Hertha BSC

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
MattiBeuti
Moderator
Moderator
Beiträge: 2099
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:12

Re: Hertha BSC

#21 Beitrag von MattiBeuti » Sa 29. Jun 2019, 12:26

Wenn ein gesunder Verein wie Bremen seine Stadion-Namensrechte verkauft, dann können 30 Millionen für 10 Jahre dabei helfen, den Profikader zu verbessern. Und wenn ein finanziell angeschlagener Verein wie die Hertha 125 Millionen einnimmt, muss das in Relation keine größere Auswirkungen auf den Profikader haben, als es die 30 Millionen in Bremen vermögen. Ich sehe da keinen Big-Player auf uns zukommen. Leider. Würde mich nämlich darüber freuen, wenn die Hertha in Zukunft eine größere Rolle spielen könnte. Unser Hauptstadt-Verein dürfte gerne mehr Strahlkraft besitzen. Rom, Madrid, Vereine aus London und Paris sind da doch "etwas" weiter.
"Es ist nicht wichtig, was die Leute über dich denken, wenn du kommst. Es ist wichtig, was die Leute von dir denken, wenn du gehst." (Jürgen Klopp)

schwarzgelbcolonia
Eckfahne
Eckfahne
Beiträge: 145
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 19:11

Re: Hertha BSC

#22 Beitrag von schwarzgelbcolonia » Sa 29. Jun 2019, 12:41

@pew: Das ist fairerweise meine Interpretation, da immer von Anteilen an Hertha und der max Aufstockung auf 49,9%, was bei Kommanditanteilen keinen Sinn machen würde. Und nur so erscheint mir auch die Summe belastbar.

Ich denke auch nicht, dass da ein großer Konkurrent erwächst. Und Fußball spielt in Berlin glaub ich einfach keine so große Rolle wie; n Madrid oder Rom. Aber da weiß der Josef sicher mehr zu berichten :)

Benutzeravatar
MattiBeuti
Moderator
Moderator
Beiträge: 2099
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:12

Re: Hertha BSC

#23 Beitrag von MattiBeuti » Sa 29. Jun 2019, 13:05

Der Vergleich mit Madrid und Rom war natürlich übertrieben. ;) Trotzdem ist Berlin unser Hauptstadt-Verein und der darf gerne etwas attraktiver sein, finde ich.

Lieber eine starke Hertha aus Berlin, als solche Dinger wie Hoffenheim, Leipzig, Wolfsburg und so weiter.

Da war ich noch im Kindergarten und daher ist mir das pupsegal! Haha! :D
Zuletzt geändert von MattiBeuti am Sa 29. Jun 2019, 13:17, insgesamt 1-mal geändert.
"Es ist nicht wichtig, was die Leute über dich denken, wenn du kommst. Es ist wichtig, was die Leute von dir denken, wenn du gehst." (Jürgen Klopp)

Benutzeravatar
emma66
Latte
Latte
Beiträge: 2442
Registriert: Do 13. Jun 2019, 10:49

Re: Hertha BSC

#24 Beitrag von emma66 » Sa 29. Jun 2019, 13:08

MattiBeuti hat geschrieben:Der Vergleich mit Madrid und Rom war natürlich übertrieben. ;) Trotzdem ist Berlin unser Hauptstadt-Verein und der darf gerne etwas attraktiver sein, finde ich.

Lieber eine starke Hertha aus Berlin, als solche Dinger wie Hoffenheim, Leipzig, Wolfsburg und so weiter.
genau unser hauptstadtverein. wie war das noch seinerzeit mit bonn ? ;)
Schalke ist heilbar :mrgreen:

Benutzeravatar
MattiBeuti
Moderator
Moderator
Beiträge: 2099
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:12

Re: Hertha BSC

#25 Beitrag von MattiBeuti » Sa 29. Jun 2019, 13:18

emma66 hat geschrieben:
MattiBeuti hat geschrieben:Der Vergleich mit Madrid und Rom war natürlich übertrieben. ;) Trotzdem ist Berlin unser Hauptstadt-Verein und der darf gerne etwas attraktiver sein, finde ich.

Lieber eine starke Hertha aus Berlin, als solche Dinger wie Hoffenheim, Leipzig, Wolfsburg und so weiter.
genau unser hauptstadtverein. wie war das noch seinerzeit mit bonn ? ;)
Zu der Zeit war ich noch im Kindergarten und daher ist mir das pupsegal! Haha! :D
"Es ist nicht wichtig, was die Leute über dich denken, wenn du kommst. Es ist wichtig, was die Leute von dir denken, wenn du gehst." (Jürgen Klopp)

Benutzeravatar
bvbcol
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 588
Registriert: Do 13. Jun 2019, 11:08

Re: Hertha BSC

#26 Beitrag von bvbcol » Sa 29. Jun 2019, 13:21

MattiBeuti hat geschrieben:Der Vergleich mit Madrid und Rom war natürlich übertrieben. ;) Trotzdem ist Berlin unser Hauptstadt-Verein und der darf gerne etwas attraktiver sein, finde ich.

Lieber eine starke Hertha aus Berlin, als solche Dinger wie Hoffenheim, Leipzig, Wolfsburg und so weiter.

Da war ich noch im Kindergarten und daher ist mir das pupsegal! Haha! :D
Ehrlich? Ich kann mit keinem der genannten irgend etwas anfangen, von daher können die meinetwegen von Heute auf Morgen von der Bildfläche verschwinden, würde mich wahrscheinlich nur wundern,dass die Tabelle plötzlich kürzer wäre. :mrgreen:

Pew
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 594
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 15:33

Re: Hertha BSC

#27 Beitrag von Pew » Sa 29. Jun 2019, 13:50

schwarzgelbcolonia hat geschrieben:@pew: Das ist fairerweise meine Interpretation, da immer von Anteilen an Hertha und der max Aufstockung auf 49,9%, was bei Kommanditanteilen keinen Sinn machen würde. Und nur so erscheint mir auch die Summe belastbar.

Ich denke auch nicht, dass da ein großer Konkurrent erwächst. Und Fußball spielt in Berlin glaub ich einfach keine so große Rolle wie; n Madrid oder Rom. Aber da weiß der Josef sicher mehr zu berichten :)
Ja, mit den 49.9% hast du schon Recht, wobei man gerade im Fußball glaube ich auch nie symbolische Hintergedanken ausschließen kann.

So nach dem Motto "die blöden Fans raffen das mit der KGaA eh nicht, lass mal lieber 49.9% machen".

Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3589
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: Hertha BSC

#28 Beitrag von Schwejk » Sa 29. Jun 2019, 20:08

schwarzgelbcolonia hat geschrieben:@pew: Das ist fairerweise meine Interpretation, da immer von Anteilen an Hertha und der max Aufstockung auf 49,9%, was bei Kommanditanteilen keinen Sinn machen würde. Und nur so erscheint mir auch die Summe belastbar.

Ich denke auch nicht, dass da ein großer Konkurrent erwächst. Und Fußball spielt in Berlin glaub ich einfach keine so große Rolle wie; n Madrid oder Rom. Aber da weiß der Josef sicher mehr zu berichten :)
Tja. es gibt halt hier unzählige (Freizeit-)Alternativen zu Fussek, wenngleich man Hertha durchaus als „schlafenden Riesen“ bezeichnen könnte trotz ihr jüngst verstärkt zugewachsener Konkurrenz mit Union.

In der heutigen Printausgabe des „SPIEGEL“ findet sich ein Artikel zum Engagement des windigen Windhorst bei Hertha, brim künftigen „1.FC Windhorst“:

So liest man u.a.:
Bisher hat Windhorst nur Anteile an der Profiabteilung erworben, die der Verein als KGaA ausgelagert hat. An der hätte er, rechtlich gesehen, auch eine Mehrheit kaufen dürfen. Aber das wollten sie bei Hertha dann doch lieber nicht. Aus „inhaltlichen und psychologischen Gründen“, wie Gegenbauer (i.e. Vereinspräsident) sagt. (…)

Vorige Woche sorgten neue Berichte für Nervosität in der Finanzwelt. Einige von Windhorsts Anleihen seien praktisch illiquide, schrieb die „Financial Times“, einzelne Banken verweigerten den Handel. Windhorst , so zitiert das Blatt einen Investor, bekomme vor allem deshalb immer neues Geld, weil Investoren nachlegten und umschichteten aus Angst, ihr Kapital abschreiben zu müssen.
De Wirtschaftsprüfer von Deloitte, so heißt es, hätten ihr Mandat niedergelegt, weil man versucht habe, sie zu täuschen.
Es versteht sich, daß Windhorst all dem widerspricht. Und Hertha ist erst mal erleichtert, weil die 125 Mio als Vorkasse bereits auf ihrem Konto eingegangen sind.

cloud88
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 973
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 08:17

Re: Hertha BSC

#29 Beitrag von cloud88 » So 30. Jun 2019, 00:07

Es wird zumindest Interessant werden wie sie das Geld anlegen. Holt man Junge Spieler wie RB und Hoffenheim um damit wieder mehr Geld einzunehmen? Oder holt man jetzt ein paar Erfahrene um sportlichen Erfolg zu haben?

100mio ist auch nicht so viel da hier neben Ablöse auch Gehalt und Handgelder bezahlt werden müssen.
Z.b. 6 Spieler für insgesamt 60mio Ablöse + 13-16mio Gehalt + 4-8mio Handgeld und noch mal 6mio Berater.

Am ende wird man wohl lediglich den Kader etwas verstärken können um unter die Top 8 zu kommen.

Benutzeravatar
emma66
Latte
Latte
Beiträge: 2442
Registriert: Do 13. Jun 2019, 10:49

Re: Hertha BSC

#30 Beitrag von emma66 » So 30. Jun 2019, 00:14

cloud88 hat geschrieben:Es wird zumindest Interessant werden wie sie das Geld anlegen. Holt man Junge Spieler wie RB und Hoffenheim um damit wieder mehr Geld einzunehmen? Oder holt man jetzt ein paar Erfahrene um sportlichen Erfolg zu haben?

100mio ist auch nicht so viel da hier neben Ablöse auch Gehalt und Handgelder bezahlt werden müssen.
Z.b. 6 Spieler für insgesamt 60mio Ablöse + 13-16mio Gehalt + 4-8mio Handgeld und noch mal 6mio Berater.

Am ende wird man wohl lediglich den Kader etwas verstärken können um unter die Top 8 zu kommen.
und nicht vergessen, da müssen auch noch wieviel? ich glaub 47 mio schulden abgebaut werden.
Zuletzt geändert von Tonestarr am So 30. Jun 2019, 01:39, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Bbcode vervollständigt
Schalke ist heilbar :mrgreen:

cloud88
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 973
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 08:17

Re: Hertha BSC

#31 Beitrag von cloud88 » So 30. Jun 2019, 20:39

emma66 hat geschrieben:
cloud88 hat geschrieben:Es wird zumindest Interessant werden wie sie das Geld anlegen. Holt man Junge Spieler wie RB und Hoffenheim um damit wieder mehr Geld einzunehmen? Oder holt man jetzt ein paar Erfahrene um sportlichen Erfolg zu haben?

100mio ist auch nicht so viel da hier neben Ablöse auch Gehalt und Handgelder bezahlt werden müssen.
Z.b. 6 Spieler für insgesamt 60mio Ablöse + 13-16mio Gehalt + 4-8mio Handgeld und noch mal 6mio Berater.

Am ende wird man wohl lediglich den Kader etwas verstärken können um unter die Top 8 zu kommen.
und nicht vergessen, da müssen auch noch wieviel? ich glaub 47 mio schulden abgebaut werden.
Ich habe deswegen auch nur 100 genommen und nicht 125mio. Der rest wird dann mit der nächsten Summe beglichen.

Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3589
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: Hertha BSC

#32 Beitrag von Schwejk » Mo 22. Jul 2019, 12:02

Um wieder etwas Traffic anzuleiern: ;-)

Spekulationen um Hertha-Börsengang
Investor Windhorst wolle „groß Kasse“ machen, indem er Hertha mittelfristig an die Börse bringt, heißt es. Bei Hertha ist man erstaunt.

https://www.morgenpost.de/sport/hertha/ ... ngang.html

Benutzeravatar
MattiBeuti
Moderator
Moderator
Beiträge: 2099
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:12

Re: Hertha BSC

#33 Beitrag von MattiBeuti » Mo 22. Jul 2019, 14:10

Die Herthaner sollen aufpassen, dass der Weg nicht zum Schlachter führt. Windhorst wetzt schon die Messer.
"Es ist nicht wichtig, was die Leute über dich denken, wenn du kommst. Es ist wichtig, was die Leute von dir denken, wenn du gehst." (Jürgen Klopp)

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 4220
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Hertha BSC

#34 Beitrag von Tschuttiball » Mo 22. Jul 2019, 16:44

Würde nur zeigen, dass 50+1 dringend bleiben muss!
Der VAR scheitert in Deutschland nicht an der Technik, sondern an den handelnden Personen.
Tschuttiball

Benutzeravatar
emma66
Latte
Latte
Beiträge: 2442
Registriert: Do 13. Jun 2019, 10:49

Re: Hertha BSC

#35 Beitrag von emma66 » Mo 22. Jul 2019, 16:53

Tschuttiball hat geschrieben:Würde nur zeigen, dass 50+1 dringend bleiben muss!
:up: genau :(
Schalke ist heilbar :mrgreen:

Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3589
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: Hertha BSC

#36 Beitrag von Schwejk » Fr 20. Sep 2019, 19:56

Weitere 100 Millionen für Hertha BSC noch in dieser Saison

Berlin - Hertha BSC rechnet mit weiteren 100 Millionen Euro von Investor Lars Windhorst noch in dieser Spielzeit. Nach den ersten 125 Millionen Euro seiner Firma Tennor, mit der zunächst auch Verbindlichkeiten abgelöst wurden, soll die zweite Tranche bald fließen.

https://www.stern.de/sport/hauptstadtcl ... 14260.html

Benutzeravatar
Oli-09-ver
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 754
Registriert: Mi 19. Jun 2019, 10:42

Re: Hertha BSC

#37 Beitrag von Oli-09-ver » Fr 20. Sep 2019, 23:17

MattiBeuti hat geschrieben:
Mo 22. Jul 2019, 14:10
Die Herthaner sollen aufpassen, dass der Weg nicht zum Schlachter führt. Windhorst wetzt schon die Messer.
Der Name erinnert so an Florian Homm 8-)

Aufpassen Hertha!
Das ganze sollte uns aber nicht vergessen lassen, dass Al Bundy 1966 vier Touchdowns in einem Spiel gemacht hat und den Polk High School Panthers damit zur Stadtmeisterschaft verholfen hat.

Benutzeravatar
bvbcol
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 588
Registriert: Do 13. Jun 2019, 11:08

Re: Hertha BSC

#38 Beitrag von bvbcol » Sa 21. Sep 2019, 11:04

emma66 hat geschrieben:
Mo 22. Jul 2019, 16:53
Tschuttiball hat geschrieben:Würde nur zeigen, dass 50+1 dringend bleiben muss!
:up: genau :(
Wer sagt denn, dass trotz 50+1 der Investor nicht innerhalb der Gremien doch das sagen hat.
Wer glaubt, dass der Typ keinen Einfluss auf den Verein hat, der ist einfach nur naiv.
Für die Öffentlich und DFB bzw. DFL ist alles bestens, alles regelkonform.
Da wird mal imaginär der Wert des Vereins auf locker ca. 500 Mio. festgelegt und der Investor darf dann mal für über 200 Mio.€ Anteile kaufen, alles paletti.

Benutzeravatar
MattiBeuti
Moderator
Moderator
Beiträge: 2099
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:12

Re: Hertha BSC

#39 Beitrag von MattiBeuti » Sa 21. Sep 2019, 11:52

Oli-09-ver hat geschrieben:
Fr 20. Sep 2019, 23:17
MattiBeuti hat geschrieben:
Mo 22. Jul 2019, 14:10
Die Herthaner sollen aufpassen, dass der Weg nicht zum Schlachter führt. Windhorst wetzt schon die Messer.
Der Name erinnert so an Florian Homm 8-)

Aufpassen Hertha!
Das waren noch gruselige Zeiten...
"Es ist nicht wichtig, was die Leute über dich denken, wenn du kommst. Es ist wichtig, was die Leute von dir denken, wenn du gehst." (Jürgen Klopp)

Benutzeravatar
MattiBeuti
Moderator
Moderator
Beiträge: 2099
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:12

Re: Hertha BSC

#40 Beitrag von MattiBeuti » Sa 21. Sep 2019, 12:05

Hertha BSC hoffte nach Jahren der Biederkeit auf einen Neuanfang. Trainer Ante Covic musste indes bereits nach drei Spieltagen seinen Plan vom offensiven Fußball umwerfen. Berlins Coach sucht noch seine Linie.

https://www.spiegel.de/sport/fussball/h ... 87732.html
"Es ist nicht wichtig, was die Leute über dich denken, wenn du kommst. Es ist wichtig, was die Leute von dir denken, wenn du gehst." (Jürgen Klopp)

Antworten