Vorbereitung und Testspiele für die Saison 2020/21

Alles über den BVB hier rein
Antworten
Nachricht
Autor
Mike1985
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 416
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:17

Re: Vorbereitung und Testspiele für die Saison 2020/21

#761 Beitrag von Mike1985 » So 30. Aug 2020, 09:27

Zubitoni hat geschrieben:
Sa 29. Aug 2020, 23:17
viel wichtiger als das einspielen ist die einstellung. wir haben im grunde ne nullbocktruppe, die offensichtlich nen arschlochtrainer braucht, um in vorbereitungsspielen leistung zu zeigen.

lasst uns nicht naiv sein: solche nullbockspiele werden wir in der saison sehr bald auch wieder sehen, so lange diese mannschaft/trainer-kombination bestehen bleibt.
So schauts aus, aber sowas wollen leider viele nicht wahr haben. auch hier nicht.

Es ist gut möglich, dass wir zu Anfang wieder aus allen Gegnern Kleinholz machen. Aber die Saison dauert eben 34 Spieltage lang. Und wenn sich dann die Gegner nach 9 Spieltagen wieder auf uns eingestellt haben, und merken wie easy man uns das Genick brechen kann, geht das geheule wieder los nach einem Plan B oder nach einer qualitativ höheren Ersatzbank.

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3505
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Vorbereitung und Testspiele für die Saison 2020/21

#762 Beitrag von Tschuttiball » So 30. Aug 2020, 10:02

Favre muss aufpassen, dass ihn die Systemdebatte nicht entmachtet und die Mannschaft hierbei verliert. Man muss nur mal heute in die Medien Landschaft schauen, es ist dass grosse Thema aktuell. Und leider zurecht. Favre macht hier zu viele Fehler aktuell (kaum bis gar nie die Startelf testen, Systemwechsel mit teils niederschmetternden Ergebnissen, etc) womit er sich total unnötig so früh in der Saison wieder angreifbar macht. Diese Unruhe zum aktuellen Zeitpunkt hat er als sportlicher Leiter mit zu Verantworten.
Der VAR scheitert in Deutschland nicht an der Technik, sondern an den handelnden Personen.
Tschuttiball

Shafirion
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 676
Registriert: Mo 17. Jun 2019, 12:22

Re: Vorbereitung und Testspiele für die Saison 2020/21

#763 Beitrag von Shafirion » So 30. Aug 2020, 10:17

Zubitoni hat geschrieben:
Sa 29. Aug 2020, 23:17
viel wichtiger als das einspielen ist die einstellung. wir haben im grunde ne nullbocktruppe, die offensichtlich nen arschlochtrainer braucht, um in vorbereitungsspielen leistung zu zeigen.
Am besten wir melden die Losertruppe direkt vom Spielbetrieb ab. Hat eh alles keinen Sinn.

Benutzeravatar
Der Olaf
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 551
Registriert: So 16. Jun 2019, 14:03

Re: Vorbereitung und Testspiele für die Saison 2020/21

#764 Beitrag von Der Olaf » So 30. Aug 2020, 10:30

Tschuttiball hat geschrieben:
So 30. Aug 2020, 10:02
Favre muss aufpassen, dass ihn die Systemdebatte nicht entmachtet und die Mannschaft hierbei verliert. Man muss nur mal heute in die Medien Landschaft schauen, es ist dass grosse Thema aktuell. Und leider zurecht. Favre macht hier zu viele Fehler aktuell (kaum bis gar nie die Startelf testen, Systemwechsel mit teils niederschmetternden Ergebnissen, etc) womit er sich total unnötig so früh in der Saison wieder angreifbar macht. Diese Unruhe zum aktuellen Zeitpunkt hat er als sportlicher Leiter mit zu Verantworten.
Tschutti, ich glaube der Trainer hat ein bisschen Ahnung vom Fußball.
Zumindest gibt es nicht nur Testspiele, nein es gibt sogar Training.
Der BvB hat auch ein großes Trainingsgelände und da sind sogar richtige Plätze mit Toren bei.
Er kann sogar im Training zwei komplette Teams gegeneinander spielen lassen, sogar das Team A gegen die Reserve.
Deutscher Meister: 1956, 1957, 1963, 1995, 1996, 2002, 2011, 2012
DFB-Pokalsieger: 1965, 1989, 2012, 2017
Supercup-Sieger: 1989, 1995, 1996, 2013, 2014, 2019
Champions-League-Sieger: 1997
Europacup der Pokalsieger: 1966
Weltpokal-Sieger: 1997

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3505
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Vorbereitung und Testspiele für die Saison 2020/21

#765 Beitrag von Tschuttiball » So 30. Aug 2020, 11:03

Wir werden es ja sehen. Ich hoffe du hast Recht und wir spielen gegenüber den letzten Testspielen wie ausgewechselt und alles harmoniert und läuft flüssig.
Der VAR scheitert in Deutschland nicht an der Technik, sondern an den handelnden Personen.
Tschuttiball

Benutzeravatar
Zubitoni
Latte
Latte
Beiträge: 2026
Registriert: Do 13. Jun 2019, 23:42

Re: Vorbereitung und Testspiele für die Saison 2020/21

#766 Beitrag von Zubitoni » So 30. Aug 2020, 11:19

Tschuttiball hat geschrieben:
So 30. Aug 2020, 11:03
Wir werden es ja sehen. Ich hoffe du hast Recht und wir spielen gegenüber den letzten Testspielen wie ausgewechselt und alles harmoniert und läuft flüssig.
ich hätte gegen fast jeden gegner gesagt, dass es reichen müsste, auch wenn wir nicht eingespielt sind. allerdings sind die gladdis ein sehr unangenehmer gegner zum start. aber wir spielen immerhin am 19.09., was soll da schiefgehen?

und wenns doch schiefgeht: es ist anzunehmen, dass die viererkette dabei ziemlich blöd aussehen wird. am ersten spieltag hätten wir wenigstens noch genug zeit für eine korrektur.

Falls mein Beitrag Kritik enthält, steht dieser unter folgendem Vorbehalt: Ich bin BVB Fan und werde es bleiben. Susi und das ganze Management erledigen ihre Aufgaben insgesamt zu meiner [„vollsten“ gestrichen am 27.10.19] Zufriedenheit.

jasper1902
Moderator
Moderator
Beiträge: 1391
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 19:11
Wohnort: 48465 Schüttorf

Re: Vorbereitung und Testspiele für die Saison 2020/21

#767 Beitrag von jasper1902 » So 30. Aug 2020, 11:24

Scheinbar haben wir das Spiel am ersten Spieltag schon verloren - unfassbar!

sgG

Benutzeravatar
Der Olaf
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 551
Registriert: So 16. Jun 2019, 14:03

Re: Vorbereitung und Testspiele für die Saison 2020/21

#768 Beitrag von Der Olaf » So 30. Aug 2020, 11:40

jasper1902 hat geschrieben:
So 30. Aug 2020, 11:24
Scheinbar haben wir das Spiel am ersten Spieltag schon verloren - unfassbar!

sgG
Dann können wir ja jetzt schon den Trostwhisky trinken. :mrgreen:
Deutscher Meister: 1956, 1957, 1963, 1995, 1996, 2002, 2011, 2012
DFB-Pokalsieger: 1965, 1989, 2012, 2017
Supercup-Sieger: 1989, 1995, 1996, 2013, 2014, 2019
Champions-League-Sieger: 1997
Europacup der Pokalsieger: 1966
Weltpokal-Sieger: 1997

Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3186
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: Vorbereitung und Testspiele für die Saison 2020/21

#769 Beitrag von Schwejk » So 30. Aug 2020, 11:47

jasper1902 hat geschrieben:
So 30. Aug 2020, 11:24
Scheinbar haben wir das Spiel am ersten Spieltag schon verloren - unfassbar!

sgG
Je früher wir verlieren, desto früher können wir die Aufholjagd starten. ;-)

Benutzeravatar
Thorsten
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 274
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 10:49

Re: Vorbereitung und Testspiele für die Saison 2020/21

#770 Beitrag von Thorsten » So 30. Aug 2020, 11:50

Schwejk hat geschrieben:
So 30. Aug 2020, 11:47
jasper1902 hat geschrieben:
So 30. Aug 2020, 11:24
Scheinbar haben wir das Spiel am ersten Spieltag schon verloren - unfassbar!

sgG
Je früher wir verlieren, desto früher können wir die Aufholjagd starten. ;-)
Kam vielleicht die Niederlage gegen Bochum zu spät...?
Thorsten
--
sportliche Erfolge: Vorletzter in einem lokalen Schachturnier!
BvB-Fan seit 1967
Hobby: Rechtschreib-Nazi (aufgegeben) und Klugscheiss(ß)er

Benutzeravatar
Optimus
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1307
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 13:35

Re: Vorbereitung und Testspiele für die Saison 2020/21

#771 Beitrag von Optimus » So 30. Aug 2020, 11:59

Tschuttiball hat geschrieben:
So 30. Aug 2020, 10:02
Favre muss aufpassen, dass ihn die Systemdebatte nicht entmachtet und die Mannschaft hierbei verliert. Man muss nur mal heute in die Medien Landschaft schauen, es ist dass grosse Thema aktuell. Und leider zurecht............................
Klar ist das in den Medien ein Willkommendes Thema. BVB = viele Klicks.
Borussia Mönchengladbach hat gegen Greuther Fürth 2:0 verloren und in den Medien ließt man kaum etwas Kritisches. Trainer Rose meinte es lag an der Frische. Die meisten spielten 60 Min. ( unsere fast alle 90 Min. )
Rose, der den meisten Profis im 120-Minuten-Testspiel 60 Minuten Spielzeit gewährte, wollte, dass seine Spieler nach dem einwöchigen Trainingslager und drei Trainingseinheiten vor dem Spiel möglichst frisch in die Partie gehen. „Das war ein Trugschluss.
In der Partie fehlte es den Gladbachern über weite Strecken an Tempo und guten Ideen. Zu viele individuelle Fehler, die sich in Fehlpässen und Ungenauigkeiten widerspiegelten, kamen hinzu.
Uns haben in Teilbereichen ein paar Prozente gefehlt: Frische, Galligkeit, Spielfreude“, sagte Rose.
https://www.fussball-addict.com/de/arti ... 0008eea019
Hätte Favre auch sagen können. ;)
Ich fand die beiden Spiele auch Scheiße. :shock:
Optimisten, Pessimisten - letztlich liegen beide falsch. Aber der Optimist lebt glücklicher.
Kofi Annan

Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3186
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: Vorbereitung und Testspiele für die Saison 2020/21

#772 Beitrag von Schwejk » So 30. Aug 2020, 12:01

Thorsten hat geschrieben:
So 30. Aug 2020, 11:50
Schwejk hat geschrieben:
So 30. Aug 2020, 11:47
jasper1902 hat geschrieben:
So 30. Aug 2020, 11:24
Scheinbar haben wir das Spiel am ersten Spieltag schon verloren - unfassbar!

sgG
Je früher wir verlieren, desto früher können wir die Aufholjagd starten. ;-)
Kam vielleicht die Niederlage gegen Bochum zu spät...?
Testspiele don't count. Zumindest nicht in dieser Rechnung. ;-)

Benutzeravatar
Zubitoni
Latte
Latte
Beiträge: 2026
Registriert: Do 13. Jun 2019, 23:42

Re: Vorbereitung und Testspiele für die Saison 2020/21

#773 Beitrag von Zubitoni » So 30. Aug 2020, 13:01

jasper1902 hat geschrieben:
So 30. Aug 2020, 11:24
Scheinbar haben wir das Spiel am ersten Spieltag schon verloren - unfassbar!

sgG
du bist ja ganz schön pessimistisch. ich dagegen behaupte, dass an einem 19.09. nichts schiefgehen kann (s.o.).

Falls mein Beitrag Kritik enthält, steht dieser unter folgendem Vorbehalt: Ich bin BVB Fan und werde es bleiben. Susi und das ganze Management erledigen ihre Aufgaben insgesamt zu meiner [„vollsten“ gestrichen am 27.10.19] Zufriedenheit.

Benutzeravatar
MattiBeuti
Moderator
Moderator
Beiträge: 1859
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:12

Re: Vorbereitung und Testspiele für die Saison 2020/21

#774 Beitrag von MattiBeuti » So 30. Aug 2020, 14:01

Wenngleich dabei zwei zusammengewürfelte Mannschaften spielten und eine fast vollständige dritte verletzt oder angeschlagen fehlte, waren die Leistungen derart dürftig, dass Zorc zu einer Mahnung ansetzen muss. "Ich meine ausdrücklich nicht die jungen Spieler aus der U19 und U23, die ausgeholfen haben, sondern die etablierten Spieler", so der Ex-Profi. "Da müssen wir auch in einem Vorbereitungsspiel mehr erwarten dürfen." Vor allem das 1:3 gegen Bochum legte den aktuellen Zustand des BVB offen dar.

https://fussball.news/a/zorc-ueber-laen ... gluecklich

Ich finde Zorc bringt es gut auf den Punkt. Meiner Meinung nach, sollte man die Testspiele nicht überbewerten. Allerdings ist es wie es ist: Schlechte Leistungen sind schlechte Leistungen(ein Satz für die Ewigkeit :lol: ). Wenn es dann in den Pflichtspielen angemessen gut funktioniert, ist doch alles super. Aber bislang haben die erfahrenen Spieler in den Testspielen nicht überzeugt. Da darf ab jetzt gerne mehr kommen.
"Es ist nicht wichtig, was die Leute über dich denken, wenn du kommst. Es ist wichtig, was die Leute von dir denken, wenn du gehst." (Jürgen Klopp)

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3505
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Vorbereitung und Testspiele für die Saison 2020/21

#775 Beitrag von Tschuttiball » So 30. Aug 2020, 14:08

Sehr gut, Zorc sieht es also nicht unähnlich. Die Leistung war mangelhaft in den letzten Tests.
Der VAR scheitert in Deutschland nicht an der Technik, sondern an den handelnden Personen.
Tschuttiball

Lefti
Seitenlinie
Seitenlinie
Beiträge: 69
Registriert: Do 20. Jun 2019, 17:43

Re: Vorbereitung und Testspiele für die Saison 2020/21

#776 Beitrag von Lefti » So 30. Aug 2020, 19:45

Der Olaf hat geschrieben:
So 30. Aug 2020, 10:30
Tschuttiball hat geschrieben:
So 30. Aug 2020, 10:02
Favre muss aufpassen, dass ihn die Systemdebatte nicht entmachtet und die Mannschaft hierbei verliert. Man muss nur mal heute in die Medien Landschaft schauen, es ist dass grosse Thema aktuell. Und leider zurecht. Favre macht hier zu viele Fehler aktuell (kaum bis gar nie die Startelf testen, Systemwechsel mit teils niederschmetternden Ergebnissen, etc) womit er sich total unnötig so früh in der Saison wieder angreifbar macht. Diese Unruhe zum aktuellen Zeitpunkt hat er als sportlicher Leiter mit zu Verantworten.
Tschutti, ich glaube der Trainer hat ein bisschen Ahnung vom Fußball.
Zumindest gibt es nicht nur Testspiele, nein es gibt sogar Training.
Der BvB hat auch ein großes Trainingsgelände und da sind sogar richtige Plätze mit Toren bei.
Er kann sogar im Training zwei komplette Teams gegeneinander spielen lassen, sogar das Team A gegen die Reserve.
:lol:

Benutzeravatar
Zubitoni
Latte
Latte
Beiträge: 2026
Registriert: Do 13. Jun 2019, 23:42

Re: Vorbereitung und Testspiele für die Saison 2020/21

#777 Beitrag von Zubitoni » So 30. Aug 2020, 19:50

nach den ersten 0:0 spielen gegen abstiegskandidaten werden alle wach werden. favre und stars, das passt nicht und wird nie passen.

Falls mein Beitrag Kritik enthält, steht dieser unter folgendem Vorbehalt: Ich bin BVB Fan und werde es bleiben. Susi und das ganze Management erledigen ihre Aufgaben insgesamt zu meiner [„vollsten“ gestrichen am 27.10.19] Zufriedenheit.

Theo
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 861
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 07:15
Wohnort: Lörrach

Re: Vorbereitung und Testspiele für die Saison 2020/21

#778 Beitrag von Theo » So 30. Aug 2020, 20:39

Ich versteh es nicht wirklich, warum Favre auf Biegen und Brechen mit 4er Kette spielen will, so schlecht ist die Rückrunde doch nicht gelaufen und die Spieler haben sich, wie man hören und lesen konnte sichtlich wohler gefühlt. Ich hätte erwartet, dass man das in der Vorbereitung einfach optimiert und Abläufe verfeinert.
Zumal auch Meunier schon gesagt hat, dass er sich in der Fünferkette wohler fühlt damit er offensiver agieren kann.
Es wird auf jeden Fall interessant und spannend werden wie wir die ersten Spiele auftreten. Nur spielt es schlussendlich überhaupt keine Rolle ob wir mit 5er oder 4er Kette spielen wenn die Einstellung nicht stimmt.

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3505
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Vorbereitung und Testspiele für die Saison 2020/21

#779 Beitrag von Tschuttiball » So 30. Aug 2020, 20:57

Theo hat geschrieben:
So 30. Aug 2020, 20:39
Ich hätte erwartet, dass man das in der Vorbereitung einfach optimiert und Abläufe verfeinert.
Zumal auch Meunier schon gesagt hat, dass er sich in der Fünferkette wohler fühlt damit er offensiver agieren kann.
Das ist es was ich nicht verstehe. Egal wie man trainiert, in den Testspielen sollte man das gelernte sehen und eben in einem Test testen obs funktioniert. Wenn nicht, wo muss man verbessern, mehr üben usw. Nur bisher wurde einzig mit 4er Kette in den Testspielen gespielt und (was man von Reportern vor Ort berichtet kriegt) auch in den Trainings 4er Kette geübt.

Naja egal. Favre muss es wissen und am Ende auch dafür die Verantwortung übernehmen. Er ist ja Profi Trainer, er wirds (hoffentlich) schon wissen...
Der VAR scheitert in Deutschland nicht an der Technik, sondern an den handelnden Personen.
Tschuttiball

jasper1902
Moderator
Moderator
Beiträge: 1391
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 19:11
Wohnort: 48465 Schüttorf

Re: Vorbereitung und Testspiele für die Saison 2020/21

#780 Beitrag von jasper1902 » Mo 31. Aug 2020, 08:49

Tschuttiball hat geschrieben:
So 30. Aug 2020, 20:57
Theo hat geschrieben:
So 30. Aug 2020, 20:39
Ich hätte erwartet, dass man das in der Vorbereitung einfach optimiert und Abläufe verfeinert.
Zumal auch Meunier schon gesagt hat, dass er sich in der Fünferkette wohler fühlt damit er offensiver agieren kann.
Das ist es was ich nicht verstehe. Egal wie man trainiert, in den Testspielen sollte man das gelernte sehen und eben in einem Test testen obs funktioniert. Wenn nicht, wo muss man verbessern, mehr üben usw. Nur bisher wurde einzig mit 4er Kette in den Testspielen gespielt und (was man von Reportern vor Ort berichtet kriegt) auch in den Trainings 4er Kette geübt.

Naja egal. Favre muss es wissen und am Ende auch dafür die Verantwortung übernehmen. Er ist ja Profi Trainer, er wirds (hoffentlich) schon wissen...
der letzte Satz ist der entscheidende Satz ! Er ist verantwortlich und wir haben doch in der Vorbereitung schon immer vergleichbare Diskussionen gehabt.

sgG

Antworten