Scherz, Satire, Ironie und tiefere Bedeutung

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Optimus
Latte
Latte
Beiträge: 2191
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 13:35

Re: Scherz, Satire, Ironie und tiefere Bedeutung

#301 Beitrag von Optimus » Mo 19. Apr 2021, 22:41

Bayern und BVB wollten nicht: Schalke 04 als erstes deutsches Super-League-Team bestätigt. :o
In Gelsenkirchen wiederum sei die Entscheidung zur Teilnahme an der Super League nicht schwer gefallen. Ein namentlich nicht genanntes Vorstandsmitglied wird mit folgenden Worten zitiert: "Eine internationale Top-Liga, aus der man nicht absteigen kann, bei der man 250 Millionen Euro Startgeld erhält und wo der BVB nicht dabei ist? Wo müssen wir unterschreiben?"

Sorgen, die Fans zu verärgern, gebe es im Vorstand keine. "Wie soll das denn noch mehr gehen?", hieß es.
https://www.der-postillon.com/2021/04/s ... halke.html
Optimisten, Pessimisten - letztlich liegen beide falsch. Aber der Optimist lebt glücklicher.
Kofi Annan

Benutzeravatar
Optimus
Latte
Latte
Beiträge: 2191
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 13:35

Re: Scherz, Satire, Ironie und tiefere Bedeutung

#302 Beitrag von Optimus » Di 20. Apr 2021, 19:20

Noch einer der nicht will
:clap:
Optimisten, Pessimisten - letztlich liegen beide falsch. Aber der Optimist lebt glücklicher.
Kofi Annan

Stumpen
Ersatzbank
Ersatzbank
Beiträge: 1713
Registriert: Do 13. Jun 2019, 02:54

Re: Scherz, Satire, Ironie und tiefere Bedeutung

#303 Beitrag von Stumpen » Fr 23. Apr 2021, 18:37

... ich will es nicht posten, weil ist am Ende Geschmackssache.

#allesdichtmachen

Ich finde es gut gemacht. Es spricht mich an. Es mag an der Grenze der Geschmacklosigkeit sein. Es muss nicht jedem gefallen. Eckt an. Wird mit Sicherheit auch von den Falschen instrumentalisiert und von den Berufsempörte à la Couleur niedergeknüppelt. Aber, wenn sich alle aufregen, dann hat man was richtig gemacht.

Was mir allerdings Angst macht, wir scheinen in einer Zeit zu leben, in der man sein tun und handeln einer Selbstzensur unterwirft. Es geht nicht mehr darum, ob man von seinem tun selbst überzeugt ist, sondern, ob die richtige Seite applaudiert. Eine sehr persönliche Form von Diktat.

Heike Makatsch, Meret Becker und Kostja Ullmann haben ihre Beiträge schon zurückgezogen. Cancel Culture?
Der SPD-Politiker und WDR-Rundfunkrat Garrelt Duin forderte bei Twitter, die Öffentlich-Rechtlichen müssten die Zusammenarbeit mit Schauspielern wie Liefers und Tukur beenden.
Das ist nichts anderes als Berufsverbot. Sowas hatten wir schon mal. Sowas widert mich an. Nicht #allesdichtmachen ist der Skandal, sondern wie Teile der Öffentlichkeit reagieren.

Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 4904
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: Scherz, Satire, Ironie und tiefere Bedeutung

#304 Beitrag von Schwejk » Fr 23. Apr 2021, 20:01

Die Aktion ist nicht nur geschmacklos, sondern auch unterkomplex auf bescheidenem sophisticated Niveau. Erstaunlich mit Blick auf die Akteure und Akteurinnen. Man wäre beinahe geneigt, hier einen Selbsthaß anzunehmen. Aber mag's! Klassischer Fall von ins eigene Knie geschossen.
Der SPD-Politiker und WDR-Rundfunkrat Garrelt Duin forderte bei Twitter, die Öffentlich-Rechtlichen müssten die Zusammenarbeit mit Schauspielern wie Liefers und Tukur beenden.
Das ist nichts anderes als Berufsverbot. Sowas hatten wir schon mal. Sowas widert mich an. Nicht #allesdichtmachen ist der Skandal, sondern wie Teile der Öffentlichkeit reagieren.
Das wäre in einem gewissen Milieu sicherlich sehr willkommen gewesen, um sich in bekannter Weise in einer Opferrolle und einer Empörungsorgie zu suhlen.

Diesen Gefallen tun die ÖR ihm (dem Milieu) aber nicht, wie inzwischen verlautet. Wie auch anders?
Wer glücklich ist, bedarf nicht der Bosheit (Horkheimer).
Wer denkt, ist nicht wütend (Adorno).
Wer keinen Anstoß erregt, gibt auch keinen Anstoß (Raddatz).

Benutzeravatar
emma66
Südtribüne
Südtribüne
Beiträge: 2822
Registriert: Do 13. Jun 2019, 10:49

Re: Scherz, Satire, Ironie und tiefere Bedeutung

#305 Beitrag von emma66 » Fr 23. Apr 2021, 20:15

wenn das wahr wird, dann halleluja fc bauern. :lol:
Schalke ist heilbar :mrgreen:

Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 4904
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: Scherz, Satire, Ironie und tiefere Bedeutung

#306 Beitrag von Schwejk » Fr 23. Apr 2021, 21:32

#allesdichtmachen»

Als Film müsste diese Kampagne ›Kleinhirnküken‹ heißen«
Was wollten die Schauspieler mit der #allesdichtmachen-Kampagne bloß? Filmisch erinnert sie an Waschmittelwerbung. Oder Til Schweiger.
Videokommentar:

https://www.spiegel.de/kultur/allesdich ... 7017f70b01

"Was darf die Satire? Alles". Diese Worte Tucholskys gelten ja inzwischen als Gemeingut im Zitieruniversum. Demnach darf sie auch geschmack- und niveaulos sein, wie hier. ;-)
Wer glücklich ist, bedarf nicht der Bosheit (Horkheimer).
Wer denkt, ist nicht wütend (Adorno).
Wer keinen Anstoß erregt, gibt auch keinen Anstoß (Raddatz).

Stumpen
Ersatzbank
Ersatzbank
Beiträge: 1713
Registriert: Do 13. Jun 2019, 02:54

Re: Scherz, Satire, Ironie und tiefere Bedeutung

#307 Beitrag von Stumpen » Fr 23. Apr 2021, 21:42

https://www.t-online.de/unterhaltung/st ... aebig.html
"Nicht jeder, der einen neuen Untertanengeist aufs Korn nimmt, ist ein 'Querdenker' oder 'nimmt Tausende Tote in Kauf'. Wir sollten aufhören, uns gegenseitig in Ecken zu treiben, aus denen keiner mehr rauskommt."
... dem mag man zustimmen.

Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 4904
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: Scherz, Satire, Ironie und tiefere Bedeutung

#308 Beitrag von Schwejk » Fr 23. Apr 2021, 21:52

Stumpen hat geschrieben:
Fr 23. Apr 2021, 21:42
https://www.t-online.de/unterhaltung/st ... aebig.html
"Nicht jeder, der einen neuen Untertanengeist aufs Korn nimmt, ist ein 'Querdenker' oder 'nimmt Tausende Tote in Kauf'. Wir sollten aufhören, uns gegenseitig in Ecken zu treiben, aus denen keiner mehr rauskommt."
... dem mag man zustimmen.
Dem kann/muß man offensiver zustimmen: Das ist eine Binse. ;-) Wobei bekanntlich der "Untertan" einschließlich seines Geistes stets/regelmäßig auf der Gegenseite verortet wird. Kurz: Der Untertan ist der andere. Eine weitere Binse.
Oder grundsätzlicher: „Die Hölle, das sind die anderen.“ (Jean-Paul Sartre). ;-)
Wer glücklich ist, bedarf nicht der Bosheit (Horkheimer).
Wer denkt, ist nicht wütend (Adorno).
Wer keinen Anstoß erregt, gibt auch keinen Anstoß (Raddatz).

Benutzeravatar
Optimus
Latte
Latte
Beiträge: 2191
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 13:35

Re: Scherz, Satire, Ironie und tiefere Bedeutung

#309 Beitrag von Optimus » Fr 23. Apr 2021, 21:54

Stumpen hat geschrieben:
Fr 23. Apr 2021, 21:42
https://www.t-online.de/unterhaltung/st ... aebig.html
"Nicht jeder, der einen neuen Untertanengeist aufs Korn nimmt, ist ein 'Querdenker' oder 'nimmt Tausende Tote in Kauf'. Wir sollten aufhören, uns gegenseitig in Ecken zu treiben, aus denen keiner mehr rauskommt."
... dem mag man zustimmen.
Seine Meinung zu den Video-Clipps

... dem mag man AUCH zustimmen.
Optimisten, Pessimisten - letztlich liegen beide falsch. Aber der Optimist lebt glücklicher.
Kofi Annan

Stumpen
Ersatzbank
Ersatzbank
Beiträge: 1713
Registriert: Do 13. Jun 2019, 02:54

Re: Scherz, Satire, Ironie und tiefere Bedeutung

#310 Beitrag von Stumpen » Fr 23. Apr 2021, 22:28

Optimus hat geschrieben:
Fr 23. Apr 2021, 21:54
Stumpen hat geschrieben:
Fr 23. Apr 2021, 21:42
https://www.t-online.de/unterhaltung/st ... aebig.html
"Nicht jeder, der einen neuen Untertanengeist aufs Korn nimmt, ist ein 'Querdenker' oder 'nimmt Tausende Tote in Kauf'. Wir sollten aufhören, uns gegenseitig in Ecken zu treiben, aus denen keiner mehr rauskommt."
... dem mag man zustimmen.
Seine Meinung zu den Video-Clipps

... dem mag man AUCH zustimmen.
... kann man machen mit dem Video, aber nicht ohne die Sterbefälle zu erwähnen.

Statistisches Bundesamt, Sonderauswertung zu den Sterbefällen 2016 bis 2021 Referenztag 11.04.201x ... kann man als pdf runterladen.

2016 _ 2546
2017 _ 2398
2018 _ 2780 ... Grippewelle
2019 _ 2543
2020 _ 2794 ... Corona
2021 _ 2531 ... Corona

Dies sind die Sterbefälle von 2016 bis 2021 in Deutschland mit dem Referenztag 11.04. Die Zahlen können nicht das Leid, oder die Tragik der Verstorbenen widerspiegeln. Sie zeigen nur, es wird täglich in Deutschland gestorben. Mit oder ohne Corona.

Aber gut jetzt. Hier geht es um Fussball plus. Und Köln hat mir gerade den Wochentipp versaut.

Benutzeravatar
MattiBeuti
Moderator
Moderator
Beiträge: 3087
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:12

Re: Scherz, Satire, Ironie und tiefere Bedeutung

#311 Beitrag von MattiBeuti » Sa 24. Apr 2021, 01:24

"Es ist nicht wichtig, was die Leute über dich denken, wenn du kommst. Es ist wichtig, was die Leute von dir denken, wenn du gehst." (Jürgen Klopp)

Benutzeravatar
Alfalfa
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1436
Registriert: Do 13. Jun 2019, 20:14

Re: Scherz, Satire, Ironie und tiefere Bedeutung

#312 Beitrag von Alfalfa » Sa 24. Apr 2021, 08:57


Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 4904
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: Scherz, Satire, Ironie und tiefere Bedeutung

#313 Beitrag von Schwejk » Sa 24. Apr 2021, 11:14

Was für eine starke Aktion! Nachdem 53 Schauspieler (vor)gestern in einer koordinierten Aktion ironische Protestvideos gegen die Corona-Maßnahmen in Deutschland veröffentlicht haben, schlägt ihnen nun eine Welle der Dankbarkeit entgegen. Auch das Personal in zahlreichen Kliniken würde den mutigen Stars nur zu gerne applaudieren, hat aber leider VERFICKT NOCHMAL ZU VIEL ZU TUN!!!!
https://www.der-postillon.com/2021/04/k ... sonal.html
Wer glücklich ist, bedarf nicht der Bosheit (Horkheimer).
Wer denkt, ist nicht wütend (Adorno).
Wer keinen Anstoß erregt, gibt auch keinen Anstoß (Raddatz).

Benutzeravatar
Alfalfa
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1436
Registriert: Do 13. Jun 2019, 20:14

Re: Scherz, Satire, Ironie und tiefere Bedeutung

#314 Beitrag von Alfalfa » Sa 24. Apr 2021, 18:20

Bin ich verpieft, wenn ich dafür eintrete, denen, die sich auf den Intensivstationen seit Monaten die Ärsche abarbeiten und auch das nicht für Propaganda halte, nicht unnötig mehr aufzuhalsen?

Oder wie soll ich sonst auf den Schmus reagieren als jemand, der die Maßnahmen zwar extrem lästig aber im Kern eben nicht überflüssig findet? Weil ich die Pandemie nicht für einen Schwindel halte? Meine mir von Covidioten zugeschriebene Rolle des angstgetriebenen Untertanen ebenfalls überzeichnen und mit Schaum vor dem Mund fordern, alle sofort in Lager zu stecken, oder was? Damit meine kleinbürgerlich-niederträchtige Untertanenmaske fällt? Hättet ihr vielleicht gern. Ehrlich: Wenn das, was die gut fuffzich Promis da verbrezelt haben, alles ist, was einige der namhaftesten hiesigen Schauspieler an kreativer Auseinandersetzung mit der Thematik auf die Kette kriegen, dann braucht man sich über Irrelevanz vielleicht nicht zu wundern.
https://fliegende-bretter.blogspot.com/ ... 42021.html

Benutzeravatar
Alfalfa
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1436
Registriert: Do 13. Jun 2019, 20:14

Re: Scherz, Satire, Ironie und tiefere Bedeutung

#315 Beitrag von Alfalfa » So 25. Apr 2021, 07:31

Stumpen hat geschrieben:
Fr 23. Apr 2021, 22:28
Statistisches Bundesamt, Sonderauswertung zu den Sterbefällen 2016 bis 2021 Referenztag 11.04.201x ... kann man als pdf runterladen.

2016 _ 2546
2017 _ 2398
2018 _ 2780 ... Grippewelle
2019 _ 2543
2020 _ 2794 ... Corona
2021 _ 2531 ... Corona

Dies sind die Sterbefälle von 2016 bis 2021 in Deutschland mit dem Referenztag 11.04. Die Zahlen können nicht das Leid, oder die Tragik der Verstorbenen widerspiegeln. Sie zeigen nur, es wird täglich in Deutschland gestorben. Mit oder ohne Corona.
Keinesfalls unter den Tisch fallen sollte, dass wir 2020 trotz der Maßnahmen eine deutliche Übersterblichkeit (48.100 Tote mehr als durchschnittlich in den Jahren 2016 bis 2019) hatten -> Quelle 1, Quelle 2

Kein Wunder, denn eine ganze Weile lang hatten wir um die 1.000 Coronatote täglich. In anderen Ländern war die Übersterblichkeit noch höher.

Benutzeravatar
Alfalfa
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1436
Registriert: Do 13. Jun 2019, 20:14

Re: Scherz, Satire, Ironie und tiefere Bedeutung

#316 Beitrag von Alfalfa » Mo 26. Apr 2021, 11:46


Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 4904
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: Scherz, Satire, Ironie und tiefere Bedeutung

#317 Beitrag von Schwejk » Di 27. Apr 2021, 10:11

Wirre Kritik am »Green New Deal: «Ehemaliger Trump-Berater warnt, Biden wolle »pflanzliches Bier« ( sic :!:) einführen
US-Präsident Biden will die Amerikaner auf einen neuen Klimakurs einschwören. Der Wirtschaftsberater seines Vorgängers fürchtet eine vegane Apokalypse. Seine Warnung vor Rosenkohl und »Pflanzenbier« ging nach hinten los.

https://www.spiegel.de/politik/ausland/ ... 521046c722
Wer glücklich ist, bedarf nicht der Bosheit (Horkheimer).
Wer denkt, ist nicht wütend (Adorno).
Wer keinen Anstoß erregt, gibt auch keinen Anstoß (Raddatz).

Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 4904
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: Scherz, Satire, Ironie und tiefere Bedeutung

#318 Beitrag von Schwejk » Di 27. Apr 2021, 13:01

Joggerin hält Sex-Toy für Handgranate – Sprengkommando gibt Entwarnung
Eine Frau joggte durch den Wald und entdeckte eine Plastiktüte. Darin: eine Handgranate – dachte sie. Das alarmierte Sprengkommando klärte die Sache auf.

https://www.spiegel.de/panorama/passau- ... 98432abe84

Sachen gibt's. Ein mir auf den Lippen liegendes Wortspiel erspare ich mir mal. ;-)
Wer glücklich ist, bedarf nicht der Bosheit (Horkheimer).
Wer denkt, ist nicht wütend (Adorno).
Wer keinen Anstoß erregt, gibt auch keinen Anstoß (Raddatz).

runzle
Eckfahne
Eckfahne
Beiträge: 145
Registriert: Sa 22. Jun 2019, 17:41

Re: Scherz, Satire, Ironie und tiefere Bedeutung

#319 Beitrag von runzle » Di 27. Apr 2021, 21:03

Das Video bezieht sich auf Militär und Business, ist aber für einen Mannschaftssport wie Fußball meiner Meinung nach genauso richtig:

Lieber eher Durchschnittskicker mit tadellosem Charakter, wo jeder für jeden alles gibt als einen Top-Spieler ohne Charakter, der den Team-Spirit zerstört.

Benutzeravatar
Alfalfa
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1436
Registriert: Do 13. Jun 2019, 20:14

Re: Scherz, Satire, Ironie und tiefere Bedeutung

#320 Beitrag von Alfalfa » Mi 28. Apr 2021, 11:44


Antworten