Donyell Malen [21]

Alles über die Spieler und Trainer
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
BOR-usse
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1145
Registriert: Do 13. Jun 2019, 23:25
Wohnort: Bocholt

Re: Donyell Malen [21]

#61 Beitrag von BOR-usse » Di 19. Okt 2021, 22:58

Stumpen hat geschrieben: Di 19. Okt 2021, 22:30 ... kann man hier noch ein Rückgaberecht geltend machen. Wenn ich mir da Haller ansehe. Nun ja, bin da wohl zu kritisch.
Gib ihm noch 2 bis 3 Saisons Zeit. Dann dürfen wir meckern, weil man 30 Mio in den Sand gesetzt hat. Andre Schürrle reloaded.

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 8857
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Donyell Malen [21]

#62 Beitrag von Tschuttiball » Di 19. Okt 2021, 23:04

Aktuell leider sehr inkonstant mit seinen Leistungen. Erinnert an Brandt. Hoffentlich macht ers bald besser...
Stolzes BVB-Mitglied seit 1995!

Benutzeravatar
Becksele
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1046
Registriert: Do 13. Jun 2019, 08:58

Re: Donyell Malen [21]

#63 Beitrag von Becksele » Mi 20. Okt 2021, 10:43

Es ist nicht fair, nach gestern zu urteilen. Da kannst du genau so gut sagen, wie erbärmlich alle anderen (mit Ausnahme von Kobel) agierten.

Dennoch achte ich schon länger mal nur auf ihn und er wirkt auf mich weiterhin 0,0 eingebunden. Ich befürchte, dass das nichts wird.
Wenn dem so ist, dann bitte nicht noch ne zweite Saison "versuchen" lassen, sondern dann bitte direkt im Sommer wieder abgeben. Der Kuschelkurs muss hier mal aufhören, wenn man ernsthaft mal wieder Meister werden will.

Benutzeravatar
Bernd1958
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3192
Registriert: Do 13. Jun 2019, 07:16
Wohnort: 48432 Rheine

Re: Donyell Malen [21]

#64 Beitrag von Bernd1958 » Mi 20. Okt 2021, 11:00

Becksele hat geschrieben: Mi 20. Okt 2021, 10:43 . Der Kuschelkurs muss hier mal aufhören, wenn man ernsthaft mal wieder Meister werden will.
Dieses Ziel wird bei uns von den Verantwortlichen ernsthaft niemand verfolgen. Dazu sind die Aussagen zu eindeutig. Zweiter Leuchtturm hinter den Bauern, Platz 4 ist das Minimalziel, Überwintern in der CL und DFB Pokal. Natürlich weiß man auch die finanziellen Unterschiede genau einzuordnen. Und wenn die Bauern mal schwächeln, dann waren wir in den letzten Jahren regelmäßig nicht da.

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 8857
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Donyell Malen [21]

#65 Beitrag von Tschuttiball » Mi 20. Okt 2021, 11:00

Becksele hat geschrieben: Mi 20. Okt 2021, 10:43 Es ist nicht fair, nach gestern zu urteilen. Da kannst du genau so gut sagen, wie erbärmlich alle anderen (mit Ausnahme von Kobel) agierten.

Dennoch achte ich schon länger mal nur auf ihn und er wirkt auf mich weiterhin 0,0 eingebunden. Ich befürchte, dass das nichts wird.
Wenn dem so ist, dann bitte nicht noch ne zweite Saison "versuchen" lassen, sondern dann bitte direkt im Sommer wieder abgeben. Der Kuschelkurs muss hier mal aufhören, wenn man ernsthaft mal wieder Meister werden will.
Ne 2. Saison kriegt jeder, und dass ist auch richtig so. Nur die Bewertung ist halt aktuell die, wie sie ist. Da muss man auch nicht die Kritiker kritisieren wie ich meine. Oder will man keine Kritik? Die Spieler kritisieren sich ja auch selber und gegenseitig (siehe auch Rose gestern nach dem Spiel auf der PK, dass dies sogar so gewünscht ist). Der Druck / die Erwartungen sind aber halt da, und dass weiss er auch und die wollte er auch antreten. Sonst hätte er hier nicht unterschrieben. Ist halt ne andere Nummer als in Eindhoven.

Kritisch wirds wenn man polemisch wird und z.B. sagt "Der Junge kann nie was". Hab ich z.B. nicht geschrieben. Da musste evtl. sagen wen du meinst. Kenne aber sonst auch keinen der ihn generell schon jetzt als "der wird nie was" abstempelt.
Stolzes BVB-Mitglied seit 1995!

Benutzeravatar
Nisi
Ersatzbank
Ersatzbank
Beiträge: 1968
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 19:57
Wohnort: Bad Lippspringe

Re: Donyell Malen [21]

#66 Beitrag von Nisi » Mi 20. Okt 2021, 18:14

Tschuttiball hat geschrieben: Mi 20. Okt 2021, 11:00 Ne 2. Saison kriegt jeder, und dass ist auch richtig so. Nur die Bewertung ist halt aktuell die, wie sie ist. Da muss man auch nicht die Kritiker kritisieren wie ich meine. Oder will man keine Kritik? Die Spieler kritisieren sich ja auch selber und gegenseitig (siehe auch Rose gestern nach dem Spiel auf der PK, dass dies sogar so gewünscht ist). Der Druck / die Erwartungen sind aber halt da, und dass weiss er auch und die wollte er auch antreten. Sonst hätte er hier nicht unterschrieben. Ist halt ne andere Nummer als in Eindhoven.
Kritisch wirds wenn man polemisch wird und z.B. sagt "Der Junge kann nie was". Hab ich z.B. nicht geschrieben. Da musste evtl. sagen wen du meinst. Kenne aber sonst auch keinen der ihn generell schon jetzt als "der wird nie was" abstempelt.
Richtig so eine zweite Saison sollte man jedem geben, bestes Beispiel ist Meunier, der in der vergangenen Saison schon als Fehleinkauf abgestempelt wurde, in dieser Spielzeit zeigt er aber weshalb man ihn geholt hat, mit durchaus überzeugenden Leistungen.
"Glaube an Wunder, Liebe und Glück. Schau nach vorn und nicht zurück. Tue was du willst und steh dazu, denn dein Leben lebst nur DU."
*Rebecca 💕💗*Sebastian💕💗Familie💕💗 ⚽ nur der BVB

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 8857
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Donyell Malen [21]

#67 Beitrag von Tschuttiball » Mi 20. Okt 2021, 20:13

Nisi hat geschrieben: Mi 20. Okt 2021, 18:14
Tschuttiball hat geschrieben: Mi 20. Okt 2021, 11:00 Richtig so eine zweite Saison sollte man jedem geben, bestes Beispiel ist Meunier, der in der vergangenen Saison schon als Fehleinkauf abgestempelt wurde, in dieser Spielzeit zeigt er aber weshalb man ihn geholt hat, mit durchaus überzeugenden Leistungen.
Genau. Meunier ist ein gutes positiv Beispiel. Und Rose hat die Spieler bisher ja eher besser als schlechter gemacht.

Bei Malen muss/darf man aber schon auch ankreiden, dass er Unfit (wie man hört mit Übergewicht) zu uns gestoßen ist. Da hätte man was anderes erwarten dürfen wenn man schon welchselt. Naja er scheint ja langsam 100% fit zu werden.
Stolzes BVB-Mitglied seit 1995!

Benutzeravatar
LEF
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1483
Registriert: Do 13. Jun 2019, 22:58
Wohnort: Westerwald

Re: Donyell Malen [21]

#68 Beitrag von LEF » Mi 20. Okt 2021, 22:42

Nisi hat geschrieben: Mi 20. Okt 2021, 18:14
Tschuttiball hat geschrieben: Mi 20. Okt 2021, 11:00 Ne 2. Saison kriegt jeder, und dass ist auch richtig so. Nur die Bewertung ist halt aktuell die, wie sie ist. Da muss man auch nicht die Kritiker kritisieren wie ich meine. Oder will man keine Kritik? Die Spieler kritisieren sich ja auch selber und gegenseitig (siehe auch Rose gestern nach dem Spiel auf der PK, dass dies sogar so gewünscht ist). Der Druck / die Erwartungen sind aber halt da, und dass weiss er auch und die wollte er auch antreten. Sonst hätte er hier nicht unterschrieben. Ist halt ne andere Nummer als in Eindhoven.
Kritisch wirds wenn man polemisch wird und z.B. sagt "Der Junge kann nie was". Hab ich z.B. nicht geschrieben. Da musste evtl. sagen wen du meinst. Kenne aber sonst auch keinen der ihn generell schon jetzt als "der wird nie was" abstempelt.
Richtig so eine zweite Saison sollte man jedem geben, bestes Beispiel ist Meunier, der in der vergangenen Saison schon als Fehleinkauf abgestempelt wurde, in dieser Spielzeit zeigt er aber weshalb man ihn geholt hat, mit durchaus überzeugenden Leistungen.
......."durchaus überzeugende Leistungen". Ein Aufwärtstrend ja, aber gestern war das wieder ein Rückschritt.

Benutzeravatar
Nisi
Ersatzbank
Ersatzbank
Beiträge: 1968
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 19:57
Wohnort: Bad Lippspringe

Re: Donyell Malen [21]

#69 Beitrag von Nisi » Mi 20. Okt 2021, 23:00

LEF hat geschrieben: Mi 20. Okt 2021, 22:42
Nisi hat geschrieben: Mi 20. Okt 2021, 18:14
Tschuttiball hat geschrieben: Mi 20. Okt 2021, 11:00 Ne 2. Saison kriegt jeder, und dass ist auch richtig so. Nur die Bewertung ist halt aktuell die, wie sie ist. Da muss man auch nicht die Kritiker kritisieren wie ich meine. Oder will man keine Kritik? Die Spieler kritisieren sich ja auch selber und gegenseitig (siehe auch Rose gestern nach dem Spiel auf der PK, dass dies sogar so gewünscht ist). Der Druck / die Erwartungen sind aber halt da, und dass weiss er auch und die wollte er auch antreten. Sonst hätte er hier nicht unterschrieben. Ist halt ne andere Nummer als in Eindhoven.
Kritisch wirds wenn man polemisch wird und z.B. sagt "Der Junge kann nie was". Hab ich z.B. nicht geschrieben. Da musste evtl. sagen wen du meinst. Kenne aber sonst auch keinen der ihn generell schon jetzt als "der wird nie was" abstempelt.
Richtig so eine zweite Saison sollte man jedem geben, bestes Beispiel ist Meunier, der in der vergangenen Saison schon als Fehleinkauf abgestempelt wurde, in dieser Spielzeit zeigt er aber weshalb man ihn geholt hat, mit durchaus überzeugenden Leistungen.
......."durchaus überzeugende Leistungen". Ein Aufwärtstrend ja, aber gestern war das wieder ein Rückschritt.
Das war ein Rückschritt von der kompletten Mannschaft, und nicht nur Meunier, die standen doch alle neben sich, als ob sie kurz vorm Spiel ein leichtes Narkosemittel verabreicht bekommen haben. ;)
"Glaube an Wunder, Liebe und Glück. Schau nach vorn und nicht zurück. Tue was du willst und steh dazu, denn dein Leben lebst nur DU."
*Rebecca 💕💗*Sebastian💕💗Familie💕💗 ⚽ nur der BVB

Benutzeravatar
Zubitoni
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3921
Registriert: Do 13. Jun 2019, 23:42

Re: Donyell Malen [21]

#70 Beitrag von Zubitoni » Do 21. Okt 2021, 00:01

Denke auch, die amsterdamer innenstadt hat ja einiges an kraut zu bieten. Da muss was narkotisches dabei gewesen sein...

Falls mein Beitrag Kritik enthält, steht dieser unter folgendem Vorbehalt: Ich bin BVB Fan und werde es bleiben. Susi und das ganze Management erledigen ihre Aufgaben insgesamt zu meiner [„vollsten“ gestrichen am 27.10.19] Zufriedenheit.

Benutzeravatar
crborusse
Ersatzbank
Ersatzbank
Beiträge: 1654
Registriert: Do 13. Jun 2019, 00:03

Re: Donyell Malen [21]

#71 Beitrag von crborusse » Do 21. Okt 2021, 21:20

Zubitoni hat geschrieben: Do 21. Okt 2021, 00:01 Denke auch, die amsterdamer innenstadt hat ja einiges an kraut zu bieten. Da muss was narkotisches dabei gewesen sein...
Ich war vor 2 Wochen auch in Amsterdam. Alleine durch die Innenstadt laufen, macht schon ein wenig high. :lol:
Statistik zum Revierderby: Jedes Mal, wenn der BVB gegen Schalke gewonnen, verloren oder unentschieden gespielt hat, wurde Schalke nicht Deutscher Meister.

Benutzeravatar
Bernd1958
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3192
Registriert: Do 13. Jun 2019, 07:16
Wohnort: 48432 Rheine

Re: Donyell Malen [21]

#72 Beitrag von Bernd1958 » Fr 22. Okt 2021, 11:22

crborusse hat geschrieben: Do 21. Okt 2021, 21:20
Zubitoni hat geschrieben: Do 21. Okt 2021, 00:01 Denke auch, die amsterdamer innenstadt hat ja einiges an kraut zu bieten. Da muss was narkotisches dabei gewesen sein...
Ich war vor 2 Wochen auch in Amsterdam. Alleine durch die Innenstadt laufen, macht schon ein wenig high. :lol:
Wenn Cannabis hier legalisiert wird, dann wird es auch viele Innenstädte in Deutschland geben, die ähnlich duften ;)

Stumpen
Latte
Latte
Beiträge: 2211
Registriert: Do 13. Jun 2019, 02:54

Re: Donyell Malen [21]

#73 Beitrag von Stumpen » So 24. Okt 2021, 11:35

... falls er gegen Ingolstadt ran darf und auch dort nicht zu überzeugen weiss, dann weiss ich langsam auch nicht mehr.

Wegbier
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 542
Registriert: Mo 17. Jun 2019, 11:23
Wohnort: Rheinland

Re: Donyell Malen [21]

#74 Beitrag von Wegbier » So 31. Okt 2021, 16:32

der Junge brauch ein Tor, seine Spielweise und Anteile sind schon ok.
Der Vergleich mit Schü ist nur aufgrund der Ablöse möglich, da man bei ihm auf jeden Fall wieder Geld generieren würde, er technisch einfach viel besser ist, er noch eine Karriere vor sich hat.

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 8857
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Donyell Malen [21]

#75 Beitrag von Tschuttiball » So 31. Okt 2021, 16:38

Zumindest ackert er auch nach hinten. Hat gestern auch 2-3 Bälle geholfen mitzuerobern. Am Einsatz mangelt es eher weniger. Ihm fehlt eher die notwendige Lockerheit im Kopf sowie noch die Abstimmung zu den Mitspielern.
Stolzes BVB-Mitglied seit 1995!

Benutzeravatar
crborusse
Ersatzbank
Ersatzbank
Beiträge: 1654
Registriert: Do 13. Jun 2019, 00:03

Re: Donyell Malen [21]

#76 Beitrag von crborusse » So 31. Okt 2021, 16:40

Sein Tor hatte er gegen Lissabon, war sogar das Siegtor. Gestern ist er auffällig oft in die Gegenspieler gelaufen und hat den Ball verloren. Anlaufzeit hin oder her, ein bisschen mehr darf es schon sein.
Statistik zum Revierderby: Jedes Mal, wenn der BVB gegen Schalke gewonnen, verloren oder unentschieden gespielt hat, wurde Schalke nicht Deutscher Meister.

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 8857
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Donyell Malen [21]

#77 Beitrag von Tschuttiball » So 31. Okt 2021, 17:39

crborusse hat geschrieben: So 31. Okt 2021, 16:40 Anlaufzeit hin oder her, ein bisschen mehr darf es schon sein.
Das definitiv. Er war sicher auch als möglicher Haaland Ersatz eingeplant sollte der, wie aktuell, mal ausfallen. Hoffentlich erleben wir seinen finalen Durchbruch in der kommenden Woche. Wir könnten seine Qualitäten brauchen.
Stolzes BVB-Mitglied seit 1995!

cloud88
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1475
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 08:17

Re: Donyell Malen [21]

#78 Beitrag von cloud88 » So 31. Okt 2021, 20:56

Ich habe zumindest den Eindruck das er noch Probleme hat sein Spiel der Liga anzupassen. In Holland hatte er mehr Zeit für seine Aktionen, er ist nicht der erste der Probleme mit der Umstellung hat.

Dazu kommt vermutlich auch eine Blockade wie damals bei Micky als die Scorer nicht gekommen sind und alle angefangen haben Unruhig zu werden.

Was mich bisher am meisten wundert ist eigentlich wieso er nicht bei 100% Fitness ankommt. Vielleicht auch ein Zeichen dafür wie wichtig eine Vorbereitung für Neuzugänge ist.

Aber nach Spielern wie Meunier, Gündogan und andere die einige Monate gebraucht haben bin ich auch hier Entspannt und warte erst mal das ende der Hinrunde ab.

Stumpen
Latte
Latte
Beiträge: 2211
Registriert: Do 13. Jun 2019, 02:54

Re: Donyell Malen [21]

#79 Beitrag von Stumpen » Di 9. Nov 2021, 01:24

https://www.ruhr24.de/bvb/bvb-donyell-m ... 1636376256
„Es ist offensichtlich, dass Donny noch nicht das zeigt, was wir uns erhofft haben. Er strahlt zu wenig Torgefahr aus und bietet zu wenig an. Daran müssen wir mit ihm arbeiten.“
... da hat Donny keine Schuld dran, sondern unser Scouting Die haben doch in Donny etwas gesehen, was einfach nicht da ist. Unser Scouting zeigt leider nicht, was wir uns alle erhofft haben, was andere Transfers und die Entwicklung der Spieler ja zeigt. Die sollte Susi mal anzählen.

Und wer mit Mino Raiola Geschäfte macht, ist doch selber Schuld.

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 8857
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Donyell Malen [21]

#80 Beitrag von Tschuttiball » Di 9. Nov 2021, 07:10

Wir haben eher eine geringe Erfolgsquote mit Transfers ab 25 Mio+. Evtl sollte man von solch hohen Summen eher Abstand nehmen und dafür dann lieber 2 Top Talente holen.
Aber am Ende ist man halt immer schlauer...
Stolzes BVB-Mitglied seit 1995!

Antworten