Was macht eigentlich...

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
NightShift
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 330
Registriert: Do 13. Jun 2019, 08:14
Wohnort: Bremen

Was macht eigentlich...

#1 Beitrag von NightShift » Di 18. Jun 2019, 14:40

... Emre Mor?

Wird sogar schon von seinen Teamkollegen verarscht

Auf sich aufmerksam machte Emre Mor in Spanien nur negativ: Mehrmals kam er zu spät zum Training, geriet in Auseinandersetzungen mit seinen Teamkollegen und wurde im Januar schließlich suspendiert. Spätestens seit diesen Vorfällen scheint er sich mit seinen Mitspielern nicht mehr zu verstehen.

So konnte es sich Iago Aspas von Celta Vigo nicht verkneifen, bei Social Media deutlich zu machen, was er von der Ex-BVB-Hoffnung hält. Unter eines seiner Bilder hatte Mor geschrieben: „Es ist schön, wieder zu Hause mit meiner Familie zu sein! Jetzt ist es an der Zeit, die Batterien für die nächste Saison aufzuladen.“

Aspas kommentierte: „Weil deine Batterien so leer von der letzten Saison sind?“ Mittlerweile ist die Kommentarfunktion deaktiviert.


https://www.derwesten.de/sport/fussball ... 05657.html

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 4248
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Was macht eigentlich...

#2 Beitrag von Tschuttiball » Di 18. Jun 2019, 15:21

Üüüüüüübel - aber zeigt was mit Mor schief läuft. Aber wahrscheinlich sieht er die Schuld überall, nur nicht bei sich selbst.
Der VAR scheitert in Deutschland nicht an der Technik, sondern an den handelnden Personen.
Tschuttiball

Benutzeravatar
NightShift
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 330
Registriert: Do 13. Jun 2019, 08:14
Wohnort: Bremen

Re: Was macht eigentlich...

#3 Beitrag von NightShift » Di 18. Jun 2019, 15:54

Tschuttiball hat geschrieben:Üüüüüüübel - aber zeigt was mit Mor schief läuft. Aber wahrscheinlich sieht er die Schuld überall, nur nicht bei sich selbst.
Das trauige daran, der hat trotz allmöglicher Eskapaden trotzdem ausgesorgt, wenn er sich nicht allzu dumm anstellt.
Und während ich das so tippe, muss ich doch auch selbst wieder leicht schmunzeln über den Nebensatz. Trotzdem traurig.

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 4248
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Was macht eigentlich...

#4 Beitrag von Tschuttiball » Di 18. Jun 2019, 17:44

Nightshift hat geschrieben:
Tschuttiball hat geschrieben:Üüüüüüübel - aber zeigt was mit Mor schief läuft. Aber wahrscheinlich sieht er die Schuld überall, nur nicht bei sich selbst.
Das trauige daran, der hat trotz allmöglicher Eskapaden trotzdem ausgesorgt, wenn er sich nicht allzu dumm anstellt.
Und während ich das so tippe, muss ich doch auch selbst wieder leicht schmunzeln über den Nebensatz. Trotzdem traurig.
Ja ist echt traurig bei so einem talentierten Jungen zuschauen zu müssen, wie er sein Talent weg schmeisst. Genauso wie bei Dembele.
Wobei wegschmeissen ja übertrieben ist, die haben schon dermassen viel Geld kassiert, da braucht man nicht traurig zu sein oder gar Mitleid zu haben. Rein als Fan des Fussballs ist es dann doch schade. Habe gerne Dembele zugeschaut beim kicken - auch einem Mor, der hatte gute Moves drauf.
Der VAR scheitert in Deutschland nicht an der Technik, sondern an den handelnden Personen.
Tschuttiball

Benutzeravatar
Bor-ussia09
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 766
Registriert: Do 13. Jun 2019, 20:07

Re: Was macht eigentlich...

#5 Beitrag von Bor-ussia09 » Di 18. Jun 2019, 18:43

Da ist er nicht der Erste , der mit dem Hype um die eigene Person nicht klarkommt .
Schade
Es gehört oft mehr Mut dazu, seine Meinung zu ändern, als ihr treu zu bleiben.

Friedrich Hebbel

mek
Eckfahne
Eckfahne
Beiträge: 128
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:43

Re: Was macht eigentlich...

#6 Beitrag von mek » Mi 19. Jun 2019, 23:09

Kuba ist heute erneut Papa geworden. Nur das allerbeste an diesen hervorragenden Fußballer und fantastischen Menschen!

https://www.instagram.com/p/By5k3u6ioeV ... kne9iqqkzq
Fußball ist das Spiel- Borussia seine Seele.

Benutzeravatar
Bor-ussia09
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 766
Registriert: Do 13. Jun 2019, 20:07

Re: Was macht eigentlich...

#7 Beitrag von Bor-ussia09 » Mi 19. Jun 2019, 23:11

Glückwunsch und das allerbeste für Kind und Ehefrau
Es gehört oft mehr Mut dazu, seine Meinung zu ändern, als ihr treu zu bleiben.

Friedrich Hebbel

Benutzeravatar
NightShift
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 330
Registriert: Do 13. Jun 2019, 08:14
Wohnort: Bremen

Re: Was macht eigentlich...

#8 Beitrag von NightShift » Fr 21. Jun 2019, 12:11

... Jan Ullrich?

"Jan sagt, dass zwei Flaschen Whisky am Tag kein Problem seien. Er sagt: ‚Der ist in einem Eichenfass gereift. Das ist das Beste für die Gesundheit‘"

https://www.focus.de/sport/radsport/pev ... 47411.html

Ich hoffe, er bekommt nochmal die Kurve, aber aktuell sieht das alles andere als gut aus.

Benutzeravatar
Der Olaf
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 574
Registriert: So 16. Jun 2019, 14:03

Re: Was macht eigentlich...

#9 Beitrag von Der Olaf » Fr 21. Jun 2019, 12:32

NightShift hat geschrieben:... Jan Ullrich?

"Jan sagt, dass zwei Flaschen Whisky am Tag kein Problem seien. Er sagt: ‚Der ist in einem Eichenfass gereift. Das ist das Beste für die Gesundheit‘"

https://www.focus.de/sport/radsport/pev ... 47411.html

Ich hoffe, er bekommt nochmal die Kurve, aber aktuell sieht das alles andere als gut aus.
Hat er Recht 8-) meine mit dem Eichenfass. :mrgreen:
Deutscher Meister: 1956, 1957, 1963, 1995, 1996, 2002, 2011, 2012
DFB-Pokalsieger: 1965, 1989, 2012, 2017
Supercup-Sieger: 1989, 1995, 1996, 2013, 2014, 2019
Champions-League-Sieger: 1997
Europacup der Pokalsieger: 1966
Weltpokal-Sieger: 1997

Benutzeravatar
Bernd1958
Latte
Latte
Beiträge: 2170
Registriert: Do 13. Jun 2019, 07:16
Wohnort: 48432 Rheine

Re: Was macht eigentlich...

#10 Beitrag von Bernd1958 » Fr 21. Jun 2019, 17:37

NightShift hat geschrieben:... Jan Ullrich?

"Jan sagt, dass zwei Flaschen Whisky am Tag kein Problem seien. Er sagt: ‚Der ist in einem Eichenfass gereift. Das ist das Beste für die Gesundheit‘"

https://www.focus.de/sport/radsport/pev ... 47411.html

Ich hoffe, er bekommt nochmal die Kurve, aber aktuell sieht das alles andere als gut aus.
Das Interview ist vom August letzten Jahres wo er den Absturz hatte. Warum man das jetzt wieder rauskramt verstehe ich auch nicht
Bleibt gesund. #WirBleibenZuhause

mek
Eckfahne
Eckfahne
Beiträge: 128
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:43

Re: Was macht eigentlich...

#11 Beitrag von mek » So 23. Jun 2019, 10:06

Bernd1958 hat geschrieben:
NightShift hat geschrieben:... Jan Ullrich?

"Jan sagt, dass zwei Flaschen Whisky am Tag kein Problem seien. Er sagt: ‚Der ist in einem Eichenfass gereift. Das ist das Beste für die Gesundheit‘"

https://www.focus.de/sport/radsport/pev ... 47411.html

Ich hoffe, er bekommt nochmal die Kurve, aber aktuell sieht das alles andere als gut aus.
Das Interview ist vom August letzten Jahres wo er den Absturz hatte. Warum man das jetzt wieder rauskramt verstehe ich auch nicht
Na weil die Gesellschaft sich daran ergötzt wenn einer aus dem Rastet fällt. Ist es dann ein solch prominenter Name dann ist es ja doppelt geil.
Fußball ist das Spiel- Borussia seine Seele.

Kraut
Seitenlinie
Seitenlinie
Beiträge: 53
Registriert: Do 13. Jun 2019, 23:24

Re: Was macht eigentlich...

#12 Beitrag von Kraut » So 23. Jun 2019, 10:19

Ja das ist wohl so.... Für ihn würde ich mich freuen wenn er nochmal die Kurve bekommt.
Mit Ullrich wurde der Radsport in Deutschland richtig groß...zeitweise wurde er hier zur Legende erklärt und dann durch die Dopinggeschichten von allen fallen gelassen.
Das man mit so einem Absturz nicht umgehen kann halte ich für nachvollziehbar.
Wobei ich sein Verhalten überhaupt nicht schön reden will!

Schorsch
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 293
Registriert: Do 13. Jun 2019, 12:38

Re: Was macht eigentlich...

#13 Beitrag von Schorsch » So 23. Jun 2019, 10:35

Markige Sprüche, mit denen man exzessiven Alkoholkonsum verharmlost, sind ja auch im Umfeld von Fußballspielen so ganz ungewöhnlich nicht.

Der Körper scheint aber immerhin höhere Alkoholmenngen abbauen zu können, als die einschlägigen Promillerechner behaupten. Während konsumierte Getränke verbreitet einen deutlich geringeren Promillegehalt verursachen müssen. Ich hätte, lt. diverser Promillerechner, nach 2 Flaschen Whiskey irgendwas um 9 Promille. Zumindest deutlich mehr, als ich in 24 Stunden abzubauen in der Lage sein soll. Ergo müsste mein Promillegehalt bei dem Konsum, und sowas gibt es ja, ständig ansteigen. Was sagen denn die anwesenden Mediziner dazu?

Benutzeravatar
bvbcol
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 588
Registriert: Do 13. Jun 2019, 11:08

Re: Was macht eigentlich...

#14 Beitrag von bvbcol » So 23. Jun 2019, 10:57

Kraut hat geschrieben:Ja das ist wohl so.... Für ihn würde ich mich freuen wenn er nochmal die Kurve bekommt.
Mit Ullrich wurde der Radsport in Deutschland richtig groß...zeitweise wurde er hier zur Legende erklärt und dann durch die Dopinggeschichten von allen fallen gelassen.
Das man mit so einem Absturz nicht umgehen kann halte ich für nachvollziehbar.
Wobei ich sein Verhalten überhaupt nicht schön reden will!
Das hat zum jetzigen Zeitpunkt nichts mehr mit Verhalten zu tun. Der ist ernsthaft krank und kann sich selbst nicht mehr aus diesem Sumpf befreien. Sein einziger Einfluss ist der, dass er sich selber sagt, ich will das nicht mehr, und dann sollte ihm sofortige Hilfe gegeben werden.
Da nützt dann auch eine 3-4 wöchige Entgiftung nichts, er muss dann auch noch weiter therapiert werden, und, und, und.
Das bleibt dann ein ewiger Kampf bis ins Grab.

Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3606
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: Was macht eigentlich...

#15 Beitrag von Schwejk » So 23. Jun 2019, 10:59

Schorsch hat geschrieben:Markige Sprüche, mit denen man exzessiven Alkoholkonsum verharmlost, sind ja auch im Umfeld von Fußballspielen so ganz ungewöhnlich nicht.

Der Körper scheint aber immerhin höhere Alkoholmenngen abbauen zu können, als die einschlägigen Promillerechner behaupten. Während konsumierte Getränke verbreitet einen deutlich geringeren Promillegehalt verursachen müssen. Ich hätte, lt. diverser Promillerechner, nach 2 Flaschen Whiskey irgendwas um 9 Promille. Zumindest deutlich mehr, als ich in 24 Stunden abzubauen in der Lage sein soll. Ergo müsste mein Promillegehalt bei dem Konsum, und sowas gibt es ja, ständig ansteigen. Was sagen denn die anwesenden Mediziner dazu?
Ich habe mal spaßeshalber meine Daten (70 kg; 181 cm) in einen Promillerechner eingegeben.
Das Einlitern von 2 Flaschen Whiskey (1,4 l) ergab den erstaunlich geringen Höchstwert von 2,7 Promille, nach 14 Stunden war der Alkoholgehalt auf 1,2 Promille abgebaut worden.

Gottlob bleibt diese Berechnung nur theoretisch, nicht nur weil ich an Branntweine aller Art „nicht beigehe“ ;-), Liköre: ja (z.B. „Dirty Harry“), Whisk(e)y & Co.: nein.

Benutzeravatar
bvbcol
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 588
Registriert: Do 13. Jun 2019, 11:08

Re: Was macht eigentlich...

#16 Beitrag von bvbcol » So 23. Jun 2019, 11:11

Schwejk hat geschrieben:
Schorsch hat geschrieben:Markige Sprüche, mit denen man exzessiven Alkoholkonsum verharmlost, sind ja auch im Umfeld von Fußballspielen so ganz ungewöhnlich nicht.

Der Körper scheint aber immerhin höhere Alkoholmenngen abbauen zu können, als die einschlägigen Promillerechner behaupten. Während konsumierte Getränke verbreitet einen deutlich geringeren Promillegehalt verursachen müssen. Ich hätte, lt. diverser Promillerechner, nach 2 Flaschen Whiskey irgendwas um 9 Promille. Zumindest deutlich mehr, als ich in 24 Stunden abzubauen in der Lage sein soll. Ergo müsste mein Promillegehalt bei dem Konsum, und sowas gibt es ja, ständig ansteigen. Was sagen denn die anwesenden Mediziner dazu?
Ich habe mal spaßeshalber meine Daten (70 kg; 181 cm) in einen Promillerechner eingegeben.
Das Einlitern von 2 Flaschen Whiskey (1,4 l) ergab den erstaunlich geringen Höchstwert von 2,7 Promille, nach 14 Stunden war der Alkoholgehalt auf 1,2 Promille abgebaut worden.

Gottlob bleibt diese Berechnung nur theoretisch, nicht nur weil ich an Branntweine aller Art „nicht beigehe“ ;-), Liköre: ja (z.B. „Dirty Harry“), Whisk(e)y & Co.: nein.
vergiss nicht, den Höchstwert hast nicht direkt nach dem Einlitern, das dauert auch noch was, was meinst Du , warum der Doc bei einer polizeilichen Blutabnahme so lange braucht ;-) , klar, weil sich der Blutalkoholspiegel ja noch mächtig aufbaut, und der dann erst ermittelte Wert hilft dir noch mehr ans Bein zu pinkeln.
Nach Stunden es Anwachsens beginnt erst dann wieder der Abbau.
Ich weiß nicht, ob dein Rechner das alles mit berücksichtigt.

Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3606
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: Was macht eigentlich...

#17 Beitrag von Schwejk » So 23. Jun 2019, 11:13

Genau das hat der Promillerechner berücksichtigt, indem er eine Verlaufstabelle anführte. In jener war der genannte Höchstwert abzulesen.

Schorsch
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 293
Registriert: Do 13. Jun 2019, 12:38

Re: Was macht eigentlich...

#18 Beitrag von Schorsch » So 23. Jun 2019, 11:17

Bei mir, 1,77/80 ergaben 2 Rechner ca. 9 Promill. Verzehr in ca. 5 Stunden Dauer. Bei Bier indes waren die berechneten Werte halbwegs realistisch.

Benutzeravatar
bvbcol
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 588
Registriert: Do 13. Jun 2019, 11:08

Re: Was macht eigentlich...

#19 Beitrag von bvbcol » So 23. Jun 2019, 11:18

Schwejk hat geschrieben:Genau das hat der Promillerechner berücksichtigt, indem er eine Verlaufstabelle anführte. In jener war der genannte Höchstwert abzulesen.
hat er auch deine Konstitution nach nem unnötig verlorenem Derby mit einberechnet. ;-)

Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3606
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: Was macht eigentlich...

#20 Beitrag von Schwejk » So 23. Jun 2019, 11:23

bvbcol hat geschrieben:
Schwejk hat geschrieben:Genau das hat der Promillerechner berücksichtigt, indem er eine Verlaufstabelle anführte. In jener war der genannte Höchstwert abzulesen.
hat er auch deine Konstitution nach nem unnötig verlorenem Derby mit einberechnet. ;-)
Nöh, dann wäre er sicherlich auf den Wert von Schorsch gekommen. ;-)

Antworten