Achraf Hakimi

Wer kommt? Wer geht?
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Bernd1958
Latte
Latte
Beiträge: 2151
Registriert: Do 13. Jun 2019, 07:16
Wohnort: 48432 Rheine

Re: Achraf Hakimi [5]

#81 Beitrag von Bernd1958 » Di 7. Jan 2020, 11:26

Onkel Willi hat geschrieben:
Mo 6. Jan 2020, 22:17
cloud88 hat geschrieben:
Mo 6. Jan 2020, 21:27
Bayern wird keine Chance haben.
1. Werden Aki und Perez gemeinsam den Preis hochtreiben bis die Kotzen.
2. Wird Real ihn nicht ohne RKO gehen lassen, dafür spielte er zustark. 2 Jahre und dann zurück für Marcelo.
3. Welchen Grund sollte Hakimi haben wollen nach Bayern zu gehen? Er selber sprach oft genug das sein Team Real ist. Ein Fester wechsel nach Wünschen würde ihn die Chance in der Zukunft versauen.

Für uns sehe ich auch nur Chancen mit einer RKO oder weiteren Leihe.
Z.b. für 25mio Kaufen und 40mio zurück. Wäre nicht Ideal aber für uns eine gute Lösung um dahinter schon den nächsten aufzubauen (Morey z.b.)

Die Wege des Herrn sind ebenso unermesslich wie die Wege des Geldes und des Ruhmes!😉
Hassan Salidingsbums ist doch ein Argument pro Bayern. 😂😂😂Würde für den ja mal Zeit einen zukunftsträchtigen Top Transfer einzutüten!
Ich glaube mit Kahn wird sich bei denen leider was zum positiven ändern. Und wenn die dann ab Sommer noch einen neuen Trainer haben, dann kann auch ein Hakimi bei denen aufschlagen. Und bitte nicht sagen, das macht der nicht.
Ich erinnere mich noch an die Schlagzeile in der SportBild mit Lewandowski auf der Titelseite: Was soll ich bei den Bauern, ich spiele beim deutschen Meister.... Und natürlich Götzes Wechsel.... Und die waren uns bestimmt mehr verbunden als Hakimi...
Bleibt gesund. #WirBleibenZuhause

Benutzeravatar
Sunseeker
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 635
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 07:45
Wohnort: Uppsala, SE

Re: Achraf Hakimi [5]

#82 Beitrag von Sunseeker » Di 7. Jan 2020, 13:13

What? Lewandowski irgendjemandem "verbunden"?
Lewa ist gnadenloser Eigennutzenoptimierer, da war uns vermutlich Immobile mehr "verbunden".
Das einzige, was ich bei ihm nicht verstehe, ist, was der immer noch bei den Bauern macht. Sein Karriereplan sah/sieht doch sicher vor, mal die CL zu gewinnen. Hat/wird er mit den Bauern eher nicht. Weniger Geld hätte er bei Real oder Barca auch nicht verdient.
Und dieser Zug har wohl inzwischen den Bahnhof bereits verlassen.
SgG
Sun
Variety is the spice of life

jasper1902
Moderator
Moderator
Beiträge: 1546
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 19:11
Wohnort: 48465 Schüttorf

Re: Achraf Hakimi [5]

#83 Beitrag von jasper1902 » Di 7. Jan 2020, 13:26

Sunseeker hat geschrieben:
Di 7. Jan 2020, 13:13
What? Lewandowski irgendjemandem "verbunden"?
Lewa ist gnadenloser Eigennutzenoptimierer, da war uns vermutlich Immobile mehr "verbunden".
Das einzige, was ich bei ihm nicht verstehe, ist, was der immer noch bei den Bauern macht. Sein Karriereplan sah/sieht doch sicher vor, mal die CL zu gewinnen. Hat/wird er mit den Bauern eher nicht. Weniger Geld hätte er bei Real oder Barca auch nicht verdient.
Und dieser Zug har wohl inzwischen den Bahnhof bereits verlassen.
SgG
Sun
Lewandowski ist eine Ich-AG , das ist nix Neues und finde ich gar nicht mal so schlimm, da er auch keinen
Hehl daraus macht ! Dass er noch bei den Bazen ist ist damit zu erklären, dass er selbst für bajuwarische
Verhältnisse mit Geld zugeschmissen würde.

Für mich leider der beste Stürmer der Welt.

sgG

Benutzeravatar
Bernd1958
Latte
Latte
Beiträge: 2151
Registriert: Do 13. Jun 2019, 07:16
Wohnort: 48432 Rheine

Re: Achraf Hakimi [5]

#84 Beitrag von Bernd1958 » Di 7. Jan 2020, 13:48

Sunseeker hat geschrieben:
Di 7. Jan 2020, 13:13
What? Lewandowski irgendjemandem "verbunden"?
Lewa ist gnadenloser Eigennutzenoptimierer, da war uns vermutlich Immobile mehr "verbunden".
Das einzige, was ich bei ihm nicht verstehe, ist, was der immer noch bei den Bauern macht. Sein Karriereplan sah/sieht doch sicher vor, mal die CL zu gewinnen. Hat/wird er mit den Bauern eher nicht. Weniger Geld hätte er bei Real oder Barca auch nicht verdient.
Und dieser Zug har wohl inzwischen den Bahnhof bereits verlassen.
SgG
Sun
Ich meinte bei Lewandowski mit "verbunden", dass er seine 4 Jahre hier absolut alles gegeben hat ( außer in ein zwei Spielen gegen die Bauern nachdem wohl feststand das er dahin wechselt ). Ein Hakimi kann in zwei Jahren das garnicht aufbauen, zumal er von Anfang an gesagt hat, dass Real sein Verein und Madrid seine Stadt ist. Aber kein Vorwurf an Hakimi. Nur wenn wir ihn nicht weiter bezahlen können ( nach der Leihe ), Real ihn nicht will, dann geht er evtl. nach München. Isso ;)
Bleibt gesund. #WirBleibenZuhause

Benutzeravatar
Optimus
Ersatzbank
Ersatzbank
Beiträge: 1545
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 13:35

Re: Achraf Hakimi [5]

#85 Beitrag von Optimus » Di 7. Jan 2020, 22:12

Hakimi: Afrikas bester junger Spieler!
Herzlichen Glückwunsch an Achraf Hakimi zum Gewinn dieser prestigeträchtigen Auszeichnung! Hakimi tritt in die Fußstapfen von legendären Spielern wie Salomon Kalou, John Obi Mikel und vielen anderen!

War deswegen heute in Ägypten zur Preisverleihung.
Optimisten, Pessimisten - letztlich liegen beide falsch. Aber der Optimist lebt glücklicher.
Kofi Annan

Onkel Willi
Eckfahne
Eckfahne
Beiträge: 244
Registriert: Mo 17. Jun 2019, 22:53

Re: Achraf Hakimi [5]

#86 Beitrag von Onkel Willi » Di 7. Jan 2020, 23:59

jasper1902 hat geschrieben:
Di 7. Jan 2020, 13:26
Sunseeker hat geschrieben:
Di 7. Jan 2020, 13:13
What? Lewandowski irgendjemandem "verbunden"?
Lewa ist gnadenloser Eigennutzenoptimierer, da war uns vermutlich Immobile mehr "verbunden".
Das einzige, was ich bei ihm nicht verstehe, ist, was der immer noch bei den Bauern macht. Sein Karriereplan sah/sieht doch sicher vor, mal die CL zu gewinnen. Hat/wird er mit den Bauern eher nicht. Weniger Geld hätte er bei Real oder Barca auch nicht verdient.
Und dieser Zug har wohl inzwischen den Bahnhof bereits verlassen.
SgG
Sun
Lewandowski ist eine Ich-AG , das ist nix Neues und finde ich gar nicht mal so schlimm, da er auch keinen
Hehl daraus macht ! Dass er noch bei den Bazen ist ist damit zu erklären, dass er selbst für bajuwarische
Verhältnisse mit Geld zugeschmissen würde.

Für mich leider der beste Stürmer der Welt.

sgG
Lewandowski ist wohl jemand, der den Namen Profi verdient !Bis zum Auslaufen des Vertrages alles für den BVB alles gegeben ! Leistung , Titel vor Tattoes, Frisur und bunten Schuhen, Dauer Aua. Der feine Unterschied zu z. B Reus!

Benutzeravatar
emma66
Latte
Latte
Beiträge: 2435
Registriert: Do 13. Jun 2019, 10:49

Re: Achraf Hakimi [5]

#87 Beitrag von emma66 » Mi 8. Jan 2020, 04:45

Onkel Willi hat geschrieben:
Di 7. Jan 2020, 23:59
jasper1902 hat geschrieben:
Di 7. Jan 2020, 13:26
Sunseeker hat geschrieben:
Di 7. Jan 2020, 13:13
What? Lewandowski irgendjemandem "verbunden"?
Lewa ist gnadenloser Eigennutzenoptimierer, da war uns vermutlich Immobile mehr "verbunden".
Das einzige, was ich bei ihm nicht verstehe, ist, was der immer noch bei den Bauern macht. Sein Karriereplan sah/sieht doch sicher vor, mal die CL zu gewinnen. Hat/wird er mit den Bauern eher nicht. Weniger Geld hätte er bei Real oder Barca auch nicht verdient.
Und dieser Zug har wohl inzwischen den Bahnhof bereits verlassen.
SgG
Sun
Lewandowski ist eine Ich-AG , das ist nix Neues und finde ich gar nicht mal so schlimm, da er auch keinen
Hehl daraus macht ! Dass er noch bei den Bazen ist ist damit zu erklären, dass er selbst für bajuwarische
Verhältnisse mit Geld zugeschmissen würde.

Für mich leider der beste Stürmer der Welt.

sgG
Lewandowski ist wohl jemand, der den Namen Profi verdient !Bis zum Auslaufen des Vertrages alles für den BVB alles gegeben ! Leistung , Titel vor Tattoes, Frisur und bunten Schuhen, Dauer Aua. Der feine Unterschied zu z. B Reus!
alles gegeben? wirkliich alles ? auch als feststand er geht, auch gegen die kriminelle vereinigung aus dem süden ?
Schalke ist heilbar :mrgreen:

Benutzeravatar
emma66
Latte
Latte
Beiträge: 2435
Registriert: Do 13. Jun 2019, 10:49

Re: Achraf Hakimi [5]

#88 Beitrag von emma66 » Mi 8. Jan 2020, 04:46

ausserdem hier der falsche thread. hier gehts um hakimi.
Schalke ist heilbar :mrgreen:

art_vandelay
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1279
Registriert: Do 13. Jun 2019, 14:04

Re: Achraf Hakimi [5]

#89 Beitrag von art_vandelay » Mi 8. Jan 2020, 15:15

Ist absolut richtig wirklich hier den Rahmen auch auszuschöpfen, aber er ist für uns nicht zu bekommen!

Benutzeravatar
Bor-ussia09
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 757
Registriert: Do 13. Jun 2019, 20:07

Re: Achraf Hakimi [5]

#90 Beitrag von Bor-ussia09 » Mi 8. Jan 2020, 18:29

Das bleibt abzuwarten , entschieden ist (offiziell) noch nichts .
Es gehört oft mehr Mut dazu, seine Meinung zu ändern, als ihr treu zu bleiben.

Friedrich Hebbel

Benutzeravatar
emma66
Latte
Latte
Beiträge: 2435
Registriert: Do 13. Jun 2019, 10:49

Re: Achraf Hakimi [5]

#91 Beitrag von emma66 » Mi 8. Jan 2020, 19:06

bin auch der meinung, wir sollten abwarten, was die zeit bringt. noch ist alles drin.
Schalke ist heilbar :mrgreen:

Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3589
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: Achraf Hakimi [5]

#92 Beitrag von Schwejk » Do 9. Jan 2020, 01:13

Will man einem großen deutschen Boulevardmedium glauben, beinhaltet der Leih-, genauer Mietvertrag mit Real auch ein "Matching Right", so daß bei einem allfälligen Interesse eines anderen Vereins (der Bazen z.B.) der BVB ein Sonderziehungsrecht, d.h. das Recht des ersten Zugriffs besitzt, das bei Überbieten des Konkurrenzgebotes greift.

Benutzeravatar
emma66
Latte
Latte
Beiträge: 2435
Registriert: Do 13. Jun 2019, 10:49

Re: Achraf Hakimi [5]

#93 Beitrag von emma66 » Do 9. Jan 2020, 03:23

hat swchon mal hier jemand geschrieben. scheint ja wohl was dran zu sein. hoffe mal, susi schlägt dann zu. :thumbup:
Schalke ist heilbar :mrgreen:

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 4176
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Achraf Hakimi [5]

#94 Beitrag von Tschuttiball » Do 9. Jan 2020, 07:14

Eine erneute, 2 Jährige Leihe, halte ich für realistischer. Noch 2 weitere Jahre bei uns würde ihn noch weiter bringen und in 2 Jahren könnte er dann zB Marcello bei Real ersetzen.

Für alle Seiten wäre dies durchaus sinnvoll. Hakimi kann sich in einem gewohnten Umfeld weiterentwickeln. Wir kriegen für 2 Jahre weiter einen top Spieler. Real kann ihn bei uns "parken".

Stört mich nur, dass wir halt ein Ausbildungsklub für die Elite sind. Sinn würds trotzdem machen...
Der VAR scheitert in Deutschland nicht an der Technik, sondern an den handelnden Personen.
Tschuttiball

jasper1902
Moderator
Moderator
Beiträge: 1546
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 19:11
Wohnort: 48465 Schüttorf

Re: Achraf Hakimi [5]

#95 Beitrag von jasper1902 » Do 9. Jan 2020, 07:29

Tschuttiball hat geschrieben:
Do 9. Jan 2020, 07:14
Eine erneute, 2 Jährige Leihe, halte ich für realistischer. Noch 2 weitere Jahre bei uns würde ihn noch weiter bringen und in 2 Jahren könnte er dann zB Marcello bei Real ersetzen.

Für alle Seiten wäre dies durchaus sinnvoll. Hakimi kann sich in einem gewohnten Umfeld weiterentwickeln. Wir kriegen für 2 Jahre weiter einen top Spieler. Real kann ihn bei uns "parken".

Stört mich nur, dass wir halt ein Ausbildungsklub für die Elite sind. Sinn würds trotzdem machen...
Wenn ich mich nicht täusche hat er Vertrag bis 2022 bei Real - ergo müßte er dort erstmal verlängern.

sgG

Wegbier
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 375
Registriert: Mo 17. Jun 2019, 11:23
Wohnort: Rheinland

Re: Achraf Hakimi [5]

#96 Beitrag von Wegbier » Do 9. Jan 2020, 08:12

Tschuttiball hat geschrieben:
Do 9. Jan 2020, 07:14
Eine erneute, 2 Jährige Leihe, halte ich für realistischer. Noch 2 weitere Jahre bei uns würde ihn noch weiter bringen und in 2 Jahren könnte er dann zB Marcello bei Real ersetzen.

Für alle Seiten wäre dies durchaus sinnvoll. Hakimi kann sich in einem gewohnten Umfeld weiterentwickeln. Wir kriegen für 2 Jahre weiter einen top Spieler. Real kann ihn bei uns "parken".

Stört mich nur, dass wir halt ein Ausbildungsklub für die Elite sind. Sinn würds trotzdem machen...
Ich denke wir können uns über jedes Jahr zusätzlich freuen. Ich befürchte aber er wird zurück zu Real gehen und Zidane möchte ihn dann in der Vorbereitung testen.
Für uns dann insgesamt eine schwierige Situation.
Wenn Mario wirklich geht hätten wir natürlich Gehalt mit welchem wir ihm dann einen Verbleib neben den regelmäßigen Einsätzen schmackhaft machen könnten.

cloud88
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 971
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 08:17

Re: Achraf Hakimi [5]

#97 Beitrag von cloud88 » Do 9. Jan 2020, 21:36

Nach dem er jetzt auch noch den Titel geholt hat wird Real den Teufel tun und ihn komplett abgeben, alleine aus Image Gründen.
Ich gehe davon aus das er dort Verlängert und vllt kann man wirklich noch mal eine Leihe für 1-2 Jahre klar machen. Auch wenn wir ihn damit 3-4 Jahre Ausbilden, haben wir einen sehr starken Spieler günstig bei uns gehabt. Dazu könnte man gleich noch einen Jungen Flügelspieler mit nehmen^^ Diaz würde mir schon reichen.

Benutzeravatar
Optimus
Ersatzbank
Ersatzbank
Beiträge: 1545
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 13:35

Re: Achraf Hakimi [5]

#98 Beitrag von Optimus » Mi 22. Jan 2020, 23:40

Übersetzt
Quelle aus Portugal.Wie sicher :?: :?: :?: :?:
@ Bvbmundo09
Vor 1 Stunde

#Bild teilt mit, dass #RealMadrid kein Interesse daran hat, bei #Hakimi zu bleiben, und #BVB hätte bereits Gespräche mit seinem Manager aufgenommen, um ihn dauerhaft einzustellen.
Optimisten, Pessimisten - letztlich liegen beide falsch. Aber der Optimist lebt glücklicher.
Kofi Annan

Benutzeravatar
Zubitoni
Latte
Latte
Beiträge: 2363
Registriert: Do 13. Jun 2019, 23:42

Re: Achraf Hakimi [5]

#99 Beitrag von Zubitoni » Mi 22. Jan 2020, 23:45

dann muss er aber abwehr lernen.

Falls mein Beitrag Kritik enthält, steht dieser unter folgendem Vorbehalt: Ich bin BVB Fan und werde es bleiben. Susi und das ganze Management erledigen ihre Aufgaben insgesamt zu meiner [„vollsten“ gestrichen am 27.10.19] Zufriedenheit.

Benutzeravatar
emma66
Latte
Latte
Beiträge: 2435
Registriert: Do 13. Jun 2019, 10:49

Re: Achraf Hakimi [5]

#100 Beitrag von emma66 » Mi 22. Jan 2020, 23:59

fänd ich gut, wenn das klappen würde. auch wenn hier einige rumlaufen, die an jedem ein haar finden, der vom bvb ins auge genommen wird.
Schalke ist heilbar :mrgreen:

Antworten