Videobeweis

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
bvbcol
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 543
Registriert: Do 13. Jun 2019, 11:08

Re: Videobeweis

#81 Beitrag von bvbcol » Mo 26. Aug 2019, 14:12

emma66 hat geschrieben:
So 25. Aug 2019, 22:24
vlllt war der ja auch von der mafia
Da kannste von ausgehen. :silent:
Und gewettet hat er zusätzlich auch noch. :shh:

caruwise
Grashalm
Grashalm
Beiträge: 40
Registriert: Do 13. Jun 2019, 21:29

Re: Videobeweis

#82 Beitrag von caruwise » Di 27. Aug 2019, 16:20

Nun haben wir diesen Spieltag doch genau wieder die Sachlage, dass es mehrere Entscheidungen gegeben hat, wo der VAR nicht für mehr Gerechtigkeit gesorgt hat.
Das Gleiche gab es auch am ersten Spieltag und es wird wahrscheinlich immer so weitergehen, egal wie gut unsere Schiris werden. Denn unterschiedliche Menschen (auch Schiris) legen die Regeln halt ein wenig anders aus. Die vorgegebene Schablone gibt es dafür leider nicht. Man schaue sich nur hier die Diskussionen zu einigen Elfern an, wo einige sagen klar und andere sagen ganz klar keiner.

Ich war am Anfang auch ein Freund von VAR, aber inzwischen ist das Ganze (auch bei Turnieren) doch nur noch ein Witz.
Man sollte den VAR nur noch bei Schwarz/Weiß Entscheidungen nutzen. Tor ja/nein, Abseits ja/nein. Beides lässt sich hervorragend per Videobeweis oder Chip im Ball aufklären.
Alles andere ist mMn albern und führt nicht zu mehr Gerechtigkeit.
Zudem erschließt sich mir nicht, warum werden Elfersituationen kontrolliert, aber andere Situationen nicht. Z.B. die Situation als Bürki den Ball ins ausgehen lässt (unter seinem Fuß durch) – gab Ecke für Köln. Sah - meiner bescheidenen Meinung nach - nach einer klaren Fehlentscheidung aus. Was ist, wenn hier ein Tor passiert. Warum wird der Elfer kontrolliert, aber die andere Entscheidung nicht. Das ist doch keine höhere Gerechtigkeit. Das Gleiche gilt für gute Freistoß Situationen mittig vor dem Tor: Die sind für manche Mannschaften fast wie Elfer, werden die kontrolliert? Nein. Also auch keine höhere Gerechtigkeit.
Daher plädiere ich dafür nur die oben genannten Schwarz/Weiß Entscheidungen zu kontrollieren. Dann muss auch kein Schiri im Keller sitzen, dazu reicht ein Bildbearbeitungsexperte, der die „kalibrierte Linie“ ansetzt.

cloud88
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 849
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 08:17

Re: Videobeweis

#83 Beitrag von cloud88 » Di 27. Aug 2019, 21:58

Ich bin auch schon länger dafür den Videobeweis einfach zu halten.
Abseits, Tor, Unsportlichkeit wie Schwalbe oder den Ribery machen.

Dazu sollte man ganz schnell dafür sorgen der Schiri sich Szenen wie bei den blauen selber anschauen muss und selbst entscheiden muss.

Neben dem Bayernvideoassistenten muss auch dringend die Handregel geändert werden. Sowohl bei erzielten Toren wie das von Bremen, was ein Skandal ist es nicht zu geben, als auch eine klarere Linie ab wann es Strafbar ist.

Benutzeravatar
AltenWemser
Grashalm
Grashalm
Beiträge: 41
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 02:06
Wohnort: Dortmund

Re: Videobeweis

#84 Beitrag von AltenWemser » Mi 28. Aug 2019, 11:20

Seit es 2017 die Vorwürfe gegen Hellmut Krug gab, er würde Entscheidungen im Keller pro Schalke beurteilen, ist für mich das Vertrauen in neutrale Bewertungen eh nicht mehr gegeben.

Der DFB setzt Videobeweis-Chef Hellmut Krug ab

Bei ihm ist es damals aufgefallen; bei Anderen (noch) nicht.

Wenn ich mir die Entscheidungen am letzten Samstag so anschaue werde ich das Gefühl nicht los, daß da einiges gemauschelt wird. Gegen Hertha schmeißt sich Lewandowski in den Mann und dann auf den Boden. Gegen Schalke fand ich beide Entscheidungen (Koman Elfmeter & das Foul welches zum Freistoß und zum 2:0 führte) sowie die beiden Handspiele sehr fragwürdig. In der Presse und im Fernsehn werden die Fehlentscheidungen dann einfach weggelächelt. Im DoPA sitzt Sonntag ein Verantwortlicher von Schalke und sagt nix dagegen. Da kommen dann so Aussagen wie "den muß man wegen Dummheit geben" (vs. Hertha) oder "geschickt gefallen" (vs. Schalke, Foul vorm 2:0). Über die Handspiele werden dann auch nur Witze gerissen. Helmer wartet förmlich immer drauf einen blöden Spruch rauszuhauen. Alle lachen, hahaha, nächste Szene. Thema erledigt.

Grüße
Rubbeldiekatz am Borsigplatz

Benutzeravatar
Axel
Eckfahne
Eckfahne
Beiträge: 228
Registriert: So 23. Jun 2019, 12:56

Re: Videobeweis

#85 Beitrag von Axel » Mi 28. Aug 2019, 22:26

So liebe Fußballfreunde des VAR, es ist wieder soweit.
Eben wurde mal wieder ein Tor bei Ajax - Apo zurückgenommen, weil ein passiver Stürmer 20 cm mit seinem linken Fuß im Abseits war.
Der Schiri hat sich das nochmal angeschaut und hat nach der Kommunikation mit dem "Keller" gesagt: "Es geht um den weißen Fuß, das ist Abseits".
Der O-Ton wurde im TV übetragen.

Wollt ihr mich verarschen, der Spieler mit dem weißen Fuß hatte nichts mit dem Tor zu tun.
Will ich das sehen? Ist das noch Fußball?

Der Kommentator sprach dann übrigens auf einmal von einem Foul, obwohl er zuvor das alles auch nicht nach vollziehen konnte. :clap: .
Ich habe mir das Ganze 4-5 mal auf Sky in Zeitlupe angeschaut und angehört.

Ach ja, der Schiri war natürlich ein deutscher (Zwayer) :kotz: :kotz: :kotz: :kotz: :kotz: :kotz: :kotz: :kotz: :kotz: :kotz: :kotz: :kotz: :kotz:

Echt langsam kein Bock mehr drauf.

Edit: Nach der Umschalte in der Konferenz, hat es selbst Dittman (der Idiot) sein Unverständnis zum Ausdruck gebracht.
Und das heißt schon was.

Stumpen
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 908
Registriert: Do 13. Jun 2019, 02:54

Re: Videobeweis

#86 Beitrag von Stumpen » Mi 28. Aug 2019, 23:25

... ich tippe mal, auch am 3.ten Spieltag wird es ei en Elfmeter für die Bayern geben. Legitimiert durch VAR.

Benutzeravatar
Dede 4ever BVB
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 298
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 10:54
Wohnort: Linz/ Österreich

Re: Videobeweis

#87 Beitrag von Dede 4ever BVB » Do 29. Aug 2019, 08:24

Axel hat geschrieben:
Mi 28. Aug 2019, 22:26
So liebe Fußballfreunde des VAR, es ist wieder soweit.
Eben wurde mal wieder ein Tor bei Ajax - Apo zurückgenommen, weil ein passiver Stürmer 20 cm mit seinem linken Fuß im Abseits war.
Der Schiri hat sich das nochmal angeschaut und hat nach der Kommunikation mit dem "Keller" gesagt: "Es geht um den weißen Fuß, das ist Abseits".
Der O-Ton wurde im TV übetragen.

Wollt ihr mich verarschen, der Spieler mit dem weißen Fuß hatte nichts mit dem Tor zu tun.
Will ich das sehen? Ist das noch Fußball?
Hab die Szene noch nicht gesehen und ohne die Bilder hört sich die Erklärung für mich durchaus nachvollziehbar an.

Auf die Sky Kommentatoren würd ich im übrigen nix geben - die sind rel. oft verpeilt, selbst bei offensichtlichen Dingen. Und darauf bedacht Sachlichkeit in die ganze Sache reinzubringen sind sie auch nicht - im Gegenteil: sie versuchen schnell mal Dramatik und Skandale reinzureden, wo gar nix ist...

Benutzeravatar
Thorsten
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 275
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 10:49

Re: Videobeweis

#88 Beitrag von Thorsten » Do 29. Aug 2019, 10:27

Dede 4ever BVB hat geschrieben:
Do 29. Aug 2019, 08:24
Axel hat geschrieben:
Mi 28. Aug 2019, 22:26
So liebe Fußballfreunde des VAR, es ist wieder soweit.
Eben wurde mal wieder ein Tor bei Ajax - Apo zurückgenommen, weil ein passiver Stürmer 20 cm mit seinem linken Fuß im Abseits war.
Der Schiri hat sich das nochmal angeschaut und hat nach der Kommunikation mit dem "Keller" gesagt: "Es geht um den weißen Fuß, das ist Abseits".
Der O-Ton wurde im TV übetragen.

Wollt ihr mich verarschen, der Spieler mit dem weißen Fuß hatte nichts mit dem Tor zu tun.
Will ich das sehen? Ist das noch Fußball?
Hab die Szene noch nicht gesehen und ohne die Bilder hört sich die Erklärung für mich durchaus nachvollziehbar an.

Auf die Sky Kommentatoren würd ich im übrigen nix geben - die sind rel. oft verpeilt, selbst bei offensichtlichen Dingen. Und darauf bedacht Sachlichkeit in die ganze Sache reinzubringen sind sie auch nicht - im Gegenteil: sie versuchen schnell mal Dramatik und Skandale reinzureden, wo gar nix ist...
Hab mir die Szene gerade 5 oder 6 mal angesehen. Ja, durchaus nachvollziehbar die Entscheidung...
Thorsten
--
sportliche Erfolge: Vorletzter in einem lokalen Schachturnier!
BvB-Fan seit 1967
Hobby: Rechtschreib-Nazi (aufgegeben) und Klugscheiss(ß)er

Benutzeravatar
Axel
Eckfahne
Eckfahne
Beiträge: 228
Registriert: So 23. Jun 2019, 12:56

Re: Videobeweis

#89 Beitrag von Axel » Do 29. Aug 2019, 12:16

Bisher dachte ich, dass ein passiver Spieler 3m im Abseits stehen kann und das Tor zählt trotzdem.
Da habe ich wohl mal wieder eine Regeländerung nicht mitbekommen.

Benutzeravatar
Thorsten
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 275
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 10:49

Re: Videobeweis

#90 Beitrag von Thorsten » Do 29. Aug 2019, 12:25

Axel hat geschrieben:
Do 29. Aug 2019, 12:16
Bisher dachte ich, dass ein passiver Spieler 3m im Abseits stehen kann und das Tor zählt trotzdem.
Da habe ich wohl mal wieder eine Regeländerung nicht mitbekommen.
Der im Abseits stehende Spieler foult einen Spieler, der dadurch nicht mehr rechtzeitig verteidigen kann...
Thorsten
--
sportliche Erfolge: Vorletzter in einem lokalen Schachturnier!
BvB-Fan seit 1967
Hobby: Rechtschreib-Nazi (aufgegeben) und Klugscheiss(ß)er

Benutzeravatar
crborusse
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 753
Registriert: Do 13. Jun 2019, 00:03

Re: Videobeweis

#91 Beitrag von crborusse » Do 29. Aug 2019, 12:27

Axel hat geschrieben:
Do 29. Aug 2019, 12:16
Bisher dachte ich, dass ein passiver Spieler 3m im Abseits stehen kann und das Tor zählt trotzdem.
Da habe ich wohl mal wieder eine Regeländerung nicht mitbekommen.
Uns wurden letzte Saison auch 2 Tore wegen passivem Abseits aberkannt. Einmal stand Pulisic in Düsseldorf im Blickfeld des Torwarts (Schade, wäre das 0:1 gewesen) und einmal stand Götze im 16er, hat sich nicht bewegt, der Ball war aber in der Nähe, dadurch hat er einen Abwehrspieler evtl. irritiert bzw. leicht geblockt und das Tor wurde nicht gegeben. Hier fällt mir allerdings nicht mehr ein, in welchem Spiel das war (war in einem Heimspiel auf die Nord, wenn ich mich recht erinnere).
Statistik zum Revierderby: Jedes Mal, wenn der BVB gegen Schalke gewonnen, verloren oder unentschieden gespielt hat, wurde Schalke nicht Deutscher Meister.

Benutzeravatar
Axel
Eckfahne
Eckfahne
Beiträge: 228
Registriert: So 23. Jun 2019, 12:56

Re: Videobeweis

#92 Beitrag von Axel » Do 29. Aug 2019, 12:28

Wenn ein Spieler foult ist es egal, ob er im Abseits steht oder nicht.
Entweder war es Foul oder Abseits.
Schiedsrichter hat auf Abseits entschieden, das war klar zu hören, als er mit dem Keller kommuniziert hat.

Benutzeravatar
Axel
Eckfahne
Eckfahne
Beiträge: 228
Registriert: So 23. Jun 2019, 12:56

Re: Videobeweis

#93 Beitrag von Axel » Do 29. Aug 2019, 12:31

crborusse hat geschrieben:
Do 29. Aug 2019, 12:27
Axel hat geschrieben:
Do 29. Aug 2019, 12:16
Bisher dachte ich, dass ein passiver Spieler 3m im Abseits stehen kann und das Tor zählt trotzdem.
Da habe ich wohl mal wieder eine Regeländerung nicht mitbekommen.
Uns wurden letzte Saison auch 2 Tore wegen passivem Abseits aberkannt. Einmal stand Pulisic in Düsseldorf im Blickfeld des Torwarts (Schade, wäre das 0:1 gewesen) und einmal stand Götze im 16er, hat sich nicht bewegt, der Ball war aber in der Nähe, dadurch hat er einen Abwehrspieler evtl. irritiert bzw. leicht geblockt und das Tor wurde nicht gegeben. Hier fällt mir allerdings nicht mehr ein, in welchem Spiel das war (war in einem Heimspiel auf die Nord, wenn ich mich recht erinnere).
Aber nicht wenn 10 Spieler auf einer Linie stehen und ein passiver Spieler seinen Fuß 20 cm zu weit vorne hat.
Aber bitte, wer meint ...

CBass
Seitenlinie
Seitenlinie
Beiträge: 67
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 10:21

Re: Videobeweis

#94 Beitrag von CBass » Do 29. Aug 2019, 18:04

Axel hat geschrieben:
Do 29. Aug 2019, 12:31
crborusse hat geschrieben:
Do 29. Aug 2019, 12:27
Axel hat geschrieben:
Do 29. Aug 2019, 12:16
Bisher dachte ich, dass ein passiver Spieler 3m im Abseits stehen kann und das Tor zählt trotzdem.
Da habe ich wohl mal wieder eine Regeländerung nicht mitbekommen.
Uns wurden letzte Saison auch 2 Tore wegen passivem Abseits aberkannt. Einmal stand Pulisic in Düsseldorf im Blickfeld des Torwarts (Schade, wäre das 0:1 gewesen) und einmal stand Götze im 16er, hat sich nicht bewegt, der Ball war aber in der Nähe, dadurch hat er einen Abwehrspieler evtl. irritiert bzw. leicht geblockt und das Tor wurde nicht gegeben. Hier fällt mir allerdings nicht mehr ein, in welchem Spiel das war (war in einem Heimspiel auf die Nord, wenn ich mich recht erinnere).
Aber nicht wenn 10 Spieler auf einer Linie stehen und ein passiver Spieler seinen Fuß 20 cm zu weit vorne hat.
Aber bitte, wer meint ...
Er steht passiv im Abseits, aber foult einen Spieler, der das Gegentor hätte verteidigen können. Dadurch greift er aktiv ein!

art_vandelay
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1151
Registriert: Do 13. Jun 2019, 14:04

Re: Videobeweis

#95 Beitrag von art_vandelay » Mo 2. Sep 2019, 20:33

Greek food is amazing, so I really understand these guys. VAR room refs ordered food during their first VAR experience in the Greek league earlier today. You can watch the video here




https://twitter.com/emishor/status/1165 ... 62881?s=21

Benutzeravatar
El Emma
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 673
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 22:07

Re: Videobeweis

#96 Beitrag von El Emma » So 20. Okt 2019, 00:05

Alleine unser Spiel heute gegen Gladbach muss zu der Erkenntnis führen: schafft diesen Unfug so schnell wie möglich wieder ab!

Der VAR und dieser Kölner dungeon of despair (Frank Zappa) führen längste ein Eigenleben. Mit einem Erleben von Fußball ist das nicht mehr vereinbar. Zwei mal wurden uns Tore - und der spontane Torjubel - aberkannt, die vor Einführung der Videotechnik nicht beanstandet worden wären. Dagegen wird ein klares Foul von Hummels im Strafraum übersehen. Macht in Summe einen dreifachen Verstoß gegen das VAR-Prinzip, der ja (nur) offensichtliche Fehlentscheidungen überprüfen lassen soll.

Er übernimmt mehr und mehr die Rolle des Oberschiedsrichters. Ich beobachte schon seit einiger Zeit, dass die Linienrichter bei Abseitsstellungen ihte Fahne gar nicht mehr heben, weil sie in kritischen Fällen ja noch mal überprüft werden. Ade Spontaneität, ade Spannung, ade Sportlichkeit im Fußball. Technik und Business haben euch den Rang abgelaufen.

Herb
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1319
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:38

Re: Videobeweis

#97 Beitrag von Herb » So 20. Okt 2019, 01:03

Wenn das erste aberkannte Tor technisch Abseits war -und wenn auch nur um Millimeter- dann ist es eben Abseits. Es gibt nicht ein bisschen Abseits. Da kann man keine Grenze ziehen.
Probleme habe ich beim aberkannten 2:0, für mich wird Sommer da nicht irritiert. Aber wohl kein Eingriff des VAR, weil keine klare Fehlentscheidung.
Die Szene Hummels/Herrmann weiterlaufen zu lassen, ist auch keine klare Fehlentscheidung, wenn der SR die Szene im laufenden Spiel wahrgenommen und bewertet hat. Solche Situationen sind im Realablauf sogar besser zu beurteilen als in Zeitlupe.

Ohne VAR gewinnen wir 3:0, was sicher zu hoch gewesen wäre. 1:0 spiegelt die Kräfteverhältnisse besser wieder. Insofern hat der VAR auch heute zu mehr Gerechtigkeit beigetragen.
Es gibt genügend berechtigte Kritik am VAR, aber unter dem Strich bin ich weiterhin davon überzeugt, dass der Fußball mit VAR besser dran ist als ohne.

Benutzeravatar
El Emma
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 673
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 22:07

Re: Videobeweis

#98 Beitrag von El Emma » So 20. Okt 2019, 08:51

Ach so ist das. Der VAR wurde eingeführt, damit man in der richtigen Höhe gewinnt? So habe ich dss natürlich noch nicht betrachtet. :o

Im Ernst: warum der nicht gegebene Elfmeter eine Tatsachenentscheidung sein soll, die nicht erkannte Abseitsstellung von Reus aber nicht, kann man doch keinem erklären.

Im Übrigen geht das Spiel 3:1 aus, wenn die Punkte aus meiner Kritik berücksichtigt worden wären. Mit dem Ergebnis dürften wohl alle hier einverstanden gewesen sein. Schöner für den Fußball wäre das auch gewesen.
Zuletzt geändert von El Emma am So 20. Okt 2019, 09:12, insgesamt 1-mal geändert.

caruwise
Grashalm
Grashalm
Beiträge: 40
Registriert: Do 13. Jun 2019, 21:29

Re: Videobeweis

#99 Beitrag von caruwise » So 20. Okt 2019, 09:11

Herb hat geschrieben:
So 20. Okt 2019, 01:03
Wenn das erste aberkannte Tor technisch Abseits war -und wenn auch nur um Millimeter- dann ist es eben Abseits. Es gibt nicht ein bisschen Abseits. Da kann man keine Grenze ziehen.
Ja, aber gibt es denn ein Bild mit einer kalibrierten Linie oder ein Standbild indem ersichtlich wird, es war ein Milimeter Abseits?
Habe gestern extra nochmal ASS gesehen, aber auch da keine anständigen Bilder. Wie kann der VAR das dann entscheiden? Falls die bessere Bilder haben, wieso sehen wir die nicht? Selbst Sky sagt, sie haben keine besseren Bilder der Szene.

Gefühlt waren es noch fünf oder sechs Abspiele nach der vermeintlichen Abseitsposition. Gibt es eigentlich eine Regel, wie lange das dann weiterlaufen darf und nachträglich überprüft worden wäre?

Nach zwei oder drei Jahren kann ich für mich feststellen: Es gibt nicht mehr Gerechtigkeit. Vorallem weil es keine klaren Regeln gibt, wann der VAR eingesetzt wird.

art_vandelay
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1151
Registriert: Do 13. Jun 2019, 14:04

Re: Videobeweis

#100 Beitrag von art_vandelay » So 20. Okt 2019, 13:18

Übrigens interessant was am Freitag in Frankfurt überprüft wurde:

https://twitter.com/collinaserben/statu ... 06080?s=21

Antworten