Matthias Sammer [Externer Berater]

Alles über den BVB hier rein
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 4689
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: Matthias Sammer [Externer Berater]

#81 Beitrag von Schwejk » Do 25. Mär 2021, 11:47

Ich denke, Sammer bewertet mit dieser etwas irritierenden Aussage weniger Hummels' Qualität/Bedeutung auf'm Platz als vielmehr diejenige inna Kabine & vor den Medien mit dem Kollateralnutzen, daß er gleichzeitig damit die Dramatik aus'm allfällig baldigen Haalandabgang relativiert.. ;-)

Edit: Und er bleibt auch hier seiner Tradition treu, unorthodoxe Statements zu bieten, die sich aufmerksamkeiterweckenden Verfremdungseffekten annähern. ;-)

yamau
Latte
Latte
Beiträge: 2265
Registriert: Do 20. Aug 2020, 20:47

Re: Matthias Sammer [Externer Berater]

#82 Beitrag von yamau » So 28. Mär 2021, 20:16

Sammer wäre der perfekte neue Bundestrainer!

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 6668
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Matthias Sammer [Externer Berater]

#83 Beitrag von Tschuttiball » So 28. Mär 2021, 20:17

Wird er aber nie machen. Er macht ja net mal den Interimstrainer bei uns.
Stolzes BVB-Mitglied seit 1995!

yamau
Latte
Latte
Beiträge: 2265
Registriert: Do 20. Aug 2020, 20:47

Re: Matthias Sammer [Externer Berater]

#84 Beitrag von yamau » So 28. Mär 2021, 20:30

..nee, glaube ich auch nicht! M.E. aber aufgrund seines Wissens könnte das ein durchweg guter Bundestrainer werden, nur ob Bierhoff ihn will zweifle ich an! Wäre vor allem besser als Matthäus;)!

Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 4689
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: Matthias Sammer [Externer Berater]

#85 Beitrag von Schwejk » Sa 3. Apr 2021, 18:25

Was hat die Chose mit Sammer gebracht? Nicht viel oder: "Dank für nichts!". Kann "imho durchaus auslaufen, was es sicherlich ohnehin wird.

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 6668
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Matthias Sammer [Externer Berater]

#86 Beitrag von Tschuttiball » Sa 3. Apr 2021, 18:26

Schwejk hat geschrieben:
Sa 3. Apr 2021, 18:25
Was hat die Chose mit Sammer gebracht? Nicht viel oder: "Dank für nichts!". Kann "imho durchaus auslaufen, was es sicherlich ohnehin wird.
Wenn man die Fakten analysiert: Das Gegenteil eines Aufschwungs. Somit eigentlich nichts...
Stolzes BVB-Mitglied seit 1995!

Benutzeravatar
LEF
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1260
Registriert: Do 13. Jun 2019, 22:58
Wohnort: Westerwald

Re: Matthias Sammer [Externer Berater]

#87 Beitrag von LEF » Sa 3. Apr 2021, 20:28

Schwejk hat geschrieben:
Sa 3. Apr 2021, 18:25
Was hat die Chose mit Sammer gebracht? Nicht viel oder: "Dank für nichts!". Kann "imho durchaus auslaufen, was es sicherlich ohnehin wird.
Yep......Geld sparen ist angesagt.

Benutzeravatar
Zubitoni
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3193
Registriert: Do 13. Jun 2019, 23:42

Re: Matthias Sammer [Externer Berater]

#88 Beitrag von Zubitoni » So 4. Apr 2021, 10:50

außer spesen nix gewesen.

Falls mein Beitrag Kritik enthält, steht dieser unter folgendem Vorbehalt: Ich bin BVB Fan und werde es bleiben. Susi und das ganze Management erledigen ihre Aufgaben insgesamt zu meiner [„vollsten“ gestrichen am 27.10.19] Zufriedenheit.

Wegbier
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 465
Registriert: Mo 17. Jun 2019, 11:23
Wohnort: Rheinland

Re: Matthias Sammer [Externer Berater]

#89 Beitrag von Wegbier » Mo 5. Apr 2021, 21:03

Ich fand ihn bei eurosport nicht schlecht und denke das er sich bestimmt oft eingebracht hat.
Was er meiner Meinung nach nicht machen sollte ist einen Kader zu bestimmen, da er zu defensiv denkt . Er hat es damals auch mit einem bomben Kader gegen Cottbus nicht geschafft das Endspiel zu gewinnen.
Fazit: aki und Susi fachsimpeln bestimmt sehr gerne mit ihm, ob es dem bvb einen Mehrwert bringt kann keiner sagen.
Was war seine Funktion bei den Bayern ? Was hat er dort bewirkt?
Sein Gehalt wird den Braten nicht fett machen, da hauen eher Verträge von einigen Spielern rein, welche keine 5 guten Spiele für den bvb gemacht haben.

yamau
Latte
Latte
Beiträge: 2265
Registriert: Do 20. Aug 2020, 20:47

Re: Matthias Sammer [Externer Berater]

#90 Beitrag von yamau » Mo 5. Apr 2021, 23:13

Wie meinte Klopp einst unter MS werden keine Punkte mehr o weniger geholt...recht hatte er! Das ist alles Watzke‘s Idee wie die zahlreichen Rückholaktionen...! Bedauerlicherweise alle ohne Erfolg und er wird bis 2025 noch mehr solche Aktionen starten! Wetten!?

Stumpen
Ersatzbank
Ersatzbank
Beiträge: 1597
Registriert: Do 13. Jun 2019, 02:54

Re: Matthias Sammer [Externer Berater]

#91 Beitrag von Stumpen » Di 6. Apr 2021, 01:43

... was macht er im Detail bei uns? Pro Spiel ein Bericht schreiben? Kommunikation mit den Großkopferten? Mir ist der Sammer Effekt nicht ganz klar. Hört man auf seinem Ratschlag nicht, oder berät er schlecht.

edinho
Seitenlinie
Seitenlinie
Beiträge: 76
Registriert: Do 6. Feb 2020, 08:39

Re: Matthias Sammer [Externer Berater]

#92 Beitrag von edinho » Di 6. Apr 2021, 08:12

Meiner Meinung nach eine Personalie mit Null-Effekt...Das Geld sollte man lieber in Mislintat investieren.

Pew
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 918
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 15:33

Re: Matthias Sammer [Externer Berater]

#93 Beitrag von Pew » Di 6. Apr 2021, 12:20

Ist das jetzt mehr als blinder Aktionismus dem Sammer als nächste Sau durchs Dorf zu treiben? Als Fan hat man doch überhaupt keine Ahnung wie die Zusammenarbeit mit ihm in der Realität aussieht.

Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 4689
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: Matthias Sammer [Externer Berater]

#94 Beitrag von Schwejk » Di 6. Apr 2021, 12:30

Pew hat geschrieben:
Di 6. Apr 2021, 12:20
Ist das jetzt mehr als blinder Aktionismus dem Sammer als nächste Sau durchs Dorf zu treiben? Als Fan hat man doch überhaupt keine Ahnung wie die Zusammenarbeit mit ihm in der Realität aussieht.
Oh, wie groß wäre wohl erst der Absturz ohne Sammer?! Daher: Thx, Matze! ;-)

SCNR

Benutzeravatar
Thorsten
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 374
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 10:49

Re: Matthias Sammer [Externer Berater]

#95 Beitrag von Thorsten » Di 6. Apr 2021, 13:06

Pew hat geschrieben:
Di 6. Apr 2021, 12:20
Ist das jetzt mehr als blinder Aktionismus dem Sammer als nächste Sau durchs Dorf zu treiben? Als Fan hat man doch überhaupt keine Ahnung wie die Zusammenarbeit mit ihm in der Realität aussieht.
!!!
Thorsten
--
sportliche Erfolge: Vorletzter in einem lokalen Schachturnier!
BvB-Fan seit 1967
Hobby: Rechtschreib-Nazi (aufgegeben) und Klugscheiss(ß)er

Shafirion
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1051
Registriert: Mo 17. Jun 2019, 12:22

Re: Matthias Sammer [Externer Berater]

#96 Beitrag von Shafirion » Di 6. Apr 2021, 13:15

Thorsten hat geschrieben:
Di 6. Apr 2021, 13:06
Pew hat geschrieben:
Di 6. Apr 2021, 12:20
Ist das jetzt mehr als blinder Aktionismus dem Sammer als nächste Sau durchs Dorf zu treiben? Als Fan hat man doch überhaupt keine Ahnung wie die Zusammenarbeit mit ihm in der Realität aussieht.
!!!
Kann ich mich nur anschließen.

Benutzeravatar
Bor-ussia09
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1007
Registriert: Do 13. Jun 2019, 20:07

Re: Matthias Sammer [Externer Berater]

#97 Beitrag von Bor-ussia09 » Di 6. Apr 2021, 14:18

Shafirion hat geschrieben:
Di 6. Apr 2021, 13:15
Thorsten hat geschrieben:
Di 6. Apr 2021, 13:06
Pew hat geschrieben:
Di 6. Apr 2021, 12:20
Ist das jetzt mehr als blinder Aktionismus dem Sammer als nächste Sau durchs Dorf zu treiben? Als Fan hat man doch überhaupt keine Ahnung wie die Zusammenarbeit mit ihm in der Realität aussieht.
!!!
Kann ich mich nur anschließen.
Ich ebenfalls
Es gehört oft mehr Mut dazu, seine Meinung zu ändern, als ihr treu zu bleiben.

Friedrich Hebbel

Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 4689
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: Matthias Sammer [Externer Berater]

#98 Beitrag von Schwejk » Di 6. Apr 2021, 14:23

Nun ja, Sammer in die Wüste schicken ist das eine, das Konstatieren eines Ausbleibens der erwarteten Wirkung seiner Verpflichtung ein anderes.

Ansonsten verweise ich nomma darauf, daß wir ihm zu Dank verpflichtet sein müssen, indem wir annehmen, ohne ihn wäre der Absturz noch krasser ausgefallen. ;-)

Pew
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 918
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 15:33

Re: Matthias Sammer [Externer Berater]

#99 Beitrag von Pew » Di 6. Apr 2021, 14:43

Schwejk hat geschrieben:
Di 6. Apr 2021, 12:30
Pew hat geschrieben:
Di 6. Apr 2021, 12:20
Ist das jetzt mehr als blinder Aktionismus dem Sammer als nächste Sau durchs Dorf zu treiben? Als Fan hat man doch überhaupt keine Ahnung wie die Zusammenarbeit mit ihm in der Realität aussieht.
Oh, wie groß wäre wohl erst der Absturz ohne Sammer?! Daher: Thx, Matze! ;-)

SCNR
Jetzt so zu tun als würde Sammer direkte Verantwortung für unser sportliches Abschneiden tragen ist einfach unsachlich. Der ist ein externer Berater, der zeigt unseren tatsächlichen Verantwortlichen eine alternative Perspektive auf und was die dann damit machen ist ihre Sache. So lange wir keine Position Sammers kennen ist es doch absolut albern ihn da jetzt zum Buhmann zu machen.

Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 4689
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: Matthias Sammer [Externer Berater]

#100 Beitrag von Schwejk » Di 6. Apr 2021, 14:52

Pew hat geschrieben:
Di 6. Apr 2021, 14:43
Schwejk hat geschrieben:
Di 6. Apr 2021, 12:30
Pew hat geschrieben:
Di 6. Apr 2021, 12:20
Ist das jetzt mehr als blinder Aktionismus dem Sammer als nächste Sau durchs Dorf zu treiben? Als Fan hat man doch überhaupt keine Ahnung wie die Zusammenarbeit mit ihm in der Realität aussieht.
Oh, wie groß wäre wohl erst der Absturz ohne Sammer?! Daher: Thx, Matze! ;-)

SCNR
Jetzt so zu tun als würde Sammer direkte Verantwortung für unser sportliches Abschneiden tragen ist einfach unsachlich. Der ist ein externer Berater, der zeigt unseren tatsächlichen Verantwortlichen eine alternative Perspektive auf und was die dann damit machen ist ihre Sache. So lange wir keine Position Sammers kennen ist es doch absolut albern ihn da jetzt zum Buhmann zu machen.
Aber das wird man ja wohl noch sagen dürfen......, ;-)
daß die Erwartungen, die mit seiner Verpflichtung verbunden waren, keinesfalls erfüllt wurden. Ihn macht doch niemand verantwortlich für den Niedergang, soweit ich das lese, oder etwa gar zum Buhmann. :)

Edit: Und wie geschrieben, notfalls schreibe man ihm zugute, daß der Absturz nicht noch schärfer ausgefallen ist. ;-)

Antworten