Otto Addo [Co-Trainer]

Alles über den BVB hier rein
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 9894
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Otto Addo [Co-Trainer]

#1 Beitrag von Schwejk » Fr 7. Mai 2021, 19:09

„Musste mich prügeln“: Otto Addo über Rassismus und kuriose BVB-Verhandlungen
Otto Addo hat Rassismus schon häufig am eigenen Leib erfahren. Der BVB-Trainer verrät, wie er sich durchgekämpft hat - und spricht über kuriose Verhandlungen mit Borussia Dortmund.

https://www.ruhrnachrichten.de/bvb/muss ... 31272.html

Durchaus verschiebbar in einen anderen Fred oder in das Unterforum "Mannschaft". ;)
Wer glücklich ist, bedarf nicht der Bosheit (Horkheimer).
Wer denkt, ist nicht wütend (Adorno).
Nichts gibt so sehr das Gefühl der Unendlichkeit (...) wie die Dummheit (Horváth).

Herb
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 4204
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:38

Re: Otto Addo [Co-Trainer]

#2 Beitrag von Herb » Fr 2. Dez 2022, 20:34

kicker.de hat geschrieben:"Ich mag meine Rolle in Dortmund": Addo nicht mehr Trainer Ghanas
Quelle: https://www.kicker.de/ich-mag-meine-rol ... 94/artikel

Stumpen
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 4575
Registriert: Do 13. Jun 2019, 02:54

Re: Otto Addo [Co-Trainer]

#3 Beitrag von Stumpen » Fr 15. Mär 2024, 12:30

https://www.kicker.de/zweite-amtszeit-a ... 67/artikel
Im Heimatland seines Vaters wird Addo erneut Nationaltrainer, er soll einen langfristigen Vertrag erhalten.
... viel Glück und Erfolg.

Hab mich immer gefragt, warum Addo in der Saison nicht sichtbarer wurde. Addo hat als Trainer sicherlich Erfahrungen, die Sahin und Bender noch nicht haben können. Er wäre für mich die interne Lösung gewesen.

Was nicht ist, kann ja noch werden. Mach gut.
"Am Ende wird alles gut. Und wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende."

Exilruhri
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 831
Registriert: So 16. Jun 2019, 12:06
Wohnort: Großraum Lissabon

Re: Otto Addo [Co-Trainer]

#4 Beitrag von Exilruhri » Fr 15. Mär 2024, 14:00

Stumpen hat geschrieben: Fr 15. Mär 2024, 12:30 https://www.kicker.de/zweite-amtszeit-a ... 67/artikel
Im Heimatland seines Vaters wird Addo erneut Nationaltrainer, er soll einen langfristigen Vertrag erhalten.
... viel Glück und Erfolg.

Hab mich immer gefragt, warum Addo in der Saison nicht sichtbarer wurde. Addo hat als Trainer sicherlich Erfahrungen, die Sahin und Bender noch nicht haben können. Er wäre für mich die interne Lösung gewesen.

Was nicht ist, kann ja noch werden. Mach gut.
Der BVB verliert eine Identifikationsfigur - ohne Frage.
Von seiner Trainertätigkeit drang wenig nach außen. Eine Neubesetzung bietet sicherlich auch Chancen.
Und es wäre schön, was Positives von der ghanaischen Nationalmannschaft zu hören. :D
Mit dem Stein der Weisen macht ein Schlauer Schotter.

cloud88
Latte
Latte
Beiträge: 2215
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 08:17

Re: Otto Addo [Co-Trainer]

#5 Beitrag von cloud88 » Sa 16. Mär 2024, 18:37

Nach dem ich durch etwas googeln mal herausgefunden habe was seine Aufgaben waren, hoffe ich das man diese Stelle neubesetzen wird.

Könnte mir ehrlich gesagt Reus hier sehr gut vorstellen.
Kann hervorragend neue Menschen integrieren, weiß wie man mit Rückschlägen aller Art umgehen muss und hat das Standing dafür das ihn die Talente ernst nehmen.


Addo wünsche ich viel Erfolg, ich war damals schon überrascht das er den Posten nicht länger behalten hat.

Antworten