Premier League - Die englische Liga

Antworten
Nachricht
Autor
Theo
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 928
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 07:15
Wohnort: Markgräflerland

Re: Premier League - Die englische Liga

#141 Beitrag von Theo » Di 21. Apr 2020, 20:52

emma66 hat geschrieben:
Mo 20. Apr 2020, 00:21
Theo hat geschrieben:
So 19. Apr 2020, 22:23
Ganz ehrlich, was sind 20% Gehaltsverzicht für einen Profifussballer beim BVB, da braucht man nun wirklich kein großes Fass aufmachen. Habe letztens irgendwo gelesen, dass jeder BL-Spieler im Schnitt rund 1.4 Mio Euro verdient. Wenn man dann im Schnitt auf 20% Gehalt verzichtet sind das immer noch mehr als 1.1 Mio Euro und das wohlgemerkt nur fürs Fußball spielen.
Und diese Zahl ist ja auch komplett falsch, denn die Spieler verzichten ja nicht auf 20% ihres Jahresgehalts sondern nur während der Krise wenn ich das richtig verstanden habe, dafür gibt’s von mir diesen Smiley :kotz:
Ich bin mittlerweile fast so weit, dass ich mich von diesem ganzen Mist komplett verabschieden werde und den Profi-Fußball nur noch aus der Ferne betrachte...
das ist einfach nur gequatsche. in anderen branchen ist es doch ähnlich. ob ich nun an sänger denke oder auch an schauspieler. gehts du jetzt auch zu keinen konzerten oder ähnlichem oder guckst keine dieser serien die zur zeit so in sind ?
Für den einen ist es nur Gequatsche und andere machen sich eben ernsthaft Gedanken was um uns herum passiert und das ich eben nur die Fußballer anspreche hat damit zu tun, dass wir uns in einem Fußball Forum befinden, nur mal so nebenbei angemerkt. Ach so, und Konzerte, ja ich habe einige Tickets für dieses Jahr und werde mein Geld nicht zurückfordern in der Hoffnung, das die Konzerte nachgeholt werden oder das Geld irgendwo hängen bleibt wo es jemanden nutzt und die Serien die jetzt laufen sind schon lange vor Corona abgedreht worden und haben mit der jetzigen Situation nichts zu tun und die wenigsten Schauspieler haben mehrjährige Verträge mit einem garantierten Einkommen. Ich kann mich an einen deutschen Comedian erinnern, der sagte mal "wenn man keine Ahnung hat, einfach mal …..".

Benutzeravatar
emma66
Latte
Latte
Beiträge: 2442
Registriert: Do 13. Jun 2019, 10:49

Re: Premier League - Die englische Liga

#142 Beitrag von emma66 » Mi 22. Apr 2020, 07:23

Theo hat geschrieben:
Di 21. Apr 2020, 20:52
emma66 hat geschrieben:
Mo 20. Apr 2020, 00:21
Theo hat geschrieben:
So 19. Apr 2020, 22:23
Ganz ehrlich, was sind 20% Gehaltsverzicht für einen Profifussballer beim BVB, da braucht man nun wirklich kein großes Fass aufmachen. Habe letztens irgendwo gelesen, dass jeder BL-Spieler im Schnitt rund 1.4 Mio Euro verdient. Wenn man dann im Schnitt auf 20% Gehalt verzichtet sind das immer noch mehr als 1.1 Mio Euro und das wohlgemerkt nur fürs Fußball spielen.
Und diese Zahl ist ja auch komplett falsch, denn die Spieler verzichten ja nicht auf 20% ihres Jahresgehalts sondern nur während der Krise wenn ich das richtig verstanden habe, dafür gibt’s von mir diesen Smiley :kotz:
Ich bin mittlerweile fast so weit, dass ich mich von diesem ganzen Mist komplett verabschieden werde und den Profi-Fußball nur noch aus der Ferne betrachte...
das ist einfach nur gequatsche. in anderen branchen ist es doch ähnlich. ob ich nun an sänger denke oder auch an schauspieler. gehts du jetzt auch zu keinen konzerten oder ähnlichem oder guckst keine dieser serien die zur zeit so in sind ?
Für den einen ist es nur Gequatsche und andere machen sich eben ernsthaft Gedanken was um uns herum passiert und das ich eben nur die Fußballer anspreche hat damit zu tun, dass wir uns in einem Fußball Forum befinden, nur mal so nebenbei angemerkt. Ach so, und Konzerte, ja ich habe einige Tickets für dieses Jahr und werde mein Geld nicht zurückfordern in der Hoffnung, das die Konzerte nachgeholt werden oder das Geld irgendwo hängen bleibt wo es jemanden nutzt und die Serien die jetzt laufen sind schon lange vor Corona abgedreht worden und haben mit der jetzigen Situation nichts zu tun und die wenigsten Schauspieler haben mehrjährige Verträge mit einem garantierten Einkommen. Ich kann mich an einen deutschen Comedian erinnern, der sagte mal "wenn man keine Ahnung hat, einfach mal …..".
genau das was ich schrieb, gequatsche. mehr sag ich dazu nicht.
Schalke ist heilbar :mrgreen:

Theo
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 928
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 07:15
Wohnort: Markgräflerland

Re: Premier League - Die englische Liga

#143 Beitrag von Theo » Mi 22. Apr 2020, 16:15

Lassen wir es, mit manchen Personen kann man sich eben nicht vernünftig austauschen. Dir trotzdem eine gute Zeit und bleib gesund.

Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3589
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: Premier League - Die englische Liga

#144 Beitrag von Schwejk » Do 23. Apr 2020, 12:53

Saudi-Arabiens möglicher Einstieg bei Newcastle United: Brisante Übernahme
Der Staatsfonds Saudi-Arabiens steht kurz vor dem Kauf von Newcastle United. Menschenrechts-Experten sind alarmiert, Fans wägen ab. Der Klub gerät auch in einen geopolitischen Konflikt.

https://www.spiegel.de/sport/fussball/n ... 22861de0a3

Benutzeravatar
Sunseeker
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 637
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 07:45
Wohnort: Uppsala, SE

Re: Premier League - Die englische Liga

#145 Beitrag von Sunseeker » Di 21. Jul 2020, 23:33

Da ein Bekannter glühender Aston Villa Fan ist bin ich jetzt während der bundesligalosen Zeit Villa-Fan "on loan"... Nachdem vor kurzem noch alles aus schien ist man heute nach dem Sieg über Arsenal wieder über dem Strich! Wird ein spannender letzter Spieltag am Sonntag!
Und Mann, den Grealish sähe ich schon gerne bei uns ;)
SgG
Sun
Variety is the spice of life

Space Lord
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 453
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:21

Re: Premier League - Die englische Liga

#146 Beitrag von Space Lord » Mi 22. Jul 2020, 14:37

Sunseeker hat geschrieben:
Di 21. Jul 2020, 23:33
Da ein Bekannter glühender Aston Villa Fan ist bin ich jetzt während der bundesligalosen Zeit Villa-Fan "on loan"... Nachdem vor kurzem noch alles aus schien ist man heute nach dem Sieg über Arsenal wieder über dem Strich! Wird ein spannender letzter Spieltag am Sonntag!
Und Mann, den Grealish sähe ich schon gerne bei uns ;)
SgG
Sun
Grealish, so wurde in einigen britischen Medien gemunkelt, soll auch bei Utd im Gespräch sein, falls das mit Sancho nicht klappt.

Wegen mir darf Grealish gerne zu Utd, so lange Sancho dafür bei uns bleibt. :D

Der Sieg gestern freut mich für die Villians. Ich fand nämlich, dass sie über die Saison besser gespielt haben als es der bisherige Tabellenplatz aussagte.

Als glühender Reds Fan erinnere ich mich zB noch sehr gut an das knappe Hinspiel Ergebnis, als Aston Villa bis kurz vor Schluss mit 1:0 führte und erst zwei geniale Momente von Mané, in buchstäblich letzter Sekunde, den Sieg für Liverpool klar gemacht haben.

Dürfte auf jeden Fall ein packendes Finish werden am Wochenende. Watford muss gegen die Gunners spielen und für die Villians geht es gegen die Hammers.

Bei Liverpool dagegen ist (verständlicherweise) die Luft raus. Das hab ich aber auch nicht anders erwartet nach dieser aufreibenden Saison.

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 4221
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Premier League - Die englische Liga

#147 Beitrag von Tschuttiball » So 26. Jul 2020, 15:40

Schaut noch wer heute das Spiel Leicester - Manchester? Der Ausgang dieses Spiels wird ziemlich sicher Auswirkungen auf uns haben. Geht Sancho oder vielleicht doch nicht? Für wen seid ihr?
Der VAR scheitert in Deutschland nicht an der Technik, sondern an den handelnden Personen.
Tschuttiball

Benutzeravatar
emma66
Latte
Latte
Beiträge: 2442
Registriert: Do 13. Jun 2019, 10:49

Re: Premier League - Die englische Liga

#148 Beitrag von emma66 » So 26. Jul 2020, 15:47

das ist doch keine frage. leicester natürlich, die werden die manchester wegschiessen. :thumbup:
Schalke ist heilbar :mrgreen:

Space Lord
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 453
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:21

Re: Premier League - Die englische Liga

#149 Beitrag von Space Lord » So 26. Jul 2020, 16:30

Tschuttiball hat geschrieben:
So 26. Jul 2020, 15:40
Schaut noch wer heute das Spiel Leicester - Manchester? Der Ausgang dieses Spiels wird ziemlich sicher Auswirkungen auf uns haben. Geht Sancho oder vielleicht doch nicht? Für wen seid ihr?
17 Uhr, oder?

Yep, das Spiel wollte ich mir anschauen. :thumbup:

Space Lord
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 453
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:21

Re: Premier League - Die englische Liga

#150 Beitrag von Space Lord » So 26. Jul 2020, 16:31

emma66 hat geschrieben:
So 26. Jul 2020, 15:47
das ist doch keine frage. leicester natürlich, die werden die manchester wegschiessen. :thumbup:
Ich hoffe, du behältst recht. ;) :thumbup:

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 4221
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Premier League - Die englische Liga

#151 Beitrag von Tschuttiball » So 26. Jul 2020, 17:00

Hoffentlich gibt's ein gutes Spiel, kein langweiliges Abtasten/taktieren.
Der VAR scheitert in Deutschland nicht an der Technik, sondern an den handelnden Personen.
Tschuttiball

jasper1902
Moderator
Moderator
Beiträge: 1557
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 19:11
Wohnort: 48465 Schüttorf

Re: Premier League - Die englische Liga

#152 Beitrag von jasper1902 » So 26. Jul 2020, 17:16

erstes dickes Ding für Leicester - schade

sgG

Space Lord
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 453
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:21

Re: Premier League - Die englische Liga

#153 Beitrag von Space Lord » So 26. Jul 2020, 17:30

Bisher gefällt mir Leicester schon einmal deutlich besser als in den Spielen davor.

Utd allerdings auch sehr selbstbewusst, aufgrund der überwiegend guten Spiele seit dem Restart.

Bisher sehr offen.

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 4221
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Premier League - Die englische Liga

#154 Beitrag von Tschuttiball » So 26. Jul 2020, 17:43

Die beiden Defensiv-Reihen wirken nicht sehr stabil heute.
Der VAR scheitert in Deutschland nicht an der Technik, sondern an den handelnden Personen.
Tschuttiball

Space Lord
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 453
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:21

Re: Premier League - Die englische Liga

#155 Beitrag von Space Lord » So 26. Jul 2020, 17:54

Tschuttiball hat geschrieben:
So 26. Jul 2020, 17:43
Die beiden Defensiv-Reihen wirken nicht sehr stabil heute.
Das stimmt. Utd ist auf jeden Fall anfällig heute, zumal sich Maguire schon sehr früh Gelb abgeholt hat.

Leicester die letzten Minuten allerdings viel zu passiv. In HZ2 muss da mehr kommen, aktuell sind Chelsea und Utd drin in der CL.

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 4221
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Premier League - Die englische Liga

#156 Beitrag von Tschuttiball » So 26. Jul 2020, 18:29

Das wars dann wohl für Leicester. Und Sancho @BVB...
Der VAR scheitert in Deutschland nicht an der Technik, sondern an den handelnden Personen.
Tschuttiball

Space Lord
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 453
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:21

Re: Premier League - Die englische Liga

#157 Beitrag von Space Lord » So 26. Jul 2020, 18:29

Tja, damit war es das für Leicester und ihre CL Träume.

Mal sehen, was dann mit Sancho noch passiert. :?

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 4221
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Premier League - Die englische Liga

#158 Beitrag von Tschuttiball » So 26. Jul 2020, 18:49

Sancho wird wechseln.

Einen Vorteil hat die heutige CL Quali von Udt: Man muss nicht weiter warten ob Udt evtl die Europa League gewinnt. Somit sollte in Sachen Sancho alles (hoffentlich) sehr schnell gehen.
Der VAR scheitert in Deutschland nicht an der Technik, sondern an den handelnden Personen.
Tschuttiball

Pew
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 594
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 15:33

Re: Premier League - Die englische Liga

#159 Beitrag von Pew » So 26. Jul 2020, 19:26

United erinnert mich an Schalke von vor ein paar Jahren. Die spielen im Grunde nur unkoordinierte Grütze zusammen, aber die Einzelspieler richten es dann schon. Leider haben die gegenüber den blauen den Vorteil, dass sie finanziell immer nachlegen können, sodass sie einfach so weitermachen können, bis es irgendwann dann mal passt..

Sancho wäre sicherlich kein schlechter Kauf für die, aber immer wenn ich mir deren Spiele angeschaut habe erschien mir der Bedarf in der Defensive größer.

art_vandelay
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1280
Registriert: Do 13. Jun 2019, 14:04

Re: Premier League - Die englische Liga

#160 Beitrag von art_vandelay » Mo 27. Jul 2020, 20:40

Pew hat geschrieben:
So 26. Jul 2020, 19:26
United erinnert mich an Schalke von vor ein paar Jahren. Die spielen im Grunde nur unkoordinierte Grütze zusammen, aber die Einzelspieler richten es dann schon. Leider haben die gegenüber den blauen den Vorteil, dass sie finanziell immer nachlegen können, sodass sie einfach so weitermachen können, bis es irgendwann dann mal passt..

Sancho wäre sicherlich kein schlechter Kauf für die, aber immer wenn ich mir deren Spiele angeschaut habe erschien mir der Bedarf in der Defensive größer.
Stimme dir im ersten Teil zu, es erinnert mich auch an Schalke vor einigen Jahren. Hinten gut stehen und vorne Glück oder Elfmeter (United hatte 14 Elfmeter bekommen in der Liga!)

Sie stehen aber hinten sehr gut und nur City (35) und Liverpool (33) haben knapp weniger Gegentore kassiert als United (36). Dafür haben sie aber vorne erheblich weniger Tore erzielt (66 zu 85/102). Daher wäre eine offensive Verstärkung durchaus sinnvoll, auch wenn die Abwehr sicherlich keine Weltklasse darstellt

Antworten