A.Watzke

Alles über den BVB hier rein
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Oli-09-ver
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 729
Registriert: Mi 19. Jun 2019, 10:42

Re: A.Watzke

#161 Beitrag von Oli-09-ver » So 10. Nov 2019, 17:43

Tschuttiball hat geschrieben:
So 10. Nov 2019, 17:36
Klar müssen wir auf uns gucken. Da kann es aber nur heissen, so gehts net weiter. Die Meisterschaft (das Ziel der Saison!) ist so gut wie weg. Es hackt aktuell an allen Ecken und Kanten! Da muss man auch was spüren von der Analyse. Nur "blabla" hiflt offensichtlich bei unseren Spielern nicht.
Häh?

Warum ist die Meisterschaft weg ?
2 Punkte auf Bayern!

Gladbach wird am Ende für 1-4 gar nicht relevant sein.
Das ganze sollte uns aber nicht vergessen lassen, dass Al Bundy 1966 vier Touchdowns in einem Spiel gemacht hat und den Polk High School Panthers damit zur Stadtmeisterschaft verholfen hat.

Benutzeravatar
Zubitoni
Latte
Latte
Beiträge: 2261
Registriert: Do 13. Jun 2019, 23:42

Re: A.Watzke

#162 Beitrag von Zubitoni » So 10. Nov 2019, 17:45

die meisterschaft ist natürlich locker noch möglich. aber nicht mit favre. und das wird aki und co langsam wohl bewusst...

favre ist nun das zweite jahr hier und darf nullkommanull bonus mehr haben. er muss mit dem kader längst liefern. tut er leider nicht, also muss er weg.

doof nur: die wunschtrainer der fans hat man ja leider zur konkurrenz gehen lassen. und die rasen nun an uns vorbei... danke dafür!!

Falls mein Beitrag Kritik enthält, steht dieser unter folgendem Vorbehalt: Ich bin BVB Fan und werde es bleiben. Susi und das ganze Management erledigen ihre Aufgaben insgesamt zu meiner [„vollsten“ gestrichen am 27.10.19] Zufriedenheit.

Benutzeravatar
Der Olaf
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 566
Registriert: So 16. Jun 2019, 14:03

Re: A.Watzke

#163 Beitrag von Der Olaf » So 10. Nov 2019, 18:05

Tschuttiball hat geschrieben:
So 10. Nov 2019, 17:36
Klar müssen wir auf uns gucken. Da kann es aber nur heissen, so gehts net weiter. Die Meisterschaft (das Ziel der Saison!) ist so gut wie weg. Es hackt aktuell an allen Ecken und Kanten! Da muss man auch was spüren von der Analyse. Nur "blabla" hiflt offensichtlich bei unseren Spielern nicht.
Tschutti, du überteibst.
Manchmal glaube ich, du brauchst nach dem 3. Spieltag schon 12 Punkte Vorsprung.
Letzte Saison waren wir vor der Rückrunde weiter weg und wurden eingeholt.
Deutscher Meister: 1956, 1957, 1963, 1995, 1996, 2002, 2011, 2012
DFB-Pokalsieger: 1965, 1989, 2012, 2017
Supercup-Sieger: 1989, 1995, 1996, 2013, 2014, 2019
Champions-League-Sieger: 1997
Europacup der Pokalsieger: 1966
Weltpokal-Sieger: 1997

sw2105
Eckfahne
Eckfahne
Beiträge: 237
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 19:04

Re: A.Watzke

#164 Beitrag von sw2105 » So 10. Nov 2019, 18:21

Zubitoni hat geschrieben:
So 10. Nov 2019, 17:45
die meisterschaft ist natürlich locker noch möglich. aber nicht mit favre. und das wird aki und co langsam wohl bewusst...

favre ist nun das zweite jahr hier und darf nullkommanull bonus mehr haben. er muss mit dem kader längst liefern. tut er leider nicht, also muss er weg.

doof nur: die wunschtrainer der fans hat man ja leider zur konkurrenz gehen lassen. und die rasen nun an uns vorbei... danke dafür!!
Und welche waren das?
Komm mir nicht mit Nageldmann, der nur bei irgendwelchen Konstrukten arbeiten will und dort mit Geld zugeschissen wird.
Eines Tages ist eines Tages zu spät...

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 4022
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: A.Watzke

#165 Beitrag von Tschuttiball » So 10. Nov 2019, 18:26

Oli-09-ver hat geschrieben:
So 10. Nov 2019, 17:43
Tschuttiball hat geschrieben:
So 10. Nov 2019, 17:36
Klar müssen wir auf uns gucken. Da kann es aber nur heissen, so gehts net weiter. Die Meisterschaft (das Ziel der Saison!) ist so gut wie weg. Es hackt aktuell an allen Ecken und Kanten! Da muss man auch was spüren von der Analyse. Nur "blabla" hiflt offensichtlich bei unseren Spielern nicht.
Häh?

Warum ist die Meisterschaft weg ?
2 Punkte auf Bayern!

Gladbach wird am Ende für 1-4 gar nicht relevant sein.
Unterschätzt die Gladbacher nicht!

Die Bayern legen jetzt ne Serie hin nachdem, der bei den Spielern unbeliebte, Kovac endlich weg ist. Das 4:0 gegen uns war der Startschuss für deren Serie - wart ab.

Bei uns fehlt es aktuell an so vielen Dingen, da wirds net einfach mal so ne Serie geben. Und wie will man die Bayern oder Gladbacher einholen???
Der VAR scheitert in Deutschland nicht an der Technik, sondern an den handelnden Personen.
Tschuttiball

Herb
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1441
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:38

Re: A.Watzke

#166 Beitrag von Herb » So 10. Nov 2019, 19:02

Aki hat mit der Meisterschaftswurst vor unserer Nase herumgewedelt und uns den Mund wässrig gemacht und jetzt das. Ich bin so enttäuscht :evil:
Aki, warum? :(

sw2105
Eckfahne
Eckfahne
Beiträge: 237
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 19:04

Re: A.Watzke

#167 Beitrag von sw2105 » So 10. Nov 2019, 19:28

Herb hat geschrieben:
So 10. Nov 2019, 19:02
Aki hat mit der Meisterschaftswurst vor unserer Nase herumgewedelt und uns den Mund wässrig gemacht und jetzt das. Ich bin so enttäuscht :evil:
Aki, warum? :(
Du Ärmster lässt dich von Aki beeinflussen? Bist doch sonst gegen alles, was die Offiziellen von sich geben, zumindest tust du hier so.
Eines Tages ist eines Tages zu spät...

Herb
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1441
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:38

Re: A.Watzke

#168 Beitrag von Herb » So 10. Nov 2019, 19:32

Wäre mir neu. Ich halte eigentlich sehr viel von unseren Verantwortlichen und habe das auch schon oft genug kundgetan.

sw2105
Eckfahne
Eckfahne
Beiträge: 237
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 19:04

Re: A.Watzke

#169 Beitrag von sw2105 » So 10. Nov 2019, 19:36

Herb hat geschrieben:
So 10. Nov 2019, 19:32
Wäre mir neu. Ich halte eigentlich sehr viel von unseren Verantwortlichen und habe das auch schon oft genug kundgetan.
Sagen wir mal so, du bist ein kritischer Zeitgenosse und glaubst nicht alles, was man dir erzählt (so würde ich dich zumindest einschätzen). Aber genau in diesem Punkt lässt du dich vereinnehmen?
Never... ;)
Eines Tages ist eines Tages zu spät...

Benutzeravatar
Oli-09-ver
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 729
Registriert: Mi 19. Jun 2019, 10:42

Re: A.Watzke

#170 Beitrag von Oli-09-ver » So 10. Nov 2019, 19:38

Tschuttiball hat geschrieben:
So 10. Nov 2019, 18:26
Oli-09-ver hat geschrieben:
So 10. Nov 2019, 17:43
Tschuttiball hat geschrieben:
So 10. Nov 2019, 17:36
Klar müssen wir auf uns gucken. Da kann es aber nur heissen, so gehts net weiter. Die Meisterschaft (das Ziel der Saison!) ist so gut wie weg. Es hackt aktuell an allen Ecken und Kanten! Da muss man auch was spüren von der Analyse. Nur "blabla" hiflt offensichtlich bei unseren Spielern nicht.
Häh?

Warum ist die Meisterschaft weg ?
2 Punkte auf Bayern!

Gladbach wird am Ende für 1-4 gar nicht relevant sein.
Unterschätzt die Gladbacher nicht!

Die Bayern legen jetzt ne Serie hin nachdem, der bei den Spielern unbeliebte, Kovac endlich weg ist. Das 4:0 gegen uns war der Startschuss für deren Serie - wart ab.

Bei uns fehlt es aktuell an so vielen Dingen, da wirds net einfach mal so ne Serie geben. Und wie will man die Bayern oder Gladbacher einholen???
Vom Gefühl her sind der BVB, Bayern und die Dose am Ende unter sich.

Aber warten wir mal ab. Wobei ich den BVB immer noch große Meister Chancen einräume,
allerdings nur, wenn die Bauern weiterhin im halbwegs normalen Bereich punkten.
Das ganze sollte uns aber nicht vergessen lassen, dass Al Bundy 1966 vier Touchdowns in einem Spiel gemacht hat und den Polk High School Panthers damit zur Stadtmeisterschaft verholfen hat.

Herb
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1441
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:38

Re: A.Watzke

#171 Beitrag von Herb » So 10. Nov 2019, 19:39

sw2105 hat geschrieben:
So 10. Nov 2019, 19:36
Herb hat geschrieben:
So 10. Nov 2019, 19:32
Wäre mir neu. Ich halte eigentlich sehr viel von unseren Verantwortlichen und habe das auch schon oft genug kundgetan.
Sagen wir mal so, du bist ein kritischer Zeitgenosse und glaubst nicht alles, was man dir erzählt (so würde ich dich zumindest einschätzen). Aber genau in diesem Punkt lässt du dich vereinnehmen?
Never... ;)
Da wir uns mit sowas immer sehr zurückgehalten haben, bin ich tatsächlich davon ausgegangen, dass etwas Substanzielles dahinter stecken muss, wenn wir uns plötzlich so aus der Deckung wagen. Das war ein Fehler, das gebe ich zu.

cloud88
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 933
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 08:17

Re: A.Watzke

#172 Beitrag von cloud88 » So 10. Nov 2019, 20:05

Die Mannschaft selber wollte das man Öffentlich das Ziel Meisterschaft ausruft. Jeder hätte zu dem Zeitpunkt wo das Ziel ausgerufen wurde alles andere als lächerlich und Unglaubwürdig abgestempelt.

Wenn Watzke so etwas ankündigt dann ist das gleichbedeutend damit das es keine Schonfrist mehr gibt. Jetzt wird jeder Stein umgedreht werden ohne Rücksicht. Zorc war geknickt wie ewig nicht, die Mannschaft hat ihn im Stich gelassen und das wird Konsequenzen mit sich ziehen.

Ich vermute man wird jetzt über einen möglichen Nachfolger reden und wie man den Kader eventuell umgestalten kann im Winter. Dieses mal haben die Spieler die Verantwortlichen richtig Verärgert und das soll etwas heißen.

jasper1902
Moderator
Moderator
Beiträge: 1475
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 19:11
Wohnort: 48465 Schüttorf

Re: A.Watzke

#173 Beitrag von jasper1902 » Mo 11. Nov 2019, 08:10

cloud88 hat geschrieben:
So 10. Nov 2019, 20:05
Die Mannschaft selber wollte das man Öffentlich das Ziel Meisterschaft ausruft. Jeder hätte zu dem Zeitpunkt wo das Ziel ausgerufen wurde alles andere als lächerlich und Unglaubwürdig abgestempelt.

Wenn Watzke so etwas ankündigt dann ist das gleichbedeutend damit das es keine Schonfrist mehr gibt. Jetzt wird jeder Stein umgedreht werden ohne Rücksicht. Zorc war geknickt wie ewig nicht, die Mannschaft hat ihn im Stich gelassen und das wird Konsequenzen mit sich ziehen.

Ich vermute man wird jetzt über einen möglichen Nachfolger reden und wie man den Kader eventuell umgestalten kann im Winter. Dieses mal haben die Spieler die Verantwortlichen richtig Verärgert und das soll etwas heißen.
Das Gefühl habe ich auch. Aki und Susi waren stinksauer - sie poltern aber nicht so extem rum wie
die Bazen zum Beispiel, kann man kritisieren , muss man aber nicht.
Entscheidend ist doch, dass die richtigen Lehren daraus gezogen werden!

sgG

Benutzeravatar
Becksele
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 516
Registriert: Do 13. Jun 2019, 08:58

Re: A.Watzke

#174 Beitrag von Becksele » Mo 11. Nov 2019, 11:22

Warten wir mal zwei Tage ab. Bis Mittwoch werden wir wissen, ob auf gewissen Positionen reagiert wird.
Auch faszinierend - offtopic - dass Pocchettino noch immer im Sattel sitzt. Der wäre meine absolute Wunschlösung. Seine Zeit bei den Spurs mag zu Ende gehen, aber das ist das normalste von der Welt. Hier könnte er eine neue Ära einleiten.

Benutzeravatar
Optimus
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1493
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 13:35

Re: A.Watzke

#175 Beitrag von Optimus » Mo 11. Nov 2019, 12:04

Becksele hat geschrieben:
Mo 11. Nov 2019, 11:22
Warten wir mal zwei Tage ab. Bis Mittwoch werden wir wissen, ob auf gewissen Positionen reagiert wird.
Auch faszinierend - offtopic - dass Pocchettino noch immer im Sattel sitzt. Der wäre meine absolute Wunschlösung. Seine Zeit bei den Spurs mag zu Ende gehen, aber das ist das normalste von der Welt. Hier könnte er eine neue Ära einleiten.
Pocchettino ?? Ich glaube nicht das der BVB einen Trainer holt der kein Wort deutsch spricht. Sein Vertrag läuft bis Sommer 2023. Wenn er wechselt, dann wohl eher nach Spanien.
Optimisten, Pessimisten - letztlich liegen beide falsch. Aber der Optimist lebt glücklicher.
Kofi Annan

Space Lord
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 448
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:21

Re: A.Watzke

#176 Beitrag von Space Lord » Mo 11. Nov 2019, 13:28

Tschuttiball hat geschrieben:
So 10. Nov 2019, 18:26
Oli-09-ver hat geschrieben:
So 10. Nov 2019, 17:43
Tschuttiball hat geschrieben:
So 10. Nov 2019, 17:36
Klar müssen wir auf uns gucken. Da kann es aber nur heissen, so gehts net weiter. Die Meisterschaft (das Ziel der Saison!) ist so gut wie weg. Es hackt aktuell an allen Ecken und Kanten! Da muss man auch was spüren von der Analyse. Nur "blabla" hiflt offensichtlich bei unseren Spielern nicht.
Häh?

Warum ist die Meisterschaft weg ?
2 Punkte auf Bayern!

Gladbach wird am Ende für 1-4 gar nicht relevant sein.
Unterschätzt die Gladbacher nicht!

Die Bayern legen jetzt ne Serie hin nachdem, der bei den Spielern unbeliebte, Kovac endlich weg ist. Das 4:0 gegen uns war der Startschuss für deren Serie - wart ab.

Bei uns fehlt es aktuell an so vielen Dingen, da wirds net einfach mal so ne Serie geben. Und wie will man die Bayern oder Gladbacher einholen???
Die Liga ist gerade offen wie lange nicht mehr. Bis runter zu Platz 9 liegt alles noch dicht beisammen.

Das schöne an dieser Situation ist doch, dass es fast an jedem Spieltag zu Spitzenspielen kommt. Das bedeutet dann auch, dass sich unsere aktuellen Konkurrenten gegenseitig noch sehr viele Punkte wegnehmen werden.

Gleichzeitig dürfte das neu gewonnene Selbstvertrauen auch dafür sorgen, dass diese Teams mit einem ganz anderen Selbstverständnis in Partien wie gegen die Bayern und Leipzig gehen, die vor der Saison als unsere eigentlichen Konkurrenten um den Titel galten.

Soweit es uns betrifft, wir haben gegen alle diese Teams bereits gespielt (Ausnahme Leipzig u Hoffenheim kurz vor der Winterpause). Vor uns liegen in den kommenden Wochen also alles lösbare Aufgaben. Das habe ich so auch schon a.a.St. geschrieben. Ich wollte es nur nochmal erwähnt wissen.

Bei allem Verständnis für die Frustration und den Ärger über unsere, zugegeben, überschaubaren Leistungen bis hierher, was ist denn bitte groß passiert bis jetzt?

Wir haben uns einen Patzer gegen Union erlaubt. Das war vermeidbar, ja. Ist aber nunmal passiert.

Dann haben wir einen möglichen Sieg gegen Frankfurt und Freiburg noch hergeschenkt. Nur zur Erinnerung, Frankfurt hat Bayern 5:1 aus dem Stadion geschossen. Ich finde den einen Punkt von uns vor dem Hintergrund gar nicht so schlecht. Auch die Freiburger stehen nicht ohne Grund dort, wo sie stehen in dieser Saison. Dass die eben jene Frankfurter gestern 1:0 zuhause besiegt haben, sei nur beiläufig erwähnt.

Auch gegen Schalke und Bremen kann man Punkte liegen lassen. Wir zumindest. Ist nicht neu, passiert uns öfter.

Auf der Haben-Seite stehen aber auch Siege gegen Leverkusen, eben jene Gladbacher, die die Tabelle anführen, und Wolfsburg, die alle drei unter den Top 9 Clubs dieser Saison stehen.

Im Gegensatz zu dir, traue ich uns ohne weiteres eine Serie zu. Paderborn, Hertha, Düsseldorf und Mainz sind keine Übermannschaften und kommen vielleicht gerade jetzt zur rechten Zeit, um neues Selbstvertrauen zu tanken und die Klatsche in München vergessen zu machen.

Bayern spielt übrigens auch noch in Gladbach.

Nochmal, es ist nichts passiert bis hierher. Alles ist möglich.

Wir könnten besser spielen, darin liegt aber auch unsere größte Chance für die noch vor uns liegenden restlichen zwei Drittel dieser Saison.

Benutzeravatar
Bernd1958
Latte
Latte
Beiträge: 2081
Registriert: Do 13. Jun 2019, 07:16
Wohnort: 48432 Rheine

Re: A.Watzke

#177 Beitrag von Bernd1958 » Mo 11. Nov 2019, 14:34

Space Lord hat geschrieben:
Mo 11. Nov 2019, 13:28
Tschuttiball hat geschrieben:
So 10. Nov 2019, 18:26
Oli-09-ver hat geschrieben:
So 10. Nov 2019, 17:43
Tschuttiball hat geschrieben:
So 10. Nov 2019, 17:36
Klar müssen wir auf uns gucken. Da kann es aber nur heissen, so gehts net weiter. Die Meisterschaft (das Ziel der Saison!) ist so gut wie weg. Es hackt aktuell an allen Ecken und Kanten! Da muss man auch was spüren von der Analyse. Nur "blabla" hiflt offensichtlich bei unseren Spielern nicht.
Häh?

Warum ist die Meisterschaft weg ?
2 Punkte auf Bayern!

Gladbach wird am Ende für 1-4 gar nicht relevant sein.
Unterschätzt die Gladbacher nicht!

Die Bayern legen jetzt ne Serie hin nachdem, der bei den Spielern unbeliebte, Kovac endlich weg ist. Das 4:0 gegen uns war der Startschuss für deren Serie - wart ab.

Bei uns fehlt es aktuell an so vielen Dingen, da wirds net einfach mal so ne Serie geben. Und wie will man die Bayern oder Gladbacher einholen???
Die Liga ist gerade offen wie lange nicht mehr. Bis runter zu Platz 9 liegt alles noch dicht beisammen.

Das schöne an dieser Situation ist doch, dass es fast an jedem Spieltag zu Spitzenspielen kommt. Das bedeutet dann auch, dass sich unsere aktuellen Konkurrenten gegenseitig noch sehr viele Punkte wegnehmen werden.

Gleichzeitig dürfte das neu gewonnene Selbstvertrauen auch dafür sorgen, dass diese Teams mit einem ganz anderen Selbstverständnis in Partien wie gegen die Bayern und Leipzig gehen, die vor der Saison als unsere eigentlichen Konkurrenten um den Titel galten.

Soweit es uns betrifft, wir haben gegen alle diese Teams bereits gespielt (Ausnahme Leipzig u Hoffenheim kurz vor der Winterpause). Vor uns liegen in den kommenden Wochen also alles lösbare Aufgaben. Das habe ich so auch schon a.a.St. geschrieben. Ich wollte es nur nochmal erwähnt wissen.

Bei allem Verständnis für die Frustration und den Ärger über unsere, zugegeben, überschaubaren Leistungen bis hierher, was ist denn bitte groß passiert bis jetzt?

Wir haben uns einen Patzer gegen Union erlaubt. Das war vermeidbar, ja. Ist aber nunmal passiert.

Dann haben wir einen möglichen Sieg gegen Frankfurt und Freiburg noch hergeschenkt. Nur zur Erinnerung, Frankfurt hat Bayern 5:1 aus dem Stadion geschossen. Ich finde den einen Punkt von uns vor dem Hintergrund gar nicht so schlecht. Auch die Freiburger stehen nicht ohne Grund dort, wo sie stehen in dieser Saison. Dass die eben jene Frankfurter gestern 1:0 zuhause besiegt haben, sei nur beiläufig erwähnt.

Auch gegen Schalke und Bremen kann man Punkte liegen lassen. Wir zumindest. Ist nicht neu, passiert uns öfter.

Auf der Haben-Seite stehen aber auch Siege gegen Leverkusen, eben jene Gladbacher, die die Tabelle anführen, und Wolfsburg, die alle drei unter den Top 9 Clubs dieser Saison stehen.

Im Gegensatz zu dir, traue ich uns ohne weiteres eine Serie zu. Paderborn, Hertha, Düsseldorf und Mainz sind keine Übermannschaften und kommen vielleicht gerade jetzt zur rechten Zeit, um neues Selbstvertrauen zu tanken und die Klatsche in München vergessen zu machen.

Bayern spielt übrigens auch noch in Gladbach.

Nochmal, es ist nichts passiert bis hierher. Alles ist möglich.

Wir könnten besser spielen, darin liegt aber auch unsere größte Chance für die noch vor uns liegenden restlichen zwei Drittel dieser Saison.
Bei allem Verständnis: Aber Paderborn, Düsseldorf, Mainz sind die sogenannten kleinen Gegner. Mit Leipzig und Hoffenheim kommt da schon anderes Kaliber. Ich erwarte da ehrlicherweise maximal 10 Punkte. Wenn es die 15 werden, dann ok, aber ich glaube nicht dran.
Dann zu den Spielen gegen Leverkusen, Gladbach und Wolfsburg. Die Siege haben wir zuhause geholt. Das darf man nicht vergessen. Auswärts sind wir mindestens eine Klasse schlechter
Bleibt gesund. #WirBleibenZuhause

Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3506
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: A.Watzke

#178 Beitrag von Schwejk » Mo 11. Nov 2019, 16:08

Bei allem Verständnis: Aber Paderborn, Düsseldorf, Mainz sind die sogenannten kleinen Gegner. Mit Leipzig und Hoffenheim kommt da schon anderes Kaliber. Ich erwarte da ehrlicherweise maximal 10 Punkte. Wenn es die 15 werden, dann ok, aber ich glaube nicht dran.
Haste Hertha (auswärts) in deiner Betrachtung und Rechnung bewußt ausgeklammert? ;-)

Space Lord
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 448
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:21

Re: A.Watzke

#179 Beitrag von Space Lord » Mo 11. Nov 2019, 16:28

Eben, Paderborn, Düsseldorf und Mainz zähle ich auch zu den kleinen Gegnern, aber auch Hertha ist weit weg vom eigenen Anspruch.

Das sind die Spiele, in denen wir eine Serie starten sollten, um uns das Selbstvertrauen für die dann folgenden Spiele gegen RB und Hoffenheim zu holen.

Eine konkrete Punktevorgabe finde ich schwierig. Sind 10 Punkte schlecht, müssen es 15 Punkte sein? Wichtig ist es, den Anschluss an die Bayern nicht zu verlieren.

Dass es unser Anspruch ist jedes Spiel zu gewinnen, darüber müssen wir nicht reden. Das ergibt sich aus dem Selbstverständnis um den Titel mitspielen zu wollen. Titel führen aber immer über Bayern München. Daher s.o.

Bzgl der Siege über Leverkusen, Gladbach und Wolfsburg. Das ist sicher richtig, dass wir uns zuhause leichter tun in dieser Saison. Aber das muss ja nicht so bleiben. ;) Frankfurt und Freiburg waren knappe Unentschieden. Wir hätten auch als Sieger vom Platz gehen können.

Wirklich chancenlos waren wir nur gegen Bayern und gegen Union (mein Eindruck) . Bayern kann passieren, sollte nicht, ist aber keine Überraschung. Union darf uns nicht passieren. Ist nun nicht mehr zu ändern.

Wichtig ist, daß wir uns von dem medialen Bashing nicht verrückt machen lassen. Es sind immer noch erst 11 Spiele gespielt, auch wenn es mir viel mehr erscheint in Anbetracht der Turbulenzen zuletzt. :)

Theo
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 909
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 07:15
Wohnort: Markgräflerland

Re: A.Watzke

#180 Beitrag von Theo » Mo 11. Nov 2019, 17:14

Was passiert ist?
Die Mannschaft hat am Samstag ein katastrophales Bild abgegeben und nicht nur den Trainer im Stich gelassen sondern auch den Verein extrem geschadet in dem wie man sich präsentiert hat. Es kann ja vorkommen das mal der ein oder andere keinen guten Tag erwischt, geschenkt, aber das sich eine komplette Mannschaft so präsentiert ist eine riesen Sauerei. Diese Nichtleistung wie Zorc es ausdrückte schadet nicht nur dem Verein, es ist auch ein Schlag ins Gesicht für alle Fans die nach München gefahren sind. Das sind hochbezahlte Angestellte des Vereins und sollten dementsprechend den Verein vertreten. Wenn sie mit dem Trainer nicht einverstanden sind, ist das eine Sache, aber nicht der Trainer bezahlt sie Sonden der Verein. Ich habe schon einige schlechte Spiele gesehen, aber das war eine Unverschämtheit und hat was mit Charakter zu tun.

Antworten