David Odonkor

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Alfalfa
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3054
Registriert: Do 13. Jun 2019, 20:14

David Odonkor

#1 Beitrag von Alfalfa » Do 18. Jan 2024, 20:04


CBass
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 295
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 10:21

Re: David Odonkor

#2 Beitrag von CBass » Do 18. Jan 2024, 20:41

Seit dem 01. Januar ist er übrigens auch Trainer bei einem Landesligisten: https://www.reviersport.de/fussball/lan ... ainer.html

Da fragt man sich schon, ob das mit dem Dschungelcamp so abgesprochen war. Da macht weder Trainer noch neuer Verein ne gute Figur bei :lol:

Theo
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3533
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 07:15
Wohnort: Markgräflerland

Re: David Odonkor

#3 Beitrag von Theo » Sa 27. Jan 2024, 13:59

Netter, lieber Kerl aber ich hatte immer den Eindruck das er sehr naiv in seinen Gedanken ist und die Teilnahme im Dschungelcamp ist für eine „Trainerkarriere“ nicht unbedingt förderlich, es sei denn der Verein heißt FC Schinkenstrasse oder Ballermann SV.

jasper1902
Moderator
Moderator
Beiträge: 4313
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 19:11
Wohnort: 48465 Schüttorf

Re: David Odonkor

#4 Beitrag von jasper1902 » So 28. Jan 2024, 09:40

Theo hat geschrieben: Sa 27. Jan 2024, 13:59 Netter, lieber Kerl aber ich hatte immer den Eindruck das er sehr naiv in seinen Gedanken ist und die Teilnahme im Dschungelcamp ist für eine „Trainerkarriere“ nicht unbedingt förderlich, es sei denn der Verein heißt FC Schinkenstrasse oder Ballermann SV.
Hallo - lass Malle in Ruhe :D

sgG

Benutzeravatar
Preusse76
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1289
Registriert: Mi 26. Jun 2019, 02:55

Re: David Odonkor

#5 Beitrag von Preusse76 » So 28. Jan 2024, 19:26

CBass hat geschrieben: Do 18. Jan 2024, 20:41 Da fragt man sich schon, ob das mit dem Dschungelcamp so abgesprochen war. Da macht weder Trainer noch neuer Verein ne gute Figur bei :lol:
~99% aller Dschungelcampkandidaten sind völlig abgebrannt.
Interessanterweise waren auch schon viele Ex-Profis dabei. Ailton, Legat, Immel, Häßler, Brinkmann, Hartwig. :wtf:
Geld Loswerden ist halt immer einfacher als welches zu verdienen.

Benutzeravatar
crborusse
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3201
Registriert: Do 13. Jun 2019, 00:03

Re: David Odonkor

#6 Beitrag von crborusse » Mo 29. Jan 2024, 07:54

Odonkor hatte aus meiner Sicht unfassbares Glück. So ein Anti-Fußballer, der nur rennen kann, würde es heute nicht mehr in die Bundesliga schaffen. Da war er genau zur richtigen Zeit am richtigen Ort (ebenso mit der WM).
Wenn man ihn reden hört, wäre er alternativ vermutlich auch kein Raketenwissenschaftler geworden.
Statistik zum Revierderby: Jedes Mal, wenn der BVB gegen Schalke gewonnen, verloren oder unentschieden gespielt hat, wurde Schalke nicht Deutscher Meister.

Benutzeravatar
Zubitoni
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 7265
Registriert: Do 13. Jun 2019, 23:42

Re: David Odonkor

#7 Beitrag von Zubitoni » Mo 29. Jan 2024, 09:58

crborusse hat geschrieben: Mo 29. Jan 2024, 07:54 Odonkor hatte aus meiner Sicht unfassbares Glück. So ein Anti-Fußballer, der nur rennen kann, würde es heute nicht mehr in die Bundesliga schaffen. Da war er genau zur richtigen Zeit am richtigen Ort (ebenso mit der WM).
Wenn man ihn reden hört, wäre er alternativ vermutlich auch kein Raketenwissenschaftler geworden.
ich denke es würde nichtmal für die dritte liga reichen, oder halt nur knapp. was er abgeliefert hat, wenn er keinen raum zum laufen hatte, war schon grotesk schlecht. aber egal, er hat das sommermärchen gezündet.
Dummheit verliert am Ende immer. Bis dahin kann‘s nur sehr teuer werden…

Benutzeravatar
Bernd1958
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 5049
Registriert: Do 13. Jun 2019, 07:16
Wohnort: 48432 Rheine

Re: David Odonkor

#8 Beitrag von Bernd1958 » Mo 29. Jan 2024, 19:28

Zubitoni hat geschrieben: Mo 29. Jan 2024, 09:58
crborusse hat geschrieben: Mo 29. Jan 2024, 07:54 Odonkor hatte aus meiner Sicht unfassbares Glück. So ein Anti-Fußballer, der nur rennen kann, würde es heute nicht mehr in die Bundesliga schaffen. Da war er genau zur richtigen Zeit am richtigen Ort (ebenso mit der WM).
Wenn man ihn reden hört, wäre er alternativ vermutlich auch kein Raketenwissenschaftler geworden.
ich denke es würde nichtmal für die dritte liga reichen, oder halt nur knapp. was er abgeliefert hat, wenn er keinen raum zum laufen hatte, war schon grotesk schlecht. aber egal, er hat das sommermärchen gezündet.
Und wir haben unverschämt viel Geld für ihn bekommen

Benutzeravatar
Alfalfa
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3054
Registriert: Do 13. Jun 2019, 20:14

Re: David Odonkor

#9 Beitrag von Alfalfa » Di 30. Jan 2024, 06:31

Das war's auch schon mit seinem Auftritt:

Rote Karte vom Publikum: Odonkor fliegt aus Dschungelcamp

SGer Terminator
Eckfahne
Eckfahne
Beiträge: 169
Registriert: Fr 28. Jun 2019, 21:11

Re: David Odonkor

#10 Beitrag von SGer Terminator » Fr 2. Feb 2024, 13:51

Preusse76 hat geschrieben: So 28. Jan 2024, 19:26
CBass hat geschrieben: Do 18. Jan 2024, 20:41 Da fragt man sich schon, ob das mit dem Dschungelcamp so abgesprochen war. Da macht weder Trainer noch neuer Verein ne gute Figur bei :lol:
~99% aller Dschungelcampkandidaten sind völlig abgebrannt.
Interessanterweise waren auch schon viele Ex-Profis dabei. Ailton, Legat, Immel, Häßler, Brinkmann, Hartwig. :wtf:
Geld Loswerden ist halt immer einfacher als welches zu verdienen.
Das ist schon etwas älter und natürlich sind die Gehälter der (begehrten) Profis noch mal deutlich gestiegen seitdem, aber ich muss bis heute immer wieder an diese Studie der Jahre 1997-2004 denken, nachder etwa 26 Prozent aller ehemaligen Profifußballer in Deutschland post-karrierisch einen negativen Networth aufweisen. Bezug auf die Studie genommen wird z. B. in diesem Artikel:
https://www.spiegel.de/sport/fussball/v ... 94485.html

Antworten