Achraf Hakimi

Wer kommt? Wer geht?
Antworten
Nachricht
Autor
Wegbier
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 357
Registriert: Mo 17. Jun 2019, 11:23
Wohnort: Rheinland

Re: Achraf Hakimi [5]

#121 Beitrag von Wegbier » Sa 15. Feb 2020, 08:04

ich vermisse ihn jetzt schon. er hat einfch eine super Entwicklng bei uns abgelegt und reiist durch seine Sprints immer wieder Löcher.
Wenn wir ihn irgendwie halten, dann Chapeau Susi, ich glaube leider nicht dran.

Benutzeravatar
Axel
Eckfahne
Eckfahne
Beiträge: 228
Registriert: So 23. Jun 2019, 12:56

Re: Achraf Hakimi [5]

#122 Beitrag von Axel » Mi 19. Feb 2020, 01:00

Granate, was muss man machen, um ihn zu halten?

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3511
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Achraf Hakimi [5]

#123 Beitrag von Tschuttiball » Mi 19. Feb 2020, 06:24

Axel hat geschrieben:
Mi 19. Feb 2020, 01:00
Granate, was muss man machen, um ihn zu halten?
Evtl wissen sie ja in Madrid nicht mehr, wie er ausschaut? Dann könnte man ja nen guten Maskenbildner engagieren und Schürrle wie Hakimi aussehen lassen. Dem würd Madrid sicher auch gut gefallen :mrgreen:
Der VAR scheitert in Deutschland nicht an der Technik, sondern an den handelnden Personen.
Tschuttiball

Benutzeravatar
Bor-ussia09
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 662
Registriert: Do 13. Jun 2019, 20:07

Re: Achraf Hakimi [5]

#124 Beitrag von Bor-ussia09 » Mi 19. Feb 2020, 06:31

Tschuttiball hat geschrieben:
Mi 19. Feb 2020, 06:24
Axel hat geschrieben:
Mi 19. Feb 2020, 01:00
Granate, was muss man machen, um ihn zu halten?
Evtl wissen sie ja in Madrid nicht mehr, wie er ausschaut? Dann könnte man ja nen guten Maskenbildner engagieren und Schürrle wie Hakimi aussehen lassen. Dem würd Madrid sicher auch gut gefallen :mrgreen:
Der ist gut :thumbup:
Es gehört oft mehr Mut dazu, seine Meinung zu ändern, als ihr treu zu bleiben.

Friedrich Hebbel

Wegbier
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 357
Registriert: Mo 17. Jun 2019, 11:23
Wohnort: Rheinland

Re: Achraf Hakimi [5]

#125 Beitrag von Wegbier » Mi 19. Feb 2020, 09:37

Axel hat geschrieben:
Mi 19. Feb 2020, 01:00
Granate, was muss man machen, um ihn zu halten?
Glück haben, nen Titel gewinnen und einen der spanisch spricht kaufen, da sein Buddy Paco jetzt weg ist.

Benutzeravatar
Bernd1958
Ersatzbank
Ersatzbank
Beiträge: 1944
Registriert: Do 13. Jun 2019, 07:16
Wohnort: 48432 Rheine

Re: Achraf Hakimi [5]

#126 Beitrag von Bernd1958 » Mi 19. Feb 2020, 11:16

Wegbier hat geschrieben:
Mi 19. Feb 2020, 09:37
Axel hat geschrieben:
Mi 19. Feb 2020, 01:00
Granate, was muss man machen, um ihn zu halten?
Glück haben, nen Titel gewinnen und einen der spanisch spricht kaufen, da sein Buddy Paco jetzt weg ist.
Wir haben schon mindestens zwei spanisch sprechende Spieler im Kader. Morey und Balerdi.
Bleibt gesund. #WirBleibenZuhause

Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3193
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: Achraf Hakimi [5]

#127 Beitrag von Schwejk » Do 20. Feb 2020, 14:16

Liveticker: ;-)

:? Trotz Ende von Real-Leihe: Achraf Hakimi schließt BVB-Verbleib nicht aus
Im Sommer endet die Leihe von Achraf Hakimi. Eigentlich müsste der Marokkaner dann von Borussia Dortmund zurück zu Real Madrid. Doch der 24-Jährige schloss einen Verbleib beim BVB jetzt zum wiederholten Male nicht aus – und verriet, was er von seinem Arbeitgeber erwartet.

https://www.sportbuzzer.de/artikel/achr ... b-vertrag/

Benutzeravatar
LEF
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 894
Registriert: Do 13. Jun 2019, 22:58
Wohnort: Westerwald

Re: Achraf Hakimi [5]

#128 Beitrag von LEF » Do 20. Feb 2020, 15:27

Schwejk hat geschrieben:
Do 20. Feb 2020, 14:16
Liveticker: ;-)

:? Trotz Ende von Real-Leihe: Achraf Hakimi schließt BVB-Verbleib nicht aus
Im Sommer endet die Leihe von Achraf Hakimi. Eigentlich müsste der Marokkaner dann von Borussia Dortmund zurück zu Real Madrid. Doch der 24-Jährige schloss einen Verbleib beim BVB jetzt zum wiederholten Male nicht aus – und verriet, was er von seinem Arbeitgeber erwartet.

https://www.sportbuzzer.de/artikel/achr ... b-vertrag/
Ich wiederhole gerne meinen Vorschlag: Ein Jahr zurück nach Madrid als Praktikant den Vertrag aussitzen, und dann Heimkehr - ablösefrei - zum großen BVB. ;)

Benutzeravatar
Bernd1958
Ersatzbank
Ersatzbank
Beiträge: 1944
Registriert: Do 13. Jun 2019, 07:16
Wohnort: 48432 Rheine

Re: Achraf Hakimi [5]

#129 Beitrag von Bernd1958 » Do 20. Feb 2020, 17:14

Der hat noch zwei oder drei Jahre Vertrag in Madrid.
Bleibt gesund. #WirBleibenZuhause

Benutzeravatar
Optimus
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1317
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 13:35

Re: Achraf Hakimi [5]

#130 Beitrag von Optimus » Do 20. Feb 2020, 17:46

Bernd1958 hat geschrieben:
Do 20. Feb 2020, 17:14
Der hat noch zwei oder drei Jahre Vertrag in Madrid.
Genau. Bis 6.2022
Optimisten, Pessimisten - letztlich liegen beide falsch. Aber der Optimist lebt glücklicher.
Kofi Annan

Benutzeravatar
MattiBeuti
Moderator
Moderator
Beiträge: 1875
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:12

Re: Achraf Hakimi [5]

#131 Beitrag von MattiBeuti » Do 20. Feb 2020, 18:58

Axel hat geschrieben:
Mi 19. Feb 2020, 01:00
Granate, was muss man machen, um ihn zu halten?
Bitte sagen kann schon helfen. Kann mal jemand Achraf darum bitten???? Muss doch möglich sein. :D

Aktuell glaube ich noch nicht daran. Es wäre schon ein richtig starkes Zeichen. Aber Achraf müsste schon sehr vernünftig mit der Situation umgehen(auf Spielpraxis setzen und danach sieht es aus) und Real müsste sich ziemlich dumm anstellen(so ein Talent ziehen lassen). Mal schauen.
"Es ist nicht wichtig, was die Leute über dich denken, wenn du kommst. Es ist wichtig, was die Leute von dir denken, wenn du gehst." (Jürgen Klopp)

Wegbier
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 357
Registriert: Mo 17. Jun 2019, 11:23
Wohnort: Rheinland

Re: Achraf Hakimi [5]

#132 Beitrag von Wegbier » So 23. Feb 2020, 06:50

Bernd1958 hat geschrieben:
Mi 19. Feb 2020, 11:16
Wegbier hat geschrieben:
Mi 19. Feb 2020, 09:37
Axel hat geschrieben:
Mi 19. Feb 2020, 01:00
Granate, was muss man machen, um ihn zu halten?
Glück haben, nen Titel gewinnen und einen der spanisch spricht kaufen, da sein Buddy Paco jetzt weg ist.
Wir haben schon mindestens zwei spanisch sprechende Spieler im Kader. Morey und Balerdi.
Er war sehr dicke mit Paco, das hat man auch im Spiel gesehen. Morey und Balerdi setzten nur auf der Bank, ich finde das ist ein Unterschied.
So langsam hat er sich auch mit Haaland vorne eingeschossen, er ist noch lange nicht am Maximum.
Gefallen hat mir gestern wie er konsequent bei eigenen Ecken als letzter Dortmunder gespielt hat um jeden möglichen Konter direkt abzufangen.

Benutzeravatar
LEF
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 894
Registriert: Do 13. Jun 2019, 22:58
Wohnort: Westerwald

Re: Achraf Hakimi [5]

#133 Beitrag von LEF » So 23. Feb 2020, 10:52

Wegbier hat geschrieben:
So 23. Feb 2020, 06:50
Bernd1958 hat geschrieben:
Mi 19. Feb 2020, 11:16
Wegbier hat geschrieben:
Mi 19. Feb 2020, 09:37
Axel hat geschrieben:
Mi 19. Feb 2020, 01:00
Granate, was muss man machen, um ihn zu halten?
Glück haben, nen Titel gewinnen und einen der spanisch spricht kaufen, da sein Buddy Paco jetzt weg ist.
Wir haben schon mindestens zwei spanisch sprechende Spieler im Kader. Morey und Balerdi.
Er war sehr dicke mit Paco, das hat man auch im Spiel gesehen. Morey und Balerdi setzten nur auf der Bank, ich finde das ist ein Unterschied.
So langsam hat er sich auch mit Haaland vorne eingeschossen, er ist noch lange nicht am Maximum.
Gefallen hat mir gestern wie er konsequent bei eigenen Ecken als letzter Dortmunder gespielt hat um jeden möglichen Konter direkt abzufangen.
Es ist taktisch ausgereift, den schnellen Hakimi bei Standarts hinten zu lassen. Wenn er noch lernt, weniger leichtsinnige Fehlpässe in der eigenen Hälfte zu spielen, dann ist auf dem Weg zur Wesltklasse. Dann allerdings dürfte er für uns nicht zu halten sein.
Also ist es vielleicht gar nicht mal so schlecht für uns, wenn er diesen Lapsus noch etwas beibehält. ;)

HoWe1909
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 439
Registriert: Do 20. Jun 2019, 18:28

Re: Achraf Hakimi [5]

#134 Beitrag von HoWe1909 » So 23. Feb 2020, 11:43

Wegbier hat geschrieben:
So 23. Feb 2020, 06:50
Bernd1958 hat geschrieben:
Mi 19. Feb 2020, 11:16
Wegbier hat geschrieben:
Mi 19. Feb 2020, 09:37
Axel hat geschrieben:
Mi 19. Feb 2020, 01:00
Granate, was muss man machen, um ihn zu halten?
Glück haben, nen Titel gewinnen und einen der spanisch spricht kaufen, da sein Buddy Paco jetzt weg ist.
Wir haben schon mindestens zwei spanisch sprechende Spieler im Kader. Morey und Balerdi.
Er war sehr dicke mit Paco, das hat man auch im Spiel gesehen. Morey und Balerdi setzten nur auf der Bank, ich finde das ist ein Unterschied.
So langsam hat er sich auch mit Haaland vorne eingeschossen, er ist noch lange nicht am Maximum.
Gefallen hat mir gestern wie er konsequent bei eigenen Ecken als letzter Dortmunder gespielt hat um jeden möglichen Konter direkt abzufangen.
Ja, er hat unfassbares Potenzial. Aber trotzdem glaube ich, dass wenn er nächste Saison schon zurück zu Real geht, er dort eine sehr untergeordnete Rolle spielen wird. Der braucht noch viel Zeit!

cloud88
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 850
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 08:17

Re: Achraf Hakimi [5]

#135 Beitrag von cloud88 » So 23. Feb 2020, 14:20

Gestern merkte man ihm an das er noch ein paar Defizite hat, die es ihm bei Real schwer machen würden. Eine weitere Leihe wäre für alle das beste, da Real so jemanden bestimmt nicht ihn RKO abgibt. Wenn er sich Defensive noch steigert wird er wohl einer der besten auf seiner Position werden.

jasper1902
Moderator
Moderator
Beiträge: 1393
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 19:11
Wohnort: 48465 Schüttorf

Re: Achraf Hakimi [5]

#136 Beitrag von jasper1902 » So 22. Mär 2020, 12:58

dann soll er mal gerne weiter zweifeln :D

https://www.spox.com/de/sport/fussball/ ... eltag.html

sgG

yamau
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1453
Registriert: Do 20. Aug 2020, 20:47

Re: Achraf Hakimi [5]

#137 Beitrag von yamau » So 22. Mär 2020, 14:14

In einigen der letzten Spiele hat er, wohl wie auch viele in der Mannschaft, in der Defensive deutlich besser gespielt! An manchen Tagen zuvor habe ich gedacht der bekommt das nicht hin aber wenn er es eines Tages schafft, auch seine Defensivaufgaben gemäß Vorgaben zu erfüllen, wird er einer unserer Waffen! Ich denke auch, nur über Praxis wird er das idealisieren und nicht von der Bank aus, mithin wäre er bei uns perfekt aufgehoben. Ich glaube er wird für weitere 2 Jahre ausgeliehen, in der aktuellen Lage ohnehin rein wirtschaftlich vernünftig. Wer will jetzt noch Spieler für 100 Mio kaufen, derjenige handelt wirtschaftlich unverantwortlich und selbst sportlich muss man genauso abwarten ob der Spieler in jede Mannschaft passt...

Benutzeravatar
19BVB09
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 404
Registriert: Do 13. Jun 2019, 18:57

Re: Achraf Hakimi [5]

#138 Beitrag von 19BVB09 » Sa 28. Mär 2020, 15:26

Achraf Hakimi und Erné spielen heute bei der Bundesliga Home Challenge für den BVB. Der heutige Gegner ist der 1. FSV Mainz 05. Achrafs Kontrahent ist Daniel Brosinski. Start 17.10 Uhr...

Falls wer Langeweile hat... 8-)

"Man kann den Wind nicht ändern, aber die Segel richtig setzen." (Aristoteles) #HejaBVB

Mike1985
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 417
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:17

Re: Achraf Hakimi [5]

#139 Beitrag von Mike1985 » Sa 4. Apr 2020, 17:41

Laut Marca hat Hakimi seinen Vertrag bei Real Madrid bis 2023 verlängert. Und wenn es der kicker mit aufgreift dürfte da was dran sein.

https://www.kicker.de/4000000033109/tra ... C3%A4ngert

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3511
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Achraf Hakimi [5]

#140 Beitrag von Tschuttiball » So 5. Apr 2020, 15:55

So kann man ihn vielleicht noch ein weiteres Jahr ausleihen. Dass wäre für uns gut. Ein Kauf bei seiner Klasse halte ich (leider) für uns unwahrscheinlich. Da will Real ihn künftig selber.
Der VAR scheitert in Deutschland nicht an der Technik, sondern an den handelnden Personen.
Tschuttiball

Antworten