A.Watzke

Alles über den BVB hier rein
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3936
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: A.Watzke

#121 Beitrag von Schwejk » Di 15. Okt 2019, 22:23

Watzke gleich bei Lanz (Start: 22.45 Uhr):
Gerade erschien die Biografie des BVB-Bosses. Sehr persönlich spricht er über die Prägung durch seinen Vater, sein enges Verhältnis mit Jürgen Klopp und über Leistungsdruck in seinem Job (ZDF-VT).

Edit: Weitere Gäste: Debbie Harry aka Blondie; Deniz Yücel; Düzen Tekkal.

yamau
Ersatzbank
Ersatzbank
Beiträge: 1783
Registriert: Do 20. Aug 2020, 20:47

Re: A.Watzke

#122 Beitrag von yamau » Do 17. Okt 2019, 14:48

ja ja, hab´s gesehen, Watzke hat´s schon schwer!

Benutzeravatar
LEF
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1057
Registriert: Do 13. Jun 2019, 22:58
Wohnort: Westerwald

Re: A.Watzke

#123 Beitrag von LEF » Do 17. Okt 2019, 22:39

yamau hat geschrieben:
Do 17. Okt 2019, 14:48
ja ja, hab´s gesehen, Watzke hat´s schon schwer!
Ich bin dann irgendwie auch bei dieser Sendung hängen geblieben und habe mir angehört, was unser Aki zu sagen hatte.
Aber dieser Lanz ist ja wirklich unerträglich. Völlig aufgedreht, selbstdarstellerisch, permanent fällt er den Gesprächspartnern ins Wort mit deplazierten Zwischenfragen. Praktisch ein Kerner 2.0....als wenn das nicht schon schlimm genug wäre.
Auch gestern Abend wieder, als Richard David Precht zu Gast war. Sehr interessant, wenn nur nicht dieser Moderator gewesen wäre.

Benutzeravatar
Zubitoni
Südtribüne
Südtribüne
Beiträge: 2712
Registriert: Do 13. Jun 2019, 23:42

Re: A.Watzke

#124 Beitrag von Zubitoni » Do 17. Okt 2019, 22:52

du magst keine selbstdarsteller und findest r.d. precht gut?

Falls mein Beitrag Kritik enthält, steht dieser unter folgendem Vorbehalt: Ich bin BVB Fan und werde es bleiben. Susi und das ganze Management erledigen ihre Aufgaben insgesamt zu meiner [„vollsten“ gestrichen am 27.10.19] Zufriedenheit.

Herb
Ersatzbank
Ersatzbank
Beiträge: 1753
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:38

Re: A.Watzke

#125 Beitrag von Herb » Fr 18. Okt 2019, 21:22

Nächste Station: Kölner Treff

Quelle: https://www1.wdr.de/fernsehen/koelner-t ... f-112.html

yamau
Ersatzbank
Ersatzbank
Beiträge: 1783
Registriert: Do 20. Aug 2020, 20:47

Re: A.Watzke

#126 Beitrag von yamau » Fr 18. Okt 2019, 22:05

Jepp, schaus mir gerade an..ist wohl seine neue Spezialaufgabe;)

Benutzeravatar
killkes09
Eckfahne
Eckfahne
Beiträge: 185
Registriert: Sa 22. Jun 2019, 23:57
Wohnort: München

Re: A.Watzke

#127 Beitrag von killkes09 » Mo 21. Okt 2019, 21:39

Frage: Stimmt es, dass Aki über seinen Schatten springen will, und dass Tuchel im Gespräch ist für die nächste Saison?

Ein Kollege mit Draht zum Rheinlanddamm hat dies heute erwähnt. Ist es denkbar, dass da etwas dran sein könnte? :?:
________________________________________________________
Saisonziel 2020 adaptiert: schauen wir mal, ob es ein Saisonende geben wird :?

Benutzeravatar
emma66
Südtribüne
Südtribüne
Beiträge: 2514
Registriert: Do 13. Jun 2019, 10:49

Re: A.Watzke

#128 Beitrag von emma66 » Mo 21. Okt 2019, 21:54

killkes09 hat geschrieben:
Mo 21. Okt 2019, 21:39
Frage: Stimmt es, dass Aki über seinen Schatten springen will, und dass Tuchel im Gespräch ist für die nächste Saison?

Ein Kollege mit Draht zum Rheinlanddamm hat dies heute erwähnt. Ist es denkbar, dass da etwas dran sein könnte? :?:
das glaube ich aber mal gar nicht. würde ich auch komplett scheixxx finden. der soll bleiben wo er ist.
Schalke ist heilbar :mrgreen:

Benutzeravatar
LEF
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1057
Registriert: Do 13. Jun 2019, 22:58
Wohnort: Westerwald

Re: A.Watzke

#129 Beitrag von LEF » Mo 21. Okt 2019, 22:32

Zubitoni hat geschrieben:
Do 17. Okt 2019, 22:52
du magst keine selbstdarsteller und findest r.d. precht gut?
Ich bezog mich primär auf die Moderation von Lanz. Was Precht zu sagen hatte, fand ich interessant und substanziiert, wenn er denn mal einen Satz zu Ende führen durfte, und nicht permanent von diesem "Dampfplauderer" unterbrochen worden wäre. ;)

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 4984
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: A.Watzke

#130 Beitrag von Tschuttiball » Mo 21. Okt 2019, 22:55

killkes09 hat geschrieben:
Mo 21. Okt 2019, 21:39
Frage: Stimmt es, dass Aki über seinen Schatten springen will, und dass Tuchel im Gespräch ist für die nächste Saison?

Ein Kollege mit Draht zum Rheinlanddamm hat dies heute erwähnt. Ist es denkbar, dass da etwas dran sein könnte? :?:
Ich glaube eher werden wir Peter Neururer als Trainer hier sehen als Tuchel. Sowas ist absolut nicht vorstellbar!
Der VAR scheitert in Deutschland nicht an der Technik, sondern an den handelnden Personen.
Tschuttiball

Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3936
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: A.Watzke

#131 Beitrag von Schwejk » Di 22. Okt 2019, 00:08

LEF hat geschrieben:
Mo 21. Okt 2019, 22:32
Zubitoni hat geschrieben:
Do 17. Okt 2019, 22:52
du magst keine selbstdarsteller und findest r.d. precht gut?
Ich bezog mich primär auf die Moderation von Lanz. Was Precht zu sagen hatte, fand ich interessant und substanziiert, wenn er denn mal einen Satz zu Ende führen durfte, und nicht permanent von diesem "Dampfplauderer" unterbrochen worden wäre. ;)
Eben. Inhalte sollten überzeugen ungeachtet der jeweiligen - wie auch immer gedeuteten - Darbietungsform. Und das taten sie imho. Auch fand ich nicht, daß Precht sich hier als eitler Selbstdarsteller präsentierte. Eher sah ich eine wünschenswerte Entsprechung von Gehalt und Gestalt. ;-)

Benutzeravatar
emma66
Südtribüne
Südtribüne
Beiträge: 2514
Registriert: Do 13. Jun 2019, 10:49

Re: A.Watzke

#132 Beitrag von emma66 » Di 22. Okt 2019, 03:27

schon komisch. man merkt sofort wo die sympatien liegen und wer da nicht so gut abschneidet. :D ;)
Schalke ist heilbar :mrgreen:

Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3936
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: A.Watzke

#133 Beitrag von Schwejk » Di 22. Okt 2019, 07:54

emma66 hat geschrieben:
Di 22. Okt 2019, 03:27
schon komisch. man merkt sofort wo die sympatien liegen und wer da nicht so gut abschneidet. :D ;)
Der Kontext dieser Aussage ist mir nicht klar. Heißt es etwa, wie immer man auch die dargebotene Sichtweise bewerten möge: Eine positive Bewertung Prechts beinhalte denknotwendig eine Abwertung Watzkes? Sollte mich jedoch sehr, sehr wundern. Or what?

Pew
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 733
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 15:33

Re: A.Watzke

#134 Beitrag von Pew » Di 22. Okt 2019, 10:15

killkes09 hat geschrieben:
Mo 21. Okt 2019, 21:39
Frage: Stimmt es, dass Aki über seinen Schatten springen will, und dass Tuchel im Gespräch ist für die nächste Saison?

Ein Kollege mit Draht zum Rheinlanddamm hat dies heute erwähnt. Ist es denkbar, dass da etwas dran sein könnte? :?:
Selbst wenn wir mal das ganze Zwischenmenschliche (das übrigens nicht nur Watzke betrifft, Hummels und Tuchel wird auch ein problematisches Verhältnis nachgesagt) ausklammern ist Tuchel in Frankreich schon wieder stramm auf Meisterkurs und in der CL auch schon so gut wie Gruppensieger, ich wüsste absolut nicht, wieso er aktuell Anlass hätte den Jobmarkt zu sondieren, vor allem nicht bezüglich eines Rückschrittes zum BVB.

Benutzeravatar
LEF
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1057
Registriert: Do 13. Jun 2019, 22:58
Wohnort: Westerwald

Re: A.Watzke

#135 Beitrag von LEF » Di 22. Okt 2019, 11:24

Pew hat geschrieben:
Di 22. Okt 2019, 10:15
killkes09 hat geschrieben:
Mo 21. Okt 2019, 21:39
Frage: Stimmt es, dass Aki über seinen Schatten springen will, und dass Tuchel im Gespräch ist für die nächste Saison?

Ein Kollege mit Draht zum Rheinlanddamm hat dies heute erwähnt. Ist es denkbar, dass da etwas dran sein könnte? :?:
Selbst wenn wir mal das ganze Zwischenmenschliche (das übrigens nicht nur Watzke betrifft, Hummels und Tuchel wird auch ein problematisches Verhältnis nachgesagt) ausklammern ist Tuchel in Frankreich schon wieder stramm auf Meisterkurs und in der CL auch schon so gut wie Gruppensieger, ich wüsste absolut nicht, wieso er aktuell Anlass hätte den Jobmarkt zu sondieren, vor allem nicht bezüglich eines Rückschrittes zum BVB.
"Rückschritt zum BVB"....na na na Pew ;) :)
Ich kann mir allerdings auch nicht vorstellen, dass Tuchel beim BVB wieder ein Thema sein soll.

Benutzeravatar
MattiBeuti
Moderator
Moderator
Beiträge: 2209
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:12

Re: A.Watzke

#136 Beitrag von MattiBeuti » Di 22. Okt 2019, 12:51

Tuchel zurück zum BVB? Dieses Paralleluniversum muss noch geurknallt werden. ;)
"Es ist nicht wichtig, was die Leute über dich denken, wenn du kommst. Es ist wichtig, was die Leute von dir denken, wenn du gehst." (Jürgen Klopp)

Benutzeravatar
Bernd1958
Latte
Latte
Beiträge: 2342
Registriert: Do 13. Jun 2019, 07:16
Wohnort: 48432 Rheine

Re: A.Watzke

#137 Beitrag von Bernd1958 » Di 22. Okt 2019, 15:44

LEF hat geschrieben:
Di 22. Okt 2019, 11:24
Pew hat geschrieben:
Di 22. Okt 2019, 10:15
killkes09 hat geschrieben:
Mo 21. Okt 2019, 21:39
Frage: Stimmt es, dass Aki über seinen Schatten springen will, und dass Tuchel im Gespräch ist für die nächste Saison?

Ein Kollege mit Draht zum Rheinlanddamm hat dies heute erwähnt. Ist es denkbar, dass da etwas dran sein könnte? :?:
Selbst wenn wir mal das ganze Zwischenmenschliche (das übrigens nicht nur Watzke betrifft, Hummels und Tuchel wird auch ein problematisches Verhältnis nachgesagt) ausklammern ist Tuchel in Frankreich schon wieder stramm auf Meisterkurs und in der CL auch schon so gut wie Gruppensieger, ich wüsste absolut nicht, wieso er aktuell Anlass hätte den Jobmarkt zu sondieren, vor allem nicht bezüglich eines Rückschrittes zum BVB.
"Rückschritt zum BVB"....na na na Pew ;) :)
Ich kann mir allerdings auch nicht vorstellen, dass Tuchel beim BVB wieder ein Thema sein soll.
Von PSG zum BVB wäre ein großer Rückschritt, vielleicht nicht sportlich aber definitiv finanziell. Aber selbst wenn wir mehr bezahlen wollten: unter Aki wird es keinen Thomas Tuchel als Trainer beim BVB mehr geben. Da kommen eher Thomas Doll und Peter Stöger oder Bert van Marwijk
Bleibt gesund. #WirBleibenZuhause

Gus
Grashalm
Grashalm
Beiträge: 40
Registriert: Di 2. Jul 2019, 08:34

Re: A.Watzke

#138 Beitrag von Gus » Di 22. Okt 2019, 16:24

Bernd1958 hat geschrieben:
Di 22. Okt 2019, 15:44
... Da kommen eher Thomas Doll und Peter Stöger oder Bert van Marwijk
Dann nehme ich einen Bert, bitte. Soll seinen Schwiegersohn als Co. mitbringen, der erklärt unseren Jungs dann gleich mal, was der Kahn, Oliver mit "Eier haben" meint. :-D

Ösi-Borusse
Seitenlinie
Seitenlinie
Beiträge: 75
Registriert: Mo 17. Jun 2019, 10:25

Re: A.Watzke

#139 Beitrag von Ösi-Borusse » Do 24. Okt 2019, 07:43

killkes09 hat geschrieben:
Mo 21. Okt 2019, 21:39
Frage: Stimmt es, dass Aki über seinen Schatten springen will, und dass Tuchel im Gespräch ist für die nächste Saison?

Ein Kollege mit Draht zum Rheinlanddamm hat dies heute erwähnt. Ist es denkbar, dass da etwas dran sein könnte? :?:
1. Warum sollte Tuchel von PSG weg?
2. Warum sollte der BVB diese Baustelle nochmal aufmachen?

Herb
Ersatzbank
Ersatzbank
Beiträge: 1753
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:38

Re: A.Watzke

#140 Beitrag von Herb » Do 24. Okt 2019, 10:21

Wenigstens hätten wir dann einen fachlich überragenden Trainer. Würde uns nach Bosz, Stöger und Favre mal wieder gut tun. Aber da erwarte ich wahrscheinlich zu viel.

Antworten