Vorbereitung und Testspiele für die Saison 2020/21

Alles über den BVB hier rein
Antworten
Nachricht
Autor
Stumpen
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 908
Registriert: Do 13. Jun 2019, 02:54

Re: Vorbereitung und Testspiele für die Saison 2020/21

#741 Beitrag von Stumpen » Sa 29. Aug 2020, 00:03

... Testspiele sollten uns nicht interessieren. Je schwächer uns zukünftige Gegner halten, desto besser für uns.

Benutzeravatar
emma66
Latte
Latte
Beiträge: 2262
Registriert: Do 13. Jun 2019, 10:49

Re: Vorbereitung und Testspiele für die Saison 2020/21

#742 Beitrag von emma66 » Sa 29. Aug 2020, 01:14

Stumpen hat geschrieben:
Sa 29. Aug 2020, 00:03
... Testspiele sollten uns nicht interessieren. Je schwächer uns zukünftige Gegner halten, desto besser für uns.
:thumbup: gut gesagt. 8-)
Schalke ist heilbar :mrgreen:

Exilruhri
Eckfahne
Eckfahne
Beiträge: 165
Registriert: So 16. Jun 2019, 12:06
Wohnort: Großraum Lissabon

Re: Vorbereitung und Testspiele für die Saison 2020/21

#743 Beitrag von Exilruhri » Sa 29. Aug 2020, 08:22

Stumpen hat geschrieben:
Sa 29. Aug 2020, 00:03
... Testspiele sollten uns nicht interessieren. Je schwächer uns zukünftige Gegner halten, desto besser für uns.
Hauptsache, sie werden in dieser Ansicht nicht bestätigt! ;)
Mit dem Stein der Weisen macht ein Schlauer Schotter.

Benutzeravatar
El Emma
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 673
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 22:07

Re: Vorbereitung und Testspiele für die Saison 2020/21

#744 Beitrag von El Emma » Sa 29. Aug 2020, 10:05

Stumpen hat geschrieben:
Sa 29. Aug 2020, 00:03
... Testspiele sollten uns nicht interessieren. Je schwächer uns zukünftige Gegner halten, desto besser für uns.
Das ist eine clevere Taktik.
Vor allem, wenn man sie auch während der Saison praktiziert. :)

Benutzeravatar
Zubitoni
Latte
Latte
Beiträge: 2032
Registriert: Do 13. Jun 2019, 23:42

Re: Vorbereitung und Testspiele für die Saison 2020/21

#745 Beitrag von Zubitoni » Sa 29. Aug 2020, 10:10

und genau das gegenteil ist der fall: die gegner spüren, dass wir anfällig sind und legen nochmal was drauf.

quasi der umgekehrte bayerneffekt, wo sich alle schon vorher ergeben.

Falls mein Beitrag Kritik enthält, steht dieser unter folgendem Vorbehalt: Ich bin BVB Fan und werde es bleiben. Susi und das ganze Management erledigen ihre Aufgaben insgesamt zu meiner [„vollsten“ gestrichen am 27.10.19] Zufriedenheit.

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3510
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Vorbereitung und Testspiele für die Saison 2020/21

#746 Beitrag von Tschuttiball » Sa 29. Aug 2020, 10:58

Es kann halt einfach nicht sein, dass Favre in keinem der Testspiele die potentielle Startelf auflaufen lässt. Wie sollen die sich denn bitte mal einspielen?!

Aktuell waren das gestern die letzten Testspiele. Somit wird man dann im "scharfen" Spielbetrieb wos um Punkte geht das Einspielen sehen. Toll!
Der VAR scheitert in Deutschland nicht an der Technik, sondern an den handelnden Personen.
Tschuttiball

Benutzeravatar
LEF
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 894
Registriert: Do 13. Jun 2019, 22:58
Wohnort: Westerwald

Re: Vorbereitung und Testspiele für die Saison 2020/21

#747 Beitrag von LEF » Sa 29. Aug 2020, 11:10

Wir haben doch eigentlich nur eine signifikante Veränderung in unserem Spielsystem. Meunier für Hakimi.
Da muss man doch nicht gleich versuchen das ganze System umzustellen.
Außerdem habe ich den Eindruck, dass die Mannschaft gar nicht mit Viererkette spielen will.......und auch nicht kann.

Shafirion
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 679
Registriert: Mo 17. Jun 2019, 12:22

Re: Vorbereitung und Testspiele für die Saison 2020/21

#748 Beitrag von Shafirion » Sa 29. Aug 2020, 11:19

Tschuttiball hat geschrieben:
Sa 29. Aug 2020, 10:58
Es kann halt einfach nicht sein, dass Favre in keinem der Testspiele die potentielle Startelf auflaufen lässt. Wie sollen die sich denn bitte mal einspielen?!

Aktuell waren das gestern die letzten Testspiele. Somit wird man dann im "scharfen" Spielbetrieb wos um Punkte geht das Einspielen sehen. Toll!
Wie oft willst Du deswegen eigentlich noch jammern? Du bist in letzter Zeit auch mit eher mehr Gas auf den Populismus-Zug aufgesprungen.

Erstens ist das alles andere als unüblich. Letztes Jahr haben wir z.B. die beiden letzten Tests (gegen St- Gallen und Münster) auch mit zwei bunt gemischten Mannschaften absolviert.

Zweitens ist es jetzt nicht so, als hätten wir wahnsinnig viele Neuzugänge, dass unsere Startelf gegen Gladbach überhaupt nicht eingespielt ist. Die Automatismen sind schon da und verschwinden nicht plötzlich, wie man ja beispielsweise nach dem Corona-Restart gegen Schalke gesehen hat (wo vorher auch jede Menge Hysterie verbreitet wurde).
Zubitoni hat geschrieben:
Sa 9. Mai 2020, 23:18
wer dachte, dass wir nach der langen pause in bestbesetzung antreten und damit den schalkern zeigen können, wer klar die bessere truppe hat, hat wohl nicht mit unseren trainingsplanern gerechnet. :lol: :lol: wir sind zu doof.
Tschuttiball hat geschrieben:
Mo 11. Mai 2020, 11:20
Es kommt einem so vor, als ob unsere Jungs kaum was getan haben, dann voll belastet wurden und sich so verletzt haben. Das ist doch einfach ungeheuerlich!
Einfach mal etwas weniger Hysterie, etwas mehr Gelassenheit und ein wenig mehr Grundvertrauen in die Verantwortlichen.

Shafirion
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 679
Registriert: Mo 17. Jun 2019, 12:22

Re: Vorbereitung und Testspiele für die Saison 2020/21

#749 Beitrag von Shafirion » Sa 29. Aug 2020, 11:20

LEF hat geschrieben:
Sa 29. Aug 2020, 11:10
Außerdem habe ich den Eindruck, dass die Mannschaft gar nicht mit Viererkette spielen will.......und auch nicht kann.
Wir haben vor Favre jahrelang Viererkette gespielt. Warum sollte die Mannschaft das plötzlich nicht mehr können/wollen.
Hier kriegt man ja wirklich langsam den Eindruck, Borussia Dortmund sei der einzige Verein auf der Welt, der in der mit Abstand verbreitesten Grundausrichtung im Fußball zum sang- und klanglosen Untergang verdammt ist.
Morey wurd in einer Viererkette ausgebildet, Guerreiro auch, der spielt auch bei Portugal regelmäßig als LV in einer Viererkette. Hummels wurde auch in einer Viererkette Weltmeister und mit Bayern mehrfach Meister.
Man kann ja sachlich darüber diskutieren, ob die Dreierkette uns trotzdem besser in die Karten spielt (ich persönlich tendiere zu dieser Ansicht), aber man muss auch nicht so tun, als ob wir in einer Viererkette unmöglich konkurrenzfähig Fußball spielen können.

Und wie schon an anderer Stelle geschrieben: Hier wird ja ständig der nächste Schritt gefordert und verlangt, dass wir uns als absolute Spitzenmannschaft verstehen. Eine Mannschaft, die partout keine Viererkette spielen kann, wäre keine Spitzenmannschaft.

Benutzeravatar
LEF
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 894
Registriert: Do 13. Jun 2019, 22:58
Wohnort: Westerwald

Re: Vorbereitung und Testspiele für die Saison 2020/21

#750 Beitrag von LEF » Sa 29. Aug 2020, 12:21

Shafirion hat geschrieben:
Sa 29. Aug 2020, 11:20
LEF hat geschrieben:
Sa 29. Aug 2020, 11:10
Außerdem habe ich den Eindruck, dass die Mannschaft gar nicht mit Viererkette spielen will.......und auch nicht kann.
Wir haben vor Favre jahrelang Viererkette gespielt. Warum sollte die Mannschaft das plötzlich nicht mehr können/wollen.
Hier kriegt man ja wirklich langsam den Eindruck, Borussia Dortmund sei der einzige Verein auf der Welt, der in der mit Abstand verbreitesten Grundausrichtung im Fußball zum sang- und klanglosen Untergang verdammt ist.
Morey wurd in einer Viererkette ausgebildet, Guerreiro auch, der spielt auch bei Portugal regelmäßig als LV in einer Viererkette. Hummels wurde auch in einer Viererkette Weltmeister und mit Bayern mehrfach Meister.
Man kann ja sachlich darüber diskutieren, ob die Dreierkette uns trotzdem besser in die Karten spielt (ich persönlich tendiere zu dieser Ansicht), aber man muss auch nicht so tun, als ob wir in einer Viererkette unmöglich konkurrenzfähig Fußball spielen können.

Und wie schon an anderer Stelle geschrieben: Hier wird ja ständig der nächste Schritt gefordert und verlangt, dass wir uns als absolute Spitzenmannschaft verstehen. Eine Mannschaft, die partout keine Viererkette spielen kann, wäre keine Spitzenmannschaft.
Es hat doch nicht schlecht funktioniert mit der Dreierkette. Ich hatte mir erhofft, dass wir genau da weitermachen und dies noch optimieren. Vielleicht in ein 3 - 5 - 2. ....das alte BVB-System unter Hitzfeld und da waren wir eine Spitzenmannschaft.
Ich halte es für ein Gerücht, dass man nur mit Viererkette eine Spitzenmannschaft sein kann.

vorstoper
Eckfahne
Eckfahne
Beiträge: 146
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:16

Re: Vorbereitung und Testspiele für die Saison 2020/21

#751 Beitrag von vorstoper » Sa 29. Aug 2020, 12:28

https://www.ruhrnachrichten.de/bvb/bvb- ... 50576.html



Die Diskussion um das System bleibt zwei Wochen vor dem Pokalspiel gegen Duisburg das beherrschende Thema. Dass der BVB gegen Paderborn und Bochum mit einer defensiven Viererkette agierte, sei allerdings auch der angespannten personellen Situation geschuldet. Wir können momentan nicht mit zwei Mannschaften Dreierkette spielen, wir haben nicht viele Innenverteidiger momentan“, sagte Favre.

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3510
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Vorbereitung und Testspiele für die Saison 2020/21

#752 Beitrag von Tschuttiball » Sa 29. Aug 2020, 13:09

vorstoper hat geschrieben:
Sa 29. Aug 2020, 12:28
https://www.ruhrnachrichten.de/bvb/bvb- ... 50576.html



Die Diskussion um das System bleibt zwei Wochen vor dem Pokalspiel gegen Duisburg das beherrschende Thema. Dass der BVB gegen Paderborn und Bochum mit einer defensiven Viererkette agierte, sei allerdings auch der angespannten personellen Situation geschuldet. Wir können momentan nicht mit zwei Mannschaften Dreierkette spielen, wir haben nicht viele Innenverteidiger momentan“, sagte Favre.
Liest sich extrem Bescheiden für uns...
Der VAR scheitert in Deutschland nicht an der Technik, sondern an den handelnden Personen.
Tschuttiball

Benutzeravatar
Bernd1958
Ersatzbank
Ersatzbank
Beiträge: 1943
Registriert: Do 13. Jun 2019, 07:16
Wohnort: 48432 Rheine

Re: Vorbereitung und Testspiele für die Saison 2020/21

#753 Beitrag von Bernd1958 » Sa 29. Aug 2020, 13:49

Also Innenverteidiger kaufen?. Balerdi war Innenverteidiger, den haben wir verkauft. Toprak auch ;-)
Bleibt gesund. #WirBleibenZuhause

Benutzeravatar
Optimus
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1311
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 13:35

Re: Vorbereitung und Testspiele für die Saison 2020/21

#754 Beitrag von Optimus » Sa 29. Aug 2020, 15:26

Tschuttiball hat geschrieben:
Sa 29. Aug 2020, 10:58
Es kann halt einfach nicht sein, dass Favre in keinem der Testspiele die potentielle Startelf auflaufen lässt. Wie sollen die sich denn bitte mal einspielen?!

Aktuell waren das gestern die letzten Testspiele. Somit wird man dann im "scharfen" Spielbetrieb wos um Punkte geht das Einspielen sehen. Toll!
Am 7.9. gegen Sparta Rotterdam 17 Uhr.
Optimisten, Pessimisten - letztlich liegen beide falsch. Aber der Optimist lebt glücklicher.
Kofi Annan

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3510
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Vorbereitung und Testspiele für die Saison 2020/21

#755 Beitrag von Tschuttiball » Sa 29. Aug 2020, 16:11

Ok. Dass ist dann der Ernstfall. Hier muss endlich mal die potentielle Startelf zusammen auflaufen. Keine 2 Teams pro Halbzeit, nein sondern die beste Elf zu Beginn :!:
Der VAR scheitert in Deutschland nicht an der Technik, sondern an den handelnden Personen.
Tschuttiball

Benutzeravatar
LEF
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 894
Registriert: Do 13. Jun 2019, 22:58
Wohnort: Westerwald

Re: Vorbereitung und Testspiele für die Saison 2020/21

#756 Beitrag von LEF » Sa 29. Aug 2020, 21:48

Tschuttiball hat geschrieben:
Sa 29. Aug 2020, 16:11
Ok. Dass ist dann der Ernstfall. Hier muss endlich mal die potentielle Startelf zusammen auflaufen. Keine 2 Teams pro Halbzeit, nein sondern die beste Elf zu Beginn :!:
Nur blöd, dass am 06.09. noch Länderspiele stattfinden ;)

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3510
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Vorbereitung und Testspiele für die Saison 2020/21

#757 Beitrag von Tschuttiball » Sa 29. Aug 2020, 22:03

LEF hat geschrieben:
Sa 29. Aug 2020, 21:48
Tschuttiball hat geschrieben:
Sa 29. Aug 2020, 16:11
Ok. Dass ist dann der Ernstfall. Hier muss endlich mal die potentielle Startelf zusammen auflaufen. Keine 2 Teams pro Halbzeit, nein sondern die beste Elf zu Beginn :!:
Nur blöd, dass am 06.09. noch Länderspiele stattfinden ;)
ZUM KOTZEN !!!
Der VAR scheitert in Deutschland nicht an der Technik, sondern an den handelnden Personen.
Tschuttiball

Benutzeravatar
Zubitoni
Latte
Latte
Beiträge: 2032
Registriert: Do 13. Jun 2019, 23:42

Re: Vorbereitung und Testspiele für die Saison 2020/21

#758 Beitrag von Zubitoni » Sa 29. Aug 2020, 23:17

viel wichtiger als das einspielen ist die einstellung. wir haben im grunde ne nullbocktruppe, die offensichtlich nen arschlochtrainer braucht, um in vorbereitungsspielen leistung zu zeigen.

lasst uns nicht naiv sein: solche nullbockspiele werden wir in der saison sehr bald auch wieder sehen, so lange diese mannschaft/trainer-kombination bestehen bleibt.

Falls mein Beitrag Kritik enthält, steht dieser unter folgendem Vorbehalt: Ich bin BVB Fan und werde es bleiben. Susi und das ganze Management erledigen ihre Aufgaben insgesamt zu meiner [„vollsten“ gestrichen am 27.10.19] Zufriedenheit.

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3510
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Vorbereitung und Testspiele für die Saison 2020/21

#759 Beitrag von Tschuttiball » So 30. Aug 2020, 00:46

Gegen die kleinen Teams, besonders in den vielen, anstrengenden englischen Wochen, durchaus möglich. Da zeigt sich dann der Charakter so richtig.
Der VAR scheitert in Deutschland nicht an der Technik, sondern an den handelnden Personen.
Tschuttiball

Benutzeravatar
Thorsten
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 275
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 10:49

Re: Vorbereitung und Testspiele für die Saison 2020/21

#760 Beitrag von Thorsten » So 30. Aug 2020, 09:20

Tschuttiball hat geschrieben:
Sa 29. Aug 2020, 22:03
LEF hat geschrieben:
Sa 29. Aug 2020, 21:48
Tschuttiball hat geschrieben:
Sa 29. Aug 2020, 16:11
Ok. Dass ist dann der Ernstfall. Hier muss endlich mal die potentielle Startelf zusammen auflaufen. Keine 2 Teams pro Halbzeit, nein sondern die beste Elf zu Beginn :!:
Nur blöd, dass am 06.09. noch Länderspiele stattfinden ;)
ZUM KOTZEN !!!
Zum Kotzen ist eigentlich nur, das hier irgendein dahergelaufener Wichtigtuer meint, er wüsste alles besser als unsere Vereinsführung. Du machst Dich so lächerlich...

*plonk* ist das Geräusch, wenn Ich jemanden in mein Ignorefile packe...
Thorsten
--
sportliche Erfolge: Vorletzter in einem lokalen Schachturnier!
BvB-Fan seit 1967
Hobby: Rechtschreib-Nazi (aufgegeben) und Klugscheiss(ß)er

Antworten