Achraf Hakimi

Wer kommt? Wer geht?
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 4205
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Achraf Hakimi [5]

#101 Beitrag von Tschuttiball » Do 23. Jan 2020, 06:42

emma66 hat geschrieben:
Mi 22. Jan 2020, 23:59
fänd ich gut, wenn das klappen würde. auch wenn hier einige rumlaufen, die an jedem ein haar finden, der vom bvb ins auge genommen wird.
Ich fände dies HERVORRAGEND, sollte dies stimmen. Hakimi ist einer der wichtigsten Spieler in unserem Kader. Und die Eierlegende Milchsau, offensiv sowie defensiv, können wir uns nicht leisten da diese Weltweit begehrt sind. Wenn dann ein Spieler noch bei uns bleiben will und sich wohlfühlt... umso besser! :thumbup:
Der VAR scheitert in Deutschland nicht an der Technik, sondern an den handelnden Personen.
Tschuttiball

Benutzeravatar
Bernd1958
Latte
Latte
Beiträge: 2153
Registriert: Do 13. Jun 2019, 07:16
Wohnort: 48432 Rheine

Re: Achraf Hakimi [5]

#102 Beitrag von Bernd1958 » Do 23. Jan 2020, 12:49

Sollte er bleiben, dann aber bitte in der Vorbereitung bei Dede in die Abwehrschule gehen. Denn verteidigen gehört auch zum Fußball.
Bleibt gesund. #WirBleibenZuhause

Lk75
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 311
Registriert: Di 18. Jun 2019, 18:37

Re: Achraf Hakimi [5]

#103 Beitrag von Lk75 » Do 23. Jan 2020, 15:43

Das wäre ein wichtiger Baustein, der auch aus der Thematik rechter AV den Druck nehmen würde.

slig
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 373
Registriert: So 16. Jun 2019, 18:51

Re: Achraf Hakimi [5]

#104 Beitrag von slig » Do 23. Jan 2020, 16:17

wäre ein absoluter coup!

Benutzeravatar
emma66
Latte
Latte
Beiträge: 2436
Registriert: Do 13. Jun 2019, 10:49

Re: Achraf Hakimi [5]

#105 Beitrag von emma66 » Do 23. Jan 2020, 16:37

dann drücken wir mal susi die daumen, daß der "coup" gelingen möge. wäre toll den hier zu haben. :thumbup:
Schalke ist heilbar :mrgreen:

Benutzeravatar
Zubitoni
Latte
Latte
Beiträge: 2365
Registriert: Do 13. Jun 2019, 23:42

Re: Achraf Hakimi [5]

#106 Beitrag von Zubitoni » Do 23. Jan 2020, 22:45

Bernd1958 hat geschrieben:
Do 23. Jan 2020, 12:49
Sollte er bleiben, dann aber bitte in der Vorbereitung bei Dede in die Abwehrschule gehen. Denn verteidigen gehört auch zum Fußball.
die beiden brasilianer würden sich bestimmt gut verstehen.

wenn susi das schaffen sollte, wäre das mal wieder ne riesen nummer. und mit nem neuen trainer würde hakimi bestimmt auch abwehrarbeit leisten und so noch wertvoller für uns!

Falls mein Beitrag Kritik enthält, steht dieser unter folgendem Vorbehalt: Ich bin BVB Fan und werde es bleiben. Susi und das ganze Management erledigen ihre Aufgaben insgesamt zu meiner [„vollsten“ gestrichen am 27.10.19] Zufriedenheit.

Benutzeravatar
Optimus
Ersatzbank
Ersatzbank
Beiträge: 1556
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 13:35

Re: Achraf Hakimi [5]

#107 Beitrag von Optimus » Do 23. Jan 2020, 22:48

Zubitoni hat geschrieben:
Do 23. Jan 2020, 22:45
Bernd1958 hat geschrieben:
Do 23. Jan 2020, 12:49
Sollte er bleiben, dann aber bitte in der Vorbereitung bei Dede in die Abwehrschule gehen. Denn verteidigen gehört auch zum Fußball.
die beiden brasilianer würden sich bestimmt gut verstehen.

wenn susi das schaffen sollte, wäre das mal wieder ne riesen nummer. und mit nem neuen trainer würde hakimi bestimmt auch abwehrarbeit leisten und so noch wertvoller für uns!
Hakimi ist Marokaner. ;)
Optimisten, Pessimisten - letztlich liegen beide falsch. Aber der Optimist lebt glücklicher.
Kofi Annan

Benutzeravatar
Zubitoni
Latte
Latte
Beiträge: 2365
Registriert: Do 13. Jun 2019, 23:42

Re: Achraf Hakimi [5]

#108 Beitrag von Zubitoni » Do 23. Jan 2020, 22:58

ach ;)

Falls mein Beitrag Kritik enthält, steht dieser unter folgendem Vorbehalt: Ich bin BVB Fan und werde es bleiben. Susi und das ganze Management erledigen ihre Aufgaben insgesamt zu meiner [„vollsten“ gestrichen am 27.10.19] Zufriedenheit.

Wegbier
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 375
Registriert: Mo 17. Jun 2019, 11:23
Wohnort: Rheinland

Re: Achraf Hakimi [5]

#109 Beitrag von Wegbier » Sa 25. Jan 2020, 22:03

Also die Leihe von odriozola zu den Bayern ist jetzt nicht unbedingt Mut machend auf einen Hakimi Transfer zu uns im Sommer.
Zidane hat ihn damals auch zu den Profis geholt. Wäre sehr schade , aber es wird wohl eher nix.

Benutzeravatar
Optimus
Ersatzbank
Ersatzbank
Beiträge: 1556
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 13:35

Re: Achraf Hakimi [5]

#110 Beitrag von Optimus » Do 30. Jan 2020, 16:06

Hört sich gut an. :D
Achraf Hakimi wünscht sich offenbar, über den Sommer hinaus bei Borussia Dortmund zu bleiben. Dies berichtet die spanische ‚Sport‘. Demnach will der 21-Jährige im Anschluss an die Saison nicht zu seinem Stammverein Real Madrid zurückkehren, wie bislang angenommen wurde.
http://www.fussballtransfers.com/bundes ... ben_114018
Optimisten, Pessimisten - letztlich liegen beide falsch. Aber der Optimist lebt glücklicher.
Kofi Annan

jasper1902
Moderator
Moderator
Beiträge: 1547
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 19:11
Wohnort: 48465 Schüttorf

Re: Achraf Hakimi [5]

#111 Beitrag von jasper1902 » Do 30. Jan 2020, 16:24

Optimus hat geschrieben:
Do 30. Jan 2020, 16:06
Hört sich gut an. :D
Achraf Hakimi wünscht sich offenbar, über den Sommer hinaus bei Borussia Dortmund zu bleiben. Dies berichtet die spanische ‚Sport‘. Demnach will der 21-Jährige im Anschluss an die Saison nicht zu seinem Stammverein Real Madrid zurückkehren, wie bislang angenommen wurde.
http://www.fussballtransfers.com/bundes ... ben_114018
SOLLTE das stimmen wäre es ein erster , wenn auch kleiner Schritt in die richtige Richtung.
Real kann ja einen Tausch Sancho/Hakimi zustimmen und X draufzahlen.

sgG

Mike1985
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 461
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:17

Re: Achraf Hakimi [5]

#112 Beitrag von Mike1985 » Do 30. Jan 2020, 16:43

Nein, nicht immer einen guten abgeben um einen guten zu bekommen. Hakimi bleibt zusammen mit Sancho.

Benutzeravatar
La Roja
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 565
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:21
Wohnort: Süddeutschland

Re: Achraf Hakimi [5]

#113 Beitrag von La Roja » Do 30. Jan 2020, 16:45

Mike1985 hat geschrieben:
Do 30. Jan 2020, 16:43
Nein, nicht immer einen guten abgeben um einen guten zu bekommen. Hakimi bleibt zusammen mit Sancho.
Das wäre schon maximal geil, leider in meinen Augen doch sehr, sehr unwahrscheinlich :(
Schwarz-gelbe Grüße, Dany

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 4205
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Achraf Hakimi [5]

#114 Beitrag von Tschuttiball » Do 30. Jan 2020, 18:44

Hakimi ist es offensichtlich nicht zu kalt in Dortmund.
Der VAR scheitert in Deutschland nicht an der Technik, sondern an den handelnden Personen.
Tschuttiball

Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3589
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: Achraf Hakimi [5]

#115 Beitrag von Schwejk » Do 30. Jan 2020, 18:55

Tschuttiball hat geschrieben:
Do 30. Jan 2020, 18:44
Hakimi ist es offensichtlich nicht zu kalt in Dortmund.
Und/oder er hat eine deutsche Freundin inzwischen, die es nur in der Sommerpause zur spanischen Sonne drängt. ;-)

Benutzeravatar
El Emma
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 743
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 22:07

Re: Achraf Hakimi [5]

#116 Beitrag von El Emma » Do 30. Jan 2020, 22:38

Tschuttiball hat geschrieben:
Do 30. Jan 2020, 18:44
Hakimi ist es offensichtlich nicht zu kalt in Dortmund.
Der Klimawandel ist mal ausnahmsweise für etwas gut!
:eh:

yamau
Ersatzbank
Ersatzbank
Beiträge: 1631
Registriert: Do 20. Aug 2020, 20:47

Re: Achraf Hakimi [5]

#117 Beitrag von yamau » Fr 31. Jan 2020, 19:19

mit den Neuverpflichtungen wird sich auch Hakimi überlegen was sich da entwickelt...

Benutzeravatar
Axel
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 270
Registriert: So 23. Jun 2019, 12:56

Re: Achraf Hakimi [5]

#118 Beitrag von Axel » Fr 31. Jan 2020, 20:13

Jetzt noch Hakimi halten.
Wäre für mich der absolute Konigstransfer. :thumbup:
Dann kann man ganz entspannt im Sommer für die Abgänge nachlegen.

Benutzeravatar
emma66
Latte
Latte
Beiträge: 2436
Registriert: Do 13. Jun 2019, 10:49

Re: Achraf Hakimi [5]

#119 Beitrag von emma66 » Fr 31. Jan 2020, 20:15

Axel hat geschrieben:
Fr 31. Jan 2020, 20:13
Jetzt noch Hakimi halten.
Wäre für mich der absolute Konigstransfer. :thumbup:
Dann kann man ganz entspannt im Sommer für die Abgänge nachlegen.
das wäre auch für mich der transfer des jahres. drücke alle daumen.
Schalke ist heilbar :mrgreen:

Benutzeravatar
Optimus
Ersatzbank
Ersatzbank
Beiträge: 1556
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 13:35

Re: Achraf Hakimi [5]

#120 Beitrag von Optimus » Mo 3. Feb 2020, 17:40

Achraf Hakimi von Borussia Dortmund stellt erneut Geschwindigkeitsrekord auf
Im Spiel gegen Union Berlin wurde der BVB-Außenverteidiger mit einer Spitzengeschwindigkeit von 36,52 km/h gemessen und sprintete damit zu einem neuen Rekord. Die vorherige Bestmarke von 36,21 km/h hatte der Dortmunder bereits im Dezember 2019 selbst aufgestellt.
https://www.bundesliga.com/de/bundeslig ... gkeit-8851
Optimisten, Pessimisten - letztlich liegen beide falsch. Aber der Optimist lebt glücklicher.
Kofi Annan

Antworten