A.Watzke

Alles über den BVB hier rein
Antworten
Nachricht
Autor
tuxx328
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 343
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:39
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: A.Watzke

#21 Beitrag von tuxx328 » Mo 22. Jul 2019, 06:22

Das man offiziel nicht sucht, heißt ja nicht Zwangsläufig das man eine sich bietende Gelegenheit nicht nutzt. Drückt aber evtl. den Preis.
Falls Paco ausfällt, gibts da evtl. ein Problem, wenn man für ein paar Minuten was nachlegen muss und auf lange hohe Bälle spielen will, kann man da vorne auch nen ungelernten reinstellen.
Insgesamt spielen wir doch eher so, das in unserer Offensive jeder mal ne Bude machen darf.
Mit Paco, Reus und Sachno haben wir 3 in den Top 15. Tore machen sind echt das kleinste Problem.

Benutzeravatar
emma66
Latte
Latte
Beiträge: 2314
Registriert: Do 13. Jun 2019, 10:49

Re: A.Watzke

#22 Beitrag von emma66 » Mo 22. Jul 2019, 06:37

tuxx328 hat geschrieben:Das man offiziel nicht sucht, heißt ja nicht Zwangsläufig das man eine sich bietende Gelegenheit nicht nutzt. Drückt aber evtl. den Preis.
Falls Paco ausfällt, gibts da evtl. ein Problem, wenn man für ein paar Minuten was nachlegen muss und auf lange hohe Bälle spielen will, kann man da vorne auch nen ungelernten reinstellen.
Insgesamt spielen wir doch eher so, das in unserer Offensive jeder mal ne Bude machen darf.
Mit Paco, Reus und Sachno haben wir 3 in den Top 15. Tore machen sind echt das kleinste Problem.
das sehe ich ähnlich, wir haben wenn es wirklilch mal eng wird, auch noch unsere u19 bzw u23 und die genannten, sind nicht wirklich so ohne. wenn sich was, zu kleinen preis bietet, wird man wohl zuschlagen, aber not sehe ich da keine.
Schalke ist heilbar :mrgreen:

tuxx328
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 343
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:39
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: A.Watzke

#23 Beitrag von tuxx328 » Mo 22. Jul 2019, 06:44

Und wenn man jetzt auch noch nen wirklichen jungen TopStürmer dazuholt, verbauen wir ja die Perpektive für Moukoko.
Das geht nicht.
Wie Emma schon geschrieben hat. Im allergrößten Notfall wird sich schon irgendein Knipser im Verein finden.
Oder halt DAZ vorne rein und anschiessen lassen.

Stumpen
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 991
Registriert: Do 13. Jun 2019, 02:54

Re: A.Watzke

#24 Beitrag von Stumpen » Mo 22. Jul 2019, 08:07

... mit der gleichen Argumentation könnte man fragen, warum wir 6-8 spieler im team habem, die auf der IV position spielen könnten, wo es doch 2 plus einen ungelernten auch tut.

Aki's vergleich mit Lewandowski hinkt im übrigen. Lewandowski war in seiner ganzen zeit bei den Bayern weniger oft verletzt, als Paco bei uns in der ersten saison, lass es zweimal mehr sein.

und nur weil bayern etwas nicht macht, heisst dies doch nicht, dass dies auch der richtige weg ist. zumal für uns.

ich bleib dabei, hätten wir in der letzten saison den Bats zurück geholt, auch für 40mio, da wir heute wissen, was 40mio bei einem stürmer bedeuten, dann wäre dies eine ansage an die liga gewesen, dass wir es ernst meinen und wir hätten bestimmt die punkte mehr geholt, die uns zum meister gemacht hätten.

nochmal ein verein der zu den europäischen top teams zählen möchte hat nur einen stürmer, der auf ein bestimmtes spiel angewiesen ist. falls notwendig, soll es dann ein ungelernter richten.

kommt nur mir dies etwas dünne vor.

Benutzeravatar
MattiBeuti
Moderator
Moderator
Beiträge: 2022
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:12

Re: A.Watzke

#25 Beitrag von MattiBeuti » Mo 22. Jul 2019, 08:11

Man muss auch nicht alles was Aki sagt, auf die Goldwaage legen. Wo viel geredet wird, fallen Späne oder so ähnlich. ;)

Ich lese mir diese Aussagen für die Medien gar nicht mehr alle durch. Weil sie wenig Aussagekraft haben.

Davon abgesehen, sollten die Verkäufe noch realtiv ordentlich funktionieren, dann gehe ich davon aus, dass hier noch ein neuer Stümer aufschlägt.
Zuletzt geändert von MattiBeuti am Mo 22. Jul 2019, 08:14, insgesamt 1-mal geändert.
"Es ist nicht wichtig, was die Leute über dich denken, wenn du kommst. Es ist wichtig, was die Leute von dir denken, wenn du gehst." (Jürgen Klopp)

Benutzeravatar
emma66
Latte
Latte
Beiträge: 2314
Registriert: Do 13. Jun 2019, 10:49

Re: A.Watzke

#26 Beitrag von emma66 » Mo 22. Jul 2019, 08:13

MattiBeuti hat geschrieben:Man muss auch nicht alles was Aki sagt, auf die Goldwaage legen. Wo viel geredet wird, fallen Späne oder so ähnlich. ;)
wobei das was aki sagt, für mich mehr hintergrund hat, als so manches gequatsche hier im forum von irgendwelchen möchtegern profis.
Schalke ist heilbar :mrgreen:

Benutzeravatar
MattiBeuti
Moderator
Moderator
Beiträge: 2022
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:12

Re: A.Watzke

#27 Beitrag von MattiBeuti » Mo 22. Jul 2019, 08:17

emma66 hat geschrieben:
MattiBeuti hat geschrieben:Man muss auch nicht alles was Aki sagt, auf die Goldwaage legen. Wo viel geredet wird, fallen Späne oder so ähnlich. ;)
wobei das was aki sagt, für mich mehr hintergrund hat, als so manches gequatsche hier im forum von irgendwelchen möchtegern profis.
Unterm Strich stimmt das natürlich, allerdings würde ich da unterscheiden wollen. Man merkt ja auch, wenn etwas ernst gemeint ist und wenn etwas nur so daher gesagt wurde. Und hier hat Aki, meiner Meinung nach, einfach was rausgehauen. Dass die Situationen nicht vergleichbar sind, weiss er selber. So klug schätze ich ihn schon ein. ;)
"Es ist nicht wichtig, was die Leute über dich denken, wenn du kommst. Es ist wichtig, was die Leute von dir denken, wenn du gehst." (Jürgen Klopp)

Benutzeravatar
emma66
Latte
Latte
Beiträge: 2314
Registriert: Do 13. Jun 2019, 10:49

Re: A.Watzke

#28 Beitrag von emma66 » Mo 22. Jul 2019, 08:22

MattiBeuti hat geschrieben:
emma66 hat geschrieben:
MattiBeuti hat geschrieben:Man muss auch nicht alles was Aki sagt, auf die Goldwaage legen. Wo viel geredet wird, fallen Späne oder so ähnlich. ;)
wobei das was aki sagt, für mich mehr hintergrund hat, als so manches gequatsche hier im forum von irgendwelchen möchtegern profis.
Unterm Strich stimmt das natürlich, allerdings würde ich da unterscheiden wollen. Man merkt ja auch, wenn etwas ernst gemeint ist und wenn etwas nur so daher gesagt wurde. Und hier hat Aki, meiner Meinung nach, einfach was rausgehauen. Dass die Situationen nicht vergleichbar sind, weiss er selber. So klug schätze ich ihn schon ein. ;)
das beruhigt mich aber ungemein ;) aber so manches was hier geschrieben wird, scheint aber todernst gemeint zu sein. und das wollte ich ansprechen. :lol:
Schalke ist heilbar :mrgreen:

Schorsch
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 293
Registriert: Do 13. Jun 2019, 12:38

Re: A.Watzke

#29 Beitrag von Schorsch » Mo 22. Jul 2019, 11:58

So einen Satz kloppt man raus, wenn man von etwas genervt ist. Bei Watzke könnte es sein, dass die geplanten Verkäufe zu schleppend laufen. Was wiederum daran liegen könnte, dass die aufnehmende Vereine beim BVB Zugzwang wittern und versuchen die Preise zu drücken.

Bevor auf der Abgabenseite nicht einiges passiert ist, wird der Verein die Füße stillhaten müssen.

Der Dude

Re: A.Watzke

#30 Beitrag von Der Dude » Mo 22. Jul 2019, 12:05

tuxx328 hat geschrieben:Und wenn man jetzt auch noch nen wirklichen jungen TopStürmer dazuholt, verbauen wir ja die Perpektive für Moukoko.
Das geht nicht.
Wie Emma schon geschrieben hat. Im allergrößten Notfall wird sich schon irgendein Knipser im Verein finden.
Oder halt DAZ vorne rein und anschiessen lassen.
Leute, dass man irgendeinen Spieler aus dem Erstliga-Kader umfunktioniert zum Stürmer - natürlich ist das im Notfall immer eine Option.
Aber diese Idee mal eben nen guten aus der Zweiten oder der A-Jugend hochzuziehen und von Beginn an auflaufen zu lassen ist doch völlig abstrus.
Hat jemand 3. Liga geguckt am Wochenende? Die sind Lichtjahre von der Bundesliga entfernt. Da wäre es wahrscheinlich sinnvoller mit 10 Mann zu spielen...

tuxx328
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 343
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:39
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: A.Watzke

#31 Beitrag von tuxx328 » Mo 22. Jul 2019, 13:08

Wie gesagt, wir suchen nichtt, heisst nicht das wir die Augen verschließen.

BVB-Ralle

Re: A.Watzke

#32 Beitrag von BVB-Ralle » Mo 22. Jul 2019, 14:42

Zitat Watzke:
Auf der Aufnahmeseite habe ich ein gutes Gefühl mit diesem Kader. Und dieses Gefühl haben wir eigentlich alle, Michael Zorc, Sebastian Kehl, Matthias Sammer und ich.“
Interessant, dass er Favre dabei nicht erwähnt... Zufall? ;)

Außerdem bin ich gespannt, was mit Götze noch passiert. Ich würde es für höööögscht fahrlässig halten, nur mit ihm und Paco als einzigen gelernten Mittelstürmer in die neue Saison zu gehen.

Und um es noch direkter zu sagen, ich würde es sehr begrüßen, wenn man Mario G. irgendwie noch verkauft kriegt. Seine glohreiche Zeit ist seit 6 Jahren einfach vorbei und er war damals schon kein Dynamik-Wunder.
Glaube aber, dass er ganz genau weiß, welch hohes Standing er bei Watzke und Co (unverständlicherweise) immer noch hat und dies ausnutzen wird.

P.S. Ja, gute Rückrunde hin oder her.....

PPS. Wir hätten den BATS-Mann damals kaufen sollen. 40 Mio für solch ein Tor-Monster ist heutzutage doch gar nix. ;)

Benutzeravatar
Zubitoni
Latte
Latte
Beiträge: 2195
Registriert: Do 13. Jun 2019, 23:42

Re: A.Watzke

#33 Beitrag von Zubitoni » Mo 22. Jul 2019, 15:00

ich glaube eher, dass er ahnt, dass er es bei uns schwer haben wird. und aki wird das auch sehen und deswegen bei seinem vertragsangebot standhaft bleiben. wie soll er denn an brandt, reus, witsel vorbeikommen? und wenn paco die form aus der hinrunde zeigt, ist im sturm auch wenig drin.

Falls mein Beitrag Kritik enthält, steht dieser unter folgendem Vorbehalt: Ich bin BVB Fan und werde es bleiben. Susi und das ganze Management erledigen ihre Aufgaben insgesamt zu meiner [„vollsten“ gestrichen am 27.10.19] Zufriedenheit.

Benutzeravatar
Becksele
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 508
Registriert: Do 13. Jun 2019, 08:58

Re: A.Watzke

#34 Beitrag von Becksele » Mo 22. Jul 2019, 15:03

... aber zum Glück gibt es ja so viele Spiele, dass auch er genügend Einsätze bekäme. In der "Top11" würde er aber wahrscheinlich nicht oft erscheinen, denn an Reus und Brandt wird er nicht vorbeikommen, wenn sie fit sind.

Muss er wissen. Ich hoffe einfach man macht keinen Romantik-Vertrag, sondern streng sportlich und entsprechend die Rahmenbedingungen. Wenn er halt nicht verlängern will, gilt für ihn das gleiche wie für Rapha -> Abgang noch in diesem Transferfenster oder letztes Vertragsjahr. Muss er wissen, Thema Marktwert und so.

Sollte man ihn abgeben, muss natürlich umgehend Ersatz her.

@Back to Topic:
Aki hat das nicht schlecht formuliert, ist halt eine Standard-Floskel. Jetzt erstmal diese Woche gut trainieren und wenn möglich bitte mal 2 Spieler von der Payroll bekommen, ehe es nach Bad Ragaz geht (Rode, Philipp).

Benutzeravatar
Optimus
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1463
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 13:35

Re: A.Watzke

#35 Beitrag von Optimus » Di 13. Aug 2019, 20:00

Sammer lobt Watzke: „Führungsqualität die große Stärke“
Byf.news on 13.08.201
„Die größte Stärke dieser Runde ist die Führungsqualität von Aki Watzke“, sagte Sammer, der als externer Berater für die Borussia tätig ist, im Podcast „Fever Pit’ch“.
Der Dortmunder Meistertrainer von 2002 schwärmte zudem über die „Offenheit, Ehrlichkeit, Direktheit“ in der Zusammenarbeit, „das hätte ich mir in meinen kühnsten Träumen nicht ausgemalt, dass das so wunderbar ist“.
https://fussball.news/artikel/sammer-lo ... e-staerke/
Optimisten, Pessimisten - letztlich liegen beide falsch. Aber der Optimist lebt glücklicher.
Kofi Annan

Benutzeravatar
MattiBeuti
Moderator
Moderator
Beiträge: 2022
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:12

Re: A.Watzke

#36 Beitrag von MattiBeuti » Di 13. Aug 2019, 20:32

Optimus hat geschrieben:
Di 13. Aug 2019, 20:00
Sammer lobt Watzke: „Führungsqualität die große Stärke“
Byf.news on 13.08.201
„Die größte Stärke dieser Runde ist die Führungsqualität von Aki Watzke“, sagte Sammer, der als externer Berater für die Borussia tätig ist, im Podcast „Fever Pit’ch“.
Der Dortmunder Meistertrainer von 2002 schwärmte zudem über die „Offenheit, Ehrlichkeit, Direktheit“ in der Zusammenarbeit, „das hätte ich mir in meinen kühnsten Träumen nicht ausgemalt, dass das so wunderbar ist“.
https://fussball.news/artikel/sammer-lo ... e-staerke/
„Die größte Stärke dieser Runde ist die Führungsqualität von Aki Watzke“, sagte Sammer, der als externer Berater für die Borussia tätig ist, im Podcast „Fever Pit’ch“.

hat sich jemand den Podcast angehört? Lohnt es sich?
"Es ist nicht wichtig, was die Leute über dich denken, wenn du kommst. Es ist wichtig, was die Leute von dir denken, wenn du gehst." (Jürgen Klopp)

Benutzeravatar
MattiBeuti
Moderator
Moderator
Beiträge: 2022
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:12

Re: A.Watzke

#37 Beitrag von MattiBeuti » Mi 14. Aug 2019, 23:54



19:09 - der schwarzgelbe Talk mit Hans-Joachim Watzke
"Es ist nicht wichtig, was die Leute über dich denken, wenn du kommst. Es ist wichtig, was die Leute von dir denken, wenn du gehst." (Jürgen Klopp)

Herb
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1420
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:38

Re: A.Watzke

#38 Beitrag von Herb » Mo 19. Aug 2019, 13:15

sport.de hat geschrieben:Die erste Station macht der Wontorra-Truck in der neuen Saison in Dortmund. Wontorra besucht am 19. August BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke. Ein Thema wird der Kampf der Borussia mit den Bayern um die deutsche Meisterschaft sein.
Quelle: https://www.sport.de/news/ne3740526/neu ... ster-gast/

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3908
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: A.Watzke

#39 Beitrag von Tschuttiball » Mo 19. Aug 2019, 21:07

Ein gutes und ehrliches Interview. Ich bleibe dabei. Für mich eine BVB-Ikone! Was er aus dem BVB gemacht hat ist extrem beeindruckend. Schön das wir einen wie Aki haben. Hoffe er bleibt uns noch lange im Amt erhalten!
Der VAR scheitert in Deutschland nicht an der Technik, sondern an den handelnden Personen.
Tschuttiball

Herb
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1420
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:38

Re: A.Watzke

#40 Beitrag von Herb » Mo 19. Aug 2019, 21:30

Allerdings habe ich mich zwischendurch gefragt, ob das jetzt ein Interview über den BVB oder Bayern ist (was natürlich nicht die Schuld von Aki ist, sondern eher den Fragen geschuldet war).

Antworten