Videobeweis

Antworten
Nachricht
Autor
Tonestarr
Moderator
Moderator
Beiträge: 932
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 17:11

Re: Videobeweis

#101 Beitrag von Tonestarr » So 20. Okt 2019, 14:23

Schaut euch Bochum - Karlsruhe an

Da gibt's var Elfmeter obwohls vorher abseits war :shock:

Benutzeravatar
emma66
Latte
Latte
Beiträge: 2435
Registriert: Do 13. Jun 2019, 10:49

Re: Videobeweis

#102 Beitrag von emma66 » So 20. Okt 2019, 14:29

Tonestarr hat geschrieben:
So 20. Okt 2019, 14:23
Schaut euch Bochum - Karlsruhe an

Da gibt's var Elfmeter obwohls vorher abseits war :shock:
hab ich auch eben gesehen. gleich zwei bochumer im abseits. da fragt man sich, was macht eder var. spielt der sich an den nüssen?
Schalke ist heilbar :mrgreen:

Theo
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 927
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 07:15
Wohnort: Markgräflerland

Re: Videobeweis

#103 Beitrag von Theo » Di 22. Okt 2019, 19:59

emma66 hat geschrieben:
So 20. Okt 2019, 14:29
Tonestarr hat geschrieben:
So 20. Okt 2019, 14:23
Schaut euch Bochum - Karlsruhe an

Da gibt's var Elfmeter obwohls vorher abseits war :shock:
hab ich auch eben gesehen. gleich zwei bochumer im abseits. da fragt man sich, was macht eder var. spielt der sich an den nüssen?
Vielleicht war Damenbesuch im Keller, der DFB hat es ja schon öfter krachen lassen...

Benutzeravatar
Optimus
Ersatzbank
Ersatzbank
Beiträge: 1545
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 13:35

Re: Videobeweis

#104 Beitrag von Optimus » Mi 23. Okt 2019, 11:54

Dieser Artikel von 11 Freunde bringt es auf den Punkt.
Zum verfluchten Videobeweis
Soll das die richtige Richtung sein?

Ein anderes Exempel für den aktuellen Humbug rund um den Video-Assistenten trug sich am Samstag in Dortmund zu, als die Fans des BVB ausgiebig das 1:0 durch Thorgan Hazard bejubelten, bis sich gefühlt Stunden später die Leute aus dem Kölner Keller einschalteten und den Spielverderber gaben. Den Herren war aufgefallen, dass sich einige Spielzüge zuvor die Hacke von Marco Reus möglicherweise im Abseits befunden haben könnte. Abschließend klären ließ sich das mit dem vorhandenen Bildmaterial nicht, weshalb der Videobeweis in diesem Fall endgültig seinen Auftrag verfehlt hat.
https://www.11freunde.de/artikel/zum-ve ... eis/page/1
Optimisten, Pessimisten - letztlich liegen beide falsch. Aber der Optimist lebt glücklicher.
Kofi Annan

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 4176
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Videobeweis

#105 Beitrag von Tschuttiball » Mi 23. Okt 2019, 22:38

Einfach stümperhaft seitens der Deutschen Schiedsrichterzunft! In der Schweiz, in England oder in der CL funktioniert der VAR. Nur in Deutschland nicht. Zufall? Nein!
Der VAR scheitert in Deutschland nicht an der Technik, sondern an den handelnden Personen.
Tschuttiball

caruwise
Grashalm
Grashalm
Beiträge: 42
Registriert: Do 13. Jun 2019, 21:29

Re: Videobeweis

#106 Beitrag von caruwise » Do 24. Okt 2019, 15:41

Tschuttiball hat geschrieben:
Mi 23. Okt 2019, 22:38
Einfach stümperhaft seitens der Deutschen Schiedsrichterzunft! In der Schweiz, in England oder in der CL funktioniert der VAR. Nur in Deutschland nicht. Zufall? Nein!
Das stimmt ja nicht. Der Videobeweis funktioniert in keinem Land! OK, zur Schweiz kann ich nichts sagen.... :D ;)

Benutzeravatar
emma66
Latte
Latte
Beiträge: 2435
Registriert: Do 13. Jun 2019, 10:49

Re: Videobeweis

#107 Beitrag von emma66 » Do 24. Okt 2019, 16:09

caruwise hat geschrieben:
Do 24. Okt 2019, 15:41
Tschuttiball hat geschrieben:
Mi 23. Okt 2019, 22:38
Einfach stümperhaft seitens der Deutschen Schiedsrichterzunft! In der Schweiz, in England oder in der CL funktioniert der VAR. Nur in Deutschland nicht. Zufall? Nein!
Das stimmt ja nicht. Der Videobeweis funktioniert in keinem Land! OK, zur Schweiz kann ich nichts sagen.... :D ;)
da muss ich tschutti aber recht geben. ich schaue viel premier leage und da wird nur ganz selten der viedeobeweis gesucht, und wenn, dann zu recht. das gleiche gilt für die cl und für die uefa. (beispiel wm in russland)
Schalke ist heilbar :mrgreen:

caruwise
Grashalm
Grashalm
Beiträge: 42
Registriert: Do 13. Jun 2019, 21:29

Re: Videobeweis

#108 Beitrag von caruwise » Do 24. Okt 2019, 17:18

Alleine im Finale der WM gab es strittige VAR Situationen. Auch wen man kurz goggelt findet man sofort strittige Enrscheidungen in der CL, wo der VAR nicht für Gerechtigkeit sorgt.
Ich finde, er sollte nur bei eindeutigen Sachverhalten eingreifen dürfen. Ball im Tor, Ball im Aus oder halt Abseits. Obwohl wir am Wochenende gelernt haben, dass selbst Abseits nicht immer geklärt werden kann. Aber alles andere, Foul, Hand oder sonstiges ist viel zu oft Auslegungssache und kann daher auch direkt auf dem Platz richtig oder falsch entschieden werden.

Benutzeravatar
emma66
Latte
Latte
Beiträge: 2435
Registriert: Do 13. Jun 2019, 10:49

Re: Videobeweis

#109 Beitrag von emma66 » Do 24. Okt 2019, 17:24

caruwise hat geschrieben:
Do 24. Okt 2019, 17:18
Alleine im Finale der WM gab es strittige VAR Situationen. Auch wen man kurz goggelt findet man sofort strittige Enrscheidungen in der CL, wo der VAR nicht für Gerechtigkeit sorgt.
Ich finde, er sollte nur bei eindeutigen Sachverhalten eingreifen dürfen. Ball im Tor, Ball im Aus oder halt Abseits. Obwohl wir am Wochenende gelernt haben, dass selbst Abseits nicht immer geklärt werden kann. Aber alles andere, Foul, Hand oder sonstiges ist viel zu oft Auslegungssache und kann daher auch direkt auf dem Platz richtig oder falsch entschieden werden.
also es besteht ein unterschied zwischen strittigen und falschen entscheidungen. am samstag die zwei situationen gegen den bvb waren nicht strittig sondern falsch.
Schalke ist heilbar :mrgreen:

Benutzeravatar
emma66
Latte
Latte
Beiträge: 2435
Registriert: Do 13. Jun 2019, 10:49

Re: Videobeweis

#110 Beitrag von emma66 » Do 24. Okt 2019, 20:52

da sieht man wie es ohne var zugeht. gladbach bekommt in der letzten minute einen unvberechtigten elfer, der keiner war. der ball traf das gesicht des römers und er blinde schiri gibt elfer. :lol: :lol:
Schalke ist heilbar :mrgreen:

Benutzeravatar
Oli-09-ver
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 751
Registriert: Mi 19. Jun 2019, 10:42

Re: Videobeweis

#111 Beitrag von Oli-09-ver » Do 24. Okt 2019, 21:04

VAR ist einfach sinnvoll. Ende .
Auch wenn das ganze Szenario ab und an ein wenig nervig daherkommt.
Das ganze sollte uns aber nicht vergessen lassen, dass Al Bundy 1966 vier Touchdowns in einem Spiel gemacht hat und den Polk High School Panthers damit zur Stadtmeisterschaft verholfen hat.

caruwise
Grashalm
Grashalm
Beiträge: 42
Registriert: Do 13. Jun 2019, 21:29

Re: Videobeweis

#112 Beitrag von caruwise » Do 24. Okt 2019, 22:09

Gladb
emma66 hat geschrieben:
Do 24. Okt 2019, 20:52
da sieht man wie es ohne var zugeht. gladbach bekommt in der letzten minute einen unvberechtigten elfer, der keiner war. der ball traf das gesicht des römers und er blinde schiri gibt elfer. :lol:
Gladbach bekommt trotz VAR gegen uns auch keinen Elfmeter (Hummels). War wohl eher ein Elfmeter. ;)
Oli-09-ver hat geschrieben:
Do 24. Okt 2019, 21:04
VAR ist einfach sinnvoll. Ende .
Auch wenn das ganze Szenario ab und an ein wenig nervig daherkommt.
Warum? Warum muß bei Elfmetern für Gerechtigkeit gesorgt werden, aber z.B. bei einer Ecke, die fälschlicherweise gegeben wird und dann zum Tor führt greift der VAR nicht ein. Das soll mir mal einer erklären, warum das eine bewertet wird, das andere aber nicht. Und so kann ich bei jeder Fehlentscheidung argumentieren, die danach zum Tor führt (wie z.B. im WM-Finale: Schwalbe von Griezmann vor dem 1:0).

Von daher ist der VAR einfach scheiße, weil er nicht für Gerechtgkeit sorgt, sondern in gewissen Situationen eingreift - in anderen, die aber auch spielentscheidend sein können, nicht.

Benutzeravatar
emma66
Latte
Latte
Beiträge: 2435
Registriert: Do 13. Jun 2019, 10:49

Re: Videobeweis

#113 Beitrag von emma66 » Do 24. Okt 2019, 22:11

caruwise hat geschrieben:
Do 24. Okt 2019, 22:09
Gladb
emma66 hat geschrieben:
Do 24. Okt 2019, 20:52
da sieht man wie es ohne var zugeht. gladbach bekommt in der letzten minute einen unvberechtigten elfer, der keiner war. der ball traf das gesicht des römers und er blinde schiri gibt elfer. :lol:
Gladbach bekommt trotz VAR gegen uns auch keinen Elfmeter (Hummels). War wohl eher ein Elfmeter. ;)
Oli-09-ver hat geschrieben:
Do 24. Okt 2019, 21:04
VAR ist einfach sinnvoll. Ende .
Auch wenn das ganze Szenario ab und an ein wenig nervig daherkommt.
Warum? Warum muß bei Elfmetern für Gerechtigkeit gesorgt werden, aber z.B. bei einer Ecke, die fälschlicherweise gegeben wird und dann zum Tor führt greift der VAR nicht ein. Das soll mir mal einer erklären, warum das eine bewertet wird, das andere aber nicht. Und so kann ich bei jeder Fehlentscheidung argumentieren, die danach zum Tor führt (wie z.B. im WM-Finale: Schwalbe von Griezmann vor dem 1:0).

Von daher ist der VAR einfach scheiße, weil er nicht für Gerechtgkeit sorgt, sondern in gewissen Situationen eingreift - in anderen, die aber auch spielentscheidend sein können, nicht.
man kann sich seine meinung aber auch schön reden bzw. schreiben.
Schalke ist heilbar :mrgreen:

Benutzeravatar
Sunseeker
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 635
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 07:45
Wohnort: Uppsala, SE

Re: Videobeweis

#114 Beitrag von Sunseeker » Sa 26. Okt 2019, 12:38

Wie seht Ihr eigentlich die Sache mit dem Kiel-Elfmeter?

Für mich eigentlich von Anfang bis Ende nachvollziehbar. Man muss nunmal Grenzen setzen, dass ein anderer Spieler nicht in das Spiel eingreifen darf- aber hier wurde der Sinn der Regel ja ad absurdum geführt. Insofern: aus Fairplay-Gründen sollte man imho einen solchen gegebenen Elfer nicht verwandeln/absichtlich verschiessen.
Wie seht Ihr das?
SgG
Sun
BTW auch hier https://www.spiegel.de/sport/fussball/h ... 93468.html
Variety is the spice of life

sw2105
Eckfahne
Eckfahne
Beiträge: 247
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 19:04

Re: Videobeweis

#115 Beitrag von sw2105 » So 27. Okt 2019, 11:44

caruwise hat geschrieben:
Do 24. Okt 2019, 15:41
Tschuttiball hat geschrieben:
Mi 23. Okt 2019, 22:38
Einfach stümperhaft seitens der Deutschen Schiedsrichterzunft! In der Schweiz, in England oder in der CL funktioniert der VAR. Nur in Deutschland nicht. Zufall? Nein!
Das stimmt ja nicht. Der Videobeweis funktioniert in keinem Land! OK, zur Schweiz kann ich nichts sagen.... :D ;)
Aber Tschutti stellt regelmäßig die deutschen Schiedsrichter als komplette Versager hin.
Auch, wenn er Recht haben sollte, dadurch werden die auch nicht besser... ;)
Eines Tages ist eines Tages zu spät...

Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3589
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: Videobeweis

#116 Beitrag von Schwejk » So 27. Okt 2019, 12:09

Dieses Mal klappte das Zusammenspiel des vorher so sehr gescholtenen Brych mit dem Videoassistenten.

So bezeichnete (der ebenfalls hier unbeliebte) Marcel Reif im „Doppelpaß“ die Nichtintervention des Kölner Kellers als exemplarisch vorbildlich. Denn Brychs Bewertung, das Handspiel Hazards sei nicht elfmeterwürdig, habe der VAR als keine krasse Fehlentscheidung zu Recht gewürdigt. Also mustergültig für die Fülle weiterer Fälle.

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 4176
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Videobeweis

#117 Beitrag von Tschuttiball » So 27. Okt 2019, 13:48

Ja das war echt gut. Hoffentlich gehts so weiter.
Der VAR scheitert in Deutschland nicht an der Technik, sondern an den handelnden Personen.
Tschuttiball

Benutzeravatar
crborusse
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 845
Registriert: Do 13. Jun 2019, 00:03

Re: Videobeweis

#118 Beitrag von crborusse » So 27. Okt 2019, 22:44

Schwejk hat geschrieben:
So 27. Okt 2019, 12:09
Dieses Mal klappte das Zusammenspiel des vorher so sehr gescholtenen Brych mit dem Videoassistenten.

So bezeichnete (der ebenfalls hier unbeliebte) Marcel Reif im „Doppelpaß“ die Nichtintervention des Kölner Kellers als exemplarisch vorbildlich. Denn Brychs Bewertung, das Handspiel Hazards sei nicht elfmeterwürdig, habe der VAR als keine krasse Fehlentscheidung zu Recht gewürdigt. Also mustergültig für die Fülle weiterer Fälle.
Ich verstehe gar nicht, wieso die Ücken da rumheulen, dass sie einen Elfmeter hätten kriegen müssen. Vorher bekommt Delaney einen Ellenbogen ins Gesicht, also Foul und die Handszene danach ist demnach völlig egal.
Statistik zum Revierderby: Jedes Mal, wenn der BVB gegen Schalke gewonnen, verloren oder unentschieden gespielt hat, wurde Schalke nicht Deutscher Meister.

Benutzeravatar
Bart65
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 604
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 20:06
Wohnort: Lünen

Re: Videobeweis

#119 Beitrag von Bart65 » So 27. Okt 2019, 22:58

crborusse hat geschrieben:
So 27. Okt 2019, 22:44

Ich verstehe gar nicht, wieso die Ücken da rumheulen, dass sie einen Elfmeter hätten kriegen müssen. Vorher bekommt Delaney einen Ellenbogen ins Gesicht, also Foul und die Handszene danach ist demnach völlig egal.
Ganz Genau! War bisher überhaupt kein Thema hier - aber es hätte nie und nimmer Elfer geben dürfen, auch wenn Hazard den Ball mit beiden Händen gefangen hätte.

Benutzeravatar
Axel
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 265
Registriert: So 23. Jun 2019, 12:56

Re: Videobeweis

#120 Beitrag von Axel » Do 7. Nov 2019, 23:56

"Die Aktion mit Rode war eine Fehlentscheidung" legte sich Hütter fest. Gemeint war die 69. Minute: Paciencia steckte auf den durchgestarteten Rode durch, der auf Lüttich-Keeper Bodart zugelaufen wäre, aber unmittelbar vor dem Strafraum von Verteidiger Laifis zu Fall gebracht wurde. Es folgte eine skurrile Szene: Schiedsrichter Matej Jug (Slowenien) schien sich nicht sicher zu sein: Foul, ja oder nein? Elfmeter, ja oder nein? Rot wegen Notbremse, ja oder nein? Und vor allem: Wer hatte das Foul überhaupt begangen?
Anzeige

Nach intensiver Beratung mit seinem Assistenten und Beschwerden beider Seiten entschied Jug auf Freistoß für Frankfurt und Gelb für Cimirot. Der hatte mit der Szene zwar überhaupt nichts zu tun gehabt, dem Schiedsrichter aber im Laufe der Rudelbildung signalisiert, er habe das Foul an Rode begangen. Hintergrund: Der Grieche hatte kurz zuvor bereits Gelb gesehen und wäre wohl vom Platz geflogen. Ganz unabhängig von dieser "Verwechslung" ärgerte sich der Gefoulte über die Schiedsrichterentscheidung. "Für mich war er klar letzter Mann, also ist es eine Rote Karte", meinte Rode bei "DAZN". Sein Trainer Hütter ergänzte: "Wenn es schon keine Rote Karte gibt, muss es Gelb für den Spieler geben, der schon Gelb hatte. Mit einem Spieler mehr hätten wir uns leichter getan."

Antworten