Neues von den Fußballerinnen

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Optimus
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 4156
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 13:35

Re: Neues von den Fußballerinnen

#41 Beitrag von Optimus » So 16. Apr 2023, 17:02

Die Mädels haben den Aufstieg in die Landesliga perfekt gemacht. 15:0 gegen die Mädels vom Wambeler SV .

Bild
Optimisten, Pessimisten - letztlich liegen beide falsch. Aber der Optimist lebt glücklicher.
Kofi Annan

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 17075
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Neues von den Fußballerinnen

#42 Beitrag von Tschuttiball » So 16. Apr 2023, 18:44

Immerhin jemand im Verein der aktuell Erfolge feiert.
Vielen Dank für alles Herr Dr. Reinhard Rauball!

Benutzeravatar
Bernd1958
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 5045
Registriert: Do 13. Jun 2019, 07:16
Wohnort: 48432 Rheine

Re: Neues von den Fußballerinnen

#43 Beitrag von Bernd1958 » Do 18. Mai 2023, 18:33

1. Frauenmannschaft gewinnt das Kreispokalfinale gegen Dorstfeld und spielt nächste Saison wieder im Westfalenpokal

Benutzeravatar
Zubitoni
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 7252
Registriert: Do 13. Jun 2019, 23:42

Re: Neues von den Fußballerinnen

#44 Beitrag von Zubitoni » Do 18. Mai 2023, 23:27

bvb im kreispokal. das hört sich ja an…

war heute im müngersdorfer stadion zum dfb-pokal finale (und das zum vattertag…). da entsteht jetzt richtig was, hütte war rappelvoll, vorher fanfest, top wetter. bin zwar immer noch kein riesen fan von deren fußball, aber ich habe bei der rasanten entwicklung die befürchtung, dass wir >20 jahre brauchen, um den vorsprung von wolfsburg, bayern und wer da noch kommt wieder wettzumachen. wenn überhaupt. keine kritik am weg, nur eine feststellung. wenn kritik, dann nur, dass man nicht 5 jahre früher angefangen hat.
Dummheit verliert am Ende immer. Bis dahin kann‘s nur sehr teuer werden…

Benutzeravatar
Bernd1958
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 5045
Registriert: Do 13. Jun 2019, 07:16
Wohnort: 48432 Rheine

Re: Neues von den Fußballerinnen

#45 Beitrag von Bernd1958 » Fr 19. Mai 2023, 10:41

Zubitoni hat geschrieben: Do 18. Mai 2023, 23:27 bvb im kreispokal. das hört sich ja an…

war heute im müngersdorfer stadion zum dfb-pokal finale (und das zum vattertag…). da entsteht jetzt richtig was, hütte war rappelvoll, vorher fanfest, top wetter. bin zwar immer noch kein riesen fan von deren fußball, aber ich habe bei der rasanten entwicklung die befürchtung, dass wir >20 jahre brauchen, um den vorsprung von wolfsburg, bayern und wer da noch kommt wieder wettzumachen. wenn überhaupt. keine kritik am weg, nur eine feststellung. wenn kritik, dann nur, dass man nicht 5 jahre früher angefangen hat.
Wir brauchen keine 20 Jahre. Es gibt ja genügend Geld und insofern wird in spätestens 7 Jahren die Bundesliga erreicht sein. Ich plane zwei Jahre 2. Bundesliga ein. In der jetzigen Mannschaft spielen schon gestandene Zweitligaspielerinnen und die Mannschaft wird von Saison zu Saison verstärkt. Natürlich nur durch Zukäufe von anderen Vereinen, denn eine U17 wird erst nächste Saison überhaupt gegründet.
Meine Nachbarin war gestern mit ihrer Enkelin auch in Köln, da diese an einem der Turniere im Vorfeld teilgenommen hat. Die war auch sehr begeistert von dem Erlebnis Stadion aber auch um das ganze Drumherum vorher.

Benutzeravatar
Alfalfa
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3053
Registriert: Do 13. Jun 2019, 20:14

Re: Neues von den Fußballerinnen

#46 Beitrag von Alfalfa » So 11. Jun 2023, 14:16


Benutzeravatar
Bernd1958
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 5045
Registriert: Do 13. Jun 2019, 07:16
Wohnort: 48432 Rheine

Re: Neues von den Fußballerinnen

#47 Beitrag von Bernd1958 » Sa 12. Aug 2023, 20:10

Die wieder verstärkte 1. Frauenmannschaft gewinnt in der ersten Runde des Westfalenpokals gegen SC Borchen mit 7:0

Benutzeravatar
Bernd1958
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 5045
Registriert: Do 13. Jun 2019, 07:16
Wohnort: 48432 Rheine

Re: Neues von den Fußballerinnen

#48 Beitrag von Bernd1958 » Sa 9. Sep 2023, 08:44

Nach drei Spielen in der Landesliga ist die 1. Frauenmannschaft weiterhin ungeschlagen.

https://www.bvb.de/News/Uebersicht/BVB- ... -in-Heeren

Ich prognostiziere einen Durchmarsch in die Westfalenliga

Benutzeravatar
Bernd1958
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 5045
Registriert: Do 13. Jun 2019, 07:16
Wohnort: 48432 Rheine

Re: Neues von den Fußballerinnen

#49 Beitrag von Bernd1958 » So 5. Nov 2023, 17:12

Die 1. Frauenmannschaft gewinnt 4:0 gegen Horsthausen und bleibt Tabellenführer.

Ich prophezeie mal: die Frauen werden eher Deutscher Meister als die Männer ( es dauert zwar noch 4-5 Jahre bis sie in der Bundesliga spielen, aber es findet ein kontinuierlicher Aufbau statt )

bvbcol
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1446
Registriert: Do 13. Jun 2019, 11:08

Re: Neues von den Fußballerinnen

#50 Beitrag von bvbcol » So 5. Nov 2023, 17:40

Bernd1958 hat geschrieben: So 5. Nov 2023, 17:12 Die 1. Frauenmannschaft gewinnt 4:0 gegen Horsthausen und bleibt Tabellenführer.

Ich prophezeie mal: die Frauen werden eher Deutscher Meister als die Männer ( es dauert zwar noch 4-5 Jahre bis sie in der Bundesliga spielen, aber es findet ein kontinuierlicher Aufbau statt )
Eventuell wird auch bei den Mädels die Ausbildung angepasst und wir profitieren in 4-5 Jahren eher davon, wie die dann etablierten Vereine.

Benutzeravatar
Zubitoni
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 7252
Registriert: Do 13. Jun 2019, 23:42

Re: Neues von den Fußballerinnen

#51 Beitrag von Zubitoni » So 5. Nov 2023, 18:37

die luft wird aber schon bald dünner (und teurer) werden, der durchmarsch wird sich daher noch möglicherweise bis zu 7/8 jahren hinziehen.

dennoch würde ich bei der wette nicht dagegenhalten, dass die frauen früher dt. meister werden.
Dummheit verliert am Ende immer. Bis dahin kann‘s nur sehr teuer werden…

Benutzeravatar
Bernd1958
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 5045
Registriert: Do 13. Jun 2019, 07:16
Wohnort: 48432 Rheine

Re: Neues von den Fußballerinnen

#52 Beitrag von Bernd1958 » So 5. Nov 2023, 19:57

Zubitoni hat geschrieben: So 5. Nov 2023, 18:37 die luft wird aber schon bald dünner (und teurer) werden, der durchmarsch wird sich daher noch möglicherweise bis zu 7/8 jahren hinziehen.

dennoch würde ich bei der wette nicht dagegenhalten, dass die frauen früher dt. meister werden.
Teurer? In der Westfalenliga bekommt keiner Geld, in der Regionalliga kassieren vielleicht 10% aller Spielerinnen ein paar EUR ( 100-400) und selbst in der 2. Bundesliga gibt es fast kaum Spielerinnen die mehr als 500 € bekommen.

Benutzeravatar
Zubitoni
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 7252
Registriert: Do 13. Jun 2019, 23:42

Re: Neues von den Fußballerinnen

#53 Beitrag von Zubitoni » So 5. Nov 2023, 20:03

Bernd1958 hat geschrieben: So 5. Nov 2023, 19:57
Zubitoni hat geschrieben: So 5. Nov 2023, 18:37 die luft wird aber schon bald dünner (und teurer) werden, der durchmarsch wird sich daher noch möglicherweise bis zu 7/8 jahren hinziehen.

dennoch würde ich bei der wette nicht dagegenhalten, dass die frauen früher dt. meister werden.
Teurer? In der Westfalenliga bekommt keiner Geld, in der Regionalliga kassieren vielleicht 10% aller Spielerinnen ein paar EUR ( 100-400) und selbst in der 2. Bundesliga gibt es fast kaum Spielerinnen die mehr als 500 € bekommen.
bin kein experte, aber ich vermute mal, dass die guten mädels, die den aufstieg garantieren sollen, schon jetzt geld bekommen. wir reden nicht von reichtum, aber ganz sicher mehr als bei ligakonkurrenten üblich ist. plus trainerteam, plus spielbetrieb. alles natürlich noch leistbar, aber wenn wir finanziell nicht mehr tun als andere, dann dürfte die aufstiegsserie ohnehin bald gewaltig ins stocken geraten. hinzu kommt, dass der frauenfußball richtig boomt. wer in ein paar jahren in die bundesliga will, muss richtig geld in die hand nehmen.
Dummheit verliert am Ende immer. Bis dahin kann‘s nur sehr teuer werden…

Stoney
Eckfahne
Eckfahne
Beiträge: 127
Registriert: Di 25. Jun 2019, 20:09
Wohnort: Stuttgart

Re: Neues von den Fußballerinnen

#54 Beitrag von Stoney » Di 28. Mai 2024, 22:51

Die Damen sind ungeschlagen und mit 124:6 Toren Meister in der Landesliga geworden. :thumbup:

Benutzeravatar
Zubitoni
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 7252
Registriert: Do 13. Jun 2019, 23:42

Re: Neues von den Fußballerinnen

#55 Beitrag von Zubitoni » Di 28. Mai 2024, 23:40

Stoney hat geschrieben: Di 28. Mai 2024, 22:51 Die Damen sind ungeschlagen und mit 124:6 Toren Meister in der Landesliga geworden. :thumbup:
kommt jetzt endlich die bundesliga??! dauert mir sonst echt zu lang. oder lasst uns einfach einen verein kaufen… :idea: :idea: :idea:
Dummheit verliert am Ende immer. Bis dahin kann‘s nur sehr teuer werden…

Tonestarr
Moderator
Moderator
Beiträge: 2767
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 17:11

Re: Neues von den Fußballerinnen

#56 Beitrag von Tonestarr » Mi 29. Mai 2024, 07:21

Also...

Westfalenliga 24/25
Regionalliga 25/26
2.te Bundesliga 26/27
Deutscher Meister 27/28

Und Verein kaufen ist genau dass was wir als Fans immer Anprangern was den Fussball zerstört :?
Wir sind jetzt im Halbfinale und ich glaube, das macht jetzt keinen Sinn mehr, da dann noch zu verlieren. - Julian Brandt

Benutzeravatar
Zubitoni
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 7252
Registriert: Do 13. Jun 2019, 23:42

Re: Neues von den Fußballerinnen

#57 Beitrag von Zubitoni » Mi 29. Mai 2024, 08:58

Tonestarr hat geschrieben: Mi 29. Mai 2024, 07:21 Also...

Westfalenliga 24/25
Regionalliga 25/26
2.te Bundesliga 26/27
Deutscher Meister 27/28

Und Verein kaufen ist genau dass was wir als Fans immer Anprangern was den Fussball zerstört :?
das war wohl offensichtliche ironie von mir, um den widerspruch in mir (und anderen?) auszudrücken. ich finde den aktuellen weg super, kann es aber doch kaum abwarten, dass wir die bundesliga rocken.

andererseits, wenn ich mir zb das pokalfinale anschaue, ist es ehrlicherweise aber auch noch ok, dass wir nicht mitspielen. da muss definitiv noch mehr qualität in den frauenfußball. dann stehen auch die tore des WS offen für unsere damen. ;)
Dummheit verliert am Ende immer. Bis dahin kann‘s nur sehr teuer werden…

Tonestarr
Moderator
Moderator
Beiträge: 2767
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 17:11

Re: Neues von den Fußballerinnen

#58 Beitrag von Tonestarr » Mi 29. Mai 2024, 09:15

Zubitoni hat geschrieben: Mi 29. Mai 2024, 08:58
Tonestarr hat geschrieben: Mi 29. Mai 2024, 07:21 Also...

Westfalenliga 24/25
Regionalliga 25/26
2.te Bundesliga 26/27
Deutscher Meister 27/28

Und Verein kaufen ist genau dass was wir als Fans immer Anprangern was den Fussball zerstört :?
das war wohl offensichtliche ironie von mir, um den widerspruch in mir (und anderen?) auszudrücken. ich finde den aktuellen weg super, kann es aber doch kaum abwarten, dass wir die bundesliga rocken.

andererseits, wenn ich mir zb das pokalfinale anschaue, ist es ehrlicherweise aber auch noch ok, dass wir nicht mitspielen. da muss definitiv noch mehr qualität in den frauenfußball. dann stehen auch die tore des WS offen für unsere damen. ;)
Dann ist diese Ironie an meinem Kopf vorbeigeflogen :D

Gut dass wir uns einig sind :D
Wir sind jetzt im Halbfinale und ich glaube, das macht jetzt keinen Sinn mehr, da dann noch zu verlieren. - Julian Brandt

Benutzeravatar
Bernd1958
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 5045
Registriert: Do 13. Jun 2019, 07:16
Wohnort: 48432 Rheine

Re: Neues von den Fußballerinnen

#59 Beitrag von Bernd1958 » Mi 29. Mai 2024, 19:45

Nächste Saison wird es nicht leicht werden aufzusteigen. Da gibt es neben den Blauen ( sind auch aufgestiegen) noch die Iserlohner, Freudenberg und ein paar andere erfahrene Westfalenligisten die sehr unangenehm werden können. Alle sind heiß auf die Blauen und den BVB und werden alles in dieses Spiel vor allem vor eigenen Publikum reinwerfen.
Ich glaube zwar am Ende auch an einen Aufstieg , aber z.B. mit der Leistung vom letzten Sonntag in Berghofe wird die Mannschaft nicht aufsteigen. Bin auf die Neuzugänge gespannt und wer der neue Trainer wird…

Antworten