A.Watzke

Alles über den BVB hier rein
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3509
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: A.Watzke

#41 Beitrag von Tschuttiball » Mo 19. Aug 2019, 22:33

Herb hat geschrieben:
Mo 19. Aug 2019, 21:30
Allerdings habe ich mich zwischendurch gefragt, ob das jetzt ein Interview über den BVB oder Bayern ist (was natürlich nicht die Schuld von Aki ist, sondern eher den Fragen geschuldet war).
Teil 1 war BVB. Aber da alle Journalisten bzw Redakteure, in Bayern Bettwäsche schlafen, müssen sie halt jeden noch zu dem "Lieblingsklub der Deutschen" befragen.

:kotz:
Der VAR scheitert in Deutschland nicht an der Technik, sondern an den handelnden Personen.
Tschuttiball

jasper1902
Moderator
Moderator
Beiträge: 1393
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 19:11
Wohnort: 48465 Schüttorf

Re: A.Watzke

#42 Beitrag von jasper1902 » Di 20. Aug 2019, 07:38

Insgesamt ein sehr souveräner und unaufgeregter Auftritt von Aki :thumbup:

sgG

Benutzeravatar
MattiBeuti
Moderator
Moderator
Beiträge: 1869
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:12

Re: A.Watzke

#43 Beitrag von MattiBeuti » Di 20. Aug 2019, 13:41

Tschuttiball hat geschrieben:
Mo 19. Aug 2019, 22:33
Herb hat geschrieben:
Mo 19. Aug 2019, 21:30
Allerdings habe ich mich zwischendurch gefragt, ob das jetzt ein Interview über den BVB oder Bayern ist (was natürlich nicht die Schuld von Aki ist, sondern eher den Fragen geschuldet war).
Teil 1 war BVB. Aber da alle Journalisten bzw Redakteure, in Bayern Bettwäsche schlafen, müssen sie halt jeden noch zu dem "Lieblingsklub der Deutschen" befragen.

:kotz:
Ich muss allerdings sagen, dass sowohl Fragen an Watzke als auch besonders seine Antworten eine Wiederholung vom BVB-Talk der Ruhrnachrichten waren. Im Grunde waren viele Punkte komplett identisch. Ob das schlecht oder gut für den BVB-Talk oder für Wonti ist, muss jeder selbst entscheiden. Ich fand jetzt beide Auftritte nicht sonderlich interessant.
"Es ist nicht wichtig, was die Leute über dich denken, wenn du kommst. Es ist wichtig, was die Leute von dir denken, wenn du gehst." (Jürgen Klopp)

Benutzeravatar
Optimus
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1309
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 13:35

Re: A.Watzke

#44 Beitrag von Optimus » Di 20. Aug 2019, 19:06

Hans-Joachim Watzke hat seine Kandidatur zur Wahl ins DFL-Präsidium zurückgezogen.

Die Wahl ist morgen am 21.8.2019
Gut so. Volle Konzentration auf den BVB
Optimisten, Pessimisten - letztlich liegen beide falsch. Aber der Optimist lebt glücklicher.
Kofi Annan

cloud88
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 849
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 08:17

Re: A.Watzke

#45 Beitrag von cloud88 » Di 20. Aug 2019, 22:55

Das Aki eventuell noch mal Verlängert war für mich erst mal neu. Habe aber den BVB Talk noch nicht gesehen.

Wonti ist Bremer, aber Sky als sein Arbeitgeber verlangt ebend das man über ihre Bayern spricht.

Das Watzke mal sagt das er es im nachhinein für einen fehler gehalten hat nicht offensiver über die Meisterschaft zu reden, finde ich auch etwas überraschend. Das er mit Favre jemanden an seiner Seite hat der in sachen Risiko vermeiden und tiefstapeln locker mithalten kann, macht es schon wieder lustig. ^^

Steffi1969
Eckfahne
Eckfahne
Beiträge: 118
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 23:43
Wohnort: Dortmund

Re: A.Watzke

#46 Beitrag von Steffi1969 » Do 3. Okt 2019, 16:14

Autsch! Da hat sich Aki mal wieder selbst ins Bein geschossen, mit seinem Interview und der Äußerung über Aubameyang. :thumbdown:
Bitte nicht widersprechen, ich habe immer Recht. :!:

sw2105
Eckfahne
Eckfahne
Beiträge: 223
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 19:04

Re: A.Watzke

#47 Beitrag von sw2105 » Do 3. Okt 2019, 16:30

Steffi1969 hat geschrieben:
Do 3. Okt 2019, 16:14
Autsch! Da hat sich Aki mal wieder selbst ins Bein geschossen, mit seinem Interview und der Äußerung über Aubameyang. :thumbdown:
Allerdings. Warum muss er zu Auba überhaupt etwas sagen? Ich kann Auba verstehen.
Ist Aki vielleicht der Amateur unter den Profis?
"Du kannst nicht alle glücklich machen, Du bist keine Pizza..."

Herb
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1319
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:38

Re: A.Watzke

#48 Beitrag von Herb » Do 3. Okt 2019, 17:28

Steffi1969 hat geschrieben:
Do 3. Okt 2019, 16:14
Autsch! Da hat sich Aki mal wieder selbst ins Bein geschossen, mit seinem Interview und der Äußerung über Aubameyang. :thumbdown:
Umgekehrt wird ein Schuh draus. Auba hat sich selbst ins Bein geschossen, weil er durch seine Reaktion die Äußerung von Aki quasi bestätigt hat.
Was nicht heißt, dass Akis Äußerung unbedingt notwendig war.

Pew
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 536
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 15:33

Re: A.Watzke

#49 Beitrag von Pew » Do 3. Okt 2019, 17:43

Watzke muss natürlich nicht unbedingt etwas zu Aubameyang sagen, aber dessen Reaktion spricht eher gegen ihn als gegen Aki. Ein absolutes Rekord-Angebot für einen nur noch schwer zu vermittelnden Streik-Profi anzunehmen damit zu vergleichen sich ohne Not im Winter wegzustressen, zu einem Verein, der zwar mehr zahlt aber seit Jahren sportlich enttäuscht, ist schlicht dumm. Zumal die Ablösen an den Verein gehen und nicht (wie Spielergehälter) an den Akteur selbst.

Benutzeravatar
Optimus
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1309
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 13:35

Re: A.Watzke

#50 Beitrag von Optimus » Do 3. Okt 2019, 17:51

Was Aki Watzke sagte ist doch vollkommen harmlos. Er lobt Ihn sogar.
Der Geschäftsführer antwortete dabei auf eine Frage, ob die Bundesliga wegen der Liquidität der Premier League finanziell ans Limit gehen müsste

Ohne Aubameyangs Namen zu nennen, erklärte Watzke : "Einige Spieler gehen zu Vereinen wegen dem Geld, spielen dort aber seit Jahren nicht in der Champions League

Dem Pierre-Emerick Aubameyang, der beim FC Arsenal großartig spielt, wird wahrscheinlich warm ums Herz, wenn er auf sein Konto schaut, aber mittwochs guckt er bei der Champions League regelmäßig nur im Fernsehen zu und ist traurig“.
Wenn man daran denkt wie Auba seinen Abgang provozierte ist das sehr harmlos.
Optimisten, Pessimisten - letztlich liegen beide falsch. Aber der Optimist lebt glücklicher.
Kofi Annan

Benutzeravatar
Winnido
Eckfahne
Eckfahne
Beiträge: 185
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:14

Re: A.Watzke

#51 Beitrag von Winnido » Do 3. Okt 2019, 17:54

Und Aubas Reaktion zeigt ja wohl dass an Akis Aussagen was dran ist.

Benutzeravatar
emma66
Latte
Latte
Beiträge: 2261
Registriert: Do 13. Jun 2019, 10:49

Re: A.Watzke

#52 Beitrag von emma66 » Do 3. Okt 2019, 17:57

Winnido hat geschrieben:
Do 3. Okt 2019, 17:54
Und Aubas Reaktion zeigt ja wohl dass an Akis Aussagen was dran ist.
genauso sehe ich das auch.
Schalke ist heilbar :mrgreen:

Lk75
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 311
Registriert: Di 18. Jun 2019, 18:37

Re: A.Watzke

#53 Beitrag von Lk75 » Do 3. Okt 2019, 18:03

emma66 hat geschrieben:
Do 3. Okt 2019, 17:57
Winnido hat geschrieben:
Do 3. Okt 2019, 17:54
Und Aubas Reaktion zeigt ja wohl dass an Akis Aussagen was dran ist.
genauso sehe ich das auch.
Ich auch. Vor allem der Hinweis auf Dembele, diesen Bengel :kotz: , den hätte er sich kneifen können, denn wir haben ihn ja nur verkauft, weil dieser Weg wollte.

schwarzgelbcolonia
Eckfahne
Eckfahne
Beiträge: 145
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 19:11

Re: A.Watzke

#54 Beitrag von schwarzgelbcolonia » Do 3. Okt 2019, 18:51

Ich denke Aki wird ein wenig in sich hineinlächeln. Hat der Pikser doch besser gewirkt als erhofft...

Benutzeravatar
Zubitoni
Latte
Latte
Beiträge: 2029
Registriert: Do 13. Jun 2019, 23:42

Re: A.Watzke

#55 Beitrag von Zubitoni » Do 3. Okt 2019, 18:58

aber warum muss er überhaupt pieksen? der junge hat uns viele tore und am ende viel geld gebracht, dann wollte er die PL versuchen. dass er die CL nicht erreicht, enttäuscht ihn sicher selbst am meisten, da muss der aki nicht noch salz draufstreuen?

Falls mein Beitrag Kritik enthält, steht dieser unter folgendem Vorbehalt: Ich bin BVB Fan und werde es bleiben. Susi und das ganze Management erledigen ihre Aufgaben insgesamt zu meiner [„vollsten“ gestrichen am 27.10.19] Zufriedenheit.

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3509
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: A.Watzke

#56 Beitrag von Tschuttiball » Do 3. Okt 2019, 19:06

Winnido hat geschrieben:
Do 3. Okt 2019, 17:54
Und Aubas Reaktion zeigt ja wohl dass an Akis Aussagen was dran ist.
Absolut, so ist es. Und wer Auba kennt, der weiss wohl auch dass es genauso ist wie Aki es sagt. Aber wir wissen ja eh alle, dass er hauptsächlich wegen dem Geld gegangen ist - ist ja kein Verbrechen und ok, aber trifft Auba wohl schon hart dass er nur noch EL spielt.
Der VAR scheitert in Deutschland nicht an der Technik, sondern an den handelnden Personen.
Tschuttiball

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3509
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: A.Watzke

#57 Beitrag von Tschuttiball » Do 3. Okt 2019, 19:06

Winnido hat geschrieben:
Do 3. Okt 2019, 17:54
Und Aubas Reaktion zeigt ja wohl dass an Akis Aussagen was dran ist.
Absolut, so ist es. Und wer Auba kennt, der weiss wohl auch dass es genauso ist wie Aki es sagt. Aber wir wissen ja eh alle, dass er hauptsächlich wegen dem Geld gegangen ist - ist ja kein Verbrechen und ok, aber trifft Auba wohl schon hart dass er nur noch EL spielt.
Der VAR scheitert in Deutschland nicht an der Technik, sondern an den handelnden Personen.
Tschuttiball

sw2105
Eckfahne
Eckfahne
Beiträge: 223
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 19:04

Re: A.Watzke

#58 Beitrag von sw2105 » Do 3. Okt 2019, 19:12

Zubitoni hat geschrieben:
Do 3. Okt 2019, 18:58
aber warum muss er überhaupt pieksen? der junge hat uns viele tore und am ende viel geld gebracht, dann wollte er die PL versuchen. dass er die CL nicht erreicht, enttäuscht ihn sicher selbst am meisten, da muss der aki nicht noch salz draufstreuen?
So sieht’s aus!
"Du kannst nicht alle glücklich machen, Du bist keine Pizza..."

Theo
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 861
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 07:15
Wohnort: Lörrach

Re: A.Watzke

#59 Beitrag von Theo » Do 3. Okt 2019, 19:16

Außerdem zeigt es mal wieder wie einfach manche Profis gestrickt sind, obwohl ich Auba immer hab mögen aber die hellste Kerze auf der Torte isser wirklich nicht, von dem anderen Vogel Dembele mag ich gar nicht reden. Im Nachhinein war es gut so wie es gelaufen ist, aber das Watzke da nochmal nachlegt versteh ich nicht wirklich, vielleicht ist aber auch ein Statement, Botschaft an andere aktuelle Spieler der Borussia...

Steffi1969
Eckfahne
Eckfahne
Beiträge: 118
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 23:43
Wohnort: Dortmund

Re: A.Watzke

#60 Beitrag von Steffi1969 » Do 3. Okt 2019, 19:21

Zubitoni hat geschrieben:
Do 3. Okt 2019, 18:58
aber warum muss er überhaupt pieksen? der junge hat uns viele tore und am ende viel geld gebracht, dann wollte er die PL versuchen. dass er die CL nicht erreicht, enttäuscht ihn sicher selbst am meisten, da muss der aki nicht noch salz draufstreuen?
Das sehe ich auch so..Ich finde er hat sich hier immer ordentlich verhalten. Was da am Ende war, warum er dann so schnell weg wollte, wissen wir alle nicht. Kann mir aber nicht vorstellen, dass das etwas mit Dembeles Abgang zu tun hatte. Der war ja nur ein Jahr da.

Ein Vorstand sollte sich schon mal etwas besser unter Kontrolle haben. Diese Aussage war einfach nur gehässig.
Bitte nicht widersprechen, ich habe immer Recht. :!:

Antworten