Frauenmannschaft

Alles über den BVB hier rein
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Flugscheibe
Grashalm
Grashalm
Beiträge: 15
Registriert: Do 13. Jun 2019, 20:14
Wohnort: Castrop-Rauxel

Frauenmannschaft

#1 Beitrag von Flugscheibe » Di 25. Jun 2019, 23:43

Habe gerade gelesen, dass Real Madrid eine Frauenmannschaft erstellt, und sich wohl auch direkt eine gute Truppe zusammenkauft.

Wie seht ihr das, sollte der BVB überlegen, auch eine Frauenmannschaft aufzustellen?

Vorteile wären, meiner Meinung nach:
- positive Effekte aufs Image, mehr Medienpräsenz
- eventuell Anreize für Mädchen und Frauen, sich mit unserem Verein zu beschäftigen und als Fans zu generieren
- Mehr Identifikation für den Frauenfußball insgesamt

Nachteile:
- Im Gegensatz zu Real werden wir uns wohl nicht direkt ne Super-Truppe zusammen kaufen können/wollen. Dass heißt, es könnte einige Zeit dauern, bis diese Mannschaft relevante Erfolge einfährt.
- Wahrscheinlich wäre es ein finanzielles Zuschussgeschäft, ganz besonders am Anfang. Wenn man sieht, welche Vereine sich im Frauenfußball engagieren (Wolfsburg, Bayern etc.) weiß man schon, dass die ihre Frauenmannschaften massiv subventionieren, Man muss sich die Grundsatzfrage stellen, ob wir dazu bereit wären.

Ich persönlich wäre einer Frauenmannschaft nicht abgeneigt, würde es aber ungern sehen, wenn nennenswertes, im Herrenfußball generiertes Kapital dauerhaft dafür eingesetzt werden würde. Ob sich eine Frauenfußballmannschaft finanziell selbst tragen kann, halte ich für absehbare Zeit eher nicht möglich. Ich wäre aber bereit zu akzeptieren, dass man in den Anfangsjahren erstmal was aufbaut, ohne direkt ganz oben dabei sein zu wollen. Aber das ist natürlich Ansichtssache.
Vergebung ist ein Akt des Mitleids. Man gewährt sie nicht, weil sie jemand verdient, sondern weil er sie braucht.

Benutzeravatar
Bart65
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 604
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 20:06
Wohnort: Lünen

Re: Frauenmannschaft

#2 Beitrag von Bart65 » Di 25. Jun 2019, 23:49

So wie ich gelesen habe, macht Real das auch nur, weil Addidas einen absurd hohen Betrag gezahlt hat, damit sie ein Vehikel für eine neue Damen-Sport-Kleidung Kollektion haben.

Da könnte man ja bei Puma anfragen, ob das hier nicht auch möglich wäre....

Benutzeravatar
Flugscheibe
Grashalm
Grashalm
Beiträge: 15
Registriert: Do 13. Jun 2019, 20:14
Wohnort: Castrop-Rauxel

Re: Frauenmannschaft

#3 Beitrag von Flugscheibe » Di 25. Jun 2019, 23:51

Quasi ein Markenkrieg! REAL gegen BVB. Wenn die das alles zahlen, hätte ich da Spaß dran :)
Vergebung ist ein Akt des Mitleids. Man gewährt sie nicht, weil sie jemand verdient, sondern weil er sie braucht.

Benutzeravatar
Bart65
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 604
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 20:06
Wohnort: Lünen

Re: Frauenmannschaft

#4 Beitrag von Bart65 » Di 25. Jun 2019, 23:56

Herr Watzke, übernehmen Sie! :-D

Pew
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 594
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 15:33

Re: Frauenmannschaft

#5 Beitrag von Pew » Mi 26. Jun 2019, 00:05

ohne das ganze aktiv zu verfolgen:
Die Frauen WM vermittelt da glaube ich einen falschen Eindruck - der Zuschauerschnitt in der Bundesliga liegt laut Wikipedia bei 833 und ist seit 13/14 jedes Jahr rückläufig, Gladbach ist mit einem einzigen Punkt und 7:110 Toren letzter geworden. Es würde mich wundern, wenn das einen signifikanten Nutzen bringt, der darüber hinaus geht, dass man hin und wieder abstrakt daran erinnern kann, dass man Frauenfußball fördert. Bayern und Wolfsburg sind auch schon seit vielen Jahren involviert. Wer würde sich das angucken, wenn wir ne komplette Abteilung aus dem Boden stampfen?

Ich persönlich muss auch ehrlich sagen, dass ich wahrscheinlich deutlich eher zu den Nachwuchsmannschaften bzw der Zweiten gehen würde, bevor es mich zu einer Frauenmannschaft ziehen würde.

art_vandelay
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1280
Registriert: Do 13. Jun 2019, 14:04

Re: Frauenmannschaft

#6 Beitrag von art_vandelay » Mi 26. Jun 2019, 10:28

Funny story dazu: Meine Chefin war regelmäßig beim 1.FFC Frankfurt und saß neben Birgit Prinz' Vater. Der Vater wollte jedem negativen Kommentar gegenüber seiner Tochter direkt die Fresse polieren.

Benutzeravatar
Bernd1958
Latte
Latte
Beiträge: 2158
Registriert: Do 13. Jun 2019, 07:16
Wohnort: 48432 Rheine

Re: Frauenmannschaft

#7 Beitrag von Bernd1958 » Mi 26. Jun 2019, 17:10

Sowohl der BVB als auch die Nachbarn haben sich gegen eine Frauenmannschaft ausgesprochen.
In Dortmund gibt es mit Berghofen einen guten Regionalligisten, dazu in Dorstfeld und Lütgendortmund weitere seriöse Vereine mit Frauenmannschaften.
In einer Talkrunde in Kaiserau wurde auch gesagt, dass der BVB aus Schutz für die anderen Dortmunder Vereine die eine gute Arbeit im Mädchen- und Frauenfußball leisten, keine Mädchen- und Frauenmannschaften gründen wird.
Die Nachbarn hatten im Zuge der WM 2011 eine finanzielle Kooperation mit 1.Ffc Recklinghausen ( 2 Trikotsätze mit links Wappen Recklinghausen und rechts S03+1)
Bleibt gesund. #WirBleibenZuhause

Exilruhri
Eckfahne
Eckfahne
Beiträge: 175
Registriert: So 16. Jun 2019, 12:06
Wohnort: Großraum Lissabon

Re: Frauenmannschaft

#8 Beitrag von Exilruhri » Mi 26. Jun 2019, 17:23

Wurde nicht auch mal berichtet, dass die BVB-Damen-Handballmannschaft Probleme hat, ihr Dasein zu fristen? Dann ist es vermutlich sinnvoller, denen eine angemessene Unterstützung zukommen zu lassen als Mittel für eine aus dem Hut zu zaubernde Frauen-Fußballgruppe zusammenzuklauben...
Mit dem Stein der Weisen macht ein Schlauer Schotter.

Benutzeravatar
Bart65
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 604
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 20:06
Wohnort: Lünen

Re: Frauenmannschaft

#9 Beitrag von Bart65 » Mi 26. Jun 2019, 17:27

Ich glaube, so ganz von alleine wäre Real NIE auf die Idee gekommen, eine Frauenmannschaft aufzubauen/aufzukaufen.
Da steckt gehöriger Druck des Ausrüsters dahinter...

Qualle: http://www.bild.de/sport/fussball/fussb ... .bild.html

Benutzeravatar
Thorsten
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 307
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 10:49

Re: Frauenmannschaft

#10 Beitrag von Thorsten » Mi 26. Jun 2019, 18:39

Wenn der BvB auf einmal ein paar Millionen zusammenkratzt, um ein neues Damenteam aufzustellen, wären wir dann besser als Hopp oder Rote Brühe? Es wäre keine gewachsene Frauschaft und unfair gegenüber den anderen Teams.
Thorsten
--
sportliche Erfolge: Vorletzter in einem lokalen Schachturnier!
BvB-Fan seit 1967
Hobby: Rechtschreib-Nazi (aufgegeben) und Klugscheiss(ß)er

Benutzeravatar
Bart65
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 604
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 20:06
Wohnort: Lünen

Re: Frauenmannschaft

#11 Beitrag von Bart65 » Mi 26. Jun 2019, 18:42

Ganz genau! Das ist alles nur ein Konstrukt, um mehr Damen-Klamotten zu verkloppen. Ein rein aus Marketinggründen in die Welt gesetztes Plastik-Team. Gerüchten zufolge hat Addidas an Real weit mehr als die Kosten dafür überwiesen. Für beide in guter Deal. Für die Damen jedoch nicht, und für den Fußball auch nicht.

smolli91
Eckfahne
Eckfahne
Beiträge: 217
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 19:23
Wohnort: Thurgau (CH)

Re: Frauenmannschaft

#12 Beitrag von smolli91 » Mi 26. Jun 2019, 21:00

Zudem würden die ganzen aktuellen reinen Damenmannschaften gleich im Erdboden versinken, denke da u. A. an Turbine Potsdam oder 1.FFC Frankfurt, haben ja jetzt schon Probleme gegenüber Wolfsburg und Bayern. Selbst wenn diese Vereine auch nur geschätzt 1% für die Damen aufwenden, reichts noch um damit Krösus bei den Frauen zu sein. Wenn die Frauen auch noch in diese ganze scheisse einsteigen ist bei mir noch der letzte Grund weg Frauenfussball zu schauen weg, nämlich der, dass die das aus Spass am Fussball machen und man das auch auf dem Platz sieht.

art_vandelay
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1280
Registriert: Do 13. Jun 2019, 14:04

Re: Frauenmannschaft

#13 Beitrag von art_vandelay » Do 27. Jun 2019, 10:50

Thorsten hat geschrieben:Wenn der BvB auf einmal ein paar Millionen zusammenkratzt, um ein neues Damenteam aufzustellen, wären wir dann besser als Hopp oder Rote Brühe? Es wäre keine gewachsene Frauschaft und unfair gegenüber den anderen Teams.
Auf der anderen Seite hilft es aber vielleicht auch dem Sport generell populärer zu werden, wenn es neben den Bayern noch ein weiteres großes Zugpferd gibt?

Deshimaru
Grashalm
Grashalm
Beiträge: 11
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 07:54

Re: Frauenmannschaft

#14 Beitrag von Deshimaru » Do 27. Jun 2019, 13:03

Für Nationalspielerin Lina Magull wäre ein Engagement von Borussia Dortmund im Frauenfußball wünschenswert. Viele Spielerinnen würden "sofort für den BVB spielen".

https://www.sport1.de/fussball/frauen-b ... enfussball

Dafür!!!
„If you are not happy here and now, you never will be.“

vorstoper
Eckfahne
Eckfahne
Beiträge: 149
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:16

Re: Frauenmannschaft

#15 Beitrag von vorstoper » Do 27. Jun 2019, 13:45

https://www.90min.de/posts/6399540-dort ... source=RSS
Scheinen ja einige Frauen zu Begrüssen.

Pew
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 594
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 15:33

Re: Frauenmannschaft

#16 Beitrag von Pew » Do 27. Jun 2019, 20:12

Wenn die ganzen Leute (damit meine ich in erster Linie die Öffentlichkeit), die sagen, dass der BVB jetzt unbedingt eine Frauenmannschaft aufmachen muss auch tatsächlich mal bei der Frauen BL ins Stadion gehen würden, dann wäre die Situation für Deutschland wahrscheinlich schon eine ganz andere.

Benutzeravatar
emma66
Latte
Latte
Beiträge: 2442
Registriert: Do 13. Jun 2019, 10:49

Re: Frauenmannschaft

#17 Beitrag von emma66 » Do 27. Jun 2019, 20:35

ich fänds gut. auch die eintracht wird ja wahrscheinlich mit dem 1ffc einen zusammenschlus machen. warum dann nicht auch in do einen damenclub.
Schalke ist heilbar :mrgreen:

vorstoper
Eckfahne
Eckfahne
Beiträge: 149
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:16

Re: Frauenmannschaft

#18 Beitrag von vorstoper » Do 27. Jun 2019, 20:45

Dann sollte Puma sich mal fett einbringen

Benutzeravatar
bvbcol
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 588
Registriert: Do 13. Jun 2019, 11:08

Re: Frauenmannschaft

#19 Beitrag von bvbcol » Do 27. Jun 2019, 20:48

vorstoper hat geschrieben:Dann sollte Puma sich mal fett einbringen
Geht das überhaupt ohne Mitgliederzustimmung?

vorstoper
Eckfahne
Eckfahne
Beiträge: 149
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:16

Re: Frauenmannschaft

#20 Beitrag von vorstoper » Do 27. Jun 2019, 21:06

Das Sponsoring können die doch erhöhen.Siehe adidas

Antworten