwischen den Zeilen eine Depression oder gar eine bipolare Störung raus. Kann natürlich eine Art Berufskrankheit meinerseits sein aber mein Bauch sagt mir dass da mehr drin steckt.

Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3589
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: Ehemalige Spieler

#127 Beitrag von Schwejk » Fr 17. Jul 2020, 16:40

Üble Begleiter im Profifußball
Extremer Leistungsdruck, Zwang zum Perfektionismus – da reagieren viele Profikicker mit psychischen Problemen. Die Angst vor dem Versagen geht um – auch bei der WM
Angst und Depression verbreitet. (…)

In einer jüngst in der Zeitschrift "Psychology of Sport and Exercise" veröffentlichten Studie zum Leistungsdruck im Profifußball wiesen 16,7 Prozent aller befragten Kicker Autorin der Studie ist Professor Anne-Marie Elbe vom Institut für Sportpsychologie und Sportpädagogik der Universität Leipzig.
Bis 2017 forschte sie an der Universität Kopenhagen, wo sie 323 Profikicker aus Dänemark und Schweden interviewte und vor allem den Zusammenhang zwischen Perfektionismus und psychischen Erkrankungen aufzeigen konnte.
Symptome einer Depression oder Angststörung auf, Nachwuchsspieler waren häufiger betroffen als gestandene Profis. (…)

https://www.aerztezeitung.de/Panorama/U ... 25248.html

Benutzeravatar
Sunseeker
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 637
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 07:45
Wohnort: Uppsala, SE

Re: Ehemalige Spieler

#128 Beitrag von Sunseeker » Fr 17. Jul 2020, 20:09

Ich kann das komplett verstehen bzw zumindest ansatzweise nachvollziehen. Habe auch regelmässig Meetings, bei denen es voll und ganz auf einen ankommt und der Druck, gerade als man noch jünger und unerfahrener war, war zeitweise extrem. Ich werde nie den Tag vergessen, als ich mal im Flieger sass und kurz davor war, auszurasten und aus dem Flieger zu stürmen, richtige Panik war das. Kann mir vorstellen, dass es manchem jungen Spieler, der aufs Feld raus "muss", hin und wieder ähnlich geht.... Und die "treten vor Zigtausenden auf", nicht vor ein paar c-levels (und darunter natürlich) wie ich.
Kein Geld der Welt nimmt Dir diesen Druck.
SgG
Sun
Variety is the spice of life

Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3589
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: Ehemalige Spieler

#129 Beitrag von Schwejk » Sa 18. Jul 2020, 18:10

Dieses »Bollern«, immer wieder. Bis heute erinnern sie sich daran, die Nachbarn der Schürrles in Ludwigshafen am Rhein. Bei Länderspielen flog in der Halbzeitpause nebenan die Tür auf, und der kleine André rannte in den Garten und bollerte mit seinem Fußball gegen die Hauswand, um die Tricks zu kopieren, die er gerade bei den Nationalspielern beobachtet hatte, bei seinen Helden.
Dieses (aus den Eingangszeilen) und viel anderes (Biographisches) erfahren wir aus einem vierseitigen Artikel in der heutigen Printausgabe des SPIEGEL. ;)

Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3589
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: Ehemalige Spieler

#130 Beitrag von Schwejk » Mi 22. Jul 2020, 21:25

Kroos-Brüder stimmen Schürrles Kritik zu: "Wenn du ehrlich bist, hast du keine lange Haltbarkeit in dem Geschäft"
Als André Schürrle im SPIEGEL seinen Rücktritt offiziell machte, kritisierte er die Fußballbranche. Schwäche dürfe nicht gezeigt werden, Ehrlichkeit sei unerwünscht. Toni und Felix Kroos sehen das ähnlich.

https://www.spiegel.de/sport/fussball/t ... 864e951594

Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3589
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: Ehemalige Spieler

#131 Beitrag von Schwejk » Fr 24. Jul 2020, 21:12

„Du bist so drauf, du hät­test dich hier bei­nahe abge­fa­ckelt“
Er wurde Welt­meister, holte Bronze bei Olympia und machte sich im Pokal­fi­nale 1989 für alle Dort­munder unsterb­lich. Frank Mill über seinen legen­dären Pfos­ten­schuss, Ärger mit Jupp Heynckes und seinen Kumpel Wolfram Wuttke.

https://11freunde.de/artikel/wuttke-und ... es/2374852

Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3589
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: Ehemalige Spieler

#132 Beitrag von Schwejk » So 26. Jul 2020, 11:25

Borussia Dortmund hat viele große Spieler hervorgebracht, deren Trikotnummern man nicht mehr vergeben könnte. Die BVB-Fans sind sich sicher, welche Legende diese Ehre verdient hätte.
https://www.ruhrnachrichten.de/bvb/bvb- ... 40643.html

Wer hier v.a. infrage komme, braucht wohl nicht eigens erwähnt zu werden.
Nur so viel: Allein mit seinem Namen wurden einige meiner Trikots beflockt. ;-)

Benutzeravatar
Sunseeker
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 637
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 07:45
Wohnort: Uppsala, SE

Re: Ehemalige Spieler

#133 Beitrag von Sunseeker » So 26. Jul 2020, 11:45

Nun ja, auch Dede wollte den BVB mal gen Italien (wenn ich mich recht entsinne) verlassen. Bei aller Verehrung, auch ich habe ein Dede Trikot (såklart!), diese Sache mit dem Nichtvergeben von Nummern ist in den allermeisten Fällen nicht angebracht.
SgG
Sun
Variety is the spice of life

Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3589
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: Ehemalige Spieler

#134 Beitrag von Schwejk » So 26. Jul 2020, 12:43

Logo, "letztends" (Sammer) sind sogar Hardcore-Vereinsverbundene Individuen, die ihr Leben nicht vollends durch die Vereinsbrille betrachten und ihre Interessen nicht denen des Vereins strikt unterordnen. Vulgo: Sie sind nicht mit ihrem Club verheiratet (*plink*).

Sinnvollerweise ist die Bewertung des Verhaltens und Gebarens von Spielern unter Berücksichtigung dieses Aspektes an den in diesem Geschäft leider vorherrschenden Üblichkeiten auszurichten, die nicht gerade alteuropäischen Werten wie "Treue" gegenüber eingegangenen Verbindungen "Treue halten" ;-). Insofern fällt Dede hier positiv "aus der Rolle".

Angemerkt sei zudem: Auch das Nichtvergeben von einst geadelten Trikotnummern ist imho auch diesem (alteuropäischen, aus der Zeit gefallenen) Treuegedanken zuzurechnen. ;)

Und soviel mir noch in Erinnerung ist, trat damalen Rom an Dede mit einem verlockenden Angebot heran, das er allerdings bekanntlich ablehnte. Aber es mag sein, daß gezz meine Verehrung Dedes mein Gedächtnis lenkt.. ;-)

Im Übrigen sei nomma auf dieses (bereits verlinkte) Interview verwiesen:
https://11freunde.de/artikel/ich-war-fr ... iteninhalt

Herb
Ersatzbank
Ersatzbank
Beiträge: 1510
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:38

Re: Ehemalige Spieler

#135 Beitrag von Herb » Do 6. Aug 2020, 11:21

Herzlichen Glückwunsch zum Vierzigsten, Roman Weidenfeller :clap:
I hope you feier a grandios party ;)

Benutzeravatar
Thorsten
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 307
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 10:49

Re: Ehemalige Spieler

#136 Beitrag von Thorsten » Do 6. Aug 2020, 13:04

Schwejk hat geschrieben:
So 26. Jul 2020, 11:25
Borussia Dortmund hat viele große Spieler hervorgebracht, deren Trikotnummern man nicht mehr vergeben könnte. Die BVB-Fans sind sich sicher, welche Legende diese Ehre verdient hätte.
https://www.ruhrnachrichten.de/bvb/bvb- ... 40643.html

Wer hier v.a. infrage komme, braucht wohl nicht eigens erwähnt zu werden.
Nur so viel: Allein mit seinem Namen wurden einige meiner Trikots beflockt. ;-)
Und was ist mit Susi?
Thorsten
--
sportliche Erfolge: Vorletzter in einem lokalen Schachturnier!
BvB-Fan seit 1967
Hobby: Rechtschreib-Nazi (aufgegeben) und Klugscheiss(ß)er

Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3589
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: Ehemalige Spieler

#137 Beitrag von Schwejk » Do 6. Aug 2020, 18:13

Thorsten hat geschrieben:
Do 6. Aug 2020, 13:04
Schwejk hat geschrieben:
So 26. Jul 2020, 11:25
Borussia Dortmund hat viele große Spieler hervorgebracht, deren Trikotnummern man nicht mehr vergeben könnte. Die BVB-Fans sind sich sicher, welche Legende diese Ehre verdient hätte.
https://www.ruhrnachrichten.de/bvb/bvb- ... 40643.html

Wer hier v.a. infrage komme, braucht wohl nicht eigens erwähnt zu werden.
Nur so viel: Allein mit seinem Namen wurden einige meiner Trikots beflockt. ;-)
Und was ist mit Susi?
Berechtigte Frage, Susi hätte absoluten einen "Flock" verdient. Allein, ich startete erst mit dem Beflocken, als Susi bereits als Spieler ausgestiegen war.
Und warum nicht auch mal ein Trikot mit dem Namen eines Sportdirektors beflocken lassen? I'll think about it. Hab' ja noch ein bisserl Zeit, nachdem Susi seinen Vertrag um ein Jahr verlängert hat. ;-)

Benutzeravatar
Optimus
Ersatzbank
Ersatzbank
Beiträge: 1575
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 13:35

Re: Ehemalige Spieler

#138 Beitrag von Optimus » Do 6. Aug 2020, 20:48

Kevin Großkreutz steht vor dem Abschied beim KFC Uerdingen. Er spielt beim Drittligisten keine Rolle mehr.
Optimisten, Pessimisten - letztlich liegen beide falsch. Aber der Optimist lebt glücklicher.
Kofi Annan

Benutzeravatar
Zubitoni
Latte
Latte
Beiträge: 2375
Registriert: Do 13. Jun 2019, 23:42

Re: Ehemalige Spieler

#139 Beitrag von Zubitoni » Do 6. Aug 2020, 21:56

Optimus hat geschrieben:
Do 6. Aug 2020, 20:48
Kevin Großkreutz steht vor dem Abschied beim KFC Uerdingen. Er spielt beim Drittligisten keine Rolle mehr.
kevin könnte gut den neuen lünschermann geben.

Falls mein Beitrag Kritik enthält, steht dieser unter folgendem Vorbehalt: Ich bin BVB Fan und werde es bleiben. Susi und das ganze Management erledigen ihre Aufgaben insgesamt zu meiner [„vollsten“ gestrichen am 27.10.19] Zufriedenheit.

Benutzeravatar
Optimus
Ersatzbank
Ersatzbank
Beiträge: 1575
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 13:35

Re: Ehemalige Spieler

#140 Beitrag von Optimus » Do 6. Aug 2020, 23:35

Zubitoni hat geschrieben:
Do 6. Aug 2020, 21:56
Optimus hat geschrieben:
Do 6. Aug 2020, 20:48
Kevin Großkreutz steht vor dem Abschied beim KFC Uerdingen. Er spielt beim Drittligisten keine Rolle mehr.
kevin könnte gut den neuen lünschermann geben.
Puhhh. Fritz Lünschermann war mal Pressesprecher und Teammanager. Ich glaube da wäre Kevin überfordert. Die Aufgabe der anderen beiden Lünschermnner im Sportmarketing ist wohl auch nicht sein Gebiet. Er soll mal sein Schmackes Lokal durch die Corona Krise bringen.
Optimisten, Pessimisten - letztlich liegen beide falsch. Aber der Optimist lebt glücklicher.
Kofi Annan

Antworten