Film- und Serien-Tipps (bitte keine Spoiler)

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Zubitoni
Latte
Latte
Beiträge: 2367
Registriert: Do 13. Jun 2019, 23:42

Re: Film- und Serien-Tipps (bitte keine Spoiler)

#321 Beitrag von Zubitoni » Fr 13. Nov 2020, 22:19

tipp: designated survivor. über verschwörung in den usa.

plot ist schon klassisch amerikanisch, aber die erste staffel hat was.

Falls mein Beitrag Kritik enthält, steht dieser unter folgendem Vorbehalt: Ich bin BVB Fan und werde es bleiben. Susi und das ganze Management erledigen ihre Aufgaben insgesamt zu meiner [„vollsten“ gestrichen am 27.10.19] Zufriedenheit.

Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3589
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: Film- und Serien-Tipps (bitte keine Spoiler)

#322 Beitrag von Schwejk » Sa 14. Nov 2020, 11:53

Anlaß genug, sich "Shame" (2011) reinzuziehen? ;-) SCNR

Die zweite Staffel
Essay: Der Trumpismus ist noch längst nicht erledigt: Donald Trump Jr und seine Freundin Kimberly Guilfoyle stehen für eine neue Generation – machtgierig, von Killerinstinkt getrieben und obszön. Eine literarisch-politische Fantasie.

von Rachel Kushner

Ein einsamer, sexsüchtiger Mann, gespielt von Michael Fassbender, holt sich in Steve McQueens Film »Shame« Frauen auf sein Zimmer im Standard Hotel, oberhalb der Highline in New York City – im fruchtlosen Streben nach spiritueller Transzendenz mittels anonymer sexueller Kontakte. Der Regisseur McQueen hat zu viel Stil, um eine Fortsetzung zu drehen, und doch fällt es mir auf einmal ganz leicht, mir »Shame II« vor-zustellen: In den Hauptrollen wären Donald Trump Jr und seine Freundin Kimberly Guilfoyle, die sich in einem stickigen Hotelzimmer über dem glitzernden Hudson aus einer Pechsträhne vögeln. (...)[/i]
(DER SPIEGEL, aktuelle Printausgabe)

Antworten