Hertha BSC

Nachricht
Autor
Pew
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 536
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 15:33

Re: Hertha BSC

#41 Beitrag von Pew » Sa 21. Sep 2019, 12:47

bvbcol hat geschrieben:
Sa 21. Sep 2019, 11:04
emma66 hat geschrieben:
Mo 22. Jul 2019, 16:53
Tschuttiball hat geschrieben:Würde nur zeigen, dass 50+1 dringend bleiben muss!
:up: genau :(
Wer sagt denn, dass trotz 50+1 der Investor nicht innerhalb der Gremien doch das sagen hat.
Wer glaubt, dass der Typ keinen Einfluss auf den Verein hat, der ist einfach nur naiv.
Für die Öffentlich und DFB bzw. DFL ist alles bestens, alles regelkonform.
Da wird mal imaginär der Wert des Vereins auf locker ca. 500 Mio. festgelegt und der Investor darf dann mal für über 200 Mio.€ Anteile kaufen, alles paletti.
Jeder Geldgeber hat einen gewissen EInfluss auf den Geldempfänger. Der Sinn von 50+1 ist es nicht diese Logik außer Kraft zu setzen, sondern zu gewährleisten, dass der Verein immer die Option hat nein zu sagen. Am Ende wird Hertha natürlich für 100mio so einiges tun bzw schlucken, aber dank 50+1 können sie am Ende immer noch selbst entscheiden was für sie selbst sinnvoll ist und vor allem wird auch verhindert, dass der Windhorst einfach irgendwann anfängt Geld aus dem Verein zu ziehen oder ihn andererweitig (ohne angemessene Gegenleistung) für seine privaten Interessen benutzt.

Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3230
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: Hertha BSC

#42 Beitrag von Schwejk » So 29. Sep 2019, 16:17

Umstrittener Investor - Windhorst will Hertha zum Milliardenverein machen

Der Multimillionen-Einstieg des Investors Lars Windhorst bei Hertha BSC sorgte für Aufsehen. Doch der 42-Jährige will höher hinaus - und wäre dafür bereit, noch mehr Geld in den Fußballverein zu stecken.

https://www.spiegel.de/wirtschaft/unter ... 89183.html

Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3230
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: Hertha BSC

#43 Beitrag von Schwejk » Di 11. Feb 2020, 21:36

Hertha BSC nach dem Klinsmann-Rücktritt - Der spannendste Abstiegskandidat Europas

Der Rücktritt von Jürgen Klinsmann stürzt Hertha BSC in eine schwere Krise. Es droht ein Machtkampf, der den ambitionierten Klub zerreißen könnte.
In Orlando liegt die Antwort. Die Antwort auf die Frage, warum Jürgen Klinsmann am Dienstag als Cheftrainer von Hertha BSC zurückgetreten ist. Warum aus einem Verein, der durch den Einstieg des Investors Lars Windhorst im Sommer 2019 eigentlich von einem Mittelklasse-Unternehmen zum Big City Club à la FC Chelsea umgeformt werden sollte, nun ein Klub geworden ist, der in seiner schwersten Krise seit dem Bundesligaabstieg 2012 steckt.

https://www.spiegel.de/sport/fussball/h ... d73d105c55

Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3230
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: Hertha BSC

#44 Beitrag von Schwejk » Mi 12. Feb 2020, 22:41

Krise bei Hertha BSC: Windhorst will sich offenbar von Klinsmann als Aufsichtsrat trennen

Jürgen Klinsmann ist nicht mehr Trainer von Hertha BSC, wollte aber weiter im Aufsichtsrat bleiben. Doch nun soll er nach SPIEGEL-Informationen das Gremium verlassen. (…)
Offenbar war man aber nicht nur bei Hertha BSC unglücklich über den ungewöhnlichen Abgang Klinsmanns, auch Windhorst soll verstimmt sein, heißt es in informierten Kreisen.
(…)
https://www.spiegel.de/sport/fussball/k ... 5208da71b7

Benutzeravatar
Alfalfa
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 902
Registriert: Do 13. Jun 2019, 20:14

Re: Hertha BSC

#45 Beitrag von Alfalfa » Fr 14. Feb 2020, 15:19



:D

Benutzeravatar
Alfalfa
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 902
Registriert: Do 13. Jun 2019, 20:14

Re: Hertha BSC

#46 Beitrag von Alfalfa » Mo 17. Feb 2020, 16:30


slig
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 356
Registriert: So 16. Jun 2019, 18:51

Re: Hertha BSC

#47 Beitrag von slig » Mo 17. Feb 2020, 23:33

:lol:
so macht buli spaß


runzle
Seitenlinie
Seitenlinie
Beiträge: 90
Registriert: Sa 22. Jun 2019, 17:41

Re: Hertha BSC

#49 Beitrag von runzle » Mi 26. Feb 2020, 10:51

Wahnsinn, wie Klinsi jetzt gegen Hertha schießt:

https://www.kicker.de/770701/artikel/kl ... von_preetz_
https://sportbild.bild.de/bundesliga/ve ... sport.html
https://www.t-online.de/sport/fussball/ ... reetz.html

Unabhängig davon, ob die Aussagen so zustimmen oder nicht, hat sich Klinsi damit zumindest in der Bundesliga selbst verbrannt. So über seinen Ex-Arbeitgeber in aller Öffentlichkeit zu reden, geht mal gar nicht. Absolut unprofessionell. Er hetzt quasi über jeden einzelnen Angestellten (inkl. Spieler), während er sich anscheinend als die fleischgewordene Professionalität ansieht, obwohl er als Trainer noch nicht wirklich viel gerissen hat, schon gar nicht als Vereinstrainer. Popcorn pur.

Benutzeravatar
Alfalfa
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 902
Registriert: Do 13. Jun 2019, 20:14

Re: Hertha BSC

#50 Beitrag von Alfalfa » Mi 26. Feb 2020, 15:38


Benutzeravatar
bvbcol
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 544
Registriert: Do 13. Jun 2019, 11:08

Re: Hertha BSC

#51 Beitrag von bvbcol » Mi 26. Feb 2020, 16:16

Klinsmann und auch Preetz gehören in den Schatten.

Benutzeravatar
emma66
Latte
Latte
Beiträge: 2285
Registriert: Do 13. Jun 2019, 10:49

Re: Hertha BSC

#52 Beitrag von emma66 » Mi 26. Feb 2020, 16:18

bvbcol hat geschrieben:
Mi 26. Feb 2020, 16:16
Klinsmann und auch Preetz gehören in den Schatten.
da geb ich dir recht, der preetz ist mindestens genauso schlimm, wie der klilnsmann.
Schalke ist heilbar :mrgreen:

Benutzeravatar
MattiBeuti
Moderator
Moderator
Beiträge: 1893
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:12

Re: Hertha BSC

#53 Beitrag von MattiBeuti » Mi 26. Feb 2020, 17:24

Ich frage mich immer noch, ob der Preetz oder der Babbel damals gelogen hat. :lol:

Ein richtig starker Hauptstadtclub wäre eine feine Sache. Aber aktuell glaube ich eher, dass der Countdown zur Selbstzerstörung eingeläutet wurde. Der Windhorst ist ein Horst und hat 0 Ahnung von Fußball, wird aber in näherer Zukunft überall mitreden wollen. Viel Glück, Hertha! Ich befürchte das Schlimmste.
"Es ist nicht wichtig, was die Leute über dich denken, wenn du kommst. Es ist wichtig, was die Leute von dir denken, wenn du gehst." (Jürgen Klopp)

runzle
Seitenlinie
Seitenlinie
Beiträge: 90
Registriert: Sa 22. Jun 2019, 17:41

Re: Hertha BSC

#54 Beitrag von runzle » Mi 26. Feb 2020, 17:25

MattiBeuti hat geschrieben:
Mi 26. Feb 2020, 17:24
Ein richtig starker Hauptstadtclub wäre eine feine Sache.
Dafür ist doch Union da 8-)

Benutzeravatar
MattiBeuti
Moderator
Moderator
Beiträge: 1893
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:12

Re: Hertha BSC

#55 Beitrag von MattiBeuti » Mi 26. Feb 2020, 17:29

runzle hat geschrieben:
Mi 26. Feb 2020, 17:25
MattiBeuti hat geschrieben:
Mi 26. Feb 2020, 17:24
Ein richtig starker Hauptstadtclub wäre eine feine Sache.
Dafür ist doch Union da 8-)
Und Subotic hat seinen Anteil an der starken Saison von Union. :thumbup:
"Es ist nicht wichtig, was die Leute über dich denken, wenn du kommst. Es ist wichtig, was die Leute von dir denken, wenn du gehst." (Jürgen Klopp)

cloud88
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 864
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 08:17

Re: Hertha BSC

#56 Beitrag von cloud88 » Mi 4. Mär 2020, 19:25

Hertha BSC erhält weiter Geld von Windhorst
Der Investor hat bisher 224 Millionen Euro in Hertha BSC investiert, Bedingungen für weitere Finanzspritzen gibt es nicht. Das bedeutet, dass Hertha BSC auch ohne Jürgen Klinsmann, der einen guten Draht zu Windhorst hatte, weiter mit Investitionen rechnen kann.

Weitere Zahlungen würden durch eine Eigenkapitalaufstockung und eine Neubewertung von Hertha BSC zustande kommen. Durch die Transfers im Winter wurde der Wert des Kaders erhöht, die Anteile sind im Wert gestiegen

Langsam wird es wirklich lächerlich.

Benutzeravatar
Bernd1958
Ersatzbank
Ersatzbank
Beiträge: 1960
Registriert: Do 13. Jun 2019, 07:16
Wohnort: 48432 Rheine

Re: Hertha BSC

#57 Beitrag von Bernd1958 » Do 5. Mär 2020, 18:31

Die machen im Prinzip eine Kapitalerhöhung in großem Stil.
Bleibt gesund. #WirBleibenZuhause

yamau
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1472
Registriert: Do 20. Aug 2020, 20:47

Re: Hertha BSC

#58 Beitrag von yamau » So 10. Mai 2020, 16:39

Lehmann als Klinsi Nachfolger..was wäre dadurch anders;)?

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3574
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Hertha BSC

#59 Beitrag von Tschuttiball » Mi 1. Jul 2020, 22:49

Hertha wird immer mehr zu nem "Konstrukt". Grad gelesen, dass ein Investor weitere 150 Mio reinbuttert im Sommer.

Das wird ja lustig...
Der VAR scheitert in Deutschland nicht an der Technik, sondern an den handelnden Personen.
Tschuttiball

Pew
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 536
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 15:33

Re: Hertha BSC

#60 Beitrag von Pew » Do 2. Jul 2020, 10:13

Tschuttiball hat geschrieben:
Mi 1. Jul 2020, 22:49
Hertha wird immer mehr zu nem "Konstrukt". Grad gelesen, dass ein Investor weitere 150 Mio reinbuttert im Sommer.

Das wird ja lustig...
Die verkaufen ihre Anteile an Windhorst, wir haben unsere Anteile am Aktienmarkt verkauft. So ein riesen Unterschied ist das nicht.

Antworten