Transfers der Konkurrenz & Internationale Transfers

Wer kommt? Wer geht?
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3491
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Transfers der Konkurrenz & Internationale Transfers

#421 Beitrag von Tschuttiball » Mi 15. Jul 2020, 23:57

Zubitoni hat geschrieben:
Mi 15. Jul 2020, 16:25
denke auch, das kompensieren die locker weg. alaba war eh nicht der alles überragende mann beim fcb. wenn jemand kimmich weglocken würde, wären wir allerdings schlagartig ganz nah dran an den bayern, den kann denen keiner ersetzen. lewa ist „nur“ noch ne sache von 1 oder 2 jahren, danach fallen die im sturm zwangsweise in ein riesen loch.
Was? Das sieht man bei den Bayern aber mal ganz anders. Alaba ist dermassen wichtig dort, der kann quasi fast alles spielen, und das auf einem internationalen Top Niveau. Seh ich übrigens auch so.

Und für Lewa werden die nen Nachfolger finden. Haaland ist noch nicht sicher in England. Da muss man nur warten, die Bauern sind nicht dumm. Und sie werden auf Jahre weiterhin (leider) die klare Nummer 1 sein. Die Bayern sind quasi die einzigen die mal so richtig investieren diesen Sommer ohne wirklich wen abgeben zu müssen. Zumindest sind sie nicht auf Ablöse-Erlöse angewiesen. Siehe Sane, Verlängerung Neuer/Müller.
Der VAR scheitert in Deutschland nicht an der Technik, sondern an den handelnden Personen.
Tschuttiball

Benutzeravatar
MattiBeuti
Moderator
Moderator
Beiträge: 1858
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:12

Re: Transfers der Konkurrenz & Internationale Transfers

#422 Beitrag von MattiBeuti » Do 16. Jul 2020, 06:58

Tschuttiball hat geschrieben:
Mi 15. Jul 2020, 23:57
Zubitoni hat geschrieben:
Mi 15. Jul 2020, 16:25
denke auch, das kompensieren die locker weg. alaba war eh nicht der alles überragende mann beim fcb. wenn jemand kimmich weglocken würde, wären wir allerdings schlagartig ganz nah dran an den bayern, den kann denen keiner ersetzen. lewa ist „nur“ noch ne sache von 1 oder 2 jahren, danach fallen die im sturm zwangsweise in ein riesen loch.
Was? Das sieht man bei den Bayern aber mal ganz anders. Alaba ist dermassen wichtig dort, der kann quasi fast alles spielen, und das auf einem internationalen Top Niveau. Seh ich übrigens auch so.

Und für Lewa werden die nen Nachfolger finden. Haaland ist noch nicht sicher in England. Da muss man nur warten, die Bauern sind nicht dumm. Und sie werden auf Jahre weiterhin (leider) die klare Nummer 1 sein. Die Bayern sind quasi die einzigen die mal so richtig investieren diesen Sommer ohne wirklich wen abgeben zu müssen. Zumindest sind sie nicht auf Ablöse-Erlöse angewiesen. Siehe Sane, Verlängerung Neuer/Müller.
Das ist ja auch der Punkt, warum wir es gegen die Bayern schwer haben. Ich bin ganz bei Zubi, dass Alaba nicht so herausragt wie Lewa oder Kimmich. Aber natürlich ist Alaba trotzdem extrem stark. Aber wer denn nicht? Müller hat in der Rückrunde alle 2 Sekunden ein Tor vorbereitet, Goretzka hat sich enorm gemacht, Davies ist eines der besten Talente in der Bundesliga, Neuer ist wohl ein ordentlicher Torwart, Thiago soll gut kicken können... Das ist ja der Punkt. Bayern hat ein paar Spieler, die sie nicht ersetzen können. Aber gleichzeitig ist der Rest auch extrem stark und konstant. Das Niveau haben wir so nicht.
"Es ist nicht wichtig, was die Leute über dich denken, wenn du kommst. Es ist wichtig, was die Leute von dir denken, wenn du gehst." (Jürgen Klopp)

Pew
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 536
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 15:33

Re: Transfers der Konkurrenz & Internationale Transfers

#423 Beitrag von Pew » Do 23. Jul 2020, 13:17

MattiBeuti hat geschrieben:
Do 16. Jul 2020, 06:58
Tschuttiball hat geschrieben:
Mi 15. Jul 2020, 23:57
Zubitoni hat geschrieben:
Mi 15. Jul 2020, 16:25
denke auch, das kompensieren die locker weg. alaba war eh nicht der alles überragende mann beim fcb. wenn jemand kimmich weglocken würde, wären wir allerdings schlagartig ganz nah dran an den bayern, den kann denen keiner ersetzen. lewa ist „nur“ noch ne sache von 1 oder 2 jahren, danach fallen die im sturm zwangsweise in ein riesen loch.
Was? Das sieht man bei den Bayern aber mal ganz anders. Alaba ist dermassen wichtig dort, der kann quasi fast alles spielen, und das auf einem internationalen Top Niveau. Seh ich übrigens auch so.

Und für Lewa werden die nen Nachfolger finden. Haaland ist noch nicht sicher in England. Da muss man nur warten, die Bauern sind nicht dumm. Und sie werden auf Jahre weiterhin (leider) die klare Nummer 1 sein. Die Bayern sind quasi die einzigen die mal so richtig investieren diesen Sommer ohne wirklich wen abgeben zu müssen. Zumindest sind sie nicht auf Ablöse-Erlöse angewiesen. Siehe Sane, Verlängerung Neuer/Müller.
Das ist ja auch der Punkt, warum wir es gegen die Bayern schwer haben. Ich bin ganz bei Zubi, dass Alaba nicht so herausragt wie Lewa oder Kimmich. Aber natürlich ist Alaba trotzdem extrem stark. Aber wer denn nicht? Müller hat in der Rückrunde alle 2 Sekunden ein Tor vorbereitet, Goretzka hat sich enorm gemacht, Davies ist eines der besten Talente in der Bundesliga, Neuer ist wohl ein ordentlicher Torwart, Thiago soll gut kicken können... Das ist ja der Punkt. Bayern hat ein paar Spieler, die sie nicht ersetzen können. Aber gleichzeitig ist der Rest auch extrem stark und konstant. Das Niveau haben wir so nicht.
Alaba ist natürlich ein klasse Spieler und starke LVs sind sowieso Gold wert, aber nüchtern betrachtet hat Davies ihm seinen Stammplatz auf den Außen geklaut und IV ist wahrscheinlich die Position im Fußball, wo man am ehesten jemanden ersetzen kann.

Ich sehe Thiago als deutlich kritischeren Verlust. Einen so kompletten ZM wird Bayern nicht kaufen können, da wird man wahrscheinlich Abstriche bei der defensiven oder offensiven Qualität des Nachfolgers in Kauf nehmen müssen. Wobei ich da nun auch keinen dramatischen Einbruch erwarte, mit Sane haben sie ja schon ein potentiell sehr großes Upgrade für die Offensive verpflichtet.

yamau
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1445
Registriert: Do 20. Aug 2020, 20:47

Re: Transfers der Konkurrenz & Internationale Transfers

#424 Beitrag von yamau » Do 23. Jul 2020, 17:24

War bei all den Transfers über 100 Mio ein einziges Mal ein richtiger Treffer dabei, insbesondere das der aufnehmende Verein glücklich u zufrieden war ob dieser Verpflichtung???
Zuletzt geändert von Anonymous am Do 23. Jul 2020, 18:16, insgesamt 1-mal geändert.

Space Lord
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 438
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:21

Re: Transfers der Konkurrenz & Internationale Transfers

#425 Beitrag von Space Lord » Do 23. Jul 2020, 17:53

yamau hat geschrieben:
Do 23. Jul 2020, 17:24
War bei all den Transfers über 100 Mio einziges Mal ein richtiger Treffer dabei insbesondere das der aufnehmende Verein glücklich u zufrieden war ob dieser Verpflichtung???
Kylian Mbappé wäre jemand, der mir spontan einfiele.

ich glaube, Juve ist mit Ronaldo auch nicht wirklich unglücklich. ;)

aber überwiegend bin ich bei dir, wenn das als rhetorische Frage gemeint war.

Griezmann bei Barca blieb diese Saison weit hinten den Erwartungen zurück, wurde teilweise nicht einmal eingesetzt. Pogba wurde lange Zeit auch bei Utd als großes Missverständnis gehandelt, Joao Felix bei Atletico erfüllt dort genauso wenig die Erwartungen.

Wobei ich mich allerdings in allen drei Fällen hüten würde, jetzt schon ein abschliessendes Urteil zu fällen.

Über Dembélé und Coutinho müssen wir nicht reden. Neymar sorgt in Paris mehr für Unruhe und aufgrund vieler Verletzungen fehlt er ihnen auch oft, dass ich mich durchaus frage, ob die den Transfer nicht längst bereuen.

yamau
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1445
Registriert: Do 20. Aug 2020, 20:47

Re: Transfers der Konkurrenz & Internationale Transfers

#426 Beitrag von yamau » Do 23. Jul 2020, 18:20

..ja genau das meinte ich! Aber Mbappe stimmt, wenn auch 180 Mio ein wirklich weiterhin Riesenfussballer! Ich hätte auch bei Sancho zunächst Bedenken wenn er wechselt auch weil er zu jung ist!

Benutzeravatar
MattiBeuti
Moderator
Moderator
Beiträge: 1858
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:12

Re: Transfers der Konkurrenz & Internationale Transfers

#427 Beitrag von MattiBeuti » Mi 29. Jul 2020, 21:40

Pew hat geschrieben:
Do 23. Jul 2020, 13:17
Alaba ist natürlich ein klasse Spieler und starke LVs sind sowieso Gold wert, aber nüchtern betrachtet hat Davies ihm seinen Stammplatz auf den Außen geklaut und IV ist wahrscheinlich die Position im Fußball, wo man am ehesten jemanden ersetzen kann.

Ich sehe Thiago als deutlich kritischeren Verlust. Einen so kompletten ZM wird Bayern nicht kaufen können, da wird man wahrscheinlich Abstriche bei der defensiven oder offensiven Qualität des Nachfolgers in Kauf nehmen müssen. Wobei ich da nun auch keinen dramatischen Einbruch erwarte, mit Sane haben sie ja schon ein potentiell sehr großes Upgrade für die Offensive verpflichtet.
Habe heute mitbekommen, dass Pavard wohl länger ausfallen wird. Vielleicht ändert sich dadurch auch nochmal die Transfersituation. Aber ja, da bin ich bei Dir, solche technisch herausragenden Mittelfeldspieler wie Thiago sind sicherlich schwerer zu bekommen als gute IVs. Außer man hat einen Virgil van Dijk. Dann sieht die Sache anders aus. :D
"Es ist nicht wichtig, was die Leute über dich denken, wenn du kommst. Es ist wichtig, was die Leute von dir denken, wenn du gehst." (Jürgen Klopp)

cloud88
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 839
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 08:17

Re: Transfers der Konkurrenz & Internationale Transfers

#428 Beitrag von cloud88 » Mi 29. Jul 2020, 22:29

Ob Davies wirklich so gut ist wird die CL zeigen. In der Bundesliga hatten schon andere 1 super Saison und dann ging es wieder Berg ab. Bisher hat ihn oft seine Schnelligkeit gerettet und gegen uns waren es Hakimi und Sancho.

Alaba ist auch eine wichtige Persönlichkeit und der vom FCB ernannte beste IV der Liga ist nur sein Back up.
Eine 4er Kette zu haben die Harmoniert ist gar nicht so einfach, wenn nur einer nicht 100% passt gibt es immer wieder Löscher.

Thiago scheint ja auch langsam save zu sein. Bayern hat wohl von 40 auf 30mio die Ablöseforderung herunter geschraubt.

Benutzeravatar
MattiBeuti
Moderator
Moderator
Beiträge: 1858
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:12

Re: Transfers der Konkurrenz & Internationale Transfers

#429 Beitrag von MattiBeuti » Mi 29. Jul 2020, 23:51

cloud88 hat geschrieben:
Mi 29. Jul 2020, 22:29
Ob Davies wirklich so gut ist wird die CL zeigen. In der Bundesliga hatten schon andere 1 super Saison und dann ging es wieder Berg ab. Bisher hat ihn oft seine Schnelligkeit gerettet und gegen uns waren es Hakimi und Sancho.

Alaba ist auch eine wichtige Persönlichkeit und der vom FCB ernannte beste IV der Liga ist nur sein Back up.
Eine 4er Kette zu haben die Harmoniert ist gar nicht so einfach, wenn nur einer nicht 100% passt gibt es immer wieder Löscher.

Thiago scheint ja auch langsam save zu sein. Bayern hat wohl von 40 auf 30mio die Ablöseforderung herunter geschraubt.
Das stimmt natürlich, in den CL-Spielen werden noch andere Aufgaben auf Davies warten. Allerdings hat er die körperlichen Voraussetzungen um auf höchstem Level zu performen. Dass gerade sein Stellungsspiel noch Luft nach oben hat, ist mehr als deutlich. Aber gerade da kann sich ein junger Spiel noch sehr gut weiterentwickeln.
"Es ist nicht wichtig, was die Leute über dich denken, wenn du kommst. Es ist wichtig, was die Leute von dir denken, wenn du gehst." (Jürgen Klopp)

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3491
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Transfers der Konkurrenz & Internationale Transfers

#430 Beitrag von Tschuttiball » Do 6. Aug 2020, 19:11

Max Kruse zu Union.

Wäre das keiner für uns gewesen? Als Offensive Option? Ich häts gut gefunden, zumal man auch mit Reus nicht planen kann. Da wäre ne zusätzliche, Offensive Kaderoption gut. Auch um Haaland zu entlasten. Kruse wäre da vorne durchaus flexibel einsetzbar gewesen. Bezahlbar wäre er für uns sicher auch wenn ihn sogar Union bekommt...

Schade.
Der VAR scheitert in Deutschland nicht an der Technik, sondern an den handelnden Personen.
Tschuttiball

Benutzeravatar
emma66
Latte
Latte
Beiträge: 2252
Registriert: Do 13. Jun 2019, 10:49

Re: Transfers der Konkurrenz & Internationale Transfers

#431 Beitrag von emma66 » Do 6. Aug 2020, 19:28

also ich bin froh das dieser kelch an uns vorüber gegangen ist. der hätte menschlich nicht nach dortmund gepasst.
Schalke ist heilbar :mrgreen:

Benutzeravatar
Zubitoni
Latte
Latte
Beiträge: 2020
Registriert: Do 13. Jun 2019, 23:42

Re: Transfers der Konkurrenz & Internationale Transfers

#432 Beitrag von Zubitoni » Do 6. Aug 2020, 20:13

Tschuttiball hat geschrieben:
Do 6. Aug 2020, 19:11
Max Kruse zu Union.

Wäre das keiner für uns gewesen? Als Offensive Option? Ich häts gut gefunden, zumal man auch mit Reus nicht planen kann. Da wäre ne zusätzliche, Offensive Kaderoption gut. Auch um Haaland zu entlasten. Kruse wäre da vorne durchaus flexibel einsetzbar gewesen. Bezahlbar wäre er für uns sicher auch wenn ihn sogar Union bekommt...

Schade.
wäre ne top lösung als zweiter mann gewesen, gerade mit blick auf moukoko, der ihn bald hätte ablösen können. könnte mir aber vorstellen, dass er für favres geschmack zu viel konfliktpotenzial mitbringt.

Falls mein Beitrag Kritik enthält, steht dieser unter folgendem Vorbehalt: Ich bin BVB Fan und werde es bleiben. Susi und das ganze Management erledigen ihre Aufgaben insgesamt zu meiner [„vollsten“ gestrichen am 27.10.19] Zufriedenheit.

Bentlager
Seitenlinie
Seitenlinie
Beiträge: 81
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 19:28

Re: Transfers der Konkurrenz & Internationale Transfers

#433 Beitrag von Bentlager » Do 6. Aug 2020, 20:38

Tut mir leid aber ich denke ein Max Kruse mit seinem Kampfgewicht hätte uns nicht weiter geholfen. :-)

Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3176
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: Transfers der Konkurrenz & Internationale Transfers

#434 Beitrag von Schwejk » Do 6. Aug 2020, 23:10

Der Transfercoup von Köpenick
Der wohl spielstärkste deutsche Stürmer wechselt in eine Malocher-Mannschaft: Max Kruses Transfer zu Union Berlin sorgt für Verwunderung. Wie passt das zusammen?

https://www.spiegel.de/sport/fussball/m ... d0af39d563

Bentlager
Seitenlinie
Seitenlinie
Beiträge: 81
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 19:28

Re: Transfers der Konkurrenz & Internationale Transfers

#435 Beitrag von Bentlager » Di 25. Aug 2020, 21:21

Barca bestätigt, dass Messi den Verein verlassen will :o

Vielleicht möchte er als Erzieher im Kindergarten arbeiten und wechselt zu uns?!

cloud88
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 839
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 08:17

Re: Transfers der Konkurrenz & Internationale Transfers

#436 Beitrag von cloud88 » Di 25. Aug 2020, 21:58

Bentlager hat geschrieben:
Di 25. Aug 2020, 21:21
Barca bestätigt, dass Messi den Verein verlassen will :o

Vielleicht möchte er als Erzieher im Kindergarten arbeiten und wechselt zu uns?!
Als Back up für Reus :lol:

Für mich stellt sich nur die Frage City oder PSG, das Gehalt kann fast kein Verein bezahlen ohne das Gefüge zu sprengen. Dazu wird er um die CL spielen wollen.
Inter wird zwar genannt und die haben den Vorteil kaum Steuern zahlen zu müssen, aber wieso sollte er sich das Abenteuer antun?

Die Rückkehr nach Argentinien wird denke ich erst in 2-3 Jahren passieren.

Aber das könnte heißen das Dembele doch Verkauft wird um Geld zum Investieren zu erwirtschaften. Das Risiko mit der Verletzten Akte wollen die sich jetzt vllt nicht mehr leisten.

Benutzeravatar
Sunseeker
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 568
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 07:45
Wohnort: Uppsala, SE

Re: Transfers der Konkurrenz & Internationale Transfers

#437 Beitrag von Sunseeker » Di 25. Aug 2020, 22:07

Da kommt ein grosser Dominostein zu Fall. Dürfte interessante Folgetransfers mit sich bringen...
Wie gut, dass Sancho wohl kein Interesse hat, nach Spanien zu gehen...
SgG
Sun
Variety is the spice of life

Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3176
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: Transfers der Konkurrenz & Internationale Transfers

#438 Beitrag von Schwejk » Do 27. Aug 2020, 23:18

Nico Kovac lockt wohl einen Top-Stürmer der Bundesliga nach Monaco
Stürmer Kevin Volland (28) steht nach Informationen der "Bild"-Zeitung kurz vor einem Wechsel vom Fußball-Bundesligisten Bayer Leverkusen zum französischen Ligue-1-Klub AS Monaco. Die Ablöse soll bei 20 Millionen Euro liegen.

https://www.n-tv.de/sport/der_sport_tag ... 00414.html

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3491
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Transfers der Konkurrenz & Internationale Transfers

#439 Beitrag von Tschuttiball » So 30. Aug 2020, 12:29

Messi beim Trainingsauftakt von Barcelona nicht dabei! Droht ihnen ein ähnliches "Gespiele" wie damals seitens Dembele beim BVB bevor er zu Barca wechselte? Ich würds denen ja irgendwie gönnen. Bei Coutinho von Liverpool zu Barca gabs ja ähnliches und nicht wenige meinten, Barca hätten den Spielern zum Streik geraten.
Der VAR scheitert in Deutschland nicht an der Technik, sondern an den handelnden Personen.
Tschuttiball

Benutzeravatar
Sunseeker
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 568
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 07:45
Wohnort: Uppsala, SE

Re: Transfers der Konkurrenz & Internationale Transfers

#440 Beitrag von Sunseeker » So 30. Aug 2020, 19:10

Ojojoj... Die Messi-Transfer-Saga wird gerade geschrieben und verspricht, äußerst unterhaltsam zu werden...
Barca geschieht's nur recht... #diegeisterdieichrief
SgG
Sun
Variety is the spice of life

Antworten