A.Watzke

Alles über den BVB hier rein
Antworten
Nachricht
Autor
jasper1902
Moderator
Moderator
Beiträge: 1475
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 19:11
Wohnort: 48465 Schüttorf

Re: A.Watzke

#261 Beitrag von jasper1902 » Di 26. Nov 2019, 12:12

Stumpen hat geschrieben:
Mo 25. Nov 2019, 23:16
... hoeneß hat auch jeden sofort entsorgt, der nicht leistungsorientiert mitzieht. ein reus wäre bei ihn schon lange nicht mehtr im team und götze wurde von ihm nicht geholt, weil er ein memminger bub war.

der trainer muss die absolute macht im team haben. anders geht es nicht. sonst macht jeder was er will.
Was hast Du geraucht ???????

sgG

Stumpen
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1000
Registriert: Do 13. Jun 2019, 02:54

Re: A.Watzke

#262 Beitrag von Stumpen » Di 26. Nov 2019, 12:38

... wenn du in deiner firma eine führungsposition hast und jeder rennt an dir vorbei zu deinem chef, dann wird man dir nach kurzer zeit eine eklatante führungsschwäche vorwerfen. in sportlichen dingen muss der trainer das letzte wort haben. auch nach solchen spielen, wie gegen paderborn.

jeder der bei mutti unterm rock will und nicht in der lage ist mit dem trainer sein problem zu lösen ist eh über.

jasper1902
Moderator
Moderator
Beiträge: 1475
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 19:11
Wohnort: 48465 Schüttorf

Re: A.Watzke

#263 Beitrag von jasper1902 » Di 26. Nov 2019, 13:23

Optimus hat geschrieben:
Mo 25. Nov 2019, 19:11
Hier seine Rede von heute. ( Aktionärsversammlung )
Der Spielerrat war auch dabei. Ohne L.Favre, der hat sich auf Mittwoch vorbereitet.
Interessant auch die Überlegung ums Stadion herum " Neugestaltung mit Einbeziehung der Westfalenhalle " Bei Minute 31
Beeindruckende Rede. Dem Einen oder Anderen hier würde es sicherlich nicht schaden sich das
in Ruhe anzuhören!

sgG

Benutzeravatar
Optimus
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1493
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 13:35

Re: A.Watzke

#264 Beitrag von Optimus » Di 26. Nov 2019, 15:53

jasper1902 hat geschrieben:
Di 26. Nov 2019, 13:23
Optimus hat geschrieben:
Mo 25. Nov 2019, 19:11
Hier seine Rede von heute. ( Aktionärsversammlung )
Der Spielerrat war auch dabei. Ohne L.Favre, der hat sich auf Mittwoch vorbereitet.
Interessant auch die Überlegung ums Stadion herum " Neugestaltung mit Einbeziehung der Westfalenhalle " Bei Minute 31
Beeindruckende Rede. Dem Einen oder Anderen hier würde es sicherlich nicht schaden sich das
in Ruhe anzuhören!

sgG
:thumbup:
Genau.
Aber dann muss man ja zuhören und müsste eventuell seine festgefahrene Meinung ändern. :o
Optimisten, Pessimisten - letztlich liegen beide falsch. Aber der Optimist lebt glücklicher.
Kofi Annan

Benutzeravatar
Happy09
Eckfahne
Eckfahne
Beiträge: 175
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:26

Re: A.Watzke

#265 Beitrag von Happy09 » Di 26. Nov 2019, 16:28

Mit 90-95 % seiner Reden und Interviews kann man sich inhaltlich anfreunden.

Ob allerdings die restlichen Prozente mit "Hinweise" auf Schalke, Bayern, Liverpool oder sonst wen,
unbedingst sein müssen, wage ich ernsthaft zu bezweifeln :x !

Benutzeravatar
Bernd1958
Latte
Latte
Beiträge: 2081
Registriert: Do 13. Jun 2019, 07:16
Wohnort: 48432 Rheine

Re: A.Watzke

#266 Beitrag von Bernd1958 » Di 26. Nov 2019, 16:52

Die Hinweise auf Liverpool und die Nachbarn empfinde ich keinesfalls als Stichelei sondern eher als Herausstellung unserer eigenen Leistungen.
Bleibt gesund. #WirBleibenZuhause

Benutzeravatar
Optimus
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1493
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 13:35

Re: A.Watzke

#267 Beitrag von Optimus » Di 26. Nov 2019, 17:37

Bernd1958 hat geschrieben:
Di 26. Nov 2019, 16:52
Die Hinweise auf Liverpool und die Nachbarn empfinde ich keinesfalls als Stichelei sondern eher als Herausstellung unserer eigenen Leistungen.
Genau. Das darf man ruhig mal hervorheben. Letzte Liverpool Meisterschaft war 1990. Die letzte der blauen ----na lassen wir mal. :lol: :lol:
Bei uns sind und waren nicht nur Graupen am Werk. Auch wenn manche das anders sehen.
Optimisten, Pessimisten - letztlich liegen beide falsch. Aber der Optimist lebt glücklicher.
Kofi Annan

Benutzeravatar
crborusse
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 820
Registriert: Do 13. Jun 2019, 00:03

Re: A.Watzke

#268 Beitrag von crborusse » Di 26. Nov 2019, 18:09

Bernd1958 hat geschrieben:
Di 26. Nov 2019, 16:52
Die Hinweise auf Liverpool und die Nachbarn empfinde ich keinesfalls als Stichelei sondern eher als Herausstellung unserer eigenen Leistungen.
Sehe ich auch so. Wir sind doch nicht bei Disney, wo alles rosarot sein muss. Und Aki ist unsere Elsa. :lol:
Statistik zum Revierderby: Jedes Mal, wenn der BVB gegen Schalke gewonnen, verloren oder unentschieden gespielt hat, wurde Schalke nicht Deutscher Meister.

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 4022
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: A.Watzke

#269 Beitrag von Tschuttiball » Di 26. Nov 2019, 23:31

Aki macht das gut. Ich hoffe einfach nur, dass es nicht bloss beim Reden bleibt und bald (endlich) gehandelt wird.

Die nächsten sportlichen Entscheidungen sollten nun nachhaltig (!) sitzen! Besonders die des Trainers...
Der VAR scheitert in Deutschland nicht an der Technik, sondern an den handelnden Personen.
Tschuttiball

Benutzeravatar
LEF
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 942
Registriert: Do 13. Jun 2019, 22:58
Wohnort: Westerwald

Re: A.Watzke

#270 Beitrag von LEF » Mi 27. Nov 2019, 08:30

Tschuttiball hat geschrieben:
Di 26. Nov 2019, 23:31
Aki macht das gut. Ich hoffe einfach nur, dass es nicht bloss beim Reden bleibt und bald (endlich) gehandelt wird.

Die nächsten sportlichen Entscheidungen sollten nun nachhaltig (!) sitzen! Besonders die des Trainers...
Klar macht Aki einen guten Job. Das wird hier auch niemand ernsthaft bestreiten.

Benutzeravatar
Sunseeker
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 615
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 07:45
Wohnort: Uppsala, SE

Re: A.Watzke

#271 Beitrag von Sunseeker » Mi 27. Nov 2019, 18:18

Momentan - ich schrieb dies bereits an anderer Stelle- schlägt Aki mit dem Vorschlaghammer auf sein Denkmal ein.
Wie Favre immer noch Trainer sein kann, ist mir trotz Akis Rede / Erklärungsversuch nach wie vor ein Rätsel.
SgG
Sun
Variety is the spice of life

Benutzeravatar
Oli-09-ver
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 729
Registriert: Mi 19. Jun 2019, 10:42

Re: A.Watzke

#272 Beitrag von Oli-09-ver » Mi 27. Nov 2019, 18:38

Sunseeker hat geschrieben:
Mi 27. Nov 2019, 18:18
Momentan - ich schrieb dies bereits an anderer Stelle- schlägt Aki mit dem Vorschlaghammer auf sein Denkmal ein.
Wie Favre immer noch Trainer sein kann, ist mir trotz Akis Rede / Erklärungsversuch nach wie vor ein Rätsel.
SgG
Sun
Aki hat einfach nur gelernt ; ))

In Fachkreisen auch die "Wird schon" Taktik genannt.

Gruß,
Mutti !
Das ganze sollte uns aber nicht vergessen lassen, dass Al Bundy 1966 vier Touchdowns in einem Spiel gemacht hat und den Polk High School Panthers damit zur Stadtmeisterschaft verholfen hat.

cloud88
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 933
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 08:17

Re: A.Watzke

#273 Beitrag von cloud88 » Mi 27. Nov 2019, 20:16

Sunseeker hat geschrieben:
Mi 27. Nov 2019, 18:18
Momentan - ich schrieb dies bereits an anderer Stelle- schlägt Aki mit dem Vorschlaghammer auf sein Denkmal ein.
Wie Favre immer noch Trainer sein kann, ist mir trotz Akis Rede / Erklärungsversuch nach wie vor ein Rätsel.
SgG
Sun
Du sagst also Zorc unterstützt das nicht und Watzke übersteigt seinen Aufgabenbereich?

Benutzeravatar
Sunseeker
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 615
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 07:45
Wohnort: Uppsala, SE

Re: A.Watzke

#274 Beitrag von Sunseeker » Mi 27. Nov 2019, 20:20

cloud88 hat geschrieben:
Mi 27. Nov 2019, 20:16
Sunseeker hat geschrieben:
Mi 27. Nov 2019, 18:18
Momentan - ich schrieb dies bereits an anderer Stelle- schlägt Aki mit dem Vorschlaghammer auf sein Denkmal ein.
Wie Favre immer noch Trainer sein kann, ist mir trotz Akis Rede / Erklärungsversuch nach wie vor ein Rätsel.
SgG
Sun
Du sagst also Zorc unterstützt das nicht und Watzke übersteigt seinen Aufgabenbereich?
Susi sitzt da mit im Boot klar.
Aber dieser Thread dreht sich ja um Aki.
SgG
Sun
Variety is the spice of life

cloud88
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 933
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 08:17

Re: A.Watzke

#275 Beitrag von cloud88 » Mi 27. Nov 2019, 20:26

Sunseeker hat geschrieben:
Mi 27. Nov 2019, 20:20
cloud88 hat geschrieben:
Mi 27. Nov 2019, 20:16
Sunseeker hat geschrieben:
Mi 27. Nov 2019, 18:18
Momentan - ich schrieb dies bereits an anderer Stelle- schlägt Aki mit dem Vorschlaghammer auf sein Denkmal ein.
Wie Favre immer noch Trainer sein kann, ist mir trotz Akis Rede / Erklärungsversuch nach wie vor ein Rätsel.
SgG
Sun
Du sagst also Zorc unterstützt das nicht und Watzke übersteigt seinen Aufgabenbereich?
Susi sitzt da mit im Boot klar.
Aber dieser Thread dreht sich ja um Aki.
SgG
Sun
Am ende des Tages ist es aber Zorc der die Kündigung aussprechen muss. Genau so wie einen Nachfolger Präsentieren.
Aki hat sich den Leuten gestellt während alle anderen ruhig waren, daher finde ich es falsch immer als erstens an ihn zu denken.

Benutzeravatar
emma66
Latte
Latte
Beiträge: 2350
Registriert: Do 13. Jun 2019, 10:49

Re: A.Watzke

#276 Beitrag von emma66 » Mi 27. Nov 2019, 22:55

man gottes schmeisst den favre raus. ist ja nicht auszuhalten was der aus unserer mannscfhaft gemacht hat.
Schalke ist heilbar :mrgreen:

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 4022
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: A.Watzke

#277 Beitrag von Tschuttiball » Mi 27. Nov 2019, 22:58

emma66 hat geschrieben:
Mi 27. Nov 2019, 22:55
man gottes schmeisst den favre raus. ist ja nicht auszuhalten was der aus unserer mannscfhaft gemacht hat.
Korrekt. Die Aufstellung war schon wieder ein Offenbarungseid. Defensive pur. Mit gefühlt 8 Verteidigern aufm Rasen. Sorry aber DAS ist nicht der BVB den wir lieben!
Der VAR scheitert in Deutschland nicht an der Technik, sondern an den handelnden Personen.
Tschuttiball

cloud88
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 933
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 08:17

Re: A.Watzke

#278 Beitrag von cloud88 » Mi 27. Nov 2019, 23:18

Ich frage mich gerade was Watzke denkt. Am Sonntag und Montag nimmt er alle in Schutz und gelobt besserung und dann bekommt er heute von allen mehrere Dolchhiebe in den Rücken.
Ich hoffe wirklich das er so richtig angepisst ist und eine andere Kerbe einschlägt. Das Spiel war 1-1 Paderborn nur ohne Remis. Bis zum eigentlichen Ko war das wieder nix. 7 Fouls sprechen eine klare Sprache das man keinen Willen mehr hat.

Stumpen
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1000
Registriert: Do 13. Jun 2019, 02:54

Re: A.Watzke

#279 Beitrag von Stumpen » Do 28. Nov 2019, 08:55

... nach Berlin ist Schluss. Zumindest für Favre. Daran ist er teilweise selber Schuld. Warum nutzt er nicht die Möglichkeiten die unsere Bank bietet. Warum ohne zweiten Stürmer in die Saison gehen, warum Dinge nicht korrigieren die ganz offensichtlich falsch laufen.

Viel schlimmer ist aber, dass wir keine Mannschaft heben, kein Team, dass sich gegenseitig stützt. Unsere Ansammlung von Ich AG's geht den Weg des geringsten Widerstands. Führungs und Kopflos. Daran wird auch ein neuer Trainer scheitern.

jasper1902
Moderator
Moderator
Beiträge: 1475
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 19:11
Wohnort: 48465 Schüttorf

Re: A.Watzke

#280 Beitrag von jasper1902 » Do 28. Nov 2019, 12:48

Stumpen hat geschrieben:
Do 28. Nov 2019, 08:55
... nach Berlin ist Schluss. Zumindest für Favre. Daran ist er teilweise selber Schuld. Warum nutzt er nicht die Möglichkeiten die unsere Bank bietet. Warum ohne zweiten Stürmer in die Saison gehen, warum Dinge nicht korrigieren die ganz offensichtlich falsch laufen.

Viel schlimmer ist aber, dass wir keine Mannschaft heben, kein Team, dass sich gegenseitig stützt. Unsere Ansammlung von Ich AG's geht den Weg des geringsten Widerstands. Führungs und Kopflos. Daran wird auch ein neuer Trainer scheitern.
Siehe da - selbst ich bin da überwigend bei Dir !
Die Problematik des zweiten Stürmers wurde jetzt - leider zu spät - als klarer Fehler gesehen und
wird ja nun sicherlich behoben!
Seine Aufstellungen sind für mich auch nicht nachvollziehbar und da sehe ich auch kaum die
Chance, dass er von seiner - meiner Meinung nach falschen - "Strategie" abgeht.

Was mit der Truppe insgesamt los ist kann ich absolut nicht nachvollziehen.
Die Körpersprache ist Besorgnis erregend , und das obwohl die Mannschaft in der letzten Saison ( ja überwiegend Hinserie, aber
selbst in Spielen wie Nürnberg und Berlin stimmte die Einstellung) und in dieser Saison ( WOB,BMG, Inter zu Hause) gezeigt hat,
dass es zum Teil nicht an der Mentalität fehl - leider viel zu selten

sgG

Antworten