Die Finanzen

Alles über den BVB hier rein
Antworten
Nachricht
Autor
jasper1902
Moderator
Moderator
Beiträge: 1985
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 19:11
Wohnort: 48465 Schüttorf

Re: Die Finanzen

#481 Beitrag von jasper1902 » Mi 10. Mär 2021, 14:40

Insgesamt also offensichtlich "mindestens" 15 Mio durch den Sieg gestern - sehr schön.

https://www.sport.de/news/ne4380946/bvb ... dem-spiel/

sgG

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 6665
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Die Finanzen

#482 Beitrag von Tschuttiball » Mi 10. Mär 2021, 14:59

jasper1902 hat geschrieben:
Mi 10. Mär 2021, 14:40
Insgesamt also offensichtlich "mindestens" 15 Mio durch den Sieg gestern - sehr schön.

https://www.sport.de/news/ne4380946/bvb ... dem-spiel/
Ja nicht schlecht.

Hoffe (aus egoistischer Sicht), dass der BVB nicht erneut auf die Idee kommt und einen Teil sein erspieltes Geld der Liga spendet, wie letztes Jahr. Was hat man davon? Nix! Man kommt einem ja nicht bei Ablösesummen entgegen und die Fans anderer Klubs danken es einem auch nicht. In der privat Wirtschaft schenkt man seinen Konkurrenten ja auch nicht einfach so Millionen... wenn sollen sie lieber das Geld sozialen Projekten oder Ortsansässigen Kleinen Klubs, Ladenbetreiber oder so schenken, aber ganz sicher nicht Konkurrenten...
Stolzes BVB-Mitglied seit 1995!

Benutzeravatar
crborusse
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1262
Registriert: Do 13. Jun 2019, 00:03

Re: Die Finanzen

#483 Beitrag von crborusse » Mi 10. Mär 2021, 15:53

Tschuttiball hat geschrieben:
Mi 10. Mär 2021, 14:59
jasper1902 hat geschrieben:
Mi 10. Mär 2021, 14:40
Insgesamt also offensichtlich "mindestens" 15 Mio durch den Sieg gestern - sehr schön.

https://www.sport.de/news/ne4380946/bvb ... dem-spiel/
Ja nicht schlecht.

Hoffe (aus egoistischer Sicht), dass der BVB nicht erneut auf die Idee kommt und einen Teil sein erspieltes Geld der Liga spendet, wie letztes Jahr. Was hat man davon? Nix! Man kommt einem ja nicht bei Ablösesummen entgegen und die Fans anderer Klubs danken es einem auch nicht. In der privat Wirtschaft schenkt man seinen Konkurrenten ja auch nicht einfach so Millionen... wenn sollen sie lieber das Geld sozialen Projekten oder Ortsansässigen Kleinen Klubs, Ladenbetreiber oder so schenken, aber ganz sicher nicht Konkurrenten...
Eben. Spenden an z.B. die Ücken, die sich vom Steuerzahler noch Knete zusichern und grandios die Talfahrt weiterführen. Denen muss man nix "spenden".
Statistik zum Revierderby: Jedes Mal, wenn der BVB gegen Schalke gewonnen, verloren oder unentschieden gespielt hat, wurde Schalke nicht Deutscher Meister.

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 6665
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Die Finanzen

#484 Beitrag von Tschuttiball » Mi 10. Mär 2021, 17:06

crborusse hat geschrieben:
Mi 10. Mär 2021, 15:53
Eben. Spenden an z.B. die Ücken, die sich vom Steuerzahler noch Knete zusichern und grandios die Talfahrt weiterführen. Denen muss man nix "spenden".
Bin ich ja froh denk nur ich nicht so.

Fand die ganze Aktion zwar "nett" aber irgendwie auch fraglich warum man das tut. Solidarität im Profi-Fussball? Da ist sich doch jeder selbst der Nächste. Da gönnt man hinter vor gehaltener Hand keinem Konkurrenten was. Wie auch, wenn man sonst (zumindest auf Fan-Ebene) nur beleidigt wird und man sich gegenseitig Niederlagen wünscht? Nee passt für mich nicht. Lieber sozial Benachteiligen (haha nein nicht die Blauen) das Geld spenden. Da würd der Fussball was gutes tun.

Und zu den Blauen: was ist eigentlich mit deren Bürgschaft? Müssen die das zurückzahlen? Wann?
Stolzes BVB-Mitglied seit 1995!

Benutzeravatar
Becksele
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 714
Registriert: Do 13. Jun 2019, 08:58

Re: Die Finanzen

#485 Beitrag von Becksele » Mi 10. Mär 2021, 17:16

Zum Thema Finanzen hier mal eine (geschätzte) Auflistung, was CL und EL 2020/2021 an €€€ einbrachten (jew. Top15-Verdiener):

CL:
Bild

EL:
Bild

Hieran sieht man mehr als deutlich, wie elementar wichtig das Erreichen des 3. oder 4. Tabellenplatzes ist :!:

Stumpen
Ersatzbank
Ersatzbank
Beiträge: 1597
Registriert: Do 13. Jun 2019, 02:54

Re: Die Finanzen

#486 Beitrag von Stumpen » Do 11. Mär 2021, 16:29

... ich seh da nur eine zementierte Zweiklassengesellschaft, welche sich dramatisch auf den Rest der nationalen Ligen auswirkt.

Kommt aber 2024 bestimmt noch besser. Mehr Geld, weniger Risiko, auch für uns.

https://www.sportschau.de/fussball/cham ... a-102.html

... zum Preis der Glaubwürdigkeit und dem Aussetzen des Leistungs- und Solidaritätsprinzips
"Der entscheidende Punkt, warum ich für das Schweizer Modell eintrete, ist, dass es in meinen Augen der einzige Weg ist, um eine Super League der internationalen Topklubs zu verhindern"
so Aki.

... nein Aki, man verhindert dies in dem man da nicht mitspielt. Nostalgischer Gedanke. Ich weiss.

"Ich sehe ihren Standpunkt", sagte Agnelli, "aber sie müssen ihre eigene Arbeit machen." Gesprochen wie die fleischgewordene Ich-AG.

cloud88
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1169
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 08:17

Re: Die Finanzen

#487 Beitrag von cloud88 » Do 11. Mär 2021, 20:28

Stumpen hat geschrieben:
Do 11. Mär 2021, 16:29
... ich seh da nur eine zementierte Zweiklassengesellschaft, welche sich dramatisch auf den Rest der nationalen Ligen auswirkt.

Kommt aber 2024 bestimmt noch besser. Mehr Geld, weniger Risiko, auch für uns.

https://www.sportschau.de/fussball/cham ... a-102.html

... zum Preis der Glaubwürdigkeit und dem Aussetzen des Leistungs- und Solidaritätsprinzips
"Der entscheidende Punkt, warum ich für das Schweizer Modell eintrete, ist, dass es in meinen Augen der einzige Weg ist, um eine Super League der internationalen Topklubs zu verhindern"
so Aki.

... nein Aki, man verhindert dies in dem man da nicht mitspielt. Nostalgischer Gedanke. Ich weiss.

"Ich sehe ihren Standpunkt", sagte Agnelli, "aber sie müssen ihre eigene Arbeit machen." Gesprochen wie die fleischgewordene Ich-AG.
Eigentlich sagt Watzke doch nur, das die anderen schon Entscheiden haben und er nicht den eigenen Verein ausgrenzen will und auf Jahre schädigen. Juve und Co haben das Thema schon abgeschlossen und es wird nur noch Entschieden ob die UEFA dabei ist oder nicht.

Das beste für den Fußball wäre die CL Gelder abzuschwächen und auf die anderen 2 Pokale zu verteilen z.b. Cl 50% EL 32% und 18% für den anderen. Aber da spielen die anderen Top Vereine niemals mit, gerade Vereine wie Real und co die keinen Investor oder Scheich haben sind massive auf die Gelder angewiesen um mithalten zu können.

Benutzeravatar
Zubitoni
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3193
Registriert: Do 13. Jun 2019, 23:42

Re: Die Finanzen

#488 Beitrag von Zubitoni » Fr 12. Mär 2021, 00:34

manchmal braucht man etwas glück im leben. denke mal, dass susi und treß die letzten monate schon jeden taler zusammenkratzen mussten, um über die runden zu kommen. aber dann kam zunächst der weitere lohnverzicht (20 mio), dembele (5mio), dfb pokal (5 mio) und nun das CL viertelfinale (15 mio). 45 mio, die es nicht unbedingt hätte geben müssen, und dann wäre möglicherweise wirklich schicht gewesen. aber so kommen wir wahrscheinlich mit nem blauen auge davon. denke auch mal, dass man sich ein paar restaurationen am stadion gespart hat. nützt ja cashseitig auch.

die ausbleibenden punktprämien in der liga helfen kurzfristig sicher auch mit ein paar milliönchen. über die folgen einer verpassten CL quali rede ich aber mal lieber nicht.

Falls mein Beitrag Kritik enthält, steht dieser unter folgendem Vorbehalt: Ich bin BVB Fan und werde es bleiben. Susi und das ganze Management erledigen ihre Aufgaben insgesamt zu meiner [„vollsten“ gestrichen am 27.10.19] Zufriedenheit.

Benutzeravatar
LEF
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1260
Registriert: Do 13. Jun 2019, 22:58
Wohnort: Westerwald

Re: Die Finanzen

#489 Beitrag von LEF » Fr 12. Mär 2021, 09:48

Zubitoni hat geschrieben:
Fr 12. Mär 2021, 00:34
manchmal braucht man etwas glück im leben. denke mal, dass susi und treß die letzten monate schon jeden taler zusammenkratzen mussten, um über die runden zu kommen. aber dann kam zunächst der weitere lohnverzicht (20 mio), dembele (5mio), dfb pokal (5 mio) und nun das CL viertelfinale (15 mio). 45 mio, die es nicht unbedingt hätte geben müssen, und dann wäre möglicherweise wirklich schicht gewesen. aber so kommen wir wahrscheinlich mit nem blauen auge davon. denke auch mal, dass man sich ein paar restaurationen am stadion gespart hat. nützt ja cashseitig auch.

die ausbleibenden punktprämien in der liga helfen kurzfristig sicher auch mit ein paar milliönchen. über die folgen einer verpassten CL quali rede ich aber mal lieber nicht.
In der Tat. Die Quali für die CL hat absolute Priorität, daher sind und bleiben die Spiele in der Bundesliga, die wichtigsten Aufgaben der nächsten Wochen. Wir müssen Platz vier schaffen, sonst gibt es im Sommer - transfertechnisch - einen "Kahlschlag".

Benutzeravatar
Sunseeker
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 795
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 07:45
Wohnort: Uppsala, SE

Re: Die Finanzen

#490 Beitrag von Sunseeker » Fr 12. Mär 2021, 09:51

Naja, wir verlieren halt Haaland, wenn wir uns nicht qualifizieren. Der will (und muss) CL spielen.
Extrem bitter, aber würde (gerade zusammen mit dem Sancho-Transfer) reichlich Liquidität in die Kassen spülen.
SgG
Sun
Variety is the spice of life

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 6665
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Die Finanzen

#491 Beitrag von Tschuttiball » Fr 12. Mär 2021, 11:38

Sunseeker hat geschrieben:
Fr 12. Mär 2021, 09:51
Naja, wir verlieren halt Haaland, wenn wir uns nicht qualifizieren. Der will (und muss) CL spielen.
Extrem bitter, aber würde (gerade zusammen mit dem Sancho-Transfer) reichlich Liquidität in die Kassen spülen.
SgG
Sun
Um die Liquidität wird man sich glaube ich keine grosse Sorgen machen müssen, aufgrund der beiden Spieler. Man wird lediglich abstriche in der Ablöse machen müssen mit Bezug auf Corona, sprich vor Corona hätte man locker 150 Mio für Haaland bekommen, mit Corona werden es wohl eher 100.
Stolzes BVB-Mitglied seit 1995!

Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 4686
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: Die Finanzen

#492 Beitrag von Schwejk » Mi 24. Mär 2021, 12:21

50+1: BVB will Prüfverfahren beitreten
Wenig Neues wurde zuletzt bekannt im Prüfverfahren des Bundeskartellamts zur 50+1-Regel. Nun will sich mit Borussia Dortmund eine Branchengröße beiladen lassen.

https://www.kicker.de/50-1-bvb-will-pru ... 66/artikel

Stumpen
Ersatzbank
Ersatzbank
Beiträge: 1597
Registriert: Do 13. Jun 2019, 02:54

Re: Die Finanzen

#493 Beitrag von Stumpen » So 28. Mär 2021, 13:06

https://www.goal.com/de/meldungen/bvb-c ... tf7b8tf679
"Das Ergebnis in diesem Jahr wird noch einmal deutlich schlechter ausfallen, weil nicht nur vier Monate von den Auswirkungen von Covid-19 betroffen sind, sondern vermutlich das ganze Jahr."
... man darf gespannt sein, welche Auswirkungen dies auf die nächste Transferperiode hat.

Benutzeravatar
LEF
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1260
Registriert: Do 13. Jun 2019, 22:58
Wohnort: Westerwald

Re: Die Finanzen

#494 Beitrag von LEF » So 28. Mär 2021, 19:25

Stumpen hat geschrieben:
So 28. Mär 2021, 13:06
https://www.goal.com/de/meldungen/bvb-c ... tf7b8tf679
"Das Ergebnis in diesem Jahr wird noch einmal deutlich schlechter ausfallen, weil nicht nur vier Monate von den Auswirkungen von Covid-19 betroffen sind, sondern vermutlich das ganze Jahr."
... man darf gespannt sein, welche Auswirkungen dies auf die nächste Transferperiode hat.
Wir müssen zwingend Leute loswerden, welche Mondgehälter kassieren und dafür keinerlei Leistung abliefern....dabei dürfen Namen und "irgedwelche Verdienste aus der Vergangenheit", keine Rolle spielen. Das gilt primär für die Spieler, aber auch in anderen Bereichen muss gründlich "durchgewischt" werden, sonst gehen nämlich zeitnah die Lichter aus.

Benutzeravatar
Bernd1958
Südtribüne
Südtribüne
Beiträge: 2703
Registriert: Do 13. Jun 2019, 07:16
Wohnort: 48432 Rheine

Re: Die Finanzen

#495 Beitrag von Bernd1958 » So 28. Mär 2021, 20:06

LEF hat geschrieben:
So 28. Mär 2021, 19:25
Stumpen hat geschrieben:
So 28. Mär 2021, 13:06
https://www.goal.com/de/meldungen/bvb-c ... tf7b8tf679
"Das Ergebnis in diesem Jahr wird noch einmal deutlich schlechter ausfallen, weil nicht nur vier Monate von den Auswirkungen von Covid-19 betroffen sind, sondern vermutlich das ganze Jahr."
... man darf gespannt sein, welche Auswirkungen dies auf die nächste Transferperiode hat.
Wir müssen zwingend Leute loswerden, welche Mondgehälter kassieren und dafür keinerlei Leistung abliefern....dabei dürfen Namen und "irgedwelche Verdienste aus der Vergangenheit", keine Rolle spielen. Das gilt primär für die Spieler, aber auch in anderen Bereichen muss gründlich "durchgewischt" werden, sonst gehen nämlich zeitnah die Lichter aus.
Die Spieler verzichten generös schon auf 10% ihrer Gehälter. Aber wer schickt Spieler weg und sagt: suche Dir woanders einen Job? Wenn uns ein gut verdienender Spieler verlassen soll und es keine anderen Vereine gibt, die ihn wollen, dann haben wir ein Problem.
Bleibt gesund. #WirBleibenZuhause

Benutzeravatar
Zubitoni
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3193
Registriert: Do 13. Jun 2019, 23:42

Re: Die Finanzen

#496 Beitrag von Zubitoni » So 28. Mär 2021, 21:31

besser machen wäre auch ne gute option, viel billiger und nachhaltiger.

brandt zb hat es theoretisch drauf, aber er braucht halt jetzt dringend mal ein paar intensive lektionen.
ebenso reyna, da ist ja noch ein sprung zu erwarten. den muss man aber begleiten und gut aufpassen, dass er nicht zum neuen özil wird.
schulz ... war für viele vor 1,5 jahren DER topeinkauf. diese einschätzung kam ja nicht von ungefähr. bei dem burschen muss wahrscheinlich nur einer die blockade lösen. etc.

Falls mein Beitrag Kritik enthält, steht dieser unter folgendem Vorbehalt: Ich bin BVB Fan und werde es bleiben. Susi und das ganze Management erledigen ihre Aufgaben insgesamt zu meiner [„vollsten“ gestrichen am 27.10.19] Zufriedenheit.

Benutzeravatar
LEF
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1260
Registriert: Do 13. Jun 2019, 22:58
Wohnort: Westerwald

Re: Die Finanzen

#497 Beitrag von LEF » So 28. Mär 2021, 22:14

Bernd1958 hat geschrieben:
So 28. Mär 2021, 20:06
LEF hat geschrieben:
So 28. Mär 2021, 19:25
Stumpen hat geschrieben:
So 28. Mär 2021, 13:06
https://www.goal.com/de/meldungen/bvb-c ... tf7b8tf679
"Das Ergebnis in diesem Jahr wird noch einmal deutlich schlechter ausfallen, weil nicht nur vier Monate von den Auswirkungen von Covid-19 betroffen sind, sondern vermutlich das ganze Jahr."
... man darf gespannt sein, welche Auswirkungen dies auf die nächste Transferperiode hat.
Wir müssen zwingend Leute loswerden, welche Mondgehälter kassieren und dafür keinerlei Leistung abliefern....dabei dürfen Namen und "irgedwelche Verdienste aus der Vergangenheit", keine Rolle spielen. Das gilt primär für die Spieler, aber auch in anderen Bereichen muss gründlich "durchgewischt" werden, sonst gehen nämlich zeitnah die Lichter aus.
Die Spieler verzichten generös schon auf 10% ihrer Gehälter. Aber wer schickt Spieler weg und sagt: suche Dir woanders einen Job? Wenn uns ein gut verdienender Spieler verlassen soll und es keine anderen Vereine gibt, die ihn wollen, dann haben wir ein Problem.
Yep....das weiß ich auch. Man muss halt nur sofort damit anfangen. Keine Anschlussverträge, ohne signifikante Gehaltskürzungen.
Wem das nicht passt....weg damit.
Die kapitalen Fehler der Vergangenheit, holen uns jetzt ein. Ich bleibe dabei: Wir haben das schlechteste Preis-Leistungs-Verhältnis des gesamten Bundesliga.

Stumpen
Ersatzbank
Ersatzbank
Beiträge: 1597
Registriert: Do 13. Jun 2019, 02:54

Re: Die Finanzen

#498 Beitrag von Stumpen » Mo 29. Mär 2021, 10:56

https://www.sport1.de/fussball/bundesli ... -verlusten
Um die laufenden Kosten zu decken, musste sich Dortmund nun sogar Geld leihen. Ein bitteres Vorgehen, wie Treß eingesteht.
... wer jetzt nicht die Gehälter der Profis "anpasst" und 10% ist keine Anpassung, der hat die Zeichen der Zeit nicht erkannt. Dazu muss ausgemistet werden.
Wir haben das schlechteste Preis-Leistungs-Verhältnis des gesamten Bundesliga.
... ja, leider wahr, sportlich ehr unterdurchschnittlich, gehaltstechnisch und von den Ablösesummen ehr überdurchschnittlich.

Benutzeravatar
Optimus
Latte
Latte
Beiträge: 2079
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 13:35

Re: Die Finanzen

#499 Beitrag von Optimus » Mo 29. Mär 2021, 12:57

Borussia Dortmund hat die Verträge mit seinen drei Geschäftsführern verlängert. Ursprünglich waren Hans-Joachim Watzke, Thomas Treß und Carsten Cramer noch bis 2022 an den BVB gebunden.

"Wir haben großes Vertrauen in die handelnden Personen der Geschäftsführung", stellt Rauball klar. "Selbst vor dem Hintergrund der nach wie vor anhaltenden Pandemie-Lage muss sich niemand existenzielle Sorgen um Borussia Dortmund machen. Die nächsten zwei Spielzeiten sind unabhängig vom Erreichen der UEFA Champions League bereits komplett durchfinanziert."
https://www.kicker.de/bvb-verlaengert-v ... 29/artikel
Optimisten, Pessimisten - letztlich liegen beide falsch. Aber der Optimist lebt glücklicher.
Kofi Annan

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 6665
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Die Finanzen

#500 Beitrag von Tschuttiball » Mo 29. Mär 2021, 13:00

Optimus hat geschrieben:
Mo 29. Mär 2021, 12:57
Borussia Dortmund hat die Verträge mit seinen drei Geschäftsführern verlängert. Ursprünglich waren Hans-Joachim Watzke, Thomas Treß und Carsten Cramer noch bis 2022 an den BVB gebunden.

"Wir haben großes Vertrauen in die handelnden Personen der Geschäftsführung", stellt Rauball klar. "Selbst vor dem Hintergrund der nach wie vor anhaltenden Pandemie-Lage muss sich niemand existenzielle Sorgen um Borussia Dortmund machen. Die nächsten zwei Spielzeiten sind unabhängig vom Erreichen der UEFA Champions League bereits komplett durchfinanziert."
https://www.kicker.de/bvb-verlaengert-v ... 29/artikel
Klingt gut :thumbup:

Somit müssen wir auch keinen Haaland verkaufen. Nur ab 180+ wird man überlegen.
Stolzes BVB-Mitglied seit 1995!

Antworten